Rubrik auswählen
 Cuxhaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Betrug nach Vortäuschen von Problemen im Onlinebanking++Lichtzeichenanlage umgefahren und geflüchtet - Zeugenaufruf++Unfallserie auf der BAB 27 bei Hagelglätte++Zwei Kellerräume aufgebrochen++

Cuxhaven (ots) - Betrug nach Vortäuschen von Problemen im Onlinebanking

Cuxhaven. Am gestrigen Dienstag rief eine männliche Person bei einer 69-jährigen Cuxhavenerin an und forderte aufgrund von angeblichen Microsoft-Problemen die Zugangsdaten zu ihrem Online Banking, sowie ein Foto des Personalausweises und eine Videoidentifizierung mittels einer App. Die Cuxhavenerin gab ihre Daten heraus. Im Anschluss daran wurden zwei unrechtmäßige Überweisungen vom Bankkonto im Gesamtwert von 2490 Euro getätigt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lichtzeichenanlage umgefahren und geflüchtet - Zeugenaufruf

Nordholz. Gestern Abend, vermutlich zwischen 21 Uhr und 3 Uhr nachts, prallte ein silberfarbener PKW Toyota in 27639 Wurster Nordseeküste, Nordholz, im Kreuzungsbereich der Bahnhofstraße, Ecke Bundesstraße, gegen eine Lichtzeichenanlage. Der Fahrzeugführer ist vermutlich aus Richtung Cuxhaven gekommen und nach rechts in die Bahnhofstraße abgebogen. Er entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Die Polizei bitte die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat im Unfallzeitraum ein lautes Geräusch gehört oder einen silberfarbenen PKW Toyota beobachtet? Wer weiß, wo ein sehr stark beschädigter silberfarbener PKW Toyota abgestellt ist? Hinweise bitte an die Polizei Cuxhaven, Tel. 04721-5730, oder jede andere Polizeidienststelle.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unfallserie auf der BAB 27 bei Hagelglätte

Am 06.04.2021 ereigneten sich insgesamt acht Unfälle zwischen den Anschlussstellen Stotel und Uthlede auf der BAB 27. Die Verkehrsteilnehmer ignorierten die Hinweise der Wetterdienste zur Wetterlage. Auch die weiße Fahrbahn durch Hagelschauer und die damit verbundene Sichtbehinderung sorgten nicht für eine angepasste Geschwindigkeit der Fahrzeugführer. Die Verkehrsunfälle führten in der Regel zu einem Trümmerfeld auf der Autobahn, welches erst nach kurzfristigen Sperrungen der Autobahn durch die Beamten beseitigt werden konnte. Auch die Abschleppdienste kamen an ihre Grenzen, was zu längeren Wartezeiten an der Unfallstelle führte. Personenschäden sind nicht entstanden. Die Schadenssumme für diesen Unfalltag wird auf ca. 65.000 Euro geschätzt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zwei Kellerräume aufgebrochen

Cuxhaven. Zwischen dem 01. und 06. April wurden zwei Kellerräume in einem Mehrfamilienhaus in der Wagnerstraße aufgebrochen, indem die Vorhangschlösser zerstört wurden. Entwendet wurden eine Heckenschere, ein Kasten Bier, mehrere Flaschen Sekt sowie Apfelsaft. Die Schadenshöhe steht noch nicht genau fest.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit KHK Uwe Sandrock Telefon: 04721/573-0 Werner-Kammann-Straße 8 27472 Cuxhaven http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Cuxhaven