Rubrik auswählen
Kiel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schönkirchen: Umzug der Polizeistation Schönkirchen steht bevor

Schönkirchen (ots) -

Am 06. Dezember zieht die Polizeistation Schönkirchen in ihr neues Dienstgebäude in die Dorfstraße 1 um. Die Telefonnummer ändert sich nicht und lautet nach wie vor 04348 / 215 49 00. Auch die verlässlichen Öffnungszeiten sind wie bekannt Montag bis Freitag von 08 Uhr bis 16 Uhr. Ansonsten ändert sich für die Beamtinnen und Beamten jedoch viel.

In den neuen Räumlichkeiten mit einer Fläche von über 200qm finden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Stationsleiter Holger Muhs eine nach neuesten Standards errichtete Unterbringung. Die Dienststelle ist mit einer modernen Sicherheitsschleuse versehen, beinhaltet einen Wachbereich und mehrere Büroräume. Weiterhin ist ein nach polizeilichen Standards sogenannter "sicherer Raum" eingerichtet. Die Dienststelle ist barrierefrei.

Das neue Gebäude wurde nach aktuellen Richtlinien konzipiert. Die Beamtinnen und Beamten der Polizeistation Schönkirchen konnten bei der Planung auch ihre eigenen Vorstellungen einbringen. Damit ist die Station Schönkirchen zukunftsorientiert konzipiert und ausgelegt.

Die Polizeistation im Ortszentrum von Schönkirchen ist zentral gelegen. Die Schulwege und das Schulzentrum Augustental liegen in unmittelbarer Nähe. Der Dienstbezirk für das Ortsgebiet Schönkirchen, dem neuen Gewerbegebiet Pahlböken und der ebenfalls von Schönkirchen aus zu betreuende Dienstbezirk der Gemeinde Dobersdorf ist vom neuen Standort aus optimal zu erreichen.

Die alte Dienststelle befand sich seit 1977 in den Räumlichkeiten der Amtsverwaltung Schrevenborn in der Mühlenstraße 46-48. Die Räumlichkeiten entsprachen schon länger nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Polizeidienststelle. Die Dienststelle war beispielsweise nicht barrierefrei, lag abgelegen am Ende einer Sackgasse und die technischen Standards waren veraltet. Weiterhin war der bisherige Platzbedarf mit 75 qm deutlich zu klein.

Holger Muhs, Leiter Polizeistation Schönkirchen / Matthias Arends, Pressestelle PD Kiel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2013 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Kiel und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Kiel