Rubrik auswählen
 Rettenbach Kr. Günzburg

Polizeimeldungen aus Rettenbach Kr. Günzburg

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • (UL) Langenau - Pkw überschlägt sich / Zum Glück unverletzt blieb eine Pkw-Lenkerin, als ihr Auto in einem Maisacker landete.

    Ulm (ots) - Eine 20-Jährige befuhr am Freitagabend gegen 23.20 Uhr die L1079 von Ulm kommend in Richtung Albeck. Weil sie vom Gegenverkehr geblendet wurde, geriet sie nach rechts von der Straße ab. Als sie gegenlenkte, verlor die junge Frau die Kontrolle über ihr Auto. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals in einem Maisfeld. Die 20-Jährige überstand den Unfall unbeschadet. Ihr Auto war aber stark demoliert. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. ++++++++++++++++1839526 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (GP) Eislingen - Ohne Versicherungsschutz unterwegs / An Ort und Stelle musste ein Autofahrer sein Fahrzeug abstellen, weil kein Versicherungsschutz bestand.

    Ulm (ots) - Beamte des Polizeireviers Eislingen kontrollierten am Samstag gegen 02.00 Uhr in der Salacher Straße einen Pkw. Dabei stellten sie fest, dass das Auto zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war, weil kein Versicherungsschutz bestand. Der 41 Jahre alte Pkw-Lenker musste das Fahrzeug an Ort und Stelle abstellen. Die Beamten entstempelten die Kennzeichen. ++++++++++++++++1839538 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (HDH) Heidenheim - Randalierer schnell gefasst / Einen Pkw beschädigte ein junger Mann. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

    Ulm (ots) - Ca. 1.200 Euro Schaden verursachte ein 21 Jahre alter Mann am Samstagmorgen gegen 02.10 Uhr. Er demolierte in der Würzburger Straße einen Pkw Mercedes, indem er die Heckscheibe einschlug und einen Außenspiegel abtrat. Dabei wurde er vom Fahrzeugbesitzer beobachtet, der umgehend die Polizei verständigte. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Darüber hinaus muss er für den entstandenen Schaden aufkommen. ++++++++++++++++1838561 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (UL) Dornstadt - Von der Sonne geblendet / Schwere Verletzungen erlitt ein Radler am Donnerstag bei Tomerdingen.

    Ulm (ots) - Gegen 19 Uhr fuhr der 58-Jährige auf einem Nebenweg von Tomerdingen in Richtung Temmenhausen. Am Ortsende Tomerdingen übersah er wohl aufgrund der tiefstehenden Sonnen einen 53-jährigen Fußgänger. Die 58-Jährige gegen den Fußgänger und stürzte von seinem Pedelec. Bei dem Sturz prallte der 58-Jährige mit dem Kopf auf den Boden. Einen Helm trug er nicht. Mit schweren Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Der Fußgänger kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Er trug leichte Verletzungen davon. +++++++ 1830516 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (UL) Ulm - Radfahrerin flüchtet / Am Mittwoch verursachte eine Unbekannte einen Unfall in Ulm und fuhr weiter.

    Ulm (ots) - Gegen 7.30 Uhr fuhr ein 10-Jähriger mit seinem Rad entlang des Radweges bei der Straße "Beim B´Scheid" in Richtung Stadtmitte. Eine unbekannte Radfahrerin soll von hinten gegen das Rad des 10-Jährigen gefahren sein. Der stürzte und verletzte sich dabei leicht. Die Unbekannte begab sich wohl zu dem Kind, stellte dessen Trinkflasche neben ihn und fuhr weiter. Eine unbekannte Zeugin kümmerte sich um den 10-Jährigen. Der konnte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Polizei wurde von dem Unfall erst am Donnerstag in Kenntnis gesetzt. +++++++ 1830288 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (HDH) Niederstotzingen - Schlangenlinien gefahren / Deutlich zu viel getrunken hatte ein 46-Jähriger am Donnerstag in Niederstotzingen.

    Ulm (ots) - Gegen 20 Uhr sah eine Zeugin den Citroen in Richtung Niederstotzingen fahren. Der fuhr in starken Schlangenlinien und bremste immer wieder stark ab. Die Zeugin informierte die Polizei. Eine Polizeistreife konnte Fahrer des Citroen an seiner Wohnanschrift in Niederstotzingen antreffen. Der befand sich noch an seinem Fahrzeug. Der Mann war deutlich betrunken. Ein Alkomattest ergab einen Wert deutlich über dem Erlaubten. In einem Krankenhaus musste er eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. +++++++ 1831564 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (GP) Göppingen - Autos aufgebrochen / Mehrere Autos beschädigten Unbekannte von Mittwoch auf Donnerstag in Göppingen.

    Ulm (ots) - Die Autos stand zwischen Mittwoch 23 Uhr und Donnerstag 8 Uhr in einer Tiefgarage in der Straße Marktplatz. Mit einem Gullideckel schlugen sie an einem BMW und einem VW auf Scheiben und Türen ein. In dem BMW fanden sie geringe Mengen Bargeld und einen Fahrzeugschein. An einem Skoda und einem Audi versuchten sie ebenfalls Scheiben einzuschlagen. Dort gelangten sie nicht in die Fahrzeuge. Zurück blieb ein Sachschaden von etwa 14.000 Euro. Am Donnerstag versuchten gegen 23 Uhr zwei Unbekannte ein Auto in der Schulerbergstraße aufzubrechen. Hier wurden sie von einem Zeugen gestört und entfernten sich. Die Unbekannten sollen etwa 20-25 Jahre alt gewesen sein. Einer der Mann war etwa 160-170cm groß, hatte eine Glatze und einen Bart. Der trug eine rote Joggingjacke und eine kurze schwarze Jogginghose. Der zweite Mann soll etwa 170-175cm groß gewesen sein. Er war dunkel gekleidet und trug eine Kapuzenjacke. Das Polizeirevier Göppingen (Telefon 07161/63-2360) sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten prüfen auch, ob die beiden Taten im Zusammenhang stehen. +++++++ 1825890 1831112 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (UL) Blaubeuren - Auto überschlägt / Zwei Personen wurden am Donnerstag bei einem Unfall auf der B28 schwer verletzt.

    Ulm (ots) - Der Unfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr. Ein 79-Jähriger fuhr mit seinem Dacia von Gerhausen in Richtung Blaustein. Auf gerader Strecke verlor der Mann aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Dacia. Das Auto geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto mehrfach. Der Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin wurden in dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr barg die Beiden aus dem Auto. Mit schweren Verletzungen kamen sie in Krankenhäuser. Einsatz- und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die B28 war an der Unfallstelle bis etwa 16.15 Uhr einseitig gesperrt bzw. musste für die Bergung des Fahrzeuges kurzfristig voll gesperrt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro. +++++++ 1829459 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (UL) Oberdischingen - Nicht mehr fahrtüchtig / Drogen hatte ein 45-Jähriger am Donnerstag in Oberdischingen bei sich.

    Ulm (ots) - Der 45-Jährige fuhr mit seinem Citroen von Erbach in Richtung Oberdischingen. Am Ortseingang von Oberdischingen stoppte eine Polizeistreife das Auto. Bei der Kontrolle ergab sich schnell der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Das bestätigte der Drogentest. Bei der Durchsuchung seines Autos fanden die Polizisten noch etwa fünf Gramm Amphetamin und einen Schlagring. Das stellte die Polizei sicher. Nach einer Blutentnahme musste der Mann sein Auto stehen lassen. ++++++++ 1825665 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (HDH) Heidenheim - Unfallverursacher fährt weiter / 2.000 Euro Schaden blieb am Donnerstag nach einem Unfall in Heidenheim zurück.

    Ulm (ots) - Gegen 8 Uhr fuhr der 44-Jährige mit seinem Mercedes in der St. Pöltener Straße. An einer Bushaltestelle staute sich der Verkehr. Dahinter fuhr ein Unbekannter mit seinem Kleinkraftroller. Der erkannte wohl die Situation zu spät und versuchte auszuweichen. Dabei streifte er den Mercedes an der rechten Seite. Der Mercedes Fahrer stieg aus und sprach mit dem Rollerfahrer. Der Unbekannte gab wohl an, dass es ihm gut gehe. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr er weg. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Der 44-Jährige hatte sich das Kennzeichen des roten Rollers gemerkt. Das Polizeirevier Heidenheim hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. +++++++ 1825199 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (BC) Laupheim - Vermisster 87jähriger Mann aufgefunden

    Ulm (ots) - Der mit der Meldung vom 24.09.2021, 01.18 Uhr vermisst gemeldete Heinz Henkelmann aus Achstetten ( https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5028569 ) wurde gefunden. Ein Trupp der Rettungshundestaffel Biberach fand den Vermissten gegen 2.30 Uhr in Zusammenarbeit mit Kräften der Polizei unweit des Krankenhauses Laupheim in unwegsamen Gelände. Bei der mehrere Stunden dauernden Suche waren zahlreiche Streifen des Polizeipräsidien Ulm und des Polizeipräsidiums Einsatz aus Göppingen und auch die Rettungshundestaffel Biberach beteiligt. Sie erhielten aus der Luft Unterstützung von einem Polizeihubschrauber. Der Mann ist glücklicher Weise nur leicht verletzt. Er wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++( 1830570) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (BC) Laupheim - Mann vermisst / Die Polizei Ulm sucht seit Donnerstagabend einen 87jährigen Mann

    Ulm (ots) - Dabei handelt es sich um Heinz Henkelmann aus Achstetten. Er wurde letztmals am Donnerstag gegen 19.30 Uhr im Bereich des Krankenhauses Laupheim gesehen. Herr Henkelmann ist ca. 160cm groß, schlank, hat lichtes graues Haar und trägt eine Brille. Bekleidet dürfte er mit einem grauen Pulli sein, zudem trägt eine Schildmütze und Hausschuhe. Herr Henkelmann führt zwei Gehstützen/Krücken mit sich. Ein Bild des Vermissten kann unter folgendem Link geöffnet werden: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/laupheim-vermisstenfahndung/ Hinweise zum Aufenthalt Heinz Henkelmann nimmt die Polizei Ulm unter 0731/188-0 entgegen. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(1830570) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (GP) KORREKTUR - Böhmenkirch - Auto stößt mit Motorrad zusammen Sachschaden und ein verletzter Motorradfahrer sind das Ergebnis eines Unfalls am Mittwoch in Böhmenkirch.

    Ulm (ots) - Der 23-Jährige fuhr kurz nach 12 Uhr von Steinenkirch in Richtung Gussenstadt. Kurz nach Steinenkirch wollte er nach links abbiegen. Da Gegenverkehr herrschte musste er anhalten. Nachdem ein Auto ihn passiert hatte, fuhr er los. Dabei übersah er den dahinter fahrenden 61-Jährigen mit seinem KTM Motorrad. Die Fahrzeuge stießen zusammen und der Kradlenker stürzte. Der Motorradfahrer kam mit dem Verdacht einer Fraktur an der Hand ins Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro. +++++++ 1821215 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (GP) Böhmenkirch - Auto stößt mit Motorrad zusammen / Sachschaden und ein verletzter Motorradfahrer sind das Ergebnis eines Unfalls am Mittwoch in Böhmenkirch.

    Ulm (ots) - Der 23-Jährige fuhr kurz nach 12 Uhr von Steinenkirch in Richtung Gussenstadt. Kurz nach Gussenstadt wollte er nach links abbiegen. Da Gegenverkehr herrschte musste er anhalten. Nachdem ein Auto ihn passiert hatte, fuhr er los. Dabei übersah er den dahinter fahrenden 61-Jährigen mit seinem KTM Motorrad. Die Fahrzeuge stießen zusammen und der Kradlenker stürzte. Der Motorradfahrer kam mit dem Verdacht einer Fraktur an der Hand ins Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro. +++++++ 1821215 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (GP) Göppingen - Unfallverursacherin flüchtet / Unter einem Vorwand suchte eine Frau am Mittwoch in Göppingen das Weite.

    Ulm (ots) - Der 45-Jährige fuhr gegen 18.30 Uhr in der Jebenhäuser Straße in Richtung Jebenhausen. An der Einmündung zur Lessingstraße musste der Fahrer des Citroen aufgrund des Verkehrs halten. Dort fuhr im eine unbekannte Opel-Fahrerin in das Heck. Gegenüber dem 45-Jährigen teilte sie mit zur Seite fahren zu wollen. Stattdessen fuhr sie unerkannt weiter. Der 45-Jährige konnte sich das Kennzeichen merken. Er erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Die Verkehrspolizei Mühlhausen (Telefon 07335/96260) hat die Ermittlungen nach der Unfallverursacherin aufgenommen. Die soll etwa Anfang 20 gewesen sein, war schlank und hatte langes schwarzes Haar. An dem Citroen entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Für Autofahrer ist eine Beschädigung am Auto ärgerlich. Vor allem, wenn der Verursacher nicht bekannt ist. Denn dann muss der Betroffene die Kosten für den Schaden selbst übernehmen. Ist der Verursacher des Unfalles bekannt, wird die Schadensregulierung über die Versicherung des Verursachers abgewickelt. Nicht nur aus diesem Grund hat der Autofahrer nach einem Unfall nicht einfach wegzufahren. Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig. +++++++ 1822573 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (HDH) Heidenheim - Zahlreiche Verkehrsverstöße aufgedeckt / Am Mittwoch kontrollierte die Polizei den Verkehr in Heidenheim.

    Ulm (ots) - Zwischen 13 und 19 Uhr hatte die Polizei in der Nördlinger Straße eine Kontrollstelle eingerichtet. Den Schwerpunkt setzten die Polizisten auf Fahrzeuglenker die unter dem Einfluss von Drogen standen. Insgesamt kontrollierte die Polizei 121 Fahrzeuge und 147 Personen. Bei 19 Personen bestand der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Sie mussten alle ihre Fahrzeuge stehen lassen und eine Blutprobe abgeben. In einem Fall fand die Polizei bei einem 43-jährigen Mitsubishi Fahrer noch etwa zwei Gramm Marihuana. Die Polizei warnt: Wer berauscht fährt, bringt sich und andere in Gefahr und riskiert seinen Führerschein. Denn Drogen schränken die Wahrnehmung ein, führen zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengen das Blickfeld, beeinträchtigen Reaktion und Koordination. Diese Mischung ist gefährlich. +++++++ 1812322 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (UL) Blaustein - Sicherung brennt durch / Donnerstagnacht rückte die Feuerwehr in Blaustein aus.

    Ulm (ots) - Gegen 1.30 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Brandalarm in der Ulmer Straße aus. In einem Schaltkasten des Gebäudes brannte eine Sicherung durch und es kam zu einer Rauchentwicklung. Verantwortlich dafür war wohl ein Siebenschläfer der dort hauste. Die Feuerwehr lüftete den Raum. Weiterer Schaden entstand wohl nicht. +++++++ 1823931 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (UL) Ulm - Ladendiebin wird renitent / Unerkannt konnte die Diebin am Mittwoch in Ulm flüchten.

    Ulm (ots) - Gegen 11.45 Uhr sah eine Zeugin die Frau in einem Geschäft in der Blaubeurer Straße. Die kam aus einer Umkleidekabine und hatte zwei prall gefüllte Taschen bei sich. Die Unbekannte warf noch etwas in einen Mülleimer. Die Zeugin wollte einen Blick in die Taschen werfen, was von der Unbekannten verweigert wurde. Sie entfernte sich schnellen Schrittes. Auf Höhe eines Parkdecks versuchte eine weitere Zeugin die Unbekannte aufzuhalten. Die stieß eine Tasche gegen die Zeugin und flüchtete. Eine Tasche ließ sie zurück. Darin befand sich ein Bademantel aus dem Geschäft. In dem Mülleimer befanden sich mehrere Etiketten von Kleidungsstücken. Das Polizeirevier Ulm-West hat die Ermittlungen aufgenommen. +++++++ 1819926 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (BC) Biberach - Nicht rechts gefahren / Zwei Radler stießen am Mittwoch in Biberach zusammen.

    Ulm (ots) - Gegen 16.15 Uhr fuhr ein 9-Jähriger mit seinem Rad auf einem Fuß- und Radweg zwischen der Georg-Schinbain-Straße und Straße Fünf Linden. In einem Kurvenbereich fuhr schnitt er die Kurve und stieß mit einer 73-jährigen Radlerin zusammen. Bei dem Unfall stürzten Beide von ihren Rädern. Der 9-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 73-Jährige blieb unverletzt. An den Rädern entstand geringer Sachschaden. +++++++ 1821884 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
  • (GP) Riedlingen - Haltendes Auto übersehen / Zwei Personen wurden am Mittwoch bei einem Unfall in Riedlingen leicht verletzt.

    Ulm (ots) - Der Unfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr an der Kreuzung Göffinger Straße / Daimler Straße. Ein 72-Jähriger hielt dort an einer roten Ampel. Als die Ampel auf grün schaltete, fuhr der Fahrer des VW los. Dahinter kam ein 38-Jähriger mit seinem DAF Laster. Der hatte wohl nicht bemerkt, dass der VW angehalten hatte und erst los fuhr. Er konnte nicht mehr halten und fuhr dem VW in das Heck. Durch den Aufprall erlitt der VW Fahrer und sein 45-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Sie kamen in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro. Ein Abschlepper kümmerte sich um den kaputten VW. +++++++ 1822375 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm
Seite 1 von 10
vor

Rettenbach

Gemeinde in Kreis Günzburg

Das aktuelle Wetter in Rettenbach Kr. Günzburg

Aktuell
16°
Temperatur
14°/25°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Rettenbach Kr. Günzburg