Rubrik auswählen
 Soest
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Soest-Ruploh - Motorradfahrer leicht verletzt

Soest (ots) - Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus Lippetal befuhr am Sonntag (21. Februar), gegen 15.45 Uhr, die B229 vom Möhnesee kommend in Richtung A44. Ein vor ihm fahrender Wagen wartete verkehrsbedingt, in dem er den Gegenverkehr durchließ und dann nach links in den Kreuzpfad abbog. Hierbei nutzte offensichtlich ein Cabrio-Fahrer die Gelegenheit aus der Straße "Kreuzfahrt" herauszufahren und den Weg in Richtung A44 fortzusetzen. Beim Einfahren auf die B229 kam es jedoch zum Kontakt zwischen dem Wagen und dem Motorradfahrer, wodurch der Biker zwar nicht hinfiel, jedoch leicht am Bein verletzt wurde. Als der Cabrio-Fahrer seine Fahrt einfach fortsetzte, ohne sich um den verletzten Zweiradfahrer zu kümmern, versuchte dieser noch erfolglos auf die Situation, durch Hupen und Blinken, aufmerksam zu machen. Da der Motorradfahrer das Autokennzeichen ablesen konnte, wird sich nun das Verkehrskommissariat mit den weiteren Ermittlungen beschäftigen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02921-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Soest