Polizeimeldungen aus Haar

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 5
  • Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei bringt vorbestraften Mann außer Landes und vollstreckt Haftbefehl wegen unerlaubter Einreise

    Symbolfoto - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

    Lindau (ots) - Am Donnerstag (29. Februar) haben Bundespolizisten einen Ukrainer mit einer vierjährigen Wiedereinreisesperre belegt und an die österreichischen Behörden übergeben. Ein behördenbekannter Ägypter, der untergetaucht war, musste in Zurückweisungshaft. Die Migranten waren am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) bei der unerlaubten Einreise aufgegriffen worden. Bereits am Mittwochmorgen (28. Februar) kontrollierten bayerische Grenzpolizisten zwei ukrainische Männer, die in einem Pkw mit italienische...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei geht europaweit gesuchter Drogendealer ins Netz

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Walserberg (ots) - Am Donnerstag (29. Februar) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen einen europaweit per Haftbefehl gesuchten Niederländer aufgespürt und ins Gefängnis gebracht. Aufgrund eines Hinweises haben Unterstützungskräfte der Bundespolizeiinspektion Freilassing gegen 17:20 Uhr am Grenzübergang Schwarzbach-Autobahn einen 37-jährigen niederländischen Staatsangehörigen kontrolliert. Der Fahrgast eines Reisebusses mit kroatischer Zulassung konnte sich mit seinem niederländischen Reisepass auswe...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Autoreifen im großen Stil geklaut - Bundespolizei durchsucht mehrere Wohnungen in Bayern und Rheinland-Pfalz

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am 28. Februar 2024 hat die Bundespolizei in Zusammenarbeit mit der Landespolizei Bayern Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtes Nürnberg an sechs Wohnobjekten sowie mehreren Fahrzeugen in den Städten Nürnberg, Schwabach, Burgthann, Kaiserslautern und Rockenhausen vollstreckt. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg - Fürth koordinierte die Bundespolizeiinspektion Nürnberg die Ermittlungen aufgrund Bandendiebstahls sowie die Durchsuchungsmaßnahmen. Die insgesamt sieben Beschuldigten ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Nur Stunden nach der Tat: Gestohlenes Smartphone bei Grenzkontrolle sichergestellt

    In einem Fach der Mittelkonsole fand die Bundespolizei nahe Kiefersfelden im Rahmen der Grenzkontrollen ein abhandengekommenes Smartphone. Das Mobiltelefon war offenbar nur etwa drei Stunden zuvor in Wörgl aus einer Handtasche gestohlen worden. (Foto: Bundespolizeiinspektion Rosenheim)

    Kiefersfelden / Wörgl (ots) - Die Bundespolizei hat am Mittwoch (28. Februar) an der A93 auf Höhe Kiefersfelden dafür gesorgt, dass ein in Wörgl (Bezirk Tirol) gestohlenes Smartphone wieder seinem rechtmäßigen Besitzer übergeben werden konnte. Dabei lag der mutmaßliche Diebstahl, der einem rumänischen Staatsangehörigen angelastet wird, nur knapp drei Stunden zurück. Bei den Grenzkontrollen an der Inntalautobahn überprüften die Bundespolizisten die Insassen eines Autos mit britischen Kennzeichen. Die vier...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Bürgergeld in Deutschland, Einkommen in Italien/ Bundespolizei überführt Betrügerin

    Symbolfoto - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

    Lindau/Heppenheim (ots) - Am Dienstag (27. Februar) haben Bundespolizisten am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) eine ukrainische Fernbusreisende der unerlaubten Einreise und des Sozialleistungsbetruges überführt. Der Frau wird vorgeworfen, dass sie sich trotz ihres legalen Aufenthalts in Italien in Deutschland hatte als Flüchtling registrieren lassen und seitdem Geldleistungen bezog. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten am Morgen eine ukrainische Passagierin eines Fernreisebusses mit dem Routing Rom-Fr...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Gleissperrung wegen Pkw im Gleisbereich

    Pkw ragt in Gleisbereich: Eine 81-jährige Fahrzeuglenkerin verwechselte am S-Bahnhaltepunkt Puchheim offensichtlich Brems- und Gaspedal

    München / Fürstenfeldbruck (ots) - Am Mittwochmorgen (28. Februar) musste am S-Bahnhaltepunkt Puchheim ein Gleis gesperrt werden, nachdem eine 81-jährige Fahrzeuglenkerin ihren Pkw an einem Parkplatz "ins Gleis gesetzt" hatte. Gegen 08:25 Uhr erhielt die Bundespolizei die Information, dass am S-Bahnhaltepunkt Puchheim, Landkreis Fürstenfeldbruck, ein Personenkraftwagen ins Gleis ragt. Vor Ort konnte eine 81-jährige Deutsche angetroffen werden, die sich als verantwortliche Fahrzeuglenkerin eines VW-Klein...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Einbruch am Ostbahnhof / Reinigungskraft stoppt Beutezug

    Symbolbild: Ostbahnhof München

    München (ots) - Dienstagnacht (27. Februar) verschaffte sich ein 36-Jähriger unberechtigt Zutritt zu einem Versorgungsgeschäft am Münchner Ostbahnhof. Als er versuchte in die Kasse zu greifen, stellte ihn ein 67-jähriger Angestellter, der dabei war die Räumlichkeiten zu reinigen. Gegen 1:30 Uhr schob der 36-Jährige die unverschlossene Schiebetür des Geschäftes auf und trat ein. Zu diesem Zeitpunkt war lediglich der 67-jährige türkische Reiniger in den Räumlichkeiten, befand sich jedoch in einem Hinterzimm...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Staatsanwaltschaft Traunstein und Bundespolizei gelingt Schlag gegen Schleuserorganisation Vier Haftbefehle vollzogen und 140.000 Euro bei Wohnungsdurchsuchungen sichergestellt

    Das Foto kann zu redaktionellen Zwecken mit dem Zusatz "Bundespolizei" im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung verwendet werden.

    Freilassing/Berlin/Hauzenberg (ots) - Am Dienstag (27. Februar), in den frühen Morgenstunden, hat die Bundespolizeiinspektion Freilassing drei Wohnungen in Berlin und Niederbayern durchsucht. Dabei wurden vier Untersuchungshaftbefehle vollzogen und zahlreiches Beweismaterial sowie Bargeld in Höhe von 140.000 Euro sichergestellt. Der Polizeieinsatz war das vorläufige Ergebnis monatelanger Ermittlungen, die unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein - Spezialabteilung zur Bekämpfung der grenzüb...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: 3.357 "Tonie"-Figuren entwendet/ Bundespolizei bringt Langfinger hinter Gitter

    Symbolfoto -Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

    Lindau (ots) - Am Montag (26. Februar) hat die Bundespolizei einen Bosnier in Untersuchungshaft eingeliefert. Dem europaweit Gesuchten werden 58 Fälle des gewerbs- und bandenmäßigen Diebstahls vorgeworfen. Die Beamten hatten den Mann am Sonntag bei der versuchten unerlaubten Einreise in einem Zug aus Österreich aufgegriffen. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten Sonntagabend am Bahnhof Lindau-Reutin einen bosnischen Staatsangehörigen, der in einem Zug aus Bregenz einreiste. Die Beamten stellten bei de...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Bundespolizisten reanimieren am Gleis / 57-Jähriger mit Herzstillstand gerettet

    Symbolbild: Bundespolizist mit Defibrillator in der Hand

    München (ots) - Beamte der Bundespolizei reanimierten Montagmorgen (26. Februar) am Gleis 26 des Hauptbahnhofes einen 57-Jährigen, der einen Herzstillstand erlitten hatte. Gegen 10 Uhr teilte die 3-S Zentrale der Deutschen Bahn mit, dass am Gleis 26 eine Person am Boden liegt. Die Einsatzkräfte der Bundespolizei schnappten sich den Erste-Hilfe-Rucksack der Wache und liefen zu dem Mann. Nachdem er in die stabile Seitenlage gebracht worden war, bauten die Beamtinnen und Beamten einen Sichtschutz auf und ver...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Mutmaßlicher belarussischer Schleuser in Untersuchungshaft / Bundespolizei beendet mutmaßliche Schleusung bei Bayrischzell

    Die Bundespolizei hat im Gemeindebereich von Bayrischzell einen mutmaßlichen Schleuser gefasst.

    Bayrischzell / Rosenheim (ots) - Die Bundespolizei hat am Montag (26. Februar) einen Mann aus Belarus auf richterliche Anordnung hin in München ins Gefängnis gebracht. Er war am frühen Sonntagmorgen nahe Bayrischzell festgenommen worden. Dem 41-Jährigen wird vorgeworfen, mit seinem Auto, vier russische Staatsangehörige illegal nach Deutschland befördert zu haben. Der mutmaßliche Schleuser führte während der Fahrt zwei Waffen griffbereit mit. Die Bundespolizisten stoppten den Pkw mit polnischem Kennzeiche...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Zwei Männer bei Kiefersfelden verhaftet

    Die Bundespolizei hat auf Höhe Kiefersfelden zwei Männer verhaftet und anschließend ins Gefängnis eingeliefert.

    Kiefersfelden (ots) - An der A93 nahe Kiefersfelden hat die Bundespolizei am Samstagmorgen (24. Februar) einen Rumänen verhaftet. Zuvor nahmen die Bundespolizisten ebenfalls auf Höhe Kiefersfelden einen Polen in einem Regionalzug fest. Gegen die Männer lagen Haftbefehle vor. Beide mussten ins Gefängnis. Bei der Überprüfung der Personalien des rumänischen Businsassen fanden die Beamten heraus, dass der 33-Jährige von der Staatsanwaltschaft Freiburg gesucht wurde. Demnach hatte er aufgrund eines Strafbefeh...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Ausstehende Unterhaltszahlungen und 1.200 Euro Sicherheitsleistung/ Bundespolizei landet zwei Fahndungstreffer

    Symbolfoto - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

    Lindau (ots) - Am vergangenen Wochenende (23.-26. Februar) haben Bundespolizisten bei Kontrollen von Fernreisebussen einen Auslieferungshaftbefehl vollstreckt und einen von Justizbehörden Gesuchten um eine vierstellige Sicherheitsleistung erleichtert. Freitagvormittag klickten die Handschellen der Bundespolizisten am Grenzübergang Lindau-Zech in einem Fernreisebus mit dem Routing Chur-Berlin. Die Beamten stellten bei der Überprüfung eines tschechischen Insassen fest, dass gegen ihn erst seit zwei Tagen e...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Unerlaubte Einreisen in Bayern im Januar 2024 / Bundespolizeidirektion München zeigt knapp 2.000 illegale Grenzübertritte an

    Symbolfoto: "Grenzkontrolle". Das Bild kann zu redaktionellen Zwecken verwendet werden; Quelle: Bundespolizei.

    München (ots) - Die für die grenzpolizeilichen Aufgaben im Freistaat Bayern zuständige Bundespolizeidirektion München hat im Januar 2024 insgesamt 1.974 unerlaubte Einreisen registriert. Im Januar des Vorjahres waren es 1.936 Fälle. Monatlich stellten die Beamten im Zeitraum Januar 2021 bis Januar 2024 jeweils die folgende Anzahl unerlaubt eingereister Personen in Bayern fest: Januar 2021 / 2022 / 2023: 881 / 1.380 / 1.936 Februar 2021 / 2022 / 2023: 998 / 1.243 / 1.288 März 2021 / 2022 / 2023: ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Attacke am Münchner Hauptbahnhof / Jugendliche gehen auf Reisende los

    Symbolbild: Bundespolizisten am S-Bahn-Mittelsteig des Münchner Hauptbahnhofes

    München (ots) - Sonntagnacht (25. Februar) griffen drei Jugendliche am Münchner Hauptbahnhof eine 38-Jährige und ihren 45-jährigen Begleiter an. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung, die bereits im nach München verkehrenden Zug aus Nürnberg begonnen hatte. Einen 16-jährigen Tatverdächtigen konnten Bundespolizisten kurz nach der Tat stellen. Gegen 01:30 Uhr erreichte die Bundespolizei die Mitteilung über eine körperliche Auseinandersetzung am S-Bahn Mittelsteig. Vor Ort trafen die Einsatzkrä...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Grenzpolizeiliche Bilanz der Bundespolizeiinspektion Freilassing

    Symbolfoto Bundespolizei

    Freilassing / Mühldorf am Inn (ots) - Im Jahr 2023 registrierte die Bundespolizeiinspektion Freilassing insgesamt 11.093 unerlaubt eingereiste Personen (bundesweit: 127.549 Feststellungen; bayernweit: 34.209 Feststellungen). Damit ist die Zahl das zweite Jahr in Folge mehr als doppelt so hoch als im Vergleichsjahr 2021, wo die Bundespolizei in Freilassing noch 5.324 Fälle ermittelte. Besonders gefordert waren die Beamtinnen und Beamten des Bundespolizeireviers Mühldorf am Inn. Hier haben sich die Feststel...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: 19 Migranten an einem Tag/ Bundespolizei bringt drei Männer in Abschiebehafteinrichtung

    Symbolfoto - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

    Lindau (ots) - Am Dienstag (20. Februar) hat die Lindauer Bundespolizei insgesamt 19 Migranten bei der unerlaubten Einreise aufgegriffen. Am Bahnhof Lindau-Reutin stellten die Beamten einen thailändischen und drei afghanische Migranten sowie eine siebenköpfige türkische Familie fest, die mit Zügen aus der Schweiz nach Deutschland unterwegs waren. Am Vormittag kontrollierte eine Streife der Lindauer Bundespolizei einen thailändischen Staatsangehörigen, der mit einem EuroCity-Zug aus Zürich eingereist war....

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Reisender wird mit gestohlener Fotokamera und Haftbefehl im ICE erwischt

    AA W / Adobe Stock

    Nürnberg (ots) - Am Mittwochabend (21. Februar) hat ein 34-Jähriger keinen gültigen Fahrschein für die Fahrt mit einem ICE vorweisen können. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Beamten der Bundespolizei am Hauptbahnhof Nürnberg eine zur Fahndung ausgeschriebene Fotokamera fest. Als dann die Abfrage seiner persönlichen Daten im polizeilichen Fahndungssystem einen Haftbefehl ergab, klickten die Handschellen. Die Bundespolizei ermittelt. Der 34-jährige italienische Staatsbürger fuhr mit dem ICE ...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Mit Haftbefehl, Diebesgut, Schlagring und Pfefferspray über die Grenze/ Bundespolizei stoppt rumänischen Hehler und bewaffnete Polin

    Foto zum vorliegenden Sachverhalt - Freigabe unter der Quellenangabe "Bundespolizei" für redaktionelle Zwecke

    Lindau/Füssen (ots) - Am Montag (19. Februar) haben Bundespolizisten bei der Kontrolle einer rumänischen Fahrgemeinschaft einen Haftbefehl vollstreckt und mutmaßliches Stehlgut sichergestellt. Bei der Kontrolle einer polnischen Fahrzeuglenkerin fanden die Beamten verbotene Gegenstände, deren Besitz sie teuer zu stehen kam. Lindauer Bundespolizisten stoppten in der Nacht zu Montag am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) einen Transporter mit rumänischer Zulassung. Bei der Überprüfung des 34-jährigen rumänische...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion München: Geschleuste am Walchensee abgesetzt / Durchnässte Migranten bitten um Polizeihilfe - Bundespolizei ermittelt nach Absetzung

    Die Bundespolizei ermittelt gegen einen unbekannten Schleuser, der vier Syrer und eine Irakerin im Bereich des Walchensees offenbar abgesetzt hat.

    Walchensee (B11) (ots) - Die Bundespolizei ermittelt gegen einen unbekannten Pkw-Fahrer, der mehrere Migranten am Montagmorgen (19. Februar) an der B11 im Bereich des Walchensees abgesetzt hat. Da die fünf in Gewahrsam genommenen Personen offenkundig unterkühlt waren, wurde vorsorglich ein Rettungswagen hinzugezogen. Aufgrund eines Zeugenhinweises trafen zunächst Beamte der Mittenwalder Grenzpolizei die fünfköpfige Gruppe am Parkplatz der Herzogstandbahn an. Auf Englisch hatten die vier Männer und die Fr...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 5
vor
Das aktuelle Wetter in Haar
Aktuell
Temperatur
3°/8°
Regenwahrsch.
15%