Rubrik auswählen
 Schiffweiler
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Schiffweiler

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 3
  • Verkehrsunfall mit verletzter Person in Sulzbach, Quierschieder Weg

    Sulzbach (ots) - Am 25.05.2022 gegen 18:10 Uhr befuhr ein 37-jähriger Kraftfahrzeugführer mit seinem Pkw die Straße "An der Klinik" in Fahrtrichtung Quierschieder Weg. An der Einmündung "Quierschieder Weg/Fischbacher Weg" nimmt der Fahrer eine Person am Straßenrand wahr, die dort auf die Straße getreten war und offenbar eine Wurfbewegung in Richtung des Fahrzeugführers gemacht hatte. Der Pkw-Fahrer führte unmittelbar eine Gefahrenbremsung durch. In der Folge fuhr dann der hinterherfahrende Pkw auf das bremsende Fahrzeug auf. Die Beifahrerin des vorausfahrenden Pkw musste an der Unfallstelle notärztlich behandelt werden und wurde im Anschluss nach Homburg in die Uniklinik verbracht. Die Person, die auf die Straße getreten war, entfernte sich unmittelbar nach dem Unfall unerkannt in unbekannte Richtung. Beschrieben wird die Person mit südländischem Aussehen, ca. 1,77m groß, dünn, schwarze Haare, Schnurrbart. Zeugen, die Angaben zu der flüchtigen Person machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Sulzbach unter der Telefonnummer 06897/933-0. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sulzbach SULZ- DGL Gärtnerstraße 12 66280 Sulzbach Telefon: 06897/9330 E-Mail: pi-sulzbach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sulzbach
  • Täterfestnahme nach Einbruch in Sparkasse Illingen

    Illingen (ots) - Am Abend des 23.05.22 gegen 22:45 Uhr konnte ein Einbrecher auf frischer Tat in der Sparkassenfiliale Illingen durch einen Zeugenhinweis ertappt werden. Der 18-jährige Täter (albanischer Herkunft), ohne festen Wohnsitz, versteckte sich im Schalterraum, konnte aber durch die Polizei widerstandslos festgenommen werden. Er hatte zuvor an einem Schalter die Schublade abgerissen und somit Zugang zu gerolltem Münzgeld. Bei polizeilichen Maßnahmen im Anschluss wurde ermittelt, dass er für drei weitere Taten im Verlauf des späten Nachmittags am 23.05.22 bis zum Abend in Frage kommt. Darunter eine Sachbeschädigung an KFZ, einem Einbruch in die Takko Filiale in Neunkirchen mit Entwendung von Kleidungsstücken und ein versuchter Einbruch in die Möbel Martin Filiale in NK-Wellesweiler. Weiterhin wurde bekannt, dass er im Zeitraum vom 18.05.22 bis 22.05.22 für weitere Taten saarlandweit als Tatverdächtiger in Betracht kommt, u.a. ein Einbruch in die Lidl-Filiale Bexbach am 22.05.22, bei der er bei Ausübung der Tat festgenommen werden konnte. Infolge dessen wurde durch die PI Homburg angeregt einen Haftantrag zu stellen. Dieser wurde am 23.05.22 von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken abgelehnt. Über die Staatsanwaltschaft Saarbrücken wurde am 24.05.22 erneut ein Haftantrag gestellt. Nach Vorführung beim Haftrichter erließ dieser schlussendlich einen U-Haftbefehl. Anschließend erfolgte die Zuführung in die JVA. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Sachbeschädigung an einem Enforcement Trailer in Illingen

    Zeigt den besprühten Enforcement Trailer

    Polizeiinspektion Neunkirchen (ots) - In der Nacht des 20.05.2022 zum 21.05.2022 kam es in der Gymnasialstraße in 66557 Illingen zu einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung bzw. der Störung einer der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dienenden Anlage. Bislang unbekannte Täter begaben sich zu dem in der dort befindlichen Straße aufgestellten Enforcement Trailer und besprühten diesen mit Graffiti. Als Motive wurden hierbei bunte Blumenmuster sowie Smileys verwendet. Jedoch war hier auch der Bereich der Kameraanlage betroffen, sodass die Funktion des Gerätes nicht mehr gegeben war. Entsprechende Blitzeranlagen stoßen allgemein immer wieder auf Unmut in der Bevölkerung. Jedoch ist insbesondere in hiesigem Fall zu erwähnen, dass die Anlage aufgestellt wurde, um den schützenswerten Ort der Schule sowie der dort verkehrenden Schüler und Schülerinnen zu schützen und diese Örtlichkeit langfristig sicherer zu machen, indem Verkehrsteilnehmer sensibilisiert werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der BAB 8

    Polizeiinspektion Neunkirchen (ots) - Am Samstagmittag, 21.05.2022, gegen 14:00 Uhr, befuhr der geschädigte Fahrzeugführer mit seinem Pkw die BAB 8 in Fahrtrichtung Zweibrücken auf der linken der beiden Fahrspuren. Ca. 150 Meter vor dem Rastplatz Kutzhof überholte ein grauer Citroen mit ausländischem Kennzeichen den Geschädigten über die rechte Fahrspur. Nach dem Überholvorgang wechselte der bislang unbekannte Fahrzeugführer wieder auf die linke der beiden Fahrspuren unmittelbar vor den Geschädigten, sodass dieser stark abbremsen und nach links ausweichen musste. Aufgrund des Ausweichmanövers kollidierte der Geschädigte mit der Mittelschutzplanke. Am Fahrzeug sowie der Schutzplanke entstand hierdurch entsprechender Sachschaden. Der verursachende Pkw entfernte sich in Richtung Zweibrücken von der Örtlichkeit, ohne seinen Pflichten aufgrund der Beteiligung an einem Verkehrsunfall nachzukommen. Zeugen des hier geschilderten Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neunkirchen (Tel.: 06821/203-0) oder einer anderen Polizei mit dem Verweis auf hiesige Pressemitteilung in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Schwerer Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer in Sulzbach

    Sulzbach (ots) - Am Mittwoch, den 11.05.2022 gegen 17:45 Uhr kam es auf der Umgehungsstraße von Sulzbach / Neuweiler (L 126) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Motorradfahrer. Ein 63-jähriger Motorradfahrer befuhr mit seinem Motorrad die L 126 in Fahrtrichtung Sulzbach aus Richtung Saarbrücken kommend. In Höhe Sulzbach / Neuweiler setzte dieser vermutlich zu einem Überholvorgang an. Der vor ihm fahrende Fahrer eines weißen Transporters setzte vermutlich ebenfalls zu einem Überholvorgang an. Im Folgenden kam der Motorradfahrer zu Fall und verletzte sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des weißen Transporters setze seine Fahrt in Richtung Sulzbach fort. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein externer Gutachter beauftragt. Die Unfallstelle war im Folgenden für ca. 3 h voll gesperrt. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.Nr.: 06897 / 933 0, zu melden. Insbesondere der Fahrer eines weißen Transportes, der zur Unfallzeit ebenfalls die L 126 befuhr, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sulzbach SULZ- DGL Gärtnerstraße 12 66280 Sulzbach Telefon: 06897/9330 E-Mail: pi-sulzbach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sulzbach
  • Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Neunkirchen Innenstadt (ots) - Am Dienstagabend, 10.05.22, gegen 20:40 Uhr, befuhr eine Fahrerin mit ihrem PKW die Hospitalstraße in FR Marienstraße. Das später unfallbeschädigte Fahrzeug stand zu diesem Zeitpunkt vorwärts geparkt in einer Parktasche am rechten Fahrbahnrand in der Hospitalstraße. In Höhe der Hausnummer 2 verlor die Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren PKW und kollidiert mit der PKW-Front ihres Fahrzeugs mit dem PKW-Heck des geparkten PKW. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich. Das geparkte Fahrzeug wird in der Folge ca. einen Meter nach vorne auf den Bordstein geschoben. Die Fahrerin kann wie folgt beschrieben werden: blonde, schulterlange Haare, südl. Phänotyp, ca. 30 Jahre, 1,70-1,75 m groß, neongrünes T-Shirt. Sie sei nach dem Unfall von der Fahrerseite ausgestiegen und habe den Platz mit dem Beifahrer getauscht. Der Beifahrer war ein Mann (schwarze Jacke mit weißen Streifen, schwarze Hose, ca. 25 Jahre, südl. Phänotyp, kurze, braune Haare). Der Beifahrer ist dann auf der Fahrerseite eingestiegen und dann mit dem PKW in Richtung Wellesweilerstraße davongefahren. Auf dem Rücksitz haben zwei Kinder gesessen, die nicht näher beschrieben werden konnten. Bei dem PKW soll es sich um einen älteren BMW Kombi, Farbe: schwarz mit vermutlich bulgarischem Kennzeichen, gehandelt haben. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Zeugenaufruf nach Verfolgungsfahrt in der Kuchenbergstraße in Neunkirchen

    Kuchenbergstraße 66538 Neunkirchen (ots) - Am Donnerstag, 05.05.2022, gegen 17:00 Uhr, kam es in der Kuchenbergstraße in 66538 Neunkirchen zu einer Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Bei dem Versuch ein zur Fahndung ausgeschriebenes Fahrzeug zu kontrollieren, ergriff der amtsbekannte Fahrzeugführer nach Sichtung des Funkstreifenwagens die Flucht. Die Verfolgungsfahrt führte von der Kuchenbergstraße Richtung Wibiloplatz, Martin-Luther-Straße weiter Richtung Römerstraße. Hierbei wurden Geschwindigkeiten weit über 100 km/h erreicht. Im Einmündungsbereich Römerstraße / Bruchwiesstraße überholte das flüchtende Fahrzeug einen anderen Verkehrsteilnehmer linksseitig über die Gegenfahrspur, als das Fahrzeug gerade im Begriff war nach links abzubiegen. Nur aufgrund der guten und schnellen Reaktion des anderen Verkehrsteilnehmers ( Vollbremsung ) wurde eine Kollision und somit ein schwerer Unfall verhindert. Der flüchtende Fahrzeugführer bewegte sein Fahrzeug im Anschluss weiter von der Römerstraße über einen Feldweg zur B 41. Die Geschwindigkeit überstieg hierbei die Marke von 140km/h. Aufgrund der zunehmenden Gefahr eines schweren Unfallgeschehens, wurde die Verfolgungsfahrt seitens der Polizei abgebrochen. Trotz umfangreicher Fahdungsmaßnahmen konnten bislang weder Fahrer noch PKW festgestellt werden. Bei dem o. g. Fahrzeug, welches von der Römerstraße in die Bruchwiesstraße einbiegen wollte, handelte es sich um einen weinroten PKW ( Kombi oder Limousine ) Der Fahrzeugführer des v. g. PKW, sowie weitere Zeugen, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Neunkirchen in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD, PHK Michael Tölle Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Suche nach Täterin

    Bild1

    Friedrichsthal/Neunkirchen (ots) - Bereits am 18.11.2021 kam es in einem Lebensmittelgeschäft in Friedrichsthal zum Taschendiebstahl einer Geldbörse. Im Anschluss hob die Täterin mit der entwendeten EC-Karte der Geschädigten insgesamt 400 Euro an einem Geldausgabeautomaten in Neunkirchen ab. Wer kennt die Täterin? Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Suche nach unfallbeschädigtem LKW

    Neunkirchen-Wellesweiler (ots) - Am Freitag Morgen, den 29.04.2022, gegen 11:00 Uhr, befuhr ein PKW-Fahrer mit seinem PKW den Rombachaufstieg aus Richtung Wellesweiler kommend in Fahrtrichtung Wiebelskirchen. Nach einem Überholvorgang wollte er von der Überholspur wieder auf die rechte Fahrspur wechseln. Vor seinem Fahrspurwechsel schaute er nach rechts und achtete in dem Moment nicht auf den Verlauf der Fahrbahn. Dabei überschritt er die mittlere Begrenzungslinie zur Gegenfahrbahn mit bis zu einer Reifenbreite und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden LKW. An seinem Fahrzeug wurde das linke Außenspiegelgehäuse samt Spiegel beschädigt. Ob an dem LKW ein Schaden entstanden ist, ist bislang nicht bekannt. Bei sachdienlichen Hinweisen wird gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • POL-NK: Vermisster 90-jähriger Antonio Cannella * Löschung Vermisstenmeldung als auch Vermisstenfoto

    PI Neunkirchen (ots) - Nach umfangreichen Suchmaßnahmen konnte die vermisste Person A. Cannella wohlbehalten im Bereich Wiebelskirchen aufgefunden und an Familienangehörige übergeben werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- KD Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Vermisster 90-jähriger Antonio Cannella

    Neunkirchen (ots) - Seit dem 27.04.2022, ca. 06:30 Uhr, wird der 90-jährige Antonio Cannella aus Neunkirchen Wiebelskirchen vermisst. Herr Cannella ist stark dement und könnte sich in einer hilflosen Lage im Bereich Wiebelskirchen befinden. Er ist ca. 150 cm groß, ca. 60 kg schwer und von schmaler Statur. Auffällig an ihm ist, dass er nur noch einen einzelnen Zahn im Unterkiefer hat. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug Herr Cannella eine beige-farbene Schiebermütze, eine karierte Jacke ohne Kapuze, eine dunkle Cordhose und schwarze Lederschuhe. Hinweise zum Verbleib des Vermissten an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-203-0 Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- KD Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Zeugenaufruf nach Diebstahl von 12 Schafen in 66564 Ottweiler ( OT Lautenbach )

    Labacher Straße, 66564 Ottweiler OT Lautenbach (ots) - Unbekannte Täter begaben sich im Zeitraum vom 21.04.2022 / 18:00 Uhr bis 22.02.2022 / 06:45 Uhr zum Wiesengrundstück der Geschädigten im Ortsteil Lautenbach. Dort drückten sie den stromführenden Weidezaun nach unten, verluden insgesamt 12 Schafe auf ein bislang unbekanntes Fahrzeug und entfernten sich in unbekannte Richtung. Der Schaden wird auf ca. 1000EUR geschätzt. Sachdienliche Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion in Neunkirchen oder jede andere Polizeidienststelle. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD, PHK Michael Tölle Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Pressemitteilung PI Neunkirchen

    Landkreis Neunkirchen (ots) - Unfall unter Alkoholeinfluss: Am Samstagmorgen gegen 01:00 Uhr befuhr ein 38 jähriger Fahrer aus Heusweiler mit seinem Audi die Provinzialstraße in Illingen-Hüttigweiler in Richtung Welschbach. Aufgrund seiner erheblichen alkoholischen Beeinflussung kollidiert er mit einem am Fahrbahnrand abgestellten Lieferwagen. Der Fahrer wurde durch den Unfall augenscheinlich nicht verletzt. Allerdings musste er sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Aufgebrochener Pkw in Neunkirchen: Am Samstagabend wurde die hintere rechte Scheibe eines Opel Zafiras, welcher auf einem Parkplatz in der Neunkircher Schloßstraße abgestellt war, eingeschlagen. Aus dem Wagen wurden ein Navigationsgerät sowie ein Rucksack entwendet. Zwei Brände in Wiebelskirchen: Am Samstag gegen 22:30 Uhr wurde ein brennender Pkw in der Schinkelstraße in Neunkirchen-Wiebelskirchen gemeldet. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen weißen Peugeot 208, welcher bereits seit dem Vortag dort geparkt war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Pkw in Vollbrand und musste durch die Freiwillige Feuerwehr abgelöscht werden. Um Untersuchungen zur Brandursache durchführen zu können, wurde der Wagen sichergestellt. In der gleichen Nacht brannte zudem morgens um 05:30 Uhr eine Papiermülltonne, die nahe einer Garage in der Bexbacher Straße stand. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Die Garage wurde durch die Rauchentwicklung verschmutzt, ein Übergreifen des Feuers auf die Garage war nicht möglich. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Schüsse auf dem Autobahnzubringer A8 Anschlussstelle Wellesweiler in Fahrtrichtung Zweibrücken

    Neunkirchen (ots) - In der Nacht von Donnerstag den 21.04.2022 auf Freitag den 22.04.2022 wurde gegen 00:15 Uhr mitgeteilt, dass soeben beobachtet wurde, wie wohl eine männliche Person auf dem Autobahnzubringer der A8 in Wellesweiler in Fahrtrichtung Zweibrücken aus einem dunklen (womöglich schwarz) Peugeot Cabrio ausgestiegen wäre und anschließend aus einer Pistole drei Schüsse auf ein davor stehendes Fahrzeug abgegeben hätte. Anschließend sei die Person wieder in ihr Fahrzeug gestiegen und mit hoher Geschwindigkeit auf die A8 in Fahrtrichtung Zweibrücken aufgefahren. Der dunkle Peugeot sei schon zuvor aufgrund seiner Fahrweise (extrem schnell, aus Neunkirchen-Wellesweiler kommend in Fahrtrichtung A8) aufgefallen. Der/die Geschädigten aus dem davor stehenden Fahrzeug sind bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Neunkirchen zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Radfahrer verletzt Fußgängerin

    Wiebelskirchen (ots) - Am 19.04.2022, gegen 14:45 Uhr, trat ein bislang unbekannter Fahrradfahrer, von seinem Fahrrad herunter, eine Fußgängerin. Voraus gegangen waren verbale Streitigkeiten aufgrund seines riskanten Fahrverhaltens, auf das ihn die Frau, die sich in Höhe der Baustelle auf dem Gehweg in der Wibilostraße zu Fuß aufhielt, aufmerksam machen wollte. Die Geschädigte fiel durch den Tritt zu Boden und erlitt Schürfwunden an Armen und Beinen. Der Fahrradfahrer flüchtete in Richtung evangelische Kirche Wiebelskirchen (i.R. Ottweiler). Der männliche Täter wird auf 30-35 Jahre geschätzt. Zur Tatzeit war die Wibilostraße stark frequentiert. Bei sachdienlichen Hinweisen wird gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

    Elversberg (ots) - Am Ostersonntag kam es in den Abendstunden gleich zu zwei Sachbeschädigungen an Fahrzeugen mit erheblichen Schaden. Zwischen 18:45 Uhr und 20:40 Uhr beschoss ein bisher unbekannter Täter mehrmals ein, im Bereich der bewaldeten Fläche in räumlicher Nähe zur Grubenstraße in Elversberg (unterhalb einer Autobahnbrücke der BAB 8), abgestelltes Fahrzeug. Hierdurch entstanden kreisrunde Eindellungen an der Karosserie, außerdem zersprang das Glas der Dreieckscheibe. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Gegen 23:00 Uhr schoss im Bereich der Heinitzstraße/ Fichtenstraße in Elversberg ein unbekannter Täter mit Stahlkugeln auf einen sich im öffentlichen Straßenverkehr bewegenden Linienbus. In Folge des Beschusses wurde die hintere rechte Seitenscheibe des Linienbusses zerstört. Die Schadenshöhe liegt im vierstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Bei sachdienlichen Hinweisen oder wenn es weitere Geschädigte im Sachzusammenhang geben sollte, wird gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Sachbeschädigung an Gedenktafel

    Wiebelskirchen (ots) - Zwischen dem 11.04.2022, 12:00 Uhr und dem 13.04.2022, 11:03 Uhr wurden auf der Alex Deutsch Brücke in Wiebelskirchen(Nähe Kirmesplatz) vier Hakenkreuze an der großen Gedenktafel des verstorbenen jüdischen Mitbürgers, Alex Deutsch, eingeritzt. Hinweise zum Täter liegen derzeit nicht vor. Bei sachdienlichen Hinweisen wird gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Verkehrsunfall mit betrunkenem Verursacher

    Ottweiler/Fürth (ots) - Am Ostersonntag wird die Polizeiinspektion Neunkirchen gegen 07:30 Uhr über einen Unfall informiert, welcher sich in der Dörrenbacher Straße in Ottweiler-Fürth ereignet haben soll. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 22-jährige Fahrer aus Ottweiler stark alkoholisiert und wohl nach dem Unfall eingeschlafen war. Im Laufe der Unfallaufnahme konnten die Beamten ermitteln, dass der Fahrer bereits vor dem Ortseingang Fürth aus Hangard kommend mit seinem Peugeot-Kleinwagen von der Fahrbahn abgekommen war und dort bereits Sachschaden verursacht hatte. Anschließend setzte er seine Fahrt bis in die Ortslage Fürth fort, wo er seinen Pkw offenbar wenden wollte. Hierbei kollidierte er mit einem geparkten Pkw, welcher wiederum in einen anderen Pkw geschoben wurde. Anschließend schlief der Fahrer noch hinter dem Steuer sitzend ein. Nachdem er durch Zeugen geweckt wurde, gab er an, dass er bereits eine größere Strecke im Saarland zurückgelegt habe, nämlich von St. Wendel über Völklingen wieder nach Fürth. Dem jungen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Bislang ist nicht bekannt, ob es noch zu weiteren Unfällen, möglicherweise mit Fahrerflucht, im Saarland gekommen ist. Mögliche Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neunkirchen unter der 06821/2030 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL (POK Dohm) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Verkehrsunfall mit Flucht in Neunkirchen

    Neunkirchen (ots) - In der Zeit vom 15.04.22, 17:00 Uhr (Karfreitag) bis zum 16.04.22, ca. 07:30 Uhr, kam es im Bereich der Jakobstraße, Einmündungsbereich zur Rollerstraße in Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher streifte im Vorbeifahren ein geparktes Fahrzeug und flüchtete wahrscheinlich sofort nach der Kollision in unbekannte Richtung. Hinweise zum verursachenden Fahrzeug liegen nicht vor. Die Polizei Neunkirchen bittet mögliche Zeugen des Unfalles sich unter der Telefonnummer 06821/2030 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL (POK Dohm) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Zeugenaufruf nach Raub in der Shell Tankstelle in Bubach-Calmesweiler

    Eppelborn - Bubach (ots) - Am 12.04.2022 betritt ein bislang unbekannter männlicher Täter gegen 21:59 Uhr den Verkaufsraum der o. g. Tankstelle. Er tritt schnellen Schrittes zur Tankstellenbeschäftigten hinter den Verkaufstresen, die gerade dabei war, die Barbestände der Kasse zu zählen. Dort bedroht er die Geschädigte mit einem Hiebwerkzeug ähnlich eines Schweißhammers und fordert von der Geschädigten die Herausgabe des Bargeldes, welches auch ausgehändigt wird. Anschließend greift der Täter noch in die Auslage hinter der Kasse und nimmt mehrere Päckchen Zigaretten an sich, die er ebenfalls mitnimmt. Er verlässt die Räumlichkeiten über den Zugangsweg und flüchtet in Richtung "Theelweg". Der flüchtige Täter war fußläufig von der Tankstelle in Richtung "Theelweg" unterwegs. Polizeiliche Ermittlungen lassen vermuten, dass der Täter entlang der Straße "Im Flürchen" nahe der dortigen Fahrbahn gelaufen ist. Bei sachdienlichen Hinweisen wird gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD (POKin Thull) Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
Seite 1 von 3
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Schiffweiler

Gemeinde in Kreis Neunkirchen

Das aktuelle Wetter in Schiffweiler

Aktuell
10°
Temperatur
3°/16°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Schiffweiler