Rubrik auswählen
Fulda
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Auto zerkratzt-Einbruch in Verkaufswagen für saisonale Früchte-Reifen von fünf Pkw zerstochen - Zeugenhinweise erbeten-Zeugen nach versuchter räuberischer Erpressung gesucht

boonchok / Adobe Stock

Vogelsbergkreis (ots) -

Auto zerkratzt

Schotten. Einen weißen Daimler C200 zerkratzten Unbekannte in der Nacht zu Freitag (01.07.) in der Vogelsbergstraße. Zur Tatzeit stand das Auto im öffentlichen Verkehrsraum. Es entstand Sachschaden von circa 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Verkaufswagen für saisonale Früchte

Schlitz. Ein Verkaufswagen für saisonale Früchte an einem Feld nahe der ehemaligen Tennisplätze in der Schlesischen Straße wurde in der Nacht zu Freitag (01.07.) Ziel Unbekannter. Durch Einschlagen der Scheiben gelangten die Einbrecher in den Verkaufsraum, welchen sie anschließend verwüsteten. Im Inneren des Wagens konnten die Langfinger jedoch keine Wertgegenstände auffinden, sodass sie ohne Diebesgut unerkannt flüchteten. Es entstand Sachschaden von etwa 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Reifen von fünf Pkw zerstochen - Zeugenhinweise erbeten

Alsfeld. Unbekannte beschädigten in der Zeit von Freitagmittag (01.07.), gegen 12 Uhr, bis Samstagvormittag (02.07.), gegen 9 Uhr, insgesamt sechs Reifen von fünf Fahrzeugen und verursachten damit Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zur Tatzeit standen die Fahrzeuge in der Volkmarsstraße, der Altenburger Straße und der Straße "Am Lieden" im öffentlichen Verkehrsraum. Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zeugen nach versuchter räuberischer Erpressung gesucht

Alsfeld. Am frühen Sonntagmorgen (03.07.), gegen 3.45 Uhr, schlug ein Unbekannter einen 24-jährigen Mann aus dem Vogelsbergkreis mit der Faust auf die Wange und verletzte diesen mit einem Messer leicht im Bereich eines Fingers. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen hielt sich der Vogelsberger im Bahnhofsgebäude in der Bahnhofstraße auf, als der maskierte Täter die Herausgabe von Geld und Mobiltelefon forderte. Nachdem der 24-Jährige nicht auf das Drängen des Unbekannten einging, verletzte dieser den Mann aus dem Vogelsberg und flüchtete schließlich unerkannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Hanke, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de (nur Mo. bis. Fr. - tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit: Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen


Weitere beliebte Themen in Fulda