Rubrik auswählen
 Sankt Augustin

Polizeimeldungen aus Sankt Augustin

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Sankt Augustin los ist.

Seite 2 von 10
  • BPOL NRW: Bundespolizei stellt 11.000,- Euro Bargeld, 900 Gramm Gold und Edelsteine sicher - Verdacht der Geldwäsche

    Bundespolizeiinspektion Aachen: Sicherstellung von Gold, Goldschmuck, 11.000,- Euro und Edelsteinen
Bild zeigt einen Teil des Goldschmuckes

    Aachen (ots) - Am Dienstagmorgen hat die Bundespolizei bei zwei türkischen Staatsangehörigen über 11.000,- Euro, 900 Gramm Gold sowie Goldschmuck und mehrere Verschlusstütchen mit Edelsteinen sichergestellt. Die zwei Männer im Alter von 51- und 54- waren zuvor aus den Niederlanden eingereist und an der Ausfahrt Aachen-Laurensberg aus dem Verkehr gezogen worden. Bei der Kontrolle wurde im Fahrzeug das Bargeld, das Gold und Edelsteine im Wert von ca. 40.000 - 50.000,- Euro aufgefunden. Da die Insassen den ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Haftbefehl und Betäubungsmittel - Bundespolizei nimmt gesuchten Mann fest

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Münster (ots) - Am Montagmorgen (29. Juni) hat die Bundespolizei am Münsteraner Hauptbahnhof einen gesuchten Mann verhaftet. Der 23-jährige Mann wurde durch die Einsatzkräfte im Hauptbahnhof Münster angetroffen und kontrolliert. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass sie Staatsanwaltschaft Mannheim den Ungarn zur Festnahme ausgeschrieben hatte. Die rechtskräftige Verurteilung des Amtsgerichts Mannheim aufgrund des Erschleichens von Leistungen ist bereits 2020 ergangen, jedoch wu...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Unbekannter zersticht Reifen - Bundespolizei sucht Zeugen

    Karl-Heinz H / Adobe Stock

    Essen (ots) - Am Dienstagmorgen (28. Juni) beschädigte ein Unbekannter am Essener Hauptbahnhof einen Streifenwagen der Bundespolizei. Die Bundespolizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Gegen 6:45 Uhr stellten Bundespolizisten auf dem Parkplatz des Hauptbahnhofs Essen fest, dass ein Dienstwagen beschädigt wurde. In einem Vorderreifen steckte ein Küchenmesser, mit dem ein Zettel an dem Reifen befestigt war. Bei dem Dokument handelte es sich um ein polizeiliches Schriftstück. Beide Gegenstände wu...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Hand in der Bahntür eingeklemmt: Bundespolizei ermittelt nach Unfall

    Symbolbild: Bundespolizei

    Horrem (ots) - Gestern Vormittag (28. Juni) wollte eine 68-Jährige am Bahnhof Horrem in die zur Abfahrt bereitstehende S-Bahn (S 12) einsteigen, als sich die Türen schlossen. Beim Versuch, diese mit der Hand aufzuhalten, wurde die Frau eingeklemmt und einige Meter mitgezogen. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Dienstag gegen 11:00 Uhr kam es am Bahnhof Horrem zu einem Einsteigeunfall, bei dem sich eine 68-jährige Reisende leichte Verletzungen zu zog. Die Bergheimerin wollte in die zur Abfahrt bereits...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Zug kollidiert mit Betonplatte: Bundespolizeipolizei sucht Zeugen

    Bundespolizei: Collage nach gefährlichem Eingriff in den Bahnverkehr - Betonplatte

    Bonn/Alfter (ots) - Gestern Abend (28. Juni) legten Unbekannte zwischen den Bahnhöfen Bonn-Duisdorf und Alfter Impekoven eine Betonplatte auf die Gleise. Ein Personenzug kollidierte mit dem Hindernis und verlor kurzzeitig die Verbindung mit der Spur, gleiste glücklicherweise aber selbstständig wieder ein. Die Bundespolizei ermittelt und sucht nach Zeugen. Dienstagabend gegen 21:00 Uhr meldete die Triebfahrzeugführerin der S23 (Fahrtrichtung Euskirchen), dass sie mit ihrem Zug soeben eine Betonplatte über...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Tasche im ICE entwendet - Bundespolizisten stellen Gepäckdiebe auf frischer Tat

    SZ Photos / Adobe Stock

    Dortmund - - Berlin - Langenhagen (ots) - Am Dienstagnachmittag (28. Juni) nahmen Bundespolizisten in ziviler Kleidung im Dortmunder Hauptbahnhof zwei Taschendiebe auf frischer Tat fest. Die Geschädigte hatte den Diebstahl erst während der Weiterfahrt bemerkt, da ihre Tasche gegen einen Rucksack ausgetauscht worden war. Gegen 13:45 Uhr fielen Taschendiebstahlsfahnder der Bundespolizei im Hauptbahnhof Dortmund zwei Männer auf, die sich augenscheinlich auf "Beutezug" in Schnellzügen befanden. Ein 29-Jähri...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Notbremse betätigt - Bundespolizisten stellen 21-Jährigen im Hbf Gelsenkirchen

    Gelsenkirchen - Rheine (ots) - Am gestrigen Montagmittag (27. Juni) soll ein Mann im Hauptbahnhof Münster eine Zugtür blockiert und anschließend die Notbremse gezogen haben. Im Gelsenkirchener Hauptbahnhof stellten Bundespolizisten den Mann schließlich. Gegen 11:20 Uhr soll ein 21-Jähriger die Abfahrt eines Zuges (von Hamburg nach Köln) im Hauptbahnhof Münster am Bahnsteig zu Gleis 4 unterbunden haben. Er soll demnach die Zugtür blockiert und die Notbremse betätigt haben. Der Deutsche soll dadurch das Ei...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Unbekannte brechen Fahrkartenautomat auf - Bundespolizei sucht nach Zeugen

    Foto: Bundespolizei

    Hagen (ots) - Montagmorgen (27. Juni) sollen Unbekannte am Bahnhof Hagen-Vorhalle einen Fahrausweisautomaten aufgebrochen haben. Die Bundespolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Gegen 4:20 Uhr erhielt die Bundespolizei im Hauptbahnhof Hagen die Meldung, dass am Bahnhof Hagen-Vorhalle wenige Minuten zuvor der Alarm eines Fahrkartenautomaten ausgelöst habe. Vor Ort stellten die Bundespolizisten einen geöffneten Fahrausweisautomaten fest. Daneben befand sich das mutmaßliche Tatwerkzeug auf dem Bode...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Ohne Maske - 50-Jährige leistet Widerstand gegen Bundespolizisten

    Essen (ots) - In den frühen Morgenstunden des 27. Juni soll eine Frau ohne Mund-Nasenbedeckung einen Nachtbus genutzt haben. Bei Ankunft am Essener Hauptbahnhof griffen die Bundespolizisten ein, dagegen wehrte sich die 50-Jährige jedoch und leistete Widerstand. Gegen 1:30 Uhr informierte der Busfahrer des NE 7 die Polizei und bat um Unterstützung. Im dem Nachtbus soll sich eine 50-Jährige geweigert haben, den erforderlichen Mund-Nasenschutz während der Fahrt zum Essener Hauptbahnhof zu tragen. Daraufhin ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Kopfstöße gegen 14-Jährigen - Bundespolizei fasst Tatverdächtigen

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Essen (ots) - Montagnacht (27. Juni) soll ein Mann einen Jugendlichen am Hauptbahnhof Essen unvermittelt mit zwei Kopfstößen verletzt haben. Der Angreifer konnte noch vor Ort gestellt werden. Gegen 1:30 Uhr wurde die Bundespolizei darüber informiert, dass es an einer Bushaltestelle des Essener Hauptbahnhofs zu einer Körperverletzung gekommen sei. Der 14-jährige Geschädigte gab gegenüber den Einsatzkräften an, dass der Deutsche ihn zunächst verbal angegangen sei. Dann habe er ihm ohne ersichtlichen Grund ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei findet 500 Gramm Heroin bei Fahrgast eines Taxis

    VTT Studio / Adobe Stock

    Kleve - Kempen - Nettetal - Kaldenkirchen (ots) - Am Sonntagabend, den 26.06.2022, überprüfte die Bundespolizei auf der Autobahn 61, an der Anschlussstelle Kaldenkirchen, ein niederländisches Taxi. Als Fahrgast befand sich ein 46-jähriger Nigerianer im Fahrzeug. Bei der Durchsuchung seines mitgeführten Gepäcks fanden die Bundespolizisten in seinem Rucksack 500 Gramm Heroin sowie 10 Kilogramm Streckmittel. Der 46 - Jährige wurde vorläufig festgenommen und mit den sichergestellten Substanzen zuständigkeitsh...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle am Bahnhof Emmerich

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Kleve - Emmerich (ots) - Am 27.Juni 2022 überprüfte die Bundespolizei am Bahnhof Emmerich einen 23-jährigen Türken. Beim Abgleich der Personalien in den polizeilichen Datenbänken wurden zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Duisburg bekannt. Bei dem ersten Haftbefehl handelt es sich um eine Verurteilung vom Amtsgericht Oberhausen aus dem Jahr 2019 wegen Erpressung in drei Fällen. Hier wurde er zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt. Auch der zweite Haftbefehl beruht auf einem Urteil des Amts...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei beschlagnahmt fast 19.000 Euro im Kölner Hauptbahnhof

    Symbolbild: Bundespolizei

    Köln (ots) - Gestern Vormittag (27. Juni) fanden und beschlagnahmten Einsatzkräfte der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof bei einer Kontrolle eines Reisenden aus Berlin insgesamt 18.460 Euro. Woher das Bargeld stammt, ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Montagmorgen gegen 09:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei im Kölner Hauptbahnhof einen 42-jährigen Reisenden aus Berlin. Bei der ersten Befragung gab der Mann mit kamerunischer Staatsangehörigkeit an, dass er sich auf dem...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Den richtigen Spürsinn: Bundespolizei stellt Jugendlichen mit ca. 130g Cannabisblüten

    Bundespolizei: aufgefundene Verschlusstüten mit Cannabisblüten

    Siegburg (ots) - Gestern Abend (27. Juni) bewiesen Einsatzkräfte der Bundespolizei am Bahnhof Siegburg/Bonn den richtigen "Riecher". Nachdem sie deutlichen Cannabisgeruch wahrnahmen, kontrollierten sie einen jungen Reisenden und fanden mehrere Verschlusstüten mit Cannabisblüten sowie Bargeld in kleinen Geldscheinen und eine Feinwaage. Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz muss sich nun ein 17-jähriger aus Katzwinkel (Sieg) verantworten. Der Jugendliche befand sich gestern Abend gegen 20:00 Uhr...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Mit Haftbefehl gesucht: Bundespolizei nimmt Straftäter im Hauptbahnhof Siegen fest

    Symbolbild: Bundespolizei

    Siegen (ots) - Gestern (27. Juni) haben Einsatzkräfte der Bundespolizei am Hauptbahnhof Siegen einen 25-Jährigen nach einer polizeilichen Kontrolle festgenommen: Der Mann wurde wegen Urkundenfälschung tateinheitlich mit Führen eines Kraftfahrzeugs ohne Fahrerlaubnis gesucht. Montag gegen 01:30 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei einen 25-jährigen Reisenden am Hauptbahnhof Siegen. Beim Abgleich seiner Personalien ermittelten die Beamtinnen und Beamten, dass der Mann durch die Staatsanwaltsc...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Nach dem Urlaub in die Justizvollzugsanstalt, anstatt nach Hause - Bundespolizei nimmt 34-Jährigen fest

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Düsseldorf (ots) - Im Rahmen einer stichprobenartigen Einreisekontrolle eines Fluges aus Palma de Mallorca kontrollierte die Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf am gestrigen späten Montagabend (27.06.2022) einen Deutschen. Hierbei stellte sich heraus, dass nach dem 34-Jährigen per Haftbefehl gefahndet wurde. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hatte einige Tage zuvor einen Haftbefehl wegen fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung durch Trunkenheit im Verkehr gegen den Mann erlassen. Im September 2018 wurde di...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei informiert über Taschendiebe

    Die Tricks der Taschendiebe. Bumos.

    Kleve - Wesel (ots) - Am Mittwoch dem 29.06.22 informiert die Bundespolizei in der Zeit von 8 - 11 Uhr am Bahnhof Wesel Reisende über die Tricks der Taschendiebe und gibt Tipps gegen die "Langfinger". In dieser Zeit beantwortet die Bundespolizei Fragen und stellt die kleinen bunten Monster, jetzt auch in der Sommeredition, der Öffentlichkeitskampagne "Stop-Pickpockets" (stop-pickpockets.eu) vor. Jedes der sechs bunten Monster steht für einen der dreisten Tricks der Taschendiebe, sei es der des Scheibenk...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Urlaubszeit, aber nicht für Taschendiebe - Bundespolizei informiert und warnt zum Urlaubsstart

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Münster/Hamm/Bielefeld/Paderborn (ots) - Es ist soweit - die Sommerferien haben begonnen! Die Koffer sind bereits gepackt und es geht los in den wohlverdienten Urlaub. Gerade bei Reisen mit der Bahn werden erfahrungsgemäß leider auch Taschendiebe in Zügen und Bahnhöfen auf "Beutefang" sein. Deswegen setzt die Bundespolizei auch in diesen Sommerferien wieder Taschendiebstahlsfahnder in Zügen und auf Bahnhöfen in NRW ein, um dem kriminellen Treiben der "Langfinger" ein Ende zu setzen. Damit man erst gar ni...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl bei Einreisekontrolle am Airport Weeze

    Kadmy / Adobe Stock

    Kleve - Weeze (ots) - Am 24.06.2022 kontrollierte die Bundespolizei am Flughafen Niederrhein bei der Einreise aus Marokko einen 57-jährigen Italiener. Bei der Überprüfung seiner Personalien in den polizeilichen Datenbänken wurde bekannt, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bochum vorliegt. Im Jahr 2022 hatte ihn das Amtsgericht Bochum wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verurteilt. Hiernach hatte er noch eine Geldstrafe von 300 Euro plus 86 Euro Verfahrenskosten zu zahlen. ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Tritte gegen den Kopf: Bundespolizei beendet gemeinschaftliche Körperverletzung

    Symbolbild: Bundespolizei

    Köln (ots) - In der Nacht zu Samstag (25. Juni) kam es in der A-Passage des Kölner Hauptbahnhofs zu einer brutalen Auseinandersetzung. Eine Personengruppe von vier Minderjährigen und einem Heranwachsenden soll gemeinschaftlich auf vier Männer eingeschlagen und getreten haben - auch gegen den Kopf. Obwohl drei der Tatverdächtigen zunächst fliehen konnten, stellten sie Einsatzkräfte der Bundespolizei kurz danach. Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr trafen Einsatzkräfte der Bundespolizei in der A-Passage des Köln...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Sankt Augustin

Gemeinde in Rhein-Sieg-Kreis

Das aktuelle Wetter in Sankt Augustin

Aktuell
16°
Temperatur
12°/25°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Sankt Augustin