Rubrik auswählen
 Cuxhaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch in Rathaus-Kantine ++ Tageswohnungseinbrüche ++ Unfall vergessen ++ Alkoholunfall mit Verletzten

Cuxhaven (ots) - Einbruch in Rathaus-Kantine

Cuxhaven. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag, 20.07.21, auf Mittwoch, 21.07.21, in die Kantine des Rathauses der Stadt Cuxhaven eingebrochen. Die Täter verschafften sich über eine Terrassentür Zutritt zur Kantine und hebelten in den Räumlichkeiten einen Sparkasten auf. Neben dem Geld aus dem Sparkasten wurde auch Geld aus der Wechselkasse entwendet.

++++++

Tageswohnungseinbruch scheitert

Cuxhaven. Unbekannte Täter versuchten gestern Nachmittag zwischen 14.20 Uhr und 15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Robert-Koch-Straße einzudringen. Die Bewohner stellten bei ihrer Rückkehr zwei Hebelspuren an der Haustür fest. Warum die Täter von einer weiteren Tatbegehung abgesehen haben, ist nicht bekannt. Zeugen, die zur Tatzeit Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter 04721-5730 bei der Polizei Cuxhaven zu melden.

++++++

Dreiste Diebe

Schiffdorf. Besonders dreist verlief gestern am frühen Abend ein Tageswohnungseinbruch in Schiffdorf. Während sich die Bewohner im Erdgeschoss aufhielten, drangen unbekannte Täter über das Hochparterre in das Einfamilienhaus ein. Hier durchsuchten sie die Räume und entwendeten Schmuck. Die Täter verließen das Haus, ohne von den Bewohnern bemerkt zu werden.

++++++

Unfall vergessen

Landkreis Cuxhaven. Gestern erschien ein 47-jähriger Bremer auf der Wache der Autobahnpolizei und sagte, er habe "vergessen" einen Verkehrsunfall zu melden. Der Mann sei vor einer Woche mit seinem PKW auf der A27 bei Hagen aufgrund von Aquaplaning auf regennasser Fahrbahn in die Mittelschutzplanke geschleudert. Sein Fahrzeug und die Mittelschutzplanke waren beschädigt worden, Schadenshöhe über 14.000 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

++++++

Alkohol am Steuer - Fahrer und Beifahrer verletzt

Schiffdorf. Gestern Abend gegen 21.15 Uhr wurde ein 53-jähriger Bremerhavener bei einem Verkehrsunfall schwer und sein 50-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Nach ersten Ermittlungen stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Mann war mit seinem PKW auf der K60 von Bramel in Richtung K58/Sellstedter Straße unterwegs. Obwohl er an der Kreuzung zur K58 hätte anhalten müssen, war der 53-jährige nach Zeugenangaben nahezu ungebremst gerade über die Kreuzung und gegenüber in einen Graben gefahren. Während der Beifahrer leicht verletzt selbst aus dem Auto steigen konnte, musste der Fahrer von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Carsten Bode Telefon: 04721/573-0 http://ots.de/PI0z7T

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven

Weitere beliebte Themen in Cuxhaven