Rubrik auswählen
 Soest
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) - Warstein-Belecke - Fußgängerin leicht verletzt

Am Freitagmorgen, gegen 11.35 Uhr kam es in der Wilkestraße zu einer Kollision zwischen einem Pkw der Marke VW Bora und einer Fußgängerin. Der Fahrer des VW Bora führte ein Wendemanöver durch und übersah dabei offensichtlich eine 40 jährige Frau aus Warstein, die sich zu dem Zeitpunkt hinter dem VW befand. Bei dem anschließenden Zusammenprall verletzte sich die Warsteinerin leicht. Der Pkw-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. (AG)

Welver - Alkoholisierter Radfahrer gestürzt und verletzt

Am frühen Samstagmorgen, gegen 02.05 Uhr, befuhr ein 26 jähriger Mann aus Soest mit seinem Fahrrad die Straße Pferdekamp in Welver. Am Ortsausgang verlor er, möglicherweise in Folge seines Alkoholisierungsgrads, die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte damit in einen Straßengraben. Die dabei erlittenen Verletzungen wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus transportiert. (AG)

Soest - Fußgänger leicht verletzt

Am Samstagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, befuhr eine 57 jährige Frau aus Soest mit einem Audi den Parkplatz Kaufland. Beim Verlassen des Parkplatzes achtete sie nicht auf einen 28 jährigen Fußgänger aus Soest. Bei der anschließenden Kollision wurde der Fußgänger leicht verletzt. (AG)

Lippstadt - 3 Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am Samstag, 15.50 Uhr befuhr eine 39-jährige Pkw-Fahrerin die Bökenförder Straße in südöstlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich zur Berliner Straße beabsichtigte die Frau nach links in Richtung Rheda-Wiedenbrück abzubiegen. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich missachtete sie das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte mit einem von links kommenden Pkw, welcher auf der Berliner Straße in Fahrtrichtung Erwitte unterwegs war. Dessen 69-jähriger Fahrer, die 64-jährige Beifahrerin sowie die 39-jährige Unfallverursacherin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich musste für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. (TK)

Welver-Scheidingen - Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Am Samstag, gegen 12.30 Uhr, befuhr der 57-jährige Fahrzeugführer mit seinem Pkw die L 669. Beim Verlassen des Kreisverkehrs zur Straße Heckenbrei beschädigte der Fahrzeugführer ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher erheblich alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. (TK)

Soest - Radfahrer kollidieren, Verursacherin entfernt sich unerlaubt

Am Samstag, 10.45 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Radfahrer den baulich von der Fahrbahn abgetrennten Radweg am Riga-Ring. Zu dieser Zeit kam ihm unzulässiger Weise eine Radfahrerin auf dem Radweg entgegen. Die Fahrräder kollidierten, der 79 Jährige kam zu Fall, verletzte sich dabei und musste dem nächstgelegenen Krankenhaus zugeführt werden. Die unfallverursachende Radfahrerin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und wird wie folgt beschrieben: ca. 50-70 Jahre alt, ca. 155-160 cm groß, kräftige Statur, rotbraune Haare, rotbraune Oberbekleidung, sprach mit osteuropäischem Akzent. Hinweise werden an die Polizei in Soest unter 02921/91000 erbeten. (TK)

Lippstadt - Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Am Samstag, gegen 16.10 Uhr befuhr eine 23 jährige Frau aus Lippstadt mit einem Seat Ibiza die Berliner Straße in Richtung Erwitte. An der Kreuzung Berliner Straße / Bökenförder Straße beabsichtigte sie nach rechts abzubiegen. Bei dem Abbiegemanöver fuhr sie auf das Fahrzeug einer 36 jährigen Lippstädterin auf, die ebenfalls nach rechts auf die Bökenförder Straße abbog. Durch den Aufprall zog sich die Fahrerin des Ford Focus leichte Verletzungen zu. (AG)

Erwitte-Berenbrock - 3 Verletzte nach Auffahrunfall

Am Samstag, gegen 14.35 Uhr befuhren ein 55 jähriger Mann aus Unna mit seinem Pkw Mercedes und eine 43 jährige Frau aus Lippstadt mit einem Pkw VW Polo die Soester Straße in Richtung Soest. An der Kreuzung Soester Straße / B55 beabsichtigten beide Fahrzeugführer nach links auf die B55 in Richtung Meschede abzubiegen. Bei dem Abbiegemanöver fuhr die Lippstädterin auf das Fahrzeug des Unnaraners auf. Durch den Aufprall wurden in dem Mercedes 3 Personen leicht verletzt. (AG)

Geseke - Durch Unachtsamkeit verletzt

Am Samstagmorgen, gegen 10.20 Uhr, parkte ein 28 jähriger Geseker seinen Pkw Mercedes in der Bachstraße auf einer ausgewiesenen Parkfläche. Beim Verlassen des Fahrzeugs achtete er nicht auf den Vorrang einer 48 jährigen Radfahrerin aus Geseke. Die Radfahrerin fuhr gegen die geöffnete Tür des Mercedes und kam dadurch zu Fall. Bei dem Sturz zog sie sich leichte Verletzungen zu. (AG)

Werl - Bei Verkehrsunfall verletzt

Am Samstag, gegen 11.50 Uhr befuhr eine 38 jährige Frau aus Werl mit einem VW Touran die Bahnhofstraße und bog an der Kreuzung mit der Grafenstraße nach links ab. Hier missachtete sie die Vorfahrt eines 82 jährigen Mannes aus Sundern der mit einem Skoda auf der Grafenstraße unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Fahrer aus Sundern zog sich dabei leichte Verletzungen zu. (AG)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest

Weitere beliebte Themen in Soest