Rubrik auswählen
 Kreis Osterode am Harz

Polizeimeldungen aus Kreis Osterode am Harz

Seite 1 von 10
  • Erneute Schockanrufe im Landkreis Northeim

    Northeim (ots) - Northeim und angrenzende Städte Mittwoch, 15.09.2021 bis Donnerstag NORTHEIM (da) - Seit Mittwoch wurden der Polizeiinspektion Northeim wieder vermehrt "Schockanrufe" gemeldet. Die unbekannten Täter rufen überwiegend Senioren an und teilen mit, dass ein naher Verwandter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und dieser nun nur gegen Zahlung einer Kaution -meist im fünfstelligen Bereich- eine Haftstrafe vermeiden könne. Glücklicherweise erkannten alle Angerufenen die Masche, so dass bislang keine Schadensfälle aufgetreten sind. Bitte beachten Sie: Die Polizei verlangt niemals Geld am Telefon und stellt auch keine Fragen zu vorhandenem Bargeld, Schmuck oder ähnlichem. Auch ruft die Polizei nie selbst von der Rufnummer 110 an! Bei Fragen nach Kontoverbindungen, Pins oder angeblich verpflichtenden Vorzahlungen für eine Gewinneinlösung sollten Sie immer misstrauisch sein. Scheuen Sie sich nicht, den Vorfall bei der Polizei zu melden und halten Sie immer Rücksprache mit ihren (tatsächlichen) Verwandten! Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren

    Uslar (ots) - USLAR (zi.) Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Uslar fuhr am 16.09.21, gegen 08:45 Uhr, in der Forstgasse auf einen vor ihr haltenden Pkw auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • 35.000,- Euro Sachschaden bei Unfall

    Uslar (ots) - USLAR (zi.) Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus Weiden wollte am 16.09.2021, gegen 13:15 Uhr, in der Alleestraße nach links in die Straße Am Eichholz einbiegen und musste verkehrsbedingt an der Einmündung halten. Dabei fuhr ein hinter ihm fahrender 35-jähriger Pkw-Fahrer aus einem Uslarer Ortsteil auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Zusammenstoß mit Fahrrad

    Uslar (ots) - USLAR (zi.) Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Moringen befuhr am 16.09.21, um 16:20 Uhr, die Martinstraße, als ein 8-jähriges Kind mit einem Fahrrad von links kommend auf die Fahrbahn fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, das Kind wurde auf die Fahrbahn geschleudert und dabei leicht verletzt. Ein geparkter Pkw wurde von Fahrrad getroffen. An den Pkw und dem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Unfall mit zwei leicht verletzten Personen

    Uslar (ots) - USLAR-WIENSEN (zi.) Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin aus einem Uslarer Ortsteil befuhr am 16.09.21, gegen 17:00 Uhr, die K 449 von Wiensen in Richtung Uslar. Als sie in den Tappenberg abbiegen wollte und dabei verkehrsbedingt halten musste, erkannte das eine nachfolgende 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Uslar zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw auf. Zwei in ihrem Fahrzeug befindliche Personen (16 und 5 Jahre alt) wurden dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Geschädigter Pkw-Halter gesucht

    Einbeck (ots) - Einbeck (TMü) 37586 Dassel, Südstr. 9 a Mittwoch, 15.09.21, 18.15 Uhr Am Mittwoch, dem 15.09.21, gegen 18.45 Uhr wurde in Dassel, Südstr., Höhe Nr. 9 a, ein geparkter Pkw, Mercedes, vermutlich schwarz, durch eine namentlich bekannte Verursacherin beschädigt. Während diese sich um die Feststellung des Halters bemühte, wurde dieser beschädigte Pkw entfernt. Die Polizei Einbeck bittet daher darum, dass sich der geschädigte Fahrzeughalter dieses Pkw bei ihr meldet. Der Pkw dürfte am rechten Rücklicht beschädigt sein, da entsprechende Fahrzeugteile aufgefunden wurden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Leicht verletzter Radfahrer

    Uslar (ots) - BODENFELDE-WAHMBECK (zi.) Ein 83-jähriger Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine überholte am 14.09.21, um 17:45 Uhr, in der Schnippenbreite in Wahmbeck einen 84-jährigen Radfahrer. Dabei kam es zu einer Berührung zwischen dem Radfahrer und dem Anbaugerät. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

    Northeim (ots) - 37574 Einbeck, Bundesstraße 445, zwischen Opperhausen und Bentierode, Mittwoch, 15.09.2021, 16:05 Uhr Einbeck (mt) - Der 42- jährige aus Bad Gandersheim befuhr mit seinem Pkw Toyota aus Kalefeld kommend in Richtung Bad Gandersheim. Aus ungeklärter Ursache geriet der Fahrzeugführer zwischen Opperhausen und Bentierode nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch den Aufprall wurde der Pkw zurück auf die Fahrbahn geschleudert und der 42-jährige im Fahrzeug eingeklemmt. Ein 30-jährige Fahrzeugführer aus Kalefeld befuhr währenddessen mit seinem Pkw Opel die Fahrbahn in entgegengesetzter Richtung und wurde durch Trümmerteile des Toyota getroffen. Der 42-jährige wurde durch Ersthelfer erstversorgt und schwerverletzt einem Krankenhaus zugeführt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der 30-jährige Opel-Fahrer wurde leicht verletzt, das Fahrzeug war weiterhin fahrbereit. Die Straße wurde für ca. 2 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.700 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Versuchter Einbruch in eine Bäckereifiliale

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, 13.09.2021 - 14.09.2021, Eichstätte, Northeim (Gro) In der Nacht vom 13.09.2021 auf den 14.09.2021 versuchten unbekannte Täter in eine Bäckereifiliale in der Eichstätte einzudringen. Der Versuch scheiterte, an der Eingangstür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim (05551-70050) zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Erneute Kontrolle der Baustelle "Harztor"

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, Harztor, Dienstag, 14.09.2021, 18:15 - 19.30 Uhr, Northeim (Gro) Zum o.g. Zeitpunkt wurde erneut das Durchfahrverbot an der Baustelle "Harztor" kontrolliert. Neben 16 Verstößen gegen das Durchfahrverbot wurden zwei Verstöße bezüglich nicht angelegter Sicherheitsgurte sowie ein "Rotlichtverstoß" geahndet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Fahren unter Alkoholeinfluss

    Uslar (ots) - USLAR-OFFENSEN (zi.) Unter dem Einfluss alkoholischer Getränke führte ein 62-jähriger Mann aus Wesertal seinen Pkw am 14.09.2021, gegen 17:30 Uhr, im öffentlichen Straßenverkehr. Er wurde während einer Verkehrskontrolle in der Ortsdurchfahrt von Offensen angetroffen. Von ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Einbruch in Wohnung

    Uslar (ots) - USLAR (zi.) Bisher unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 12.09.21, 12:00 Uhr, bis zum 13.09.21, 08:50 Uhr, gewaltsam in eine Wohnung in der Langen Straße in Uslar ein. Sie entwendeten ca. 3.000 Euro Bargeld sowie einen Fahrzeugbrief und Fahrzeugschlüssel. Es wurde die gesamte Inneneinrichtung zerstört und ein Wasserhahn aufgedreht, sodass das austretende Wasser bis in die Geschäftsräume im Erdgeschoss gedrungen ist. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000,- Euro. Das Polizeikommissariat Uslar erbittet Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 05571/92600-0 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Gelbe Säcke in Brand geraten

    Uslar (ots) - USLAR (zi.) Aus bisher unbekannter Ursache gerieten am 14.09.21, gegen 04:40 Uhr, mehrere an einer Hauswand an der Ecke Kurze Straße / Isertorweg liegende gelbe Säcke in Brand. Der Brand wurde durch die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Uslar gelöscht. Durch die bis zu 2,50 m hohen Flammen wurde die Hausfassade geschwärzt. An einem am Gebäude angebrachten Schaukasten entstand Sachschaden. Zeugenhinweise erbittet das Polizeikommissariat Uslar unter der Tel.-Nr. 05571/92600-0. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Verkehrsunfallflucht

    Northeim (ots) - Northeim, Tschaikowskistraße, Montag, 13.09.2021, 11.15 Uhr NORTHEIM (Mü) - Montagmittag kam es zu einer Verkehrsunfallflucht, die durch aufmerksame Zeugen aufgeklärt werden konnte. Ein 82-jähriger Mann aus Northeim parkte mit seinem Pkw VW rückwärts aus einer Garage aus. Dabei verwechselte er das Gas- und Bremspedal und stieß daraufhin mit zwei ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Pkw zusammen. Anschließend verließ der 82-Jährige den Unfallort, ohne schadensregulierende Maßnahmen zu treffen. Aufmerksame Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten die Polizei. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 9000 Euro. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Falscher Microsoft Mitarbeiter

    Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim, Ludolfstraße, Montag, 13.09.21, 10.00 Uhr BAD GANDERSHEIM (schw) - Am Montag, 13.09.21, 10.00 Uhr, erhielt ein 73-jähriger Bad Gandersheimer einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Firma Microsoft. Der Mitarbeiter der Firma Microsoft gab an, eine Erneuerung des Sicherheitsprogramms auf dem Computer des Geschädigten vornehmen zu müssen und verschaffte sich so offensichtlich Zugriff zu dem Computer. Zur Durchführung der Erneuerung sollte der Geschädigte Gutscheinkarten von Google Play im Wert von 800,- EUR erwerben. Dieser Aufforderung kam der Gandersheimer nicht nach und beendete das Gespräch. In der Folge stellte der Geschädigte allerdings unberechtigte Abbuchungen von seinem Bankkonto fest. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500,- EUR Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Einbruch in eine Lagerhalle

    Northeim (ots) - Northeim, Auestraße, Sonntag, 12.09.2021, 18.21 Uhr NORTHEIM (Mü) - Sonntagabend kam es zu einem Einbruch in eine Lagerhalle. Bislang unbekannte Täter verschafften sich über ein Rolltor gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle auf einem Fabrikgelände. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist bislang noch unklar. Am Rolltor entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter Telefon 05551-70050 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Wildunfall mit Waschbär

    Northeim (ots) - 37434 Gieboldehausen, B 247, 12.09.2021, 00:10 Uhr GIEBOLDEHAUSEN (sin) - Ein 24-Jähriger aus Katlenburg-Lindau befuhr mit einem Pkw die B 247 aus Richtung Gieboldehausen kommend in Richtung Strohkrug. Kurz vor dem Ortseingang Strohkrug kreuzte ein Waschbär die Fahrbahn, sodass es zum Zusammenstoß kam. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500EUR. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Unfall auf Parkplatz mit 3500 Euro Gesamtschaden

    Einbeck (ots) - (fi.) Am Samstag den 11.09.2021 befuhr um 15:15 Uhr eine 82- jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Skoda den Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Altendorfer Tor in Einbeck. Hierbei touchierte diese beim Einfahren in eine Parklücke einen neben ihrem Skoda ordnungsgemäß geparkten anderen PKW. Es entstand an beiden PKW Sachschaden in Höhe von 3500 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Streitigkeiten mit anschließender wechselseitiger Körperverletzung

    Einbeck (ots) - (fi.) Am Freitag den 10.09.2021 ist es um 23:30 Uhr vor einer Lokalität in der Benser Straße zu lautstarken verbalen Streitigkeiten innerhalb einer größeren Personengruppe gekommen. Im weiteren Verlauf dieser Streitigkeiten kam es zu gegenseitigen körperlichen Angriffen und Auseinandersetzungen, wobei unter anderem mit einem Stuhl und einer Zange geworfen wurde. Aufgrund des Verlaufs wurden mehrere Funkstreifenwagen der Polizei zur Bereinigung der Situation vor Ort und anschließender Sachverhaltsaufnahme entsandt. Entsprechende Strafverfahren wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte wurden eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise beitragen können, werden gebeten sich bei der Polizei Einbeck zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
  • Wildunfall mit Wildschwein

    Northeim (ots) - 37154 Northeim, B 241, Höckelheim, 11.09.2021, 17:25 Uhr HÖCKELHEIM (sin) - Ein Northeimer befuhr mit seinem Pkw die B 241 aus Höckelheim kommend in Richtung Moringen. Von der rechten Seite kreuzte ein Wildschwein die Fahrbahn, sodass es zum Zusammenstoß kam. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000EUR. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Pressestelle Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim
Seite 1 von 10
vor

Unser Newsletter zum Wochenstart ist da

Vielleicht ja auch für deinen Ort?

Erhalte montagmorgens unseren kostenlosen Newsletter mit lokalen Meldungen und relevanten Terminen für deinen Ort: Jetzt abonnieren und informiert sein!

Visual Wochenstart Newsletter auf Handyscreen