Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Aktuelles in Schwienau

icon_klar_day
14°
heiter
Heute wird's neblig, pass' auf dich auf, wenn du unterwegs bist.
874,0
Corona-Inzidenz*
2,81
Hospitalisierungsrate**
* Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Pressemitteilungen aus Schwienau & Umgebung

  • 06. Juli 2022 · Uelzen

    Teilbereich der Brückenstraße gesperrt

    Ab Donnerstag, 23. Juni, ist die Durchfahrt der Brückenstraße zum Schnellenmarkt in Uelzen in beide Richtungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrende können die Brückenstraße weiterhin passieren. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende Dezember. Grund dafür sind Sanierungsmaßnahmen an einem Gebäude.

    Zur Meldung
  • 06. Juli 2022 · Uelzen

    Baustelle am Rathaus: Zufahrt Veerßer Straße zum Marktcenter gesperrt

    Foto (Hansestadt Uelzen): Die Arbeiten auf der Großbaustelle am Rathaus gehen voran. Drei Straßenarme des Kreisverkehrs werden in der zweiten Augusthälfte freigegeben Die Arbeiten auf der Großbaustelle Kreisverkehr und Busbahnhof in Uelzen gehen voran und der nächste Schritt startet: Ab Montag, 27. Juni, finden Fahrbahnarbeiten in der Veerßer Straße im Bereich des Kreisverkehrs Veerßer Tor bis zum neuen Kreisel statt. Die dortige Zufahrt zum Marktcenter wird voraussichtlich bis zum 18. Juli für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Das Marktcenter ist mit dem Auto über das Parkhaus in der Greyerstraße zu erreichen. Das Landkreis-Gebäude ist weiterhin jederzeit von der Fritz-Röver-Straße und der Veerßer Straße zugänglich – Fußgänger aus Richtung Süden müssen allerdings am Kreisel Veerßer Tor die Straßenseite wechseln. Die aktuellen Pflasterarbeiten am Gehweg vor der Commerzbank werden in der kommenden Woche abgeschlossen. Mit den angekündigten Fahrbahnarbeiten im Bereich vor dem Marktcenter wird dort rtam 9. Juli auch eine neue Asphaltdecke eingebaut. Neuer Kreisverkehr wird voraussichtlich noch im August in drei Richtungen befahrbar Der Bau des Kreisverkehrs und Busumsteigers befindet sich weiterhin im Plan. Voraussichtlich in der zweiten Augusthälfte werden drei der vier Arme des Kreisels bereits freigegeben:  Veerßer Straße Süd | Dieterichsstraße und Veerßer Straße Nord. Im Oktober folgt die Fritz-Röver-Straße – im Anschluss soll der Busbahnhof in Betrieb gehen. Dann plant die Hansestadt auch die offizielle Einweihung gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern.

    Zur Meldung
  • 06. Juli 2022 · Uelzen

    Telefonsprechstunde des Uelzener Netzwerk Demenz

    Am Mittwoch, 6. Juli, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, beantwortet Birgit Fröhlich von „Beratung-Betreuung-Begleitung“ Fragen rund um das Thema Demenz.  Betroffene, Angehörige und Interessierte können unter der Telefonnummer 05802-9701411 anrufen und sich anonym und kostenfrei informieren. Die Sprechstunde ist ein Angebot des Uelzener Netzwerk Demenz. Jeweils am ersten Mittwoch im Monat stehen Experten aus der Psychiatrischen Klinik Uelzen, der ambulanten Pflege, Tagespflege oder dem Pflegeheim sowie Beratungseinrichtungen bereit, um über Themen wie Verhalten und Umgang mit Betroffenen, Krankheitsbild und verschiedene Demenzformen oder Diagnose zu beraten. Auch weitere Fragen wie beispielsweise zu Leistungen der Pflegeversicherung oder Unterstützungs- und Entlastungsangebote für Angehörige können gestellt werden. „Das Angebot ist eine gute Gelegenheit, sich Rat bei einem Experten einzuholen“, sagt Petra Heinzel, Koordinatorin des Uelzener Netzwerk Demenz und Leiterin des Seniorenservicebüros der Hansestadt.

    Zur Meldung
  • 06. Juli 2022 · Uelzen

    Uelzen: Bauausschuss empfiehlt Parkfläche am Hundertwasser-Bahnhof

    Foto (Hansestadt Uelzen): Der Bauausschuss der Hansestadt empfiehlt, die Pläne für das Parkhaus aufzugeben und stattdessen hier einen Parkplatz zu bauen. Groß-Projekte der Hansestadt auf den Prüfstand Parteiübergreifend kündigte der Uelzener Rat im März dieses Jahres an, die großen Investitionen der Hansestadt auf den Prüfstand stellen zu wollen. Die Debatte hierzu ist bereits in vollem Gange.  Auf Antrag der CDU-Fraktion im Stadtrat hat sich der Bauausschuss in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag dafür ausgesprochen, von der Planung eines Parkhauses am Bahnhof abzurücken. Das Gremium empfiehlt mehrheitlich, stattdessen in die Planung einer ebenerdigen Parkfläche einzusteigen, die zum großen Teil mit einem festen Boden hergestellt und mindestens zur Hälfte mit einer Dachkonstruktion aus Photovoltaikelementen versehen wird, damit die Pendler trockenen Fußes zum Bahnhof gelangen können. Endgültig wird der Rat der Hansestadt hierzu entscheiden. Für den Bau des ursprünglich geplanten dreigeschossigen Parkhauses mit 400 Stellplätzen am Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen ist mit einer Kostenerhöhung aufgrund der derzeit massiv steigenden Preise auf rund 11,7 Millionen Euro zu rechnen. Kalkuliert wurde zunächst mit 8,3 Millionen Euro. Für das Projekt sind bislang Kosten rund 750.000 Euro entstanden. Unabhängig investiert worden sind davon – egal ob ein Parkhaus oder eine Parkfläche gebaut wird – rund 350.000 Euro. Diese Beträge sind beispielweise für den Rückbau der alten P&R-Anlage, Kampfmittelsondierung und Bodenuntersuchung sowie den Kauf eines Grundstücks angefallen. Bürgermeister Jürgen Markwardt gab den Anstoß, die Großprojekte der Hansestadt zu hinterfragen. „Der Ukraine-Krieg mit seinen Folgen und auch die Auswirkungen von Corona sind Herausforderungen, denen wir uns stellen. Die eher unsichere künftige staatliche Finanzlage und die damit verbundenen nicht abschätzbaren Zuweisungen des Bundes und des Landes Niedersachsens sowie die hohen Preise werden sich auswirken“, so das Stadtoberhaupt. Es sei wichtig, gemeinsam die zentralen Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Stärkung der Innenstadt, Bildung, Kinderbetreuung oder Feuerwehr zu meistern, Prioritäten festzulegen und möglicherweise auf Vorhaben zu verzichten, diese zu verschieben oder Alternativen zu prüfen. Konkret benannte das Stadtoberhaupt seinerzeit das Parkhaus am Hundertwasser-Bahnhof (bis zu 11,7 Mio. Euro), die Stadthalle (bis zu 17 Mio. Euro) sowie das Dorfgemeinschaftshaus Gr. Liedern (bis zu 400.000 Euro).

    Zur Meldung
  • 06. Juli 2022 · Uelzen

    Barrierefreier Umbau von Haltestellen geht weiter

    Foto (Hansestadt Uelzen): Bereits 41 Haltestellen – wie hier in der Gudesstraße –  hat die Hansestadt bereits barrierefrei umgebaut. 2022 folgen weitere acht Busstops. Verwaltungsausschuss beschließt Auftrag für 2022 Die Hansestadt Uelzen baut auch im Jahre 2022 weitere Bushaltestellen barrierefrei aus. Den Auftrag für acht Haltepunkte hat der Verwaltungsausschuss in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Vorgesehen sind die Haltestellen Südstraße beiseitig, Am Theater beidseitig, Hasenberg, Immenweg, Immenweg/Hasenberg sowie Am Königsberg/Fuchsberg. Die Hansestadt hat seit 2014 bis Ende 2021 bereits 41 Bushaltestellen barrierefrei umgebaut. Die Maßnahmen werden durch finanzielle Mittel aus dem ÖPNV-Förderprogramm des Landes Niedersachsen durch die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) mit 75 Prozent bezuschusst. Auch in den kommenden Jahren sollen jeweils bis zu acht Haltestellen entsprechend ausgebaut werden.

    Zur Meldung
  • 06. Juli 2022 · Uelzen

    Open R Festival: Anfahrtswege und Parkmöglichkeiten

    Uelzen freut sich auf das große Open R Festival vom 1. bis 3. Juli Anfahrt mit dem Auto: Richtung Kiel/Hamburg: Über die  Bundesstraße 4  | Abfahrt Uelzen Richtung Braunschweig: Über die Bundesstraße 4 | Abfahrt Uelzen Richtung Hannover: Über die Bundesstraße 191 | Abfahrt Uelzen Aus der Richtung Bremen: Über die Bundesstraße 71 | Abfahrt Uelzen Welche Wege führen direkt zur Almased-Arena (P+R1)? Welche Parkmöglichkeiten gibt es in Uelzen? (Durch aktuelle Baustellen gibt es Straßensperrungen in der Innenstadt.) Wege zur Almased-Arena (P+R1) über Veerßer Straße – Bohldamm – Albrecht-Thaer Straße – P+R1 über Ebstorfer Straße – Nothmannstraße – Sternstraße - Albrecht-Thaer Straße – P+R1 Parkplätze in und nahe der Innenstadt Parkplatz Albrecht-Thaer-Straße (P1)| Parkplatz am Uhlenköperpark (P2)| Parkplatz Alewinstraße (P3) | Parkhaus Ramelow (P4) | Parkplatz Hutmacherstraße (P7) | Parkplatz Hammerstein/Ratswiesen (P8) | Parkhaus Marktcenter (P9)| Parkplatz Theater (P10) | Parkplatz Schützenplatz (P11) Parkplatz Ringstraße (P5) (teilgesperrt)| Parkplatz Am Taterhof (P6) (gesperrt) Anfahrt mit dem Zug: Mit der Metronom erreichbar aus den Richtungen Hamburg, Bremen, Hannover, Lüneburg. Fahrpläne unter www.der-metronom.de Fußweg Hundertwasserbahnhof/Almased-Arena ca. 5 Minuten Weitere Informationen gibt es unter: https://www.openrfestival.de/info.php

    Zur Meldung

Polizeimeldungen aus Schwienau

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


874,0
Inzidenz-Wert


809
COVID Fälle


2,81
Hospitalisierungsrate*


225
Hospitalisierungen*


6,58%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 76
  • Freie Betten: 5
  • Belegte Betten: 71
    • durch COVID-Patienten: 2 (2,82%)

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Günstigste Tankstelle in Schwienau


Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen