Rubrik auswählen
 Kaiserslautern
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gekaufter Gebrauchtwagen birgt Überraschungen

Kaiserslautern (ots) -

Als er seinen neu gekauften Gebrauchtwagen zulassen wollte, hat ein Mann aus dem Stadtgebiet sozusagen eine Lawine in Gang gesetzt. Der Mann hatte den Audi Q5 in einem anderen Bundesland erworben und wollte ihn nun ordnungsgemäß ummelden. Als er bei der Zulassungsstelle die notwendigen Papiere vorlegte, fiel jedoch auf, dass etwas damit nicht stimmt. Wie sich herausstellte, waren sowohl die Zulassungsbescheinigung als auch die Kennzeichen gefälscht. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Pkw als gestohlen gemeldet ist.

Letzten Endes stellte die Polizei sowohl das Fahrzeug samt Zündschlüssel, ebenso den Kaufvertrag sowie die Papiere und die Kennzeichen sicher. Die Kripo ermittelt nun wegen des Verdachts der Hehlerei und der Urkundenfälschung. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz

Weitere beliebte Themen in Kaiserslautern