Rubrik auswählen
 Konstanz
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(Steißlingen, Lkrs. KN) Betrüger versuchen sich mit Schockanruf

Steißlingen (ots) - Nicht erfolgreich war ein Betrüger, der in Steißlingen am Freitagnachmittag eine 63-jährige Frau am Telefon hinters Licht führen wollten. Ein Mann gaukelten ihr in dem Anruf vor, ihr Sohn habe ein Kind angefahren und nun müsse eine Kaution bezahlt werden. Der Sohn war aber tatsächlich zuhause und wusste nichts derartiges. Die Frau verständigte danach die Polizei. Mit dieser als Schockanruf bezeichneten Betrugsmasche versuchen Betrüger ahnungslose Anschlussinhaber in eine Notsituation zu versetzen und sie zu unkontrolliertem Handeln und schließlich zu einer Überweisung oder Bargeldabhebung zu veranlassen. Die Polizei rät, sich von fremden Personen nicht einschüchtern zu lassen und misstrauisch zu sein. Keinesfalls sollten Informationen über Angehörige oder Freunde weitergegeben werden. Weitere Informationen zu solchen Betrugsdelikten gibt es auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1010 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Konstanz