Rubrik auswählen
Cuxhaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PKW Gespann verliert Heuballen und fährt weiter - Gegenverkehr kann nicht mehr ausweichen

disq / Adobe Stock

Cuxhaven (ots) -

Wingst. Am gestrigen Donnerstag (01.12.2022) befuhr ein Gespann aus PKW mit Anhänger gegen 15:50 Uhr die Bundesstraße 73 auf Höhe der Wingst in Richtung Hemmoor. Dabei verlor er während der Fahrt einen Heuballen von seinem mitgeführten Anhänger, welcher auf den Gegenfahrstreifen fiel. Ein entgegenkommender 35-jähriger Fahrzeugführer eines Kleintransporters aus Neuhaus konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Heuballen. Dadurch wurde der Kleintransporter beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt. Der Heuballen wurde durch den Aufprall zerstört, das Heu verteilte sich über die Fahrbahn und den Seitenraum. Der Fahrzeugführer des verursachenden Gespanns entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Da sich hinter dem Verursacherfahrzeug mehrere PKW befunden haben, welche ebenfalls nicht anhielten, kann davon ausgegangen werden, dass der Unfall durch weitere unbeteiligte Personen beobachtet worden ist. Zeugen werden daher gebeten sich bei der Polizeistation Cadenberge (Telefon 04777 800630) oder dem Polizeikommissariat Hemmoor (Telefon 04771 6070) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven


Weitere beliebte Themen in Cuxhaven