Rubrik auswählen
 Jena

Feuerwehreinsätze in Jena

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 10
  • Ampelausfall führt zu Unfall mit verletzter Person

    Gotha (ots) - Freitagnachmittag fiel mitten im Berufsverkehr die Lichtzeichenanlage an der Europakreuzung aus. Der 26-jährige Fahrer eines Fords erkannte die ausgefallene Ampel zu spät und missachtete die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt eines 37-jährigen Ford-Fahrers, welcher die B247 stadteinwärts fuhr. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich, bei dem der 37-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Verkehr wurde zwischenzeitlich durch Polizeibeamte reguliert bis die Unfallaufnahme abgeschlossen, die Ampelanlage Instand gesetzt und sich der Verkehrsfluss normalisiert hatte. (ms) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Einbrüche in Postverteilungszentren

    Emleben / Ohrdruf (ots) - Unbekannte Täter gelangten am frühen Samstagmorgen zwischen 3 Uhr und 6 Uhr gewaltsam in die Postverteilungszentren in Emleben und Ohrdruf und verursachten hohen Sachschaden. Im Inneren wurden sogar Wertgelasse mittels mitgebrachter Technik gewaltsam geöffnet. Da jedoch weder Geld noch Wertgegenstände zu erbeuten waren blieben die Täter erfolglos und flüchteten unerkannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter 03621/78-1424 entgegen. (ms) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Trickreicher Handydiebstahl - Zeugensuche

    Gotha (ots) - Am Freitagnachmittag kurz nach 16 Uhr begab sich ein bisher unbekannter Täter in einen neu eröffneten Technikmarkt im Gewerbegebiet Gotha-Süd und ließ sich durch einen Mitarbeiter ein neues Apple iPhone 12 Pro Max 128 GB in blau vorführen. Nach der gemeinsamen Besichtigung sollte das Gerät wieder verpackt werden, wobei der Täter das Mobiltelefon unbemerkt einsteckte und anschließend den Markt verließ. Das erbeutete Handy hat einen Wert von 1.189 Euro. Der Täter wird als männlich, 30 bis 40 Jahre alt, ca. 170cm groß, mit kräftiger Gestalt, kurzen schwarzen Haaren und südländischem Hautton beschrieben. Dieser soll mit einem dunklen T-Shirt und blauer Jeanshose bekleidet gewesen sein. Wer Angaben zur Person, zur Fluchtrichtung bzw. -fahrzeug oder zum Verbleib des Mobiltelefons machen kann wird gebeten sich bei der Polizei Gotha unter 03621/78-1124 mit der Bezugsnummer 168691 zu melden. (ms) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Zeugenaufruf nach körperlicher Auseinandersetzung

    Erfurt (ots) - Am Samstag, 24.07.2021 gegen 10:50 Uhr, kam es auf dem Radweg zwischen der Tankstelle des Globus in Erfurt Linderbach und der dahinterliegenden Musterhaussiedlung im GVZ zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Kleinkraftradfahrer und einem männlichen Fußgänger. Der Kleinkraftradfahrer hielt sich, aus noch ungeklärten Gründen, mit seinem Kleinkraftrad auf dem Radweg in Fahrtrichtung GVZ auf, was dem Fußgänger missfiel. In der weiteren Folge kam es zwischen den Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei der Fußgänger den Mopedfahrer durch Bisse leicht verletzte. Anschließend entfernte er sich in Richtung Globus Markt. Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden: - deutsch - ca. 25-30 Jahre alt - ca. 170-175 cm groß - dunkelblondes, kurzes Haar - kräftige Gestalt - Vollbart - helles T-Shirt Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf das Geschehen und/oder den Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Vorgangsnummer 0169082/2021 beim Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0) zu melden. (DS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Süd Telefon: 0361 7443 0 E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Einbruch in Gotteshaus - Erfurt, 24.07.2021

    Erfurt (ots) - Vermutlich in der Nacht zum Samstag drang ein Unbekannter gewaltsam in die Töttelstädter Kirche St. Nicolai ein. Hierzu wurde die Zugangstür des Gotteshauses mit einem unbekannten Werkzeug aufgehebelt, wodurch erheblicher Sachschaden entstand. Auf der Suche nach potenziellem Beutegut öffnete der oder die Täter sämtliche Schränke im Inneren der Kirche. Auch die bereits geleerte Spendenbox wurde nach möglichem Inhalt untersucht. Am Ende musste man den Tatort wohl oder übel mit leeren Händen verlassen.(CF) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • (Voll-) Trunkenheit im Verkehr

    Buttstädt (ots) - Am Abend des 23.07.2021 wurde, gegen 21:00 Uhr, eine 41-jährige Frau mit ihrem PKW VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten schnell fest, dass die Fahrerin offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest überraschte selbst die erfahrenen Beamten. Der Test ergab einen Wert von 3,34 Promille. Es folgte die Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins der Fahrerin. Gegen die 41-jährige wurde nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. (NP) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Diebe in die Flucht geschlagen

    Sömmerda (ots) - Zivilcourage zeigte ein Bürger in der vergangenen Nacht in Sömmerda. Der Mann traute seinen Augen kaum, als er gegen 02:00 Uhr sah wie zwei Diebe ein Kleinkraftrad geschultert hatten und gerade dabei waren dieses zu entwenden. Gesichert war das Kleinkraftrad lediglich mittels Lenkradschloss. Der mutige Bürger lief auf die Männer zu, schrie diesen entgegen und klatschte dabei laut in die Hände. Dieses Auftreten schien die unbekannten Täter derart geschockt zu haben, dass sie ihre Beute fallen ließen und die Flucht ergriffen. Das Fahrzeug konnte dem rechtmäßigen Eigentümer wieder übergeben werden. (NP) Für sachdienliche Hinweise kontaktieren Sie bitte die Polizeiinspektion Sömmerda. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Betrunkener Radfahrer gestürzt

    Erfurt (ots) - Am späten Freitagabend erreichte die Polizei Erfurt-Nord die Meldung über einen Radfahrer, der bei dem Versuch eine Bordsteinkante zu überfahren stürzte. Die Ursache für den Unfall war schnell gefunden, als die Beamten 2,5 Promille Alkohol in seiner Atemluft feststellten. Der 25-jährige hat so nicht nur seine Gesundheit gefährdet, ihn erwartet nun auch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (CP) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Aufhebung des Zeugenaufrufs nach tödlichem Verkehrsunfall zwischen Alsleben und Gompertshausen

    Landkreis Hildburghausen (ots) - Das Fahrzeug und dessen Fahrer, der nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 503 zwischen Alsleben und Gompertshausen gesucht wurde, ist der Polizei inzwischen bekannt und der Zeugenaufruf wird somit aufgehoben. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 700 777 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall zwischen Alsleben und Gompertshausen

    Landkreis Hildburghausen (ots) - Am Freitag, dem 23.07.2021 gegen 15:00 Uhr kam es auf der Kreisstraße 503 zwischen den Ortslagen Alsleben und Gompertshausen (Landkreis Hildburghausen) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Hildburghausen nach dem Fahrer eines hellblauen PKW (möglicherweise der Marke Skoda oder Audi), welcher nach bisherigen Erkenntnissen Angaben zum Unfall machen kann. Weiterhin werden Personen, die das besagte Fahrzeug am heutigen Tag im Bereich der Ortslage Gompertshausen gesehen haben, gebeten sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildburghausen (Tel.: 03685/7780 )oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Landeseinsatzzentrale Telefon: 0361 662 700 777 E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Erfolgloser Einbruchsversuch - Hoher Sachschaden

    Creuzburg (Wartburgkreis) (ots) - Unbekannte verursachten bei dem vergeblichen Versuch in einen Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße einzudringen erheblichen Sachschaden. Zwischen dem 17.07.2021, gegen 20.15 Uhr und dem 19.07.2021, gegen 20.00 Uhr machten sich die Täter gewaltsam an einem Zugang zu schaffen. Dabei entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 3.000 Euro. Es gelang den Personen offenbar nicht in den Markt zu gelangen. Die Polizei sucht Zeugen dieses Sachverhalts und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0168301/2021) entgegen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Radkappen gestohlen - Zeugensuche

    Ilmenau (ots) - Die Ilmenauer Polizei ermittelt derzeit in einem eher ungewöhnlichen Fall des besonders schweren Diebstahls. Unbekannte entwendeten die Radkappen von 35 Fahrzeugen, welche "Am Vogelherd" geparkt waren. Die Tatzeit liegt zwischen dem 09.07.2021 und dem heutigen Tag und der Gesamtwert im mittleren, vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Täter oder zum Verbleib des Beuteguts machen können. Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0168258/2021) entgegen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Suche nach Ladendieb

    Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots) - Die Gothaer Polizei ermittelt derzeit nach einem Ladendiebstahl in einem Baumarkt in der Ohrdrufer Straße. Der Unbekannte entwendete heute, gegen 09:45 Uhr, Werkzeug sowie einen Briefkasten im Gesamtwert von ca. 400 Euro. Eine Zeuge nahm die Verfolgung auf, konnten den Täter jedoch nicht erreichen. Die Täterbeschreibung lautet wie folgt: deutsch, ca. 25 Jahre alt, ca. 175cm groß, schlanke Figur, blonde Haare mit Rotstich, karierte Jacke (rot/blau) und grüne Hose. Er soll wohl mit seinem Mountainbike geflüchtet sein. Die Polizei sucht derzeit Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0168330/2021) entgegen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • BPOLI EF: Mehrere Festnahmen durch die Bundespolizei

    Erfurt, Sömmerda (ots) - Gestern Vormittag stellte eine Streife der Bundespolizei bei einer Personenkontrolle in der Regionalbahn von Erfurt nach Sömmerda einen 27-jährigen libyschen Staatsangehörigen fest, der durch die Staatsanwaltschaft Erfurt wegen Bandendiebstahl per Haftbefehl gesucht wurde. Eine weitere Streife der Bundespolizei stellte gestern gleich zwei gesuchte Personen im Hauptbahnhof Erfurt fest. Eine Überprüfung im polizeilichen Informationssystem ergab, dass es sich hier einmal um einen lange gesuchten 25-jährigen libyschen Staatsangehörigen handelte, der wegen Diebstahl und des Bandendiebstahles durch die Staatsanwaltschaft Koblenz zur Strafvollstreckung und Staatsanwaltschaft Erfurt zur Untersuchungshaft ausgeschrieben war. Des Weiteren handelte es sich um einen 47-jährigen Deutschen, den die Staatsanwaltschaft Berlin wegen Betruges gesucht hat. Auf den Verurteilten wartet eine Ersatzfreiheitsstrafe von 204 Tagen. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Personen in Justizvollzugsanstalten verbracht. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058 - 1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Handtaschendieb

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Am Donnerstagmorgen wollte eine 71-Jährige ihren Einkauf in einem Discountermarkt in der Jenaer Straße in Eisenberg erledigen. Als es an den Bezahlvorgang ging, stellte sie das Fehlen ihrer Geldbörse fest. Ein unbekannter Täter nutzte einen unbeobachteten Moment und griff in die am Einkaufswagen hängende Handtasche und entnahm das Portemonnaie. Im Anschluss entfernte sich der Langfinger mit seiner Beute, unter anderem Bargeld und die EC-Karte, in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Erschrocken

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Erschrocken hat sich am Donnerstagnachmittag eine 63-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota. Diese war in der Ortslage Dienstädt unterwegs, als sie einen Transporter wahrnahm. Dieser fuhr gerade rückwärts aus einer Einfahrt heraus, stoppte jedoch. Trotz dessen erschreckte sich die 63-Jährige, wich nach links aus und kollidierte folgend mit einer Hauswand. Dabei verletzte sie sich und musste medizinisch versorgt werden. Das Fahrzeug war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Zu spät reagiert

    Jena (ots) - Donnerstagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall an einer Baustelle in der Rudolstädter Straße. Ein 56-jähriger Fahrer eines Pkw VW musste verkehrsbedingt halten, da die Baustellenampel rot zeigte. Dies bemerkte der dahinter fahrende 55-Jährige in seinem Pkw Peugeot zu spät. Durch die anschließende Kollision verletzte sich der VW-Fahrer leicht und musste medizinisch versorgt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Aufgefahren

    Jena (ots) - Donnerstagvormittag befuhren ein Pkw BMW sowie ein Lkw Daimler-Benz die Rudolstädter Straße in Richtung Maua. Aufgrund einer roten Ampel musste der 59-jährige Fahrer des BMW verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der 27-jährige Fahrer des Lkw zu spät, sodass er auf den Pkw auffuhr. Durch den Aufprall verletzte sich die 27-jährige Beifahrerin des BMW leicht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Gasgeruch

    Jena (ots) - Donnerstagnachmittag meldete ein Zeuge wahrgenommenen Gasgeruch auf Höhe des Jägerbergs. Nach Rücksprache mit den Stadtwerken handelte es sich um eine Ferngasüberleitstation am Heiligenberg. Sowohl Mitarbeiter der Stadtwerke, Kameraden der Berufsfeuerwehr als auch die Polizei begaben sich zügig zum Ort des Geschehens. Nach eingehender Prüfung der Entnahmestelle für Ferngas war die Ursache schnell gefunden. Diese war geringfügig undicht. Eine Gefahr für das Umfeld schlossen die Mitarbeiter der Stadtwerke aber aus und behoben den Defekt. Somit konnten die Feuerwehr und die Polizei wieder abrücken. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Auto in Brand gesteckt

    Bild des beschädigten PKW

    Heilbad Heiligenstadt (ots) - Am Freitagvormittag hat ein Mann einen PKW in der Schlachthofstraße in Brand gesetzt. Der 23-jährige Deutsche hat gegen 10.45 Uhr einen VW Polo mit Brandbeschleuniger begossen und den Kleinwagen dann angezündet. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen und eine im Kofferraum befindliche Gasflasche bergen. Die Gasflasche wurde gekühlt und gesichert. Der polizeibekannte Täter stand unter Einfluss von Alkohol. Er konnte noch vor Ort in Gewahrsam genommen werden. Es wurde Anzeige wegen Brandstiftung aufgenommen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Täter wurde mit richterlichem Beschluss in einer Eilbetreuung gemäß BGB untergebracht. Warum der 23-jährige das Auto angezündet hat, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Kripo. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Seite 1 von 10
vor

Jena

Stadt in Thüringen

  • Einwohner: 105.129
  • Fläche: 114.47 km²
  • Postleitzahl: 07743
  • Kennzeichen: J
  • Vorwahlen: 03641, 036425
  • Höhe ü. NN: 148 m
  • Information: Stadtplan Jena

Das aktuelle Wetter in Jena

Aktuell
23°
Temperatur
14°/33°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Jena