Rubrik auswählen
 Kaiserslautern
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrer fällt wegen Sachbeschädigungen auf

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei hat am Donnerstag zur Verhinderung von Straftaten einen 24-Jährigen in Gewahrsam genommen. Der Mann wird verdächtigt, im östlichen Stadtgebiet mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben.

Zur Mittagszeit riefen Verkehrsteilnehmer bei der Polizei an, weil ein Mann in der Mainzer Straße ein Fahrrad auf die Fahrbahn geworfen habe. Eine Polizeistreife traf den Verantwortlichen vor Ort an. Das Fahrrad stellten die Beamten am Straßenrand fest. Während die Polizisten den 24-Jährigen kontrollierten, erhielten sie von ihrer Einsatzzentrale über Funk die Mitteilung, dass kurz zuvor ein Mann eine Glaseinfassung eines Restaurants in der Mainzer Straße mutwillig beschädigt habe. Die Personenbeschreibung des Täters stimmte mit der des 24-Jährigen überein. Auf Vorhalt räumte der Kontrollierte sodann auch ein, dass er die Glastür des Restaurants mit einem Schirmständer eingeworfen habe. Die Polizisten gehen davon aus, dass der Mann noch für weitere Beschädigungen in Frage kommt. Kurz vor 12 Uhr war nämlich ein Fahrradfahrer, auf den die Beschreibung des 24-Jährigen passte, in der Tirolfstraße und im Geranienweg aufgefallen. Der Verdächtige hatte die Windschutzscheibe eines Busses und die Heckscheibe eines Personenwagens mit einem Stein eingeworfen. Das Tatmittel fand die Polizei in den jeweiligen Fahrzeugen. Auch in der Ländelstraße wurde eine Scheibe an einem Pkw beschädigt. Die Beamten nahmen den psychisch auffälligen 24-Jährigen vorübergehend fest. Er wurde in einer Klinik vorgestellt. Eine Richterin ordnete schließlich die Ingewahrsamnahme des Verdächtigen zur Verhinderung weiterer Straftaten an. Am Abend wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei leitete Strafverfahren gegen den 24-Jährigen ein. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz Telefon: 0631 369-1082 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Kaiserslautern