Rubrik auswählen
Fernwald

Aktuelles in Fernwald

Bei uns findest du Nachrichten aus Fernwald, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Zeugensuche nach Unfall auf B62 + Unfallfluchten
Hieronymus Ukkel / Adobe Stock

15.07.2024 - 13:12 - Kreis Marburg-Biedenkopf

Zeugensuche nach Unfall auf B62 + Unfallfluchten

Marburg-Biedenkopf (ots) - Biedenkopf- Wallau: Zeugensuche nach Unfall auf B62 Auf der B62 stießen am Samstag, 13. Juli, zwei Fahrzeuge zusammen, beide Fahrer kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 42-jährige VW-Kleinbus-Fahrer aus Biedenkopf von Breidenstein kommend nach Biedenkopf unterwegs. In welche Richtung der 68-jährige PKW-Fahrer aus Breidenbach fuhr, steht bislang nicht fest. Aus ungeklärter Ursache kam es gegen 14.10 Uhr zur Kollision. Der Breidenbacher musste durch Feuerwehrkräfte aus seinem Fahrzeug befreit werden und kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden von geschätzt 13.800 Euro. Die B62 war in Unfallhöhe bis etwa 17.40 Uhr gesperrt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen: Wer fuhr hinter den Unfallbeteiligten her oder kam ihnen entgegen und kann Angaben zum Unfallgeschehen machen? Hinweise bitte an die Telefonnummer 06461/92950. Marburg: Golf touchiert Einen geparkten grauen VW Golf touchierten Unbekannte am Freitag, 12 Juli, zwischen 10.40 Uhr und 13.10 Uhr in der Wilhelm-Röpke-Straße. Auf dem dortigen Parkplatzt "Alte Universitätsbibliothek" entstand der etwa 800 Euro teure Schaden am Fahrzeugheck. Anstatt sich darum zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt. Die Marburger Polizei bittet um Zeugenhinweise (06421/4060). Gladenbach: Trotz Hupen nach Kollision geflüchtet Der Fahrer eines schwarzen Opel Corsa touchierte am Donnerstag, 11. Juli, gegen 13 Uhr einen geparkten Mercedes in der Straße Markplatz. Der im Mercedes sitzende Halter hupte nach der Kollision, dennoch fuhr der Verursacher davon. Bei ihm handelte es sich um einen älteren Mann, der schwarze Corsa hat eine marburger Zulassung (MR-) und dürfte an der hinteren Stoßstange linksseitig einen frischen Schaden aufweisen. Am Mercedes wird der Schaden auf 1.500 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich an die Unfallermittler in Biedenkopf zu wenden (Telefonnummer 06461/92950). Biedenkopf: Twingo am Bahnhof touchiert Einen weißen Renault Twingo touchierte ein unbekannter Autofahrer vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz am Bahnhof Biedenkopf. Dadurch entstand am Donnerstag, 11. Juli, zwischen 8.30 Uhr und 13 Uhr, ein etwa 500 Euro hoher Schaden hinten links am Twingo. Anstatt sich darum zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt. Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizeistation Biedenkopf (Telefonnummer 06461/92950). Marburg: Opel touchiert Etwa 1.000 Euro hoch ist der Schaden an einem grauen Opel Signum, der durch einen Unfall in der Straße An der Schäferbuche entstand. Am Donnerstag, 4. Juli, zwischen 9 Uhr und 16.45 Uhr, touchierte ein unbekannter Autofahrer den dort geparkten Opel. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt. Die Marburger Polizei sucht Unfallzeugen und bittet um Hinweise (Telefonnummer 06421/4060). Yasmine Scholz, Pressesprecherin Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641/7006-2044 E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
18°
Regenschauer

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Fernwald und Umgebung

  • Kreis
    16. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Rechtsextremistische Publikation: Faeser verbietet rechtsextremes „Compact“-Magazin

    Rechtsextremistische Publikation: Faeser verbietet rechtsextremes "Compact"-Magazin. Faeser verbietet rechtsextremes "Compact"-Magazin : Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat das rechtsextremistische "Compact"-Magazin verboten. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat das rechtsextremistische "Compact"-Magazin verboten. Das Magazin sei "ein zentrales Sprachrohr der rechtsextremistischen Szene", erklärte Faeser.
    Quelle: Stuttgarter Zeitung
  • Kreis
    16. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Brandenburgs AfD kritisiert „Compact“-Verbot

    Brandenburgs AfD kritisiert "Compact"-Verbot. Razzia auch in Brandenburg: "Compact"-Magazin wird verboten. Berlin/Falkensee - Brandenburgs AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Hans-Christoph Berndt, hat das Verbot des vom Bundesamt für Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuften "Compact"-Magazins kritisiert und sich solidarisch gezeigt.
    Quelle: Volksstimme
  • Kreis
    16. Juli 2024 - Kreis Gießen

    «Compact»-Verbot: Zwei Objekte in Hessen durchsucht | WNOZ

    "Compact"-Verbot: Zwei Objekte in Hessen durchsucht | WNOZ. "Compact"-Verbot: Zwei Objekte in Hessen durchsucht : Wiesbaden (dpa/lhe) - Nach dem Verbot des als rechtsextremistisch eingestuften "Compact"-Magazins sind in Hessen zwei Objekte von der Polizei durchsucht worden.
    Quelle: WNOZ
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Fernwald und Umgebung.
  • Kreis
    14. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Kradfahrer stirbt bei Überholvorgang

    Ein Kradfahrer überholt am Abend auf einer Landesstraße im Kreis Gießen ein Auto. Ein Kradfahrer ist nahe Pohlheim im Landkreis Gießen beim Überholen im Gegenverkehr mit einem Auto zusammengestoßen und dabei ums Leben gekommen.
    Quelle: Echo Online
  • Lehrstellen
    Auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz? Finde hier Angebote in Fernwald. Ausbildungsplätze in Fernwald und Umgebung
  • Kreis
    14. Juli 2024 - Kreis Gießen

    54-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Pohlheim

    Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag beim Zusammenstoß mit einem Auto bei Pohlheim ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer aus Lahnau wollte nach ersten Ermittlungen der Polizei gegen 17.30 Uhr zwischen den Pohlheimer Stadtteilen Holzheim und Dorfgüll einen vor ihm fahrenden Daimler überholen.
    Quelle: mittelhessen
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    14. Juli 2024 - Fernwald

    Chöre übergeben Spende für Kirchenorgel

    Fernwald (pm). Aus dem stimmungsvollen Konzert der Steinbacher Chöre am 3. März diesen Jahres, das unter dem Motto »Ihr von Morgen« in der Kirche stattgefunden hatte, übergaben nun die Vorsitzende, des ev. Frauenchors und des Chores »Gospel and more«, Birgit Glässner, sowie Jörg Haas, Vorsitzender, des Männerchors Eintracht Steinbach, den erbrachten Spendenerlös von 650 Euro aus diesem gemeinsamen Konzert an die Kirchenvorstandsvorsitzende Sonja Kühlmann.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Kreis
    12. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Mann bei Polizeieinsatz angeschossen - Sanitäter bedroht

    Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft Gießen mitteilten, hatten Familienangehörige nach bisherigen Erkenntnissen zuvor einen Rettungswagen gerufen, weil sich der Mann selbst lebensgefährliche Verletzungen zugefügt habe. Weil der Mann die eintreffenden Sanitäter mit einem Messer bedroht habe, alarmierten diese die Polizei, die mit mehreren Streifen anrückte.
    Quelle: Echo Online
  • Kreis
    12. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Mann bedroht Polizisten mit Messer – Polizei schießt

    Mann bedroht Polizisten mit Messer – Polizei schießt. In Grünberg-Harbach im Landkreis Gießen hat die Polizei am Freitagmorgen auf einen 61 Jahre alten Mann geschossen, nachdem dieser sie mit einem Messer bedroht hatte.
    Quelle: mittelhessen
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Erhalte unseren kostenlosen Newsletter und bekomme lokale Infos direkt in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Kreis
    11. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Anklage gegen mutmaßlichen Geldautomaten-Sprenger

    Bei einer versuchten Sprengung im Juni 2021 im hessischen Buseck (Landkreis Gießen) wurden schließlich zwei Täter auf frischer Tat gefasst, ein Dritter konnte entkommen und tauchte unter. In Nottuln flohen die Täter ebenfalls ohne Beute, den mit der Sprengung verursachten Schaden gibt die Generalstaatsanwaltschaft mit rund 186 000 Euro an.
    Quelle: Dorstener Zeitung
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    11. Juli 2024 - Fernwald

    Bewegender Abschied

    Fernwald (pm). Anne-Barbara Schneider war seit 2002 Pfarrerin in Annerod. 2011 kam die Kirchengemeinde Oppenrod hinzu. Nun verabschiedeten die Gemeinden ihre Pfarrerin im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Kirche in Annerod und bei einem Empfang im Bürgerhaus.
    Quelle: Gießener Allgemeine
  • Kreis
    09. Juli 2024 - Kreis Gießen

    Stau nach Lkw-Unfall auf der A5

    Stau nach Lkw-Unfall auf der A5. Der Fahrer des einen Lkws ist schwer verletzt. Am Morgen fuhr laut Polizei ein Lkw-Fahrer bei Grünberg (Kreis Gießen) auf einen vorausfahrenden Laster auf. Der Fahrer des vorausfahrenden Lastwagens blieb unverletzt.
    Quelle: Echo Online
  • Photovoltaik
    Hole jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote ein und finde ein passendes Unternehmen für deine PV-Anlage. Solaranlagen in Fernwald und Umgebung
  • Gießener Allgemeine
    Stadt
    05. Juli 2024 - Fernwald

    Viele zahlen für eine neue Straße

    Fernwald (lea). »Wir sind nicht so glücklich damit«, sagte Sascha Höres von der CDU/FDP-Fraktion in der Gemeindevertretersitzung zur Beschlussvorlage zur Einführung wiederkehrender Straßenbeiträge. Diese sei noch zu vage. Die Geschichte hinter der Vorlage ist keine kurze: Die aktuelle Satzung der Gemeinde für einmalige Straßenausbaubeiträge stammt aus dem Jahr 1988.
    Quelle: Gießener Allgemeine
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Fernwald und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Freizeitaktivitäten in Fernwald

Unternimm etwas Schönes in deiner Freizeit in Fernwald und Umgebung.

Alle Ausflugsideen im Überblick
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles