Rubrik auswählen
Eimke

Aktuelles in Eimke

bedeckt
Das Wetter hält sich heute bedeckt, wir wünschen dir trotzdem gute Laune!
Mehr zum Wetter
654,5
Corona-Inzidenz*
5,73
Hospitalisierungsrate**
*Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Nachrichten aus Eimke & Umgebung

  • 01. Dezember 2022 · Uelzen

    Venuskogge: Kunstwerk im Herzen Uelzens wird eingeweiht

    25.11.2022 Hansestadt lädt zum Gespräch mit dem Künstler ein Mitten in der Hansestadt Uelzen wird ein neues Kunstwerk eingeweiht: Am Dienstag, 29. November, um 11 Uhr, enthüllt Erster Stadtrat Dr. Florian Ebeling gemeinsam mit dem Künstler Claus Kobernuß nahe des Alten Rathauses die Venuskogge. Das Werk verbindet das Venussymbol der Frau mit der Bedeutung Uelzens in der Hansezeit. Der Rat der Hansestadt hatte nach einem Ideenwettbewerb und einer Vorauswahl durch eine Fachjury im Oktober letzten Jahres für die Venuskogge gestimmt. „In der Frontansicht zeigt sich das Venussymbol, das für Frauen steht – egal welchen Standes, welchen Alters, welcher Hautfarbe, welcher sexuellen, wirtschaftlichen, politischen oder sonstigen Identität“, erklärt der Künstler und ergänzt: „Kunst soll die Gedanken in Bewegung bringen.“  Das Werk ist aus Bronze-Lack-Elementen hergestellt und bietet eine Sitzfläche und Lehne aus Holz. Eine Kogge war ein Segelschiff in der Hansezeit, das Handelswaren transportierte. „Die Venuskogge kann zum Treffpunkt und mit seinen integrierten Bänken zu einem Ort zum Verweilen werden“, sagt Betriebsleiter Alexander Hass, Leiter des städtischen Eigenbetriebes Kultur, Tourismus und Stadtmarketing (KTS), überzeugt. Eine neue Gesprächsreihe „Kunstcafé“ des KTS direkt am neuen Denkmal trägt dazu bei: Hier präsentieren Kunstschaffende künftig ihr in Uelzen etabliertes Werk. Interessierte sind herzlich zu diesem Austausch eingeladen. Als erster Künstler startet Claus Kobernuß zur offiziellen Einweihungsfeier am kommenden Dienstag.
    Zur Meldung
  • 01. Dezember 2022 · Uelzen

    Theater derzeit nicht barrierefrei

    25.11.2022 Aufgrund laufender Arbeiten können Besuchende des Theaters an der Ilmenau in Uelzen die dortigen Angebote noch nicht barrierefrei errreichen. Darauf weist die Hansestadt hin.
    Zur Meldung
  • 01. Dezember 2022 · Uelzen

    Verkehrsbeeinträchtigung durch Demos

    24.11.2022 Am Freitag, 25. November, in der Zeit von 17 bis circa 19 Uhr,  kann es in Uelzen durch Demonstrationen zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Betroffen ist die Innenstadt und der Schnellenmarkt.
    Zur Meldung
  • 01. Dezember 2022 · Uelzen

    Tänzer messen sich beim Dance-Battle „Style of you“

    Foto (Hansestadt Uelzen): Unterschiedliche Tanzstile messen sich beim Dance-Battle „Style of you“. 29.11.2022 Es gibt noch Karten „Wir freuen uns, dass wir nach langer Corona-Pause diesen tollen Tanzwettbewerb wieder anbieten können“, sagt Anne Kaiser, Tänzerin und Mitglied des Organisationsteams. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Dance-Battle „Style of you“ um 19 Uhr im Theater an der Ilmenau statt. Erneut können sich Tanzgruppen verschiedener Tanzstile wie Hip-Hop, House, Jazz Dance, Modern Dance der Breakdance messen. Sie stellen sich fünf Fachjuroren, die Kreativität, Moves, Style, Choreografie und die Sauberkeit der Ausführung bewerten. Neu in diesem Jahr: Es gibt einen Publikumspreis. In den Battle-Pausen unterhalten Nachwuchstänzer des Turnvereins Uelzen sowie der in Hamburg lebende Sänger Nick March die Zuschauer. Der Dance-Battle wird organisiert vom Stadtjugendring Uelzen e. V., BAXX Kinder- und Jugendzentrum und der Kinder- und Jugendförderung der Hansestadt Uelzen mit Unterstützung des TV Uelzen und der Breakdance Gruppe DIZWON-CREW. Karten gibt es im Vorverkauf für vier Euro in der Volksbank-Filiale Uelzen, Gudesstraße 25, sowie an der Abendkasse für fünf Euro. VB-Kontoinhaber zahlen im Vorverkauf nur 2,50 Euro. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Volksbank Uelzen-Salzwedel e.G., mycity Uelzen, Uelzena und Athletik Uelzen.
    Zur Meldung
  • 01. Dezember 2022 · Uelzen

    Telefonsprechstunde des Uelzener Netzwerks Demenz

    29.11.2022 Am Mittwoch, 7. Dezember, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr beantwortet Martina Schultze, Pflegedienstleiterin des Heiligen-Geist-Stifts „Im Hülsen“, Fragen rund um das Thema Demenz. Betroffene, Angehörige und Interessierte können unter der Telefonnummer 0581 971 202 04 anrufen und sich anonym sowie kostenfrei informieren. Die Sprechstunde ist ein Angebot des Uelzener Netzwerks Demenz. Jeweils am ersten Mittwoch im Monat stehen Experten aus der Psychiatrischen Klinik Uelzen, der ambulanten Pflege, Tagespflege oder dem Pflegeheim sowie Beratungseinrichtungen bereit, um über Themen wie Verhalten und Umgang mit Betroffenen, Krankheitsbild und verschiedene Demenzformen oder Diagnose zu beraten. Auch weitere Fragen wie beispielsweise zu Leistungen der Pflegeversicherung oder Unterstützungs- und Entlastungsangebote für Angehörige können gestellt werden. „Das Angebot ist eine gute Gelegenheit, sich Rat bei einem Experten einzuholen“, sagt Petra Heinzel, Koordinatorin des Uelzener Netzwerk Demenz und Leiterin des Seniorenservicebüros der Hansestadt.
    Zur Meldung
  • 01. Dezember 2022 · Uelzen

    Autohof am Steinkreuz: Investor zieht Projekt zurück

    29.11.2022 Die 2019 gestarteten Planungen für einen Autohof in Uelzen mit Schnellrestaurant, Tankstelle, Waschstraße und Autowerkstatt an der Bundesstraße 71 (B 71) in Richtung Groß Liedern am „Steinkreuz“ werden eingestellt. Darüber berichtete gestern Michael Kopske, Fachbereichsleiter Planung der Hansestadt, im Bauausschuss. Der Investor verfolgt das Projekt nicht weiter, u. a. aufgrund deutlicher steigender Kosten für Baumaterialien und des anziehenden Zinsniveaus. Die bisher entstandenen Kosten, etwa für Gutachten, trägt der Projektentwickler.
    Zur Meldung

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


654,5
Inzidenz-Wert


608
COVID Fälle


5,73
Hospitalisierungsrate*


460
Hospitalisierungen*


6,58%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

654,5
Inzidenz-Wert

608
COVID Fälle

5,73
Hospitalisierungsrate
460
Hospitalisierungen

6,58%
Anteil freie Intensivbetten
0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 76
  • Freie Betten: 5
  • Belegte Betten: 71
    • durch COVID-Patienten: 2 (2,82%)

Corona-Teststationen in Eimke

Finde Teststellen in Eimke und Niedersachsen.

Corona-Impfzentren in Eimke

Informationen zu Impfmöglichkeiten in Eimke und Niedersachsen.

Günstigste Tankstelle in Eimke

Eimke, Salzwedeler Str. 8

1,73 9 Super E5
vom
30.11.2022
um
23:02 Uhr
Salzwedeler Str. 8, 29578 Eimke
Geschlossen

Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen