Aktuelles in Hochsauerlandkreis

Nachrichten aus deinem Kreis

  • Polizei
    01. März 2024 - 11:51 - Hochsauerlandkreis

    Hinweise zu Verkehrsunfallflucht gesucht

    Meschede (ots) - Am Donnerstagabend kam es gegen 18:15 Uhr vermutlich zu einem Verkehrsunfall am "Winziger Platz". Eine Zeugin beobachtete einen Bus, der den "Winziger Platz" in Richtung "Zeughausstraße" befuhr. Möglicherweise touchierte der Bus dabei ein Auto, das am Fahrbahnrand geparkt stand. Anschließend entfernte sich der Bus vom Unfallort. An dem geparkten Auto entstand Sachschaden. Nun ermittelt das Verkehrskommissariat. Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiwache in Meschede unter der Telefonnummer 0291 - 90200 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Flavia Lucia Rogge Telefon: 0291/9020-1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Polizei
    29. Februar 2024 - 16:54 - Hochsauerlandkreis

    Abteilungsleiter Polizei verlässt Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

    Hochsauerlandkreis (ots) - Nach über acht Jahren als Abteilungsleiter Polizei und ranghöchster Polizeibeamter im Keis verabschiedete Landrat Dr. Schneider Klaus Bunse, der gestern zum Leitenden Polizeidirektor befördert wurde. Er wird nach Entscheidung des Innenministeriums neuer Abteilungsleiter der personell größeren Kreispolizeibehörde in Siegen-Wittgenstein. Landrat Dr. Schneider blickt bei der Verabschiedung im Kreishaus am 29.02.2024 auf eine erfolgreiche und sehr angenehme Zusammenarbeit mit LPD Bunse zurück. "Ich bedauere den Weggang von Hr. Bunse, kann aber nachvollziehen, dass er verdientermaßen auf die höher dotierte Stelle in Siegen-Wittgenstein wechselt." Anschließend betonte Landrat Dr. Schneider nochmals einige wichtige Erfolge, die der scheidende Abteilungsleiter maßge...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Animaflora PicsStock / Adobe Stock
    Polizei
    29. Februar 2024 - 11:55 - Hochsauerlandkreis

    Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus

    Winterberg (ots) - Im Zeitraum zwischen Montag, 15 Uhr und Dienstag, 17 Uhr haben Unbekannte versucht, in ein Mehrfamilienhaus "Auf der Wallme" einzubrechen. Der oder die Täter machten sich gewaltsam an der Eingangstür zu schaffen, blieben aber ohne Erfolg. Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeiwache in Winterberg unter der Telefonnummer 02981 - 90200 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Flavia Lucia Rogge Telefon: 0291/9020-1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Hochsauerlandkreis und Umgebung.
  • Polizei
    28. Februar 2024 - 11:24 - Hochsauerlandkreis

    Messer sichergestellt

    Meschede (ots) - Am Dienstagnachmittag kam es gegen 16 Uhr an der Le-Puy-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Meschede. Bei dem Streit soll ein 26-Jähriger einen 55-Jährigen beleidigt haben. Anschließend lief der 26-Jährige mit einem Messer in der Hand am Busbahnhof herum. Die Beamten trafen den 26-Jährigen an, brachten ihn zu Boden und nahmen ihm das Messer ab. Das Messer wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Flavia Lucia Rogge Telefon: 0291/9020-1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Stefan Koerber / Adobe Stock
    Polizei
    27. Februar 2024 - 11:31 - Hochsauerlandkreis

    Auto und Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

    Arnsberg (ots) - Am Montagmorgen kam es gegen 08:10 Uhr vermutlich zu einem Verkehrsunfall an der Königstraße in Alt-Arnsberg. Ein Zeuge beobachtete ein Auto, das auf der Königstraße in Richtung Neumarkt fuhr. Möglicherweise touchierte der Fahrzeugführer dieses fahrenden Autos dabei den Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Autos. Vermutlich ist das geparkte beschädigte Auto grün. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeiwache in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932 - 90200 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Flavia Lucia Rogge Telefon: 0291/9020-1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Polizei
    26. Februar 2024 - 11:56 - Hochsauerlandkreis

    Verkehrsdelikte über das Wochenende

    Hochsauerlandkreis (ots) - Am Wochenende stellte die Polizei im Hochsauerlandkreis mehrere Verstöße in Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr fest. Am Freitagmittag kontrollierten Beamte der Wache Schmallenberg einen 31-jährigen Autofahrer. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise darauf, dass der Mann aus Schmallenberg unter Drogeneinfluss stand. Am Freitagabend kontrollierten Beamte der Wache Schmallenberg einen 42-jährigen Marsberger. Er war mit seinem Kleinkraftrad unterwegs. Auch hier ergaben sich Hinweise, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In der Nacht zu Samstag kontrollierten Beamte in Schmallenberg gegen 00:30 Uhr einen 22-jährigen Mann aus Marsberg. Er war mit seinem Auto unterwegs. Auch hier ergaben sich Hinweise auf Betäubungsmitteleinfluss....
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Tobias Arhelger-1 / Adobe Stock
    Polizei
    26. Februar 2024 - 10:35 - Hochsauerlandkreis

    Einbruchs-Kontrolltag der Polizei HSK - Zwei Personen festgenommen; bei drei weiteren mögliches Einbruchswerkzeug aufgefunden

    Olsberg (ots) - Am Mittwochnachmittag baute die Kriminalpolizei HSK eine Kontrollstelle am Ausbauende der Autobahn 46 in Olsberg auf. Ziel der Kontrollen war die Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstahl. Insgesamt wurden über 130 Fahrzeuge mit ihren Insassen kontrolliert. Die Beamten schrieben knapp 20 Ordnungswidrigkeitenanzeigen, unter anderem wegen diverser Gurtverstöße, Überladung oder eines Gewerbeverstoßes. In vier Fällen mussten die Beamten Strafanzeigen fertigen: Hier fanden die Beamten in einem Fall einen Schlagstock auf. In zwei anderen Fällen mussten die Beamten wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis tätig werden. Bei der vierten Anzeige handelte es sich um einen Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz. Bei drei weiteren kontrollierten Personen, die in einem Auto unterwegs ...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Stefan Koerber / Adobe Stock
    Polizei
    25. Februar 2024 - 07:08 - Hochsauerlandkreis

    Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Marsberg (ots) - Am 24.02.2024 befuhr gegen 13:25 Uhr eine 16-jährige Frau aus Marsberg mit einem "Microcar" die L 636 von Meerhof in Richtung und Oesdorf. Mit ihr befand sich ein ebenfalls 16-jähriger Mann aus Marsberg im Fahrzeug. In einer scharfen Rechtskurve kam sie aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Hierbei zogen sich die beiden Insassen Verletzungen zu und wurden dem Krankenhaus Marsberg zugeführt. Das "Microcar" wurde durch den Unfall stark beschädigt. (Schl.) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Animaflora PicsStock / Adobe Stock
    Polizei
    25. Februar 2024 - 07:06 - Hochsauerlandkreis

    Einbruch in Musiklokal

    Brilon (ots) - Im Zeitraum vom 24.02.2024, 05:00 Uhr bis zum 24.02.2024, 06:40 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in eine Musikgaststätte in der "Derkere Straße" in Brilon ein. Sie hebelten eine an der Rückseite des Gebäudes befindliche Tür auf und gelangten in das Innere der Gaststätte. Dort versuchten sie einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang. Aus der Gaststätte entwendeten sie Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise oder verdächtige Feststellungen bitte an die Polizei Brilon unter 02961 / 9020 3311 (Schl.) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • vadimalekcandr / Adobe Stock
    Polizei
    24. Februar 2024 - 13:11 - Hochsauerlandkreis

    Täter nach Raubdelikt festgenommen - Nachtrag

    Arnsberg (ots) - Zwei Tatverdächtige aus dem Raubdelikt wurden wie berichtet am 24.02.2024 dem Haftrichter beim Amtsgericht Arnsberg vorgeführt. Gegen beide Männer wurde Untersuchungshaft angeordnet. (LR) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • vadimalekcandr / Adobe Stock
    Polizei
    24. Februar 2024 - 12:57 - Hochsauerlandkreis

    Täter nach Raubdelikt festgenommen

    Arnsberg (ots) - Am Freitag, 23.02.2024, kam es am Vormittag gegen 11:00 Uhr in Arnsberg-Hüsten zu einem Raubdelikt. Vier Täter im Alter zwischen 22 und 26 Jahren drangen in die Wohnung des 26 Jahre alten Geschädigten ein. Dort schlugen und traten sie ihr Opfer und raubten schlussendlich dessen Mobiltelefon. Die sofort informierte Polizei Arnsberg konnte drei der vier Flüchtigen noch auf ihrer Flucht vom Tatort festnehmen. Auch wenn einer der Täter dabei der Polizei durch die Ruhr zu entkommen suchte, konnte er sich seiner vorläufigen Festnahme nicht entziehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mittlerweile ist auch der vierte Täter namentlich bekannt. Zwei der drei Festgenommenen wurden am späten Vormittag des 24.02.2024 dem Haftrichter in Arnsberg vorgeführt. Das...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Stefan Koerber / Adobe Stock
    Polizei
    24. Februar 2024 - 08:51 - Hochsauerlandkreis

    Verletzter Autofahrer nach Verkehrsunfall

    Meschede (ots) - Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr befuhren eine Autofahrerin und zwei Autofahrer die Arnsberger Straße in Meschede in Richtung Enste. Als die 19-jährige Fahrerin aus Meschede vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, übersah sie das Auto, dass dort auf der gleichen Höhe fuhr. Es kam zum Zusammenprall mit dem Auto des 18 Jahre alten Autofahrers, der ebenfalls im Raum Meschede wohnt. Dessen Pkw geriet ins Schleudern und prallte in der Folge gegen den Pkw eines 44-jährigen Mescheders. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro. (LR) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsaue...
    Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Erhalte aktuelle Informationen aus deinem Ort!

Hier den Ort auswählen und aktuelle Informationen erhalten.

Verwaltung in Hochsauerlandkreis