Aktuelles in Ebstorf

Bei uns findest du Nachrichten aus Ebstorf, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Codieren

27.05.2024 - 08:40 - Lüneburg

... weitere Codier-Termine im LK Uelzen: Fahrräder vor Diebstahl schützen ++ Codier-Termine am 29. und 30.05.24 ++ kostenlose Serviceleistungen ++

Lüneburg (ots) - ... weitere Codier-Termine im LK Uelzen: Fahrräder vor Diebstahl schützen ++ Codier-Termine am 29. und 30.05.24 ++ kostenlose Serviceleistungen ++ Uelzen/Bad Bevensen/Ebstorf Sichern Sie ihr Fahrrad oder Pedelec vor Diebstahl. Die Polizei in der Region bietet jährlich verschiedene Termine an. Schützen Sie Ihr Eigentum und machen Sie ihre Zweiräder für Diebe "unattraktiv". Die Codieraktionen der Polizei sind kostenlose Serviceleistungen, die wir gerne anbieten. Neben Fahrrädern codieren wir natürlich auch E-Bikes, Pedelecs und Fahrradanhänger. Für die Codierung bzw. Registrierung bitte neben den Fahrrädern einen Eigentumsnachweis und Ausweis mitbringen! Neue Codier-Termine (ohne vorherige Anmeldung) gibt es jetzt am 29. und 30.05.24 in Bad Bevensen und Ebstorf: 29.05.24, 13:00 bis 17:00 Uhr bei der Polizei Bad Bevensen, Klein Bünstorfer Straße und 30.05.24, 13:00 bis 17:00 Uhr bei der Polizei Ebstorf, Lüneburger Straße ++ Voranmeldungen sind nicht erforderlich! Planen Sie Wartezeiten ein. ++ Hintergrund: Steigende Temperaturen und Sonnenschein bringen viele Menschen im Frühjahr wieder dazu, auf zwei Räder umzusteigen. Und gerade in Zeiten von Klimawandel und erhöhten Kraftstoffpreisen sind Fahrräder und Pedelecs in den Städten und Landkreisen in Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen angesagte Fortbewegungsmittel. Trotz stagnierender Fallzahlen sind Fahrräder und hochwertige Pedelecs nicht nur im Bereich der Beschaffungskriminalität "heiß" begehrt! "Sorgen Sie vor und schützen Sie Ihr Fahrrad oder auch das Pedelec vor Diebstahl", appelliert die Polizei. Im Fokus von Einzeltätern und von überörtlichen kriminellen Hehlerbanden sind weiterhin Fahrräder, hochwertige Pedelecs wie auch E-Scooter als Diebesgut. Seit Jahren und im Zuge des veränderten Mobilitätsverhaltens werden Fahrräder vielfach alternativ zu anderen Verkehrsmitteln genutzt. Der steigende Anteil hochwertiger Räder (wie E-Bikes und Pedelecs) macht sich dabei ebenso bemerkbar wie die Preissteigerungen bei Fahrradkomponenten. Abgedämpft durch die zwei Pandemiejahre verzeichnet die Polizei seit Jahren einen deutlichen Anstieg bei den Diebstahlszahlen in allen drei Landkreisen. Nach dem deutlichen Anstieg im Jahr 2022 konnte dieses Aufwärtstrend bei den Diebstählen von Fahrrädern in 2023 gestoppt werden. Die Zahlen gingen hier leicht um 1,34 Prozent (-23 Taten) auf 1.698 zurück. Auch bei der Aufklärungsquote gab es eine positive Entwicklung. Diese stieg auf 13,55 Prozent (2022: 11,80%). Die Höhe der erlangten Werte beläuft sich, bedingt durch immer hochwertigere Fahrräder und Pedelecs auf 1.508.000 Euro. Das entspricht im Durchschnitt einen Wert bei den vollendeten Diebstählen von 925 Euro pro Zweirad. Die Polizei verstärkt weiter mit zielgerichteten Ermittlungen und weiteren Maßnahmen ihre Arbeit. Entscheidend ist jedoch auch eine erfolgreiche Prävention insbesondere durch eigene Maßnahmen zur Fahrradsicherung. Auch aufgrund der Tatsache, dass nur vereinzelt polizeilich codierte Fahrräder entwendet werden, wirbt die Polizei weiterhin für die auch in 2024 geplanten kostenlosen Fahrradcodierungen. Wichtig für die beginnende Radsaison ist dabei nicht nur ein straßentaugliches Rad, sondern auch der richtige Diebstahlschutz. Schon einfache Mittel können helfen". Die Polizei gibt folgende Tipps: Erste Wahl: Ein massives Fahrradschloss und ggf. ein Tracker Um das Rad möglichst effektiv vor Diebstahl zu schützen, braucht es massive Stahlketten-, Bügel- oder Panzerkabelschlösser mit geprüfter Qualität. Sie sollten groß genug sein, um das Fahrrad an einem festen Gegenstand, wie etwa einem Fahrradständer, anzuschließen. Nur das Vorder- und Hinterrad zu blockieren reicht als Schutz vor Dieben nicht aus, da die Räder mühelos weggetragen oder verladen werden können. Das gilt insbesondere auch für Pedelecs und E-Bikes. Darüber hinaus ist es wichtig, den Akku sowie andere wertvolle Zubehörteile von Elektrorädern mit einem guten Schloss zu sichern, da die rädereigenen Schlösser in der Regel nicht ausreichend schützen. Die Räder sollten auch in Kellern oder Garagen entsprechend gesichert sein, denn auch abgeschlossene Räume halten Kriminelle nicht auf. Zusätzlich kann ein versteckter Sender am Rad angebracht werden, ein so genannter GPS-Tracker. Dieser übermittelt laufend den aktuellen Standort des Rades. Wird das abgestellte Rad bewegt, sendet der Tracker per SMS einen Alarm auf das Mobiltelefon des Radbesitzers. Fahrraddaten in Fahrradpass festhalten Zudem sollten alle Fahrraddaten, die wichtig für die Identifizierung sind (z. B. die Rahmen- bzw. Codiernummer) in einem Fahrradpass notiert werden. Das hilft der Polizei, die rechtmäßigen Eigentümer gestohlener Räder zu finden. Viele Händler stellen beim Fahrradkauf einen Fahrradpass mit der individuellen Rahmennummer aus. Fragen Sie als Käuferinnen und Käufer gezielt danach. Den vollständig ausgefüllten Pass mit einem Foto des Fahrrads sollten sie dann sicher zu Hause aufbewahren. Fahrräder individuell kennzeichnen Um ein wiederaufgefundenes Fahrrad seinem rechtmäßigen Besitzer oder der Besitzerin zuordnen zu können, muss ein Rad zweifelsfrei identifizierbar sein, zum Beispiel mit Hilfe einer individuellen Rahmennummer oder einer anderen individuellen Kennzeichnung. Eine Rahmennummer ist bei vielen in Deutschland verkauften Fahrrädern bereits eingeschlagen, eingraviert oder anderweitig fest mit dem Rahmen verbunden. Möglich ist auch, das Rad codieren zu lassen: Mit Hilfe der Codierung kann die Polizei die Wohnanschrift des Eigentümers oder der Eigentümerin herausfinden. Codier-Termine der Polizei 2024 Die Codierung erleichtert der Polizei das Aufklären von Fahrraddiebstählen; aber ein weiter wichtiger Aspekt des Codierens ist der Präventionsgedanke, denn ein codiertes Fahrrad schreckt in vielen Fällen nach außen sichtbar Diebe ab. Neben Fahrrädern codieren wir natürlich auch E-Bikes, Pedelecs, E-Scooter und Fahrradanhänger. Die Codierungen sind kostenlos. Für die Codierung bzw. Registrierung bitte neben den Fahrrädern einen Eigentumsnachweis und Ausweis mitbringen! Auf der Internetseite der Polizei (-inspektion) Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen sind jetzt schon die ersten Codier-Termine für 2024 veröffentlicht und werden dauerhaft aktualisiert. https://www.pd-lg.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_lueneburg_luechow_dannenberg_uelzen/ Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-lg.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_luen eburg_luechow_dannenberg_uelzen/pressestelle/pressestelle-der-polizei inspektion-lueneburgluechow-duelzen-543.html

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
18°
Regenschauer

Nachrichten aus Ebstorf und Umgebung

  • Kreis
    24. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Urteil: Ausnahmegenehmigung für Wolfsabschuss war rechtswidrig

    Urteil: Ausnahmegenehmigung für Wolfsabschuss war rechtswidrig. Lüneburg/Uelzen - Die Ausnahmegenehmigung zum Abschuss eines Wolfes im Kreis Uelzen war rechtswidrig. Der Landkreis hatte die Ausnahmegenehmigung im Jahr 2021 für einen Wolf erteilt, der Schafe gerissen hatte. Der Landkreis hatte die Ausnahmegenehmigung für den Zeitraum 15.
    Quelle: Volksstimme
  • az-online.de
    Stadt
    24. Mai 2024 - Ebstorf

    B4-Sanierung zwischen Bienenbüttel und Jelmstorf startet am 17. Juni

    Verkehrsteilnehmer, die täglich auf der B4 unterwegs sind, sollten sich den 17. Juni fett im Kalender markieren: Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf AZ-Anfrage bekanntgibt, startet an diesem Tag die Sanierung der Fahrbahn zwischen dem Steddorfer Kreuz und Jelmstorf.
    Quelle: az-online.de
  • Kreis
    20. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Ermittlungen: Waldbrand im Landkreis Uelzen: Fahrlässige Brandstiftung?

    Ermittlungen: Waldbrand im Landkreis Uelzen: Fahrlässige Brandstiftung? Wrestedt - In einem Waldstück in Wrestedt im Landkreis Uelzen sind rund 200 Quadratmeter Unterholz in Brand geraten. Die Ermittler gingen den ersten Erkenntnissen nach von fahrlässiger Brandstiftung aus, teilte die Polizei am Montag mit.
    Quelle: Volksstimme
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Ebstorf und Umgebung.
  • Kreis
    19. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Nachnutzung in Stadt und Kreis Celle: Was aus diesen zehn Gebäuden geworden ist

    Umnutzung: Alte Kaserne wird Celles Neues Rathaus: Die Anlage wurde von 1841 bis 1842 für die seit 1833 in Celle stationierten Cambridge-Dragoner errichtet. 5. Stadtpalais Celle: Das neoklassizistische und denkmalgeschützte Gebäude wurde zwischen 1873 und 1876 als Offiziers-Casino für das 2.
    Quelle: Cellesche Zeitung
  • Steuererklärung
    Einmal im Jahr ist die Einkommensteuererklärung fällig. Finde hier alle Fristen, Unterlagen und wissenswerte Infos. Steuererklärung – Tipps rund um das Thema Steuern
  • Kreis
    16. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Familie trotz Kirchenasyl abgeschoben

    Die Abschiebung einer russischen Familie, die sich im Kirchenasyl im Landkreis Uelzen befand, hat deutliche Kritik von Kirchenvertretern und des Flüchtlingsrates ausgelöst. Dennoch habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den Asylantrag der Familie abgelehnt. Das Kirchenasyl sei dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ordnungsgemäß gemeldet worden.
    Quelle: Peiner Allgemeine Zeitung
  • Kreis
    16. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Vorbild für Salinenmoor? Das wurde aus anderen Ex-Gefängnissen in Deutschland

    Vorbild für Salinenmoor? Das wurde aus anderen Ex-Gefängnissen in Deutschland. Luxus-Hotels, Wohnungen oder ein Drehort für Filme – in anderen Städten wurden bereits erfolgreich Gefängnisse umfunktioniert. Ein Überblick zeigt, welch skurrile Knast-Nachnutzungen es in Deutschland gibt und warum das neue Salinenmoor-Konzept in Celle dennoch ein Ausreißer ist.
    Quelle: Cellesche Zeitung
  • Kreis
    16. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Berlin: Abschiebung: Polizei holt Familie aus Kirchenasyl - das sagt der Pastor

    Berlin: Abschiebung: Polizei holt Familie aus Kirchenasyl - das sagt der Pastor. Tobias Heyden nahm eine russische Familie bei sich auf, um sie vor der Abschiebung zu schützen. Dann wurde die Gemeinde im Landkreis Uelzen geräumt und nun ist das Entsetzen groß.
    Quelle: Ostfriesen-Zeitung
  • Kreis
    15. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Von Polizei aus Pfarrhaus geholt: Russische Familie trotz Kirchenasyl abgeschoben

    Die Abschiebung einer russischen Familie, die sich im Kirchenasyl im niedersächsischen Landkreis Uelzen befand, hat deutliche Kritik hervorgerufen. Dennoch habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den Asylantrag der Familie abgelehnt.
    Quelle: Kieler Nachrichten
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    15. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Familie trotz Kirchenasyl abgeschoben - Ministerin kündigt Gespräch an

    Dennoch habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den Asylantrag der Familie abgelehnt. Das Kirchenasyl sei dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ordnungsgemäß gemeldet worden. "Der Fall der aus Bienenbüttel nach Spanien überstellten Familie ist menschlich ausgesprochen tragisch und für die Betroffenen sicher hoch belastend", teilte Innenministerin Behrens mit.
    Quelle: Dewezet
  • Kreis
    15. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Bienenbüttel: Polizei holt Familie aus Kirchenasyl und schiebt sie ab

    Bienenbüttel - Die Abschiebung einer russischen Familie, die Kirchenasyl im Landkreis Uelzen hatte, sorgt für Kritik. Dennoch habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den Asylantrag der Familie abgelehnt.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    15. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Umwelt: Petition gegen Lithiumabbau in Altmark und Lüneburger Heide

    Umwelt: Petition gegen Lithiumabbau in Altmark und Lüneburger Heide. Lithium ist wichtiger Rohstoff für Batterien. Stendal/Lüneburg - Eine Online-Petition mit fast 20.000 Unterschriften wendet sich gegen einen möglichen Abbau von Lithium in der Altmark in Sachsen-Anhalt und der Lüneburger Heide (Niedersachsen).
    Quelle: Volksstimme
  • Wohnung kaufen
    Eine eigene Wohnung in Ebstorf? Finde hier eine passende Wohnung zum Kauf.Wohnung kaufen in Ebstorf
  • Kreis
    14. Mai 2024 - Kreis Uelzen

    Land Niedersachsen schiebt russische Familie aus Kirchenasyl ab

    Land Niedersachsen schiebt russische Familie aus Kirchenasyl ab. Polizei und Landesaufnahmebehörde Niedersachsen haben ein Kirchenasyl für eine russische Familie aufgelöst. Im Fall der russischen Familie habe der Kirchenkreis nach sorgfältiger Prüfung das Kirchenasyl für sinnvoll erachtet, erläutert Pastor Heyden.
    Quelle: Hannoversche Allgemeine
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Ebstorf und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Ebstorf

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Ebstorf.

Alle Benzinpreise im Überblick für Ebstorf