Rubrik auswählen
 Nobitz

Polizeimeldungen aus Nobitz

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Deine Einstellungsberater für Dich unterwegs:

    Gera (ots) - Hier findest du uns... Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Pkw fährt gegen Laterne

    Altenburg (ots) - Schmölln: Am 16.05.2022, gegen 12:40 Uhr befuhr eine 39-jährige Fahrerin eines VW Multivan den Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Ronneburger Straße. Hierbei kollidierte sie mit einer Laterne das sowohl an ihrem Pkw, als auch an der Laterne Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Versuchter Einbruch

    Altenburg (ots) - Altenburg: Unbekannte Täter versuchten im Zeitraum vom 15.05.-16.05.2022 in der Geraer Straße die Tür eines Mehrfamilienhauses gewaltsam zu öffnen. An der Haustür entstand dadurch Sachschaden - ein Eindringen gelang den Tätern jedoch nicht. Ermittlungen dazu wurden aufgenommen.Zeugenhinweise nimmt die Altenburger Polizei unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Manipuliertes Fahrrad festgestellt

    Altenburg (ots) - Nobitz: Am 17.05.2022, gegen 03:30 Uhr wurde auf der B 93 in der Ortslage Zehma ein 18-jähriger Radfahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um ein selbstgebautes Fahrrad mit einem 80 ccm-Motor und somit um ein Leichtkraftrad handelte. Dafür hatte er keine gültige Fahrerlaubnis und es bestand auch kein Versicherungsschutz. Des weiteren verlief ein Drogenvortest bei dem 18-Jährigen positiv. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, das Fahrzeug sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Unbekannte versuchten in ehemalige Turmhalle einzubrechen

    Greiz (ots) - Greiz: Zwischen dem 13.05. und dem 16.05.2022 versuchten bislang unbekannte Täter in eine ehemalige Turnhalle Am Zaschberg einzubrechen. Dies misslang. Im gleichen Zeitraum wurden vom Parkplatz drei Lattenroste und mehrere Teile eines Bettgestells entwendet. Die Polizeiinspektion Greiz nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03661 6210 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • VW im Straßengraben

    Greiz (ots) - Auma-Weidatal: Rettungsdienst und Polizei kamen gestern Nachmittag (16.05.2022) aufgrund eines Verkehrsunfalles mit einem alleinbeteiligten Pkw VW auf der Landstraße bei Auma-Weidatal zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der 60-jährige VW-Fahrer die Landstraße in Richtung Braunsdorf. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er in einer leichten Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug überschlug sich in der Folge und kam im Straßengraben, mehrere Meter von der Straße weg, zum Stehen. Am Fahrzeug sowie einem Kurvenspiegel und den Richtungstafeln entstand Sachschaden. Zur Bergung des Fahrzeuges aus dem Straßengraben wurde ein Krank angefordert. Der 60-jährige Fahrer wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Greizer Polizei (Tel. 03661 / 6210) ermittelt zum Unfallgeschehen und sucht nach Zeugen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Diebe in Friedhofsnähe

    Gera (ots) - Hohenleuben: Gleich zwei Ermittlungsverfahren mit Tatort Hohenleuben, speziell dem dortigen Friedhofsgelände nahmen Greizer Polizeibeamte am gestrigen Tag (16.05.2022) auf. Zum Einem schlugen unbekannte Täter gestern Vormittag, in der Zeit von 10:10 - 11:10 Uhr die Seitenscheibe eines auf dem Friedhofsparkplatz abgestellten Mercedes-Transporters ein. Gestohlen haben sie letztlich allerdings nichts. Zum anderen meldete eine 82-jährige Seniorin den Diebstahl eines Gesteckes vom Grab ihres verstorbenen Angehörigen. Offenbar nahmen unbekannte Täter das Körbchen mit Blumen an sich um es zu stehlen. Die Tatzeit konnte hier auf das vergangene Wochenende (13.05.2022 - 15.05.2022) eingegrenzt werden. Ob beide Taten im Zusammenhang stehen, ist unbekannt. Die Greizer Polizei sucht im Zuge der Ermittlungen nach Zeugen (Tel. 03661 / 6210) , welche Hinweise zu den Tätern geben können. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Zeugen gesucht

    Gera (ots) - Gera: Samstagnachmittag (14.05.2022), gegen 15:50 Uhr kam es zum verbalen bzw. körperlichen Streit zwischen zwei Kindern (12, 13) und einem bislang unbekannten Mann, welcher sich in einer Personengruppe (zwei Männer, zwei Frauen) aufhielt. In der Folge wurde seitens der Geraer Polizei die Ermittlungen zum Geschehen, u.a. wegen Körperverletzung und Beleidigung zum Nachteil der Kinder aufgenommen. Die Tat ereignete sich in Gera Lusan (Bereich einer Turnhalle / Lobensteiner Straße). Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, welche Hinweise zum Streit geben können. (Tel. 0365/ 8234-1465) Beschreibung des Täters: männlich, glatzköpfig, ca. 170-175 cm groß, Tattoo an Brust und Hals, kräftige Statur. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Täter identifiziert

    Gera (ots) - Gera: Ein 23 Jahre alter Mann muss seit Freitag (13.05.2022) mit einer Anzeige rechnen. Gegen 14:35 Uhr besprühte er mit Farbe die Bushaltestelle Zeulsdorfer Straße auf Höhe der Lärchenstraße sowie die die Glastür eines Mehrfamilienhauses in der Zeulsdorfer Straße mit rechtsradikalen Symbolen. Zeugen bemerkten den Vorfall und informierten die Polizei. Anhand dessen konnte der Täter schließlich identifiziert und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. An seinem Arm befand sich dabei noch restliche Sprühfarbe. Die verfassungsfeindlichen Symbole wurden in der Folge unkenntlich gemacht. Die Ermittlungen gegen den Herrn wurden eingeleitet. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Einbruch in Schleizer Straße

    Gera (ots) - Gera: Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 14.05.2022 - 16.05.2022 unberechtigt Zugang zu einem in der Schleizer Straße befindlichen Geschäfts- bzw. Gewerbegebäude mit mehreren ansässigen Läden. Offensichtlich gelangten die Einbrecher über das Parkhaus und fortfolgend über die Dachterrasse ins Innere des Hauses. Insgesamt 4 Geschäfte bzw. dessen Lagerräume gerieten dabei ins Visier unbekannter Täter. Nach derzeitigen Erkenntnissen stahlen die Diebe u.a. einen Laptop und einen Rechner sowie eine Geldkassette. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht. Die Kriminalpolizei Gera ermittelt zum Tatgeschehen und sucht nach Zeugen, die im genannten Tatzeitraum auffällige Personenbewegungen wahrgenommen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Unfall im Kreuzungsbereich

    Gera (ots) - Gera: Zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich Siemensstraße / Tinzer Straße kam es gestern Mittag (16.05.2022), kurz nach 12:00 Uhr zwischen zwei Pkw. Aufgrund des Unfalles entstand an beiden Fahrzeugen, einem Pkw Opel (Fahrer 20) und einem Pkw Hyundai (Fahrerin 20) nicht unerheblicher Sachschaden. Ein Abschleppdienst musste angefordert werden. Zudem wurden alle Insassen der beiden Fahrzeuge verletzt und in der Folge medizinisch versorgt. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallschaden aufgenommen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Simsonfahrer flüchtete

    Gera (ots) - Bad Köstritz: Weil er ohne Licht durch Bad Köstritz fuhr, entschlossen sich Geraer Polizeibeamte gestern Abend (16.05.2022, gegen 22:00 Uhr) den Fahrer einer Simson in der Zeitzer Straße zu kontrollieren. Allerdings missachtete dieser sämtliche Anhaltesignale und versucht u.a. über den Bordstein zu flüchten. Zudem klappte er sein Kennzeichen um, so dass es nicht mehr lesbar war. Seine Flucht war allerdings nicht von langer Dauer. Als sich die Beamten mit dem Fahrzeug an einer geeigneten Stelle abstellten, um den Fahrer anzuhalten, stieß dieser schließlich gegen das Fahrzeug. Verletzt wurde der 16-jährige Fahrer nicht. Die Kontrolle wurde daraufhin dennoch durchgeführt und ein entsprechendes Verfahren gegen ihn eingeleitet. Am Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde er an seine Erziehungsberechtigten übergeben. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Brandeinsatz in Robert-Koch-Straße

    Altenburg (ots) - Schmölln: Aus noch ungeklärter Ursache entfachte am Freitagmittag (13.05.2022) ein Feuer auf dem Balkon einer Wohnung in der Robert-Koch-Straße. Gegen 12:30 Uhr bemerkten Anwohner die Rauchentwicklung und informierten die Rettungsleitstelle. Glücklicherweise gelang es den eingesetzten Feuerwehrkameraden den Brand unter Kontrolle zu bekommen und letztlich zu löschen. Dennoch entstand Sachschaden sowohl an der Fassade des Mehrfamilienhauses sowie an der Balkenkonstruktion. Ein Eindringen der Flammen in die Wohnung erfolgte nicht. Im Zuge des Einsatzes wurden anwesende Anwohner aus dem Haus evakuiert. Verletzte gab es zum Glück keine. Die Wohnungsinhaberin selbst war nicht vor Ort und wurde durch Anwohner informiert. Die Kripo in Altenburg hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen übernommen. Zeugen, welche mögliche Hinweise zur Brandentstehung geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Fahrradfahrerin gestürzt

    Altenburg (ots) - Schmölln: Am 14.05.2022, gegen 17:20 Uhr befuhr ein 56-jähriger Radfahrer die Sommeritzer Straße vom Sportplatz kommend in Richtung Hauptstraße. Hierbei kam sie jedoch zu Fall, stürzte und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen kam zur medizinischen Versorgung vor Ort. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Außenspiegel beschädigt

    Altenburg (ots) - Vollmershain: Am 15.05.2022, gegen 00:40 Uhr wurde in der Dorfstraße am Freibad ein Pkw beschädigt. Ein 18-jähriger Tatverdächtiger hatte aus ungeklärter Ursache gegen den Außenspiegel des Pkw geschlagen und diesen beschädigt. Einen freiwilligen Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,4 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Pkws beschädigt

    Altenburg (ots) - Meuselwitz: Am 15.05.2022, gegen 21.30 Uhr wurde in der Wintersdorfer Straße ein Pkw Audi, welcher in der Grundstückseinfahrt stand beschädigt. Unbekannte Täter hatten einen Ziegelstein auf die Motorhaube des Fahrzeuges geworfen, so dass Sachschaden entstand. Die Altenburger Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Zeugen, welche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Polizeieinsatz beim Sportplatz

    Greiz (ots) - Greiz: Ein 34 Jahre alter Mann rief Freitagabend (13.05.2022) die Greizer Polizei um Hilfe. Seinen Angaben nach sei er gegen 19:50 Uhr während einer Sportveranstaltung auf dem Sportplatz Am Tempelwald geschlagen worden. Zudem benötige er einen Rettungswagen. Im Rahmen der Ermittlungen vor Ort konnten jedoch keine Hinweise auf eine stattgefundene Körperverletzung zum Nachteil seiner Person gefunden werden. Vielmehr stellte sich heraus, dass gegen den 34-Jährige ein Hausverbot bestand, welches er scheinbar beim Betreten des Sportgeländes missachtete. Mitarbeiter einer Security-Firma sprachen den Herrn an und forderten ihn auf, dass Gelände zu verlassen. Dieser Aufforderung kam er schließlich auch nach. Offensichtlich über diesen Umstand verärgert, informierte der 34-Jährige die Polizei und täuschte vor, Opfer eines Körperverletzungsdeliktes geworden zu sein. Die Ermittlungen gegen ihn wurden eingeleitet. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Pkw-Fahrt endet mit Anzeige

    Greiz (ots) - B92/Zossen: Sonntagabend (15.05.2022), gegen 20:40 Uhr beabsichtigten Greizer Polizeibeamte den Fahrer eines Pkw Ford einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Dieser gab jedoch Gas und versuchte sich mit überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle zu entziehen. In der Ortslage Zossen stellte er sein Fahrzeug ab und rannte davon. Die kontrollierenden Beamten stellten jedoch den 31-jährigen Fahrer und dessen 28-jährige Beifahrerin. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem reagierte ein Drogentest positiv und die angebrachten Kennzeichen am Auto stimmen nicht mit dem Pkw Ford überein. Auch eine geringen Menge Drogen hatten die beiden dabei. Sie müssen nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Kleinbrände am Sonntag

    Gera (ots) - Gera: Insgesamt drei Kleinbrände wurden der Geraer Polizei am gestrigen Sonntag (15.05.2022) gemeldet. In der Zeit von 15:20 Uhr bis 16:30 Uhr rückten Polizeibeamte und Feuerwehr zu einem Erdbeerverkaufstand in die Zeulsdorfer Straße aus. Kurze Zeit später verursachte ein Feuer auf einer Holzbank in der Karl-Matthes-Straße für Sachschaden. Zu guter Letzt kamen die Rettungskräfte zu einer starken Rauchentwicklung in einem Versorgungsgebäude für anliegende Wohnblöcke in die Otto-Rothe-Straße zum Einsatz. Glücklicherweise war das Gebäude leer. In allen drei Fällen konnten die Brände schnell gelöscht werden. Auch Personen kamen nicht zu schaden. Es gelang noch am Sonntag, die Verantwortlichen für die Brände zu identifizieren. Zeugen beobachteten jeweils eine Gruppe Kinder, welche sich im Bereich der Brandorte aufgehalten haben. Die drei Jungs und zwei Mädchen konnten schließlich im Bereich einer Grundschule in Gera-Lusan angetroffen werden. Die drei Jungen gaben schließlich zu für die Brände verantwortlich zu sein. Die Kinder wurden schlussendlich an ihre Eltern übergeben. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen dauern weiter an. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Pkw-Fahrer mit Ausfallerscheinungen

    Gera (ots) - Gera: Nachdem der Geraer Polizei am 15.05.2022, gegen 08:30 Uhr ein Pkw -Fahrer mitgeteilt wurde, welcher mit seinem Pkw BMW die Theaterstraße in stadtauswärtiger Richtung fuhr und bereits beim scheinbaren Abbiegen nach links in die Joliot-Curie-Straße offensichtliche Ausfallerscheinungen zeigte, kamen mehrere Polizeistreifen zum Einsatz. Nicht nur die Ausfallerscheinungen wurden gemeldet, sondern ebenso eine durch den BMW verursachte Kollision mit einem geparkten Pkw Suzuki, wobei der BMW-Fahrer seine Fahrt einfach fortsetzte. Die hinzugerufenen Beamten trafen den stark alkoholisierten Fahrzeugführer zu Hause an. Dieser verhielt sich äußerst unkooperativ und beleidigte bzw. bedrohte die anwesenden Beamten während der gesamten polizeilichen Maßnahmen. Gegen den 51-Jährigen wurden folglich entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Nobitz

Gemeinde in Kreis Altenburger Land

  • Einwohner: 8.097
  • Fläche: 100.32 km²
  • Postleitzahl: 04603
  • Kennzeichen: ABG
  • Vorwahlen: 03447, 036604, 0365, 034494
  • Höhe ü. NN: 179 m
  • Information: Stadtplan Nobitz

Das aktuelle Wetter in Nobitz

Aktuell
13°
Temperatur
13°/25°
Regenwahrsch.
10%

Weitere beliebte Themen in Nobitz