Rubrik auswählen
 Kaiserslautern
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

E-Scooter-Fahrerin von Auto erfasst

Kaiserslautern (ots) - Eine E-Scooter-Fahrerin ist am Donnerstagabend in der Ludwigstraße von einem Auto erfasst worden. Die 30-Jährige stürzte und zog sich eine Platzwunde zu.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen war die Frau mit dem Elektroroller auf dem Radweg neben der Fahrbahn in Fahrtrichtung Mainzer Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Martin-Luther-Straße wollte sie diese weiter geradeaus überqueren.

Ein 21-jähriger Autofahrer, der auf der Fahrbahn der Ludwigstraße in gleicher Richtung fuhr, wollte an der Einmündung nach rechts in die Martin-Luther-Straße einbiegen. Dabei übersah er den parallel fahrenden E-Scooter und kreuzte dessen Fahrtstrecke, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Durch die Kollision stürzte die E-Scooter-Fahrerin zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf, wobei sie eine Platzwunde erlitt. Die 30-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Am Pkw sowie am Elektroroller entstanden Sachschäden. Der Gesamtschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz

Weitere beliebte Themen in Kaiserslautern