Rubrik auswählen
 Grub a. Forst

Polizeimeldungen aus Grub a. Forst

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 3 von 10
  • Simson-Fahrer gesucht

    Bad Salzungen (ots) - Eine 73-Jährige befuhr Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr mit ihrem Kia einen unbefestigten Weg in der Gartenanlage "Am Mäuseberg" in Bad Salzungen. An einer dort befindlichen Einmündung kam ein bislang unbekannter Simson-Fahrer von rechts und kollidierte mit dem Wagen der Seniorin. Ohne seinen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen, setzte dieser seine Fahrt in Richtung Buchensee fort. Laut Aussage der VW-Fahrerin war an dem Moped kein Kennzeichen angebracht. Der Fahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen grünen Helm. Die Simson hatte laut Angaben der Geschädigten einen blauer Tank. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallflüchter geben können, werden gebeten, Kontakt mit der Salzunger Polizei (03695 551-0) aufzunehmen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfall Pkw/Fußgänger

    Schmalkalden (ots) - Eine 44-Jährige befuhr Donnerstagnachmittag gegen 14:45 Uhr die Näherstiller Straße in Schmalkalden in Richtung Mittelstille. Zur gleichen Zeit befand sich ein 11-Jähriger fußläufig auf dem Bürgersteig auf der gegenüberliegenden Seite. Im schnellen Laufschritt überquerte der Junge nachfolgend zwischen verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen die Straße. Die 44-Jährige sah den Jungen aufgrund der vorherrschenden Verkehrssituation zu spät und fuhr diesen an. Das Kind wurde beim Aufprall auf die Motorhaube gedrückt und kam anschließend zu Fall. Offensichtlich mit einem Schutzengel an seiner Seite erlitt der 11-Jährige nur leichte Verletzungen und kam zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfallzeugen gesucht

    Meiningen (ots) - Eine 51-Jährige stellte Donnerstagmorgen gegen 08:45 Uhr ihren VW "Am Bielstein" in Meiningen ab. Als sie gegen 18:00 Uhr wieder zu ihrem Wagen zurückkehrte, stellte sie einen nicht unerheblichen Sachschaden fest. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 03693 591-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Sachbeschädigung - Zeugen gesucht

    Schleusingen (ots) - Der zuständige Kontaktbereichsbeamte stellte Donnerstagabend bei einer Streife in der Burggasse in Schleusingen an einer Infotafel am Schloss Bertholdsburg ein Hakenkreuz fest. Das Symbol wurde in einer Größe von 4 cm x 4 cm angebracht. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, telefonisch Kontakt zur Hildburghäuser Polizei aufzunehmen(03685 778-0). Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Möglicher sexueller Übergriff

    Meiningen (ots) - Am Freitag (06.05.22) erhielt die Meininger Polizei Kenntnis über ein mögliches Sexualdelikt, welches sich im Englischen Garten in Meiningen zum Nachteil einer 15-Jährigen ereignet haben soll. Laut Aussage der Geschädigten wurde diese zuvor gegen 17:45 Uhr im Park von einem Unbekannten am Arm gepackt und in ein Gebüsch gezogen. Die Angaben der 15-Jährigen begründen den Verdacht eines Sexualdelikts, welcher nun durch die Kriminalpolizei Suhl geprüft wird. Im Rahmen der Ermittlungen sicherte die Polizei Spuren, welche sich gegenwärtig noch in der Auswertung befinden. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zum angezeigten Sachverhalt geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der 03693 591-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbrecher gescheitert

    Zella-Mehlis (ots) - Im Bereich "Sandiger Weg" in Zella-Mehlis versuchten bislang unbekannte Täter eine Garage aufzuknacken. Es blieb jedoch nur beim Versuch. In diesem Fall mussten die Täter ihre Diebestour ohne Beute beenden. Zeugen, die verdächtige Personen am Tatort bemerkt haben, werden gebeten, telefonisch Kontakt mit der Suhler Polizei (03681 369-0) aufzunehmen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Insekt verursacht Unfall

    Goldlauter-Heidersbach (ots) - Ein 43-Jähriger kam Mittwochnachmittag auf der Zellaer Straße in Goldlauter-Heidersbach von der Fahrbahn ab und kolldierte nachfolgend mit drei Verkehrsschildern und einem Zaun. Nach Angaben des Fahrzeugführers befand sich zuvor ein Insekt im Wagen, welches er mit hektischen Bewegungen vertreiben wollte. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen Volkswagen. Dieser musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Ferner erlitt der Fahrer leichte Verletzungen, die im Klinikum versorgt werden mussten. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Ohne Fahrschein kein Zutritt

    Suhl (ots) - Ein 27-Jähriger beabsichtigte Mittwochnachmittag einen Linienbus in der Friedrich-König-Straße in Suhl ohne Fahrausweis zu nutzen. Dies verhinderte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. In der weiteren Folge beleidigte der Mann den Busfahrer und warf eine Bierflasche in dessen Richtung, welche glücklicherweise ihr Ziel verfehlte. Der Rowdy verletzte sich anschließend selbst und musste zur medizinischen Versorgung ins Klinikum gebracht werden. Er erhält nun mehrere Anzeigen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Alkohol und Drogen intus

    Suhl (ots) - Am Himmelreich in Suhl stoppte eine Polizeistreife Mittwochabend einen 20-jährigen VW-Fahrer und unterzog diesen nachfolgend einer Kontrolle. Hierbei zeigte der Atemalkoholtest einen Wert von 0,4 Promille, was laut Gesetz Kraftfahrzeugführern unter 21 Jahren untersagt ist. Für diese jungen Fahrer gilt bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres die 0,00 Promille-Grenze. Zudem reagierte der Drogenvortest positiv auf Cannabis. Der junge Mann musste die Beamten ins Klinikum begleiten und seinen Wagen vorerst stehen lassen. Die Polizisten leiteten entsprechende Anzeigen gegen den Mann ein. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Brandfall

    Hildburghausen (ots) - Mittwochvormittag gegen 11:00 Uhr ging die Information über den Brand eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Oberer Kapellenstieg" in Hildburghausen ein. Laut Meldung solle ein Balkon bereits in Vollbrand stehen. Die Flammen beschädigten neben der Terrasse auch ein Teil der Hausfassade. Ferner wurde das Mobiliar im Wohnzimmer der betreffenen Wohnpartei durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Suhl ist fortan mit der Brandursachenermittlung beauftragt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Auffahrunfall

    Kieselbach (ots) - Ein 21-Jähriger befuhr Mittwochmittag mit seinem Skoda die Vachaer Straße in Kieselbach. Hierbei übersah er den verkehrsbedingt wartenden Toyota vor sich und fuhr auf. Der junge Fahrer verletzte sich durch den Aufprall leicht und kam zur medizinischen Versorgung ins Klinikum. Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kameraden der Feuerwehr kamen eebnfalls zum Einsatz, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Spiegel an Spiegel

    Bad Salzungen (ots) - In der Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen touchierten Mittwochnachmittag die Außenspiegel zweier Wagen. Ein 57-Jähriger wollte mit seinem VW rechts an einem an der Ampel stehenden Skoda vorbeifahren, da er bereits grün hatte. Beim Vorbeifahren streifte er den anderen Wagen, sodass die Spiegel beider Fahrzeuge leicht beschädigt wurden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Berauschte Fahrt

    Bedheim (ots) - Beamte der Einsatzunterstützung Suhl kontrollierten Mittwochmittag einen 35-jährigen Seat-Fahrer in Bedheim. Im Rahmen der Überprüfung führten die Polizisten einen freiwilligen Drogenvortest mit dem Fahrer durch. Dieser zeigte ein positives Ergebnis auf Cannabis. Somit machte sich eine Blutentnahme im Klinikum erforderlich. Die Weiterfahrt wurde nachfolgend untersagt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Simson gestohlen

    Eisfeld (ots) - Die Simson eines 16-jährigen Schülers entwendeten bislang unbekannte Täter am Dienstag, als der Geschädigte die Schulbank am Kirchplatz in Eisfeld drückte. Als er nach Unterrichtsschluss zum Abstellplatz zurückkehrte, traute er seinen Augen kam. Sein Moped war verschwunden. Wie die Täter das mit Radschloss gesicherte Gefährt stehlen konnte, ist bislang nicht geklärt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum angezeigten Diebstahl geben können, werden gebeten, Kontakt zur Hildburghäuser Polizei unter der Rufnummer 03685 778-0 aufzunehmen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Elektroroller entwendet

    Schmalkalden (ots) - Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Samstag, 09:00 Uhr, bis Dienstag, 17:00 Uhr, Zutritt zu einem verschlossenen Keller im Martin-Luther-Ring in Schmalkalden und entwendeten dort einen E-Scooter der Marke Ninebot. Zeugen, die Hinweise auf die Täter bzw. zum Verbleib des schwarzen Elektrorollers geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 03693 591-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Brennender Balkon

    Schleusegrund (ots) - In der Nacht zu Donnerstag gegen 01:50 Uhr kamen Kameraden der Feuerwehr und Polizeikräfte bei einem Wohnhausbrand in der Heidelbachstraße in Schleusegrund zum Einsatz. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Balkonbereich des Einfamilienhauses zu einem Brand, der in der weiteren Folge auf die Fassade übergriff. Durch die 70-jährige Bewohnerin wurde die Rettungsleitstelle informiert. Nachfolgend konnte das Feuer zeitnah gelöscht und somit Schlimmeres verhindert werden. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. Gleichwohl entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Die Brandursachenermittlung übernehmen Beamte der Kriminalpolizei Suhl. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Davon gerollt

    Bad Salzungen (ots) - Eine 38-jährige Seat-Fahrerin parkte Dienstagmorgen ihr Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand in der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen. Als sie ausstieg, sicherte sie ihren PKW nicht ausreichend davor, wegzurollen. Nur kurze Zeit später machte sich der Seat selbstständig, rollte nach vorn und prallte gegen einen geparkten Toyota. Auf der Irrfahrt wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es blieb bei Blechschäden an beiden Fahrzeugen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Aufgefahren

    Bad Liebenstein (ots) - Eine 63-jährige Autofahrerin befuhr Dienstagabend die Treonstraße in Bad Liebenstein. An der Kreuzung bog sie nach rechts in die Bahnhofstraße ab und musste unmittelbar danach wegen einer roten Ampel abrupt bremsen. Dieses Fahrmanöver bemerkte die hinter ihr fahrende 28-jährige Frau zu spät und konnte einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Es blieb glücklicherweise bei Blechschäden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Alkoholisiert gefahren

    Bad Liebenstein (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Dienstagabend einen 51-jährigen Autofahrer in Bad Liebenstein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,54 Promille. Die Fahrt endete für ihn an dieser Stelle, er musste die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und seinen Führerschein abgeben. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Frontalzusammenstoß

    Meiningen/Dreißigacker (ots) - Eine 63-Jährige kam Dienstagnachmittag gegen 13:50 Uhr auf der Berkeser Straße in Richtung Dreißigacker aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden BMW eines 51-Jährigen. Die Unfallverursacherin erlitt schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungswagen ins nahegelegene Klinikum. Der 51-jährige Unfallgegner erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Zur Unfallrekonstruktion kam ein Gutachter zum Einsatz. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die Berkeser Straße voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Grub

Gemeinde in Kreis Coburg

  • Einwohner: 3.010
  • Fläche: 11.97 km²
  • Postleitzahl: 96271
  • Kennzeichen: CO
  • Vorwahlen: 09560
  • Höhe ü. NN: 300 m
  • Information: Stadtplan Grub

Das aktuelle Wetter in Grub a. Forst

Aktuell
26°
Temperatur
12°/26°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Grub a. Forst