Rubrik auswählen
 Maroldsweisach

Polizeimeldungen aus Maroldsweisach

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 10 von 10
  • Einbruch in Kunstrgalerie

    Hildburghausen (ots) - Unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom 21.04.2022 bis 23.04.2022 in eine Kunstgalerie in der Oberen Marktstraße in Hildburghausen ein und entwendeten eine hochwertige Stereoanlage, sowie eine leere Geldkassette. Laut Angaben des Galeristen wurden keine Kunstobjekte entwendet. Hinweise die zur Aufklärung der Straftat führen werden durch die örtlich zuständige Polizeidienststelle entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

    Schleusingen (ots) - Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Landesstraße zwischen Hirschbach und Suhl/Friedberg ein schwerer Verkehrsunfall. Die 72-jährige Unfallverursacherin kam mit ihrem Suzuki aus bisher nicht eindeutig geklärte Ursache nach links auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs und kollidierte mit einem aus Suhl kommenden Pkw. Der 79-jährige Fahrer wurde dabei in seinem Nissan eingeklemmt und musst durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er schwerverletzt ins Klinikum Suhl verbracht, ebenso seine 80-jährige Beifahrerin. Die Unfallverursacherin wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Coburg verlegt. Alle drei verletzten Personen sind außer Lebensgefahr. Neben den vor Ort gerufenen Polizeikräften wurde auch ein Unfallgutachter zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen. Die Strecke zwischen Hirschabch und Suhl blieb für drei Stunden voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Hildburghausen Telefon: 03685 778 0 E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Ab durch die Hecke

    Meiningen (ots) - Am 22.04.2022 gegen 13:00 Uhr kam es in der Reusengasse in Meiningen zu einem Verkehrsunfall, bei welchem die hinzugerufenen Polizeibeamten der PI Schmalkalden-Meiningen zweimal hinsehen mussten. Ein 61-jähriger Gast des Hotels Fronveste wollte seinen PKW auf dem dortigen Hotelparkplatz wenden. Jedoch kam er mit seinem Fuß vom Bremspedal ab und rutschte auf das Gaspedal. Dadurch machte sein 300 PS starker PKW Audi einem Sprung nach vorne durch einen Zaun mit gepflanzter Hecke und kam letztendlich an der Mauer eines Vordaches von einem angrenzenden Wohnhaus zum Stehen. Der 61-jährige Urlauber aus dem Raum Fürth und seine 2 weiblichen Insassen blieben hierbei unverletzt. Der 300 PS Bolide wurde zum Totalschaden. An Zaun und Wohnhaus des Nachbargrundstückes ist ein geschätzter Schaden von ca. 15.000 Euro entstanden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen Telefon: 03693-591-0 E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Verkehrsunfallflucht Zeugin gesucht

    Zella-Mehlis (ots) - Am Freitag, den 22.04.2022 gegen 13:00 Uhr kollidierte der Fahrer eines PKW VW Golf auf dem Parkplatz eines Zella-Mehliser Baumarktes, beim Rangieren mit einem geparkten PKW VW Tiguan und beschädigte diesen im Heckbereich. Anschließend verlies er unerlaubt die Unfallstelle. Eine bisher unbekannte Zeugin teilte dies einem Mitarbeiter des Baumarktes mit, welcher wiederum die Polizei informierte. Die unbekannte Zeugin wird gebeten sich mit dem Inspektionsdienst Suhl unter der Telefonnnummer 03681 369 224 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Flüchtige Schmierfinken

    Suhl (ots) - In der Rimbachstraße in Suhl beschmierten bislang unbekannte Täter ein Postauto mit einem wasserfesten Stift. Laut Zeugenaussage verschwanden die Täter in einem in unmittelbarer Nähe befindlichen Hauseingang. Im Rahmen der Absuche durch die eingesetzten Beamten konnten die Täter jedoch nicht mehr festgestellt werden. Die Tat ereignete sich am Donnerstag gegen 14:00 Uhr. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte telefonisch bei der Suhler Polizei unter der Rufnummer 03681 369-0. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Polizisten ergreifen Dieb

    Suhl (ots) - Ein 43-Jähriger entnahm am Donnerstag ein Computerspiel aus dem Regal, steckte es ein und verließ die Filiale im Steinweg in Suhl, ohne für die Ware zu zahlen. Am Ausgang löste die Diebstahlssicherung aus. Sofort informierte ein Mitarbeiter des Marktes die Suhler Polizei. Der Dieb konnte unmittelbar nach dem Verlassen des Ladens durch die heraneilenden Polizisten feststellt werden. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Skrupelloser Dieb

    Zella-Mehlis (ots) - Ein unbekannter Dieb entwendete am Donnerstag zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr die Geldbörse einer 77-Jährigen. Diese befand sich zum Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt in der Talstraße in Zella-Mehlis. Unmittelbar nach dem Diebstahl hob der Langfinger bereits 2.000 Euro vom Konto der Geschädigten ab. Die Sperrung der EC-Karte wurde anschließend veranlasst. Zeugen, die Hinweise zum angezeigten Diebstahl geben können, werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Rufnummer 03681 369-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Erfolglose Einbrecher

    Zella-Mehlis (ots) - Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Garage am Märzenberg in Zella-Mehlis. Die Diebe zogen ohne Beute wieder von dannen. Normalerweise ist hier ein Quad abgestellt. Dieses befand sich zum Tatzeitpunkt glücklicherweise nicht dort. Offensichtlich hatten es die Langfinger auf dieses Gefährt abgesehen. Die Tat hat sich im Zeitraum von Ostersonntag, 16:00 Uhr, bis Donnerstag, 12:25 Uhr, ereignet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 03681 369-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Wer kann Angaben machen - Sachbeschädigung an Pkw

    Breitungen (ots) - Ein 51-Jähriger stellte in der Nacht zu Mittwoch gegen 02:30 Uhr seinen Seat auf einem Tankstellengelände in der Nordstraße in Breitungen ab. Als er nach seiner Arbeit gegen 15:15 Uhr zum Wagen zurückkehrte, bemerkte er Beschädigungen am Wagen. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher dieser Sacheschädigung liegen derzeit nicht vor. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Meininger Polizei unter der Nummer 03693 591-0 in Verbindnung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Ohne Lappen

    Wasungen (ots) - Beamte der Polizeiinspketion Schmalkalden-Meiningen stoppten Donnerstagabend einen 35-jährigen VW-Fahrer in Wasungen und unterzogen diesen einer Verkehrskontrolle. Hierbei stellten die Polizisten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Diese wurde im kurz zuvor bereits entzogen. Dem 35-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Pferd aufgescheucht

    Andenhausen/Gerstengrund (ots) - Ein 65-Jähriger befuhr Donnerstagvormittag mit seinem Audi die Strecke von Andenhausen nach Gerstengrund. Auf Höhe des Wirtschaftshofes waren Reiter mit ihren Pferden in gleiche Richtung unterwegs. Per Verkehrsschilder wird in diesem Bereich zudem auf Reiter hingewiesen. Eine 50-Jährige aus der Reitergruppe signalisierte dem Autofahrer per Handzeichen, dass er warten solle bis die Pferde die Stelle passiert haben. Dies ignorierte der Mann und überholte die Gruppe. Eines der Pferde geriet hierbei in Panik, sodass die Reiterin vom Pferd seitlich auf die Motorhaube des Audis stürzte. Die 50-jährige Reiter verletzte sich dabei leicht. Trotz dieses Vorfalls setzte der Senior seine Fahrt ungehindert fort. Die Polizei ermittelt nun gegen diesen wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfall Pkw-Motorrad

    Bad Salzungen (ots) - Eine 25-Jährige befuhr Donnerstag gegen 17:30 Uhr mit ihrem VW die Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen und bog links in die Werner-Lamberz-Straße ein. Hierbei übersah sie einen im Gegenverkehr befindlichen 46-jährigen Motorradfahrer. Dieser verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde ins nahegelegene Klinikum gebracht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfallzeugen gesucht

    Schönbrunn (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer wendete Mittwoch gegen 14:55 Uhr in einer Einmündung in der Schnetter Straße in Schönbrunn. Beim Rückfährtsfahren kollidierte der oder die Unbekannte mit einem Verkehrszeichen. Anschließend nahm der Verursacher Reißaus und flüchte von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei hat die Ermittlungen zur angezeigten Unfallflucht aufgenommen und bitte um Hinweise, die unter der Rufnummer 03685 778-0 entgegengenommen werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Unfallzeugen gesucht

    Meiningen (ots) - Auf der Kreuzung Neu-Ulmer-Straße/Marienstraße krachten Ostermontag gegen 14:50 Uhr zwei Fahrzeuge seitlich zusammen. Ein 18-jähriger Renault-Fahrer wollte an der Kreuzung aus Richtung Bernhard-Straße kommend geradeaus in Richtung Rohrer Straße. Ein 65-Jähriger beabsichtigte mit seinem VW von der Neu-Ulmer-Straße rechts auf die Marienstraße aufzufahren. Hier wurde der Senior vom Renault überholt und beim Wiedereinscheren kam es zu einer seitlichen Touchierung. Beide Unfallbeteiligten gaben an, dass ihre Ampel grün zeigte. Vor Ort konnte der genaue Unfallhergang nicht ermittelt werden. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen, die Informationen zum angezeigten Unfall geben können. Hinweise werden unter der Rufnummer 03693 591-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • E-Roller uversichert - Fahrer berauscht

    Zella-Mehlis (ots) - In der Nacht zu Donnerstag gegen 02:00 Uhr kontrollierten Beamte des Inspektionsdienstes Suhl einen 21-jährigen E-Roller-Fahrer in der Schönauer Straße in Zella-Mehlis. Der E-Roller des jungen Mannes war zum Tatzeitpunkt nicht versichert zudem stand der Fahrer unter Drogeneinfluss. Somit machte sich eine Blutentnahme im Klinikum erforderlich. Nachdem die Beamten dem Mann die Weiterfahrt untersagten und aus der polizeichlichen Maßnahme entließen, fertigten sie mehrere Anzeigen gegen diesen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl vereitelt

    Suhl (ots) - Mitarbeiter eines Drogeriemarktes im Steinweg in Suhl beobachteten Mittwochnachmittag einen 20-Jährigen als dieser eine Vielzahl hochwertiger Parfüme im Markt versteckt bereitstellte, um diese anschließend mit seinem extra präparierten Rucksack aus dem Verkaufsraum zu bringen. Das Personal sprach den Dieb sofort an und konnte die Diebstahlshandlung somit unterbinden. Den Rucksack stellten die alarmierten Polizisten in der weiteren Folge sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen den jungen Mann ein. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Eierwurf

    Bibra (ots) - Unbekannte bewarfen in der Nacht zu Mittwoch zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr ein Wohnhaus in der Bibraer Straße in Bibra mit faulen Eier. Ein Schaden am Haus entstand glücklicherweise nicht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl von Baustelle

    Zella-Mehlis (ots) - Zwei Warnbaken und die dazugehörigen Lampen entwendeten bislang unbekannte Täter von einer Baustelle in der Hauptstraße in Zella-Mehlis. Die Tatzeit kann auf Dienstag, 16:30 Uhr, bis Mittwoch, 07:00 Uhr, eingegrenzt werden. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Einbruch in Gaststätte

    Goldlauter-Heidersbach (ots) - Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Mittwoch unberechtigt Zutritt in eine Gaststätte in der Zellaer Straße in Goldlauter-Heidersbach. Die Täter zogen ohne Beute davon, hinterließen jedoch einen Sachschaden von ca. 50 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum angezeigten Einbruch geben können, werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Rufnummer 03681 369-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Brand einer Gartenhütte - Zeugen gesucht

    Suhl (ots) - Eine brennende Holzhütte in der Rimbachstraße in Suhl rief in der Nacht zu Donnerstag gegen 03:00 Uhr sowohl die Kameraden der Feuerwehr als auch de Polizei auf den Plan. Die 4x4 Meter große Hütte brannte komplett ab. Die Ermittlungen zur Brandursache und zu den Eigentumsverhältnissen dauern an. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen der Polizei bis dato keine Informationen vor. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte telefonisch bei der Suhler Polizei (03681 369-0). Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
zurück
Seite 10 von 10

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Maroldsweisach

Gemeinde in Kreis Haßberge

Das aktuelle Wetter in Maroldsweisach

Aktuell
21°
Temperatur
13°/23°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Maroldsweisach