Rubrik auswählen
 Kaiserslautern
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nächtlicher Wanderer

Kreis Kaiserslautern (ots) -

Aufmerksame Zeugen haben der Polizei in der Nacht zu Dienstag eine "Gefahrenstelle" auf der L 503 zwischen Johanniskreuz und dem Aschbacherhof gemeldet - und damit möglicherweise Schlimmeres verhindert. Gegen 3:40 Uhr Uhr ging der Hinweis ein, dass auf der Landstraße eine dunkel gekleidete Person auf der Fahrbahn laufe. Eine Streife rückte aus und fand den nächtlichen Wanderer auf seinem Fußmarsch - neben der Fahrbahn. Der Mann hatte er eine Warnweste und eine Stirnlampe an, sowie ein Rücklicht auf dem Rucksack und war damit gut sichtbar. Der 33-Jährige erklärte den Beamten, dass er 100 Kilometer in 24 Stunden laufen würde und darum auch nachts unterwegs sei. Da er sehr erschöpft und einsichtig war, dass eine Wanderung nachts auf solchen Straßen nicht die beste Idee ist, wurde er von den Beamten mit ins Stadtgebiet genommen. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz

Weitere beliebte Themen in Kaiserslautern