Rubrik auswählen
 Sondershausen

Polizeimeldungen aus Sondershausen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 10
  • BPOLI EF: Falscher Polizist

    Erfurt (ots) - Gestern Nachmittag wurde ein 18-Jähriger vor der Bundespolizeiinspektion in Erfurt durch einen vermeintlichen zivilen Polizisten angesprochen und aufgefordert seinen Personalausweis auszuhändigen. Dieser Aufforderung kam der junge Mann nicht nach, da ihm große Zweifel an der Glaubhaftigkeit seines Gegenübers aufkamen. Der vermeintliche Polizist versuchte es weiter mit Einschüchterungsversuchen und Drohungen, um an dessen Ausweis zu gelangen. Der 18-Jährige ging deshalb zum Eingang der Dienststelle, wo die richtigen Bundespolizisten bereits aufmerksam geworden waren und zur Unterstützung kamen. Der Beschuldigte konnte festgehalten werden und wurde zu weiteren polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle genommen. Man stellte einen Atemalkoholwert von 2,06 Promille fest. Mit diesem Verhalten macht sich der 41-Jährige strafbar und man leitete ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung gegen ihn ein. Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058 - 1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • BPOLI EF: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

    Erfurt, Bad Langensalza, Mühlhausen (ots) - Sonntagmittag nahm die Bundespolizei einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in einem Regionalexpress von Erfurt nach Bad Langensalza fest. Nach erfolgter Feststellung seiner Identität im polizeilichen Fahndungssystem stellte sich heraus, dass der Mann wegen Erschleichen von Leistungen durch die Staatsanwaltschaft Mühlhausen gesucht wurde. Mit sich führte der 56-Jährige ein Fahrrad und zwei Motorkettensägen, zu denen er keine plausiblen Angaben über die Herkunft geben konnte. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und zur Dienststelle der Bundespolizei verbracht. Auf den Beschuldigten wartet nun eine Ersatzfreiheitsstrafe von 88 Tagen, da er die Geldsumme in Höhe von 1760 Euro nicht zahlen konnte. Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058 - 1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt
  • Gelegenheit macht Diebe

    Sömmerda (ots) - Ein Dieb witterte seine Chance am Samstag in Sömmerda und erbeutete so eine Geldbörse. Ein 67-jähriger Mann hatte am frühen Samstagnachmittag sein Auto in der Weißeseer Straße abgestellt. Aufgrund der Wärme ließ er eine Scheibe einen Spalt geöffnet. Als er am Abend von der Kleingartenanlage zu seinem Auto zurückkam, stellte er den Diebstahl seines Portemonnaies fest. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Verschwunden

    Erfurt (ots) - Für gleich zwei Männer endete der Samstag mit einer bösen Überraschung. Ein 24-jähriger Erfurter hatte am Abend zuvor sein Quad am Julius-Leber-Ring geparkt. Am Folgetag fehlte von dem Fahrzeug im Wert von 1.600 Euro jede Spur. Ein Zeuge hatte gegen 02:00 Uhr zwei Personen beobachtet, die um das Quad gelaufen und sich darauf gesetzt hatten. Ob diese mit dem Diebstahl in Verbindung stehen, wird gegenwärtig geprüft. In Niedernissa stellte am Samstag ein 31-jähriger Mann den Diebstahl seines E-Bikes fest. Er hatte das schwarze Pedelec der Marke Monraker über Nacht an einen Zaun angeschlossen. Der oder die Langfinger ließen das E-Bike im Wert von mehr als 3.000 Euro samt Schloss verschwinden. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Fahrfehler mit Folgen

    Erfurt (ots) - An einer Kreuzung in der Erfurter Innenstadt kam in der Nacht zu Samstag zu einem Verkehrsunfall mit Folgen. Eine 21-jährige Skoda-Fahrerin war gegen 01:50 Uhr auf dem Juri-Gagarin-Ring unterwegs, als ihr an der Kreuzung zur Trommsdorfstraße die Vorfahrt von einer VW-Fahrerin genommen wurde. Beide Autos stießen zusammen. Dabei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 11.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 41-jährige VW-Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Sie erreichte bei einem Atemalkoholtest einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme veranlasst und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Traktorist bei Feldarbeit schwer verletzt

    Allmenhausen (ots) - Am Montagvormittag wurde bei Mulcharbeiten im Bereich Gut Allmenhausen ein Mann schwer verletzt. Gegen 10.30 Uhr wurden die Rettungskräfte über einen Brand eines Stoppelfeldes informiert. Der 56-jährige Fahrer eines Traktors war auf einem Stoppelfeld mit einem Vorsatzmulcher eingesetzt. Vermutlich durch einen technischen Defekt des Mulchers wurde das Feuer entzündet. Der 56-Jährige versuchte den Vorsatzmulcher noch vor Ort zu demontieren. Dabei kam es nach aktuell vorliegender Information zu einer Stichflamme und der Mann wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik nach Halle geflogen. Lebensgefahr bestand nicht. Das Feuer auf dem Feld hatte ein Ausmaß von etwa 200 Quadratmetern und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Kommissar Zufall

    Erfurt (ots) - Am Wochenende gingen der Erfurter Polizei gleich zwei Männer mit größeren Mengen Rauschgift ins Netz. Am Samstagnachmittag kontrollierte eine Polizeistreife am Nettelbeckufer einen Fahrradfahrer. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie in dem Rucksack des 39-Jährigen mehrere Tütchen mit Marihuana auffanden. Insgesamt wurden mehr als 60 Gramm Betäubungsmittel sicherstellt. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres Marihuana ausgefunden. Auf der Fahndung nach einem flüchtigen Täter geriet am Freitagnachmittag am Mispelweg nur durch Zufall ein polizeibekannter 39-Jähriger ins Visier einer Polizeistreife. Zwar hatte er mit dem eigentlichen Fall nichts zu tun, dafür hatte er aber seinen Rucksack in einem Gebüsch verschwinden lassen. Der Grund zeigte sich bei einem Blick in das Gepäckstück. Die Beamten fanden fast 40 Gramm Marihuanablüten und mehrere hundert Euro Bargeld. Es folgten die vorläufige Festnahme des Mannes und eine Wohnungsdurchsuchung. Ein bestehender Haftbefehl wurde durch einen Richter wieder in Vollzug gesetzt, sodass er noch am Abend in ein Gefängnis überstellt wurde. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Polizisten angegriffen

    Erfurt (ots) - Am Samstagnachmittag gerieten in der Camburger Straße zwei Männer im Alter von 33 und 46 Jahren aneinander. Nachdem sie gemeinsam Alkohol getrunken hatten, entwickelte sich ein Streit. Der Jüngere beleidigte den Älteren und drohte ihm Schläge an. Anschließend würgte er ihn. Zeugen gingen dazwischen und verständigten die Polizei. Der 33-Jährige zeigte sich wenig erfreut über die Anwesenheit der Polizisten. Als er nach seinem Ausweis durchsucht werden sollte, leistete er Widerstand. Dabei verletzte er einen Beamten. Auch der Unruhestifter zog sich leichte Verletzungen zu, sodass er zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht wurde. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Schlängellinien und Reifenplatzer

    Erfurt (ots) - Sonntagnachmittag meldeten sich mehrere Autofahrer bei der Polizei. Sie hatten einen BMW gesichtet, welcher mit Schlängellinien über die Autobahn 4 fuhr. Als der BMW bei Vieselbach die Autobahn verließ, schnitt er ein Wohnmobil. Nur durch eine Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Der Autofahrer setzte in Schlängellinien seine Fahrt fort und kam dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Als ihm auf der Bundesstraße kurz vor Linderbach ein Reifen platzte, war seine Fahrt beendet. Eine Polizeistreife stellte den Fahrer. Der 35-jährige Mann war der Polizei bereits bestens bekannt. Ihm fehlte nicht nur eine gültige Fahrerlaubnis. Bei einem Alkoholtest erreichte er einen Wert von 1,3 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und eine Strafanzeige. Verkehrsteilnehmer, die durch den BMW gefährdet wurden werden gebeten, sich mit dem Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0169603 zu melden. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Zeugenaufruf-Öffentlichkeitsfahndung

    Bild 1

    Schleusingen (ots) - Am 17.12.2020 entwendete eine bislang unbekannte Frau in einem Lebensmittelmarkt in Schleusingen die Geldbörse einer 70-Jährigen. Darin befanden sich neben 180 Euro Bargeld auch die EC-Karte der Geschädigten. Gleich im Anschluss hob die Täterin in einer Bank-Filiale am Markt in Schleusingen unberechtigt 205 Euro vom Bankkonto der 70-Jährigen ab. Mit dem richterlichen Beschluss bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit, bei der Suche nach der bislang unbekannten Täterin mitzuwirken. Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Diebstahl aus Mehrfamilienhaus

    Ilmenau (ots) - Unbekannte verschafften sich zwischen gestern 16.30 Uhr und heute Morgen 09.40 Uhr Zugang zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhaus "Am Stollen" und öffneten gewaltsam Kellerverschläge. Die Täter entwendeten hochwertige Fahrräder und Zubehör im Gesamtwert von über 10.000 Euro. Konkret handelte es sich um ein Mountainbike "Cube" in schwarz-grün und ein E-Bike "Specialized" (Modell Turbo Levo) in schwarz-blau und mit orangener Federgabel und Lenker. Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0170460/2021) entgegen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Zeugen nach Unfallflucht gesucht

    Hallungen (Wartburgkreis) (ots) - Heute Morgen, gegen 05.20 Uhr kam es auf der L1016 zwischen Hallungen und Langula zu einem Verkehrsunfall. Der 37-Jährige war mit seinem LKW MAN in Richtung Nazza unterwegs, als ihn ein unbekannter Fahrer eines Transporters überholte. Hierbei kam es zur Kollision, wobei ein Schaden am linken Außenspiegel entstand. Die Höhe beläuft sich auf ungefähr 400 Euro. Der Verursacher fuhr anschließend unerlaubt davon. Die Polizei sucht nun Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0169920/2021) entgegen. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Unter Drogen im Straßenverkehr

    Gotha (ots) - Beamte der Gothaer Polizei kontrollierten heute Morgen, gegen 07.45 Uhr einen VW in der August-Creuzburg-Straße. Den 34-jährigen Fahrer erwartet nun ein Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus. (db) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Wer erkennt den unbekannten Geldabheber?

    Detailaufnahme des unbek. Täres vorm Geldautomaten

    Nordhausen (ots) - Bereits Ende März hat ein unbekannter EC-Kartenbetrüger zweimal unberechtigt Geld mittels einer zuvor gestohlenen EC-Karte von einem Geldausgabeautomaten eines Geldinstitutes in der Grimmelallee erhalten. Am 26. März hob er dort gegen 19.40 Uhr Geld vom Konto des Geschädigten ab. Bereits wenige Stunden später, am 27. März, gegen 03.05 Uhr, gelang es ihm ein zweites Mal und er hob an der gleichen Stelle wieder unberechtigt Bargeld ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Wer erkennt den Unbekannten? Wer hat zu der genannten Tatzeit Beobachtungen gemacht, die mit dem Computerbetrug in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt die Kripo Nordhausen unter 03631/960 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Ermittlungen zu Körperverletzung - Zeugen gesucht

    Altenburg (ots) - Im Bereich eines Supermarktes in der Münsaer Straße wurde am 25.07.2021, gegen 00:45 Uhr ein 34-Jähriger aus einer Gruppe Unbekannter heraus angesprochen bzw. angepöbelt. In der Folge entwickelte sich hieraus offensichtlich ein Streitgespräch in dessen Zusammenhang der der 34-Jährige körperlich angegriffen und verletzt wurde. Im Anschluss entfernte sich der Angreifer mit seinen Begleitpersonen in unbekannte Richtung. Trotz eingeleiteter Fahndung konnten die Täter nicht gestellt werden. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Geschehen und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Unbekannter stiehlt Motorrad-Rückspiegel

    Altenburg (ots) - Den Diebstahl zweier Rückspiegel von seinem Motorrad meldete am Wochenende der 26-jährige Kawasaki-Besitzer der Altenburger Polizei. Demnach verschafften sich unbekannte Diebe in der Zeit vom 23.07.2021, gegen 23:45 Uhr zum 24.07.2021, gegen 11:15 Uhr Zutritt zum Privatgrundstück des Motorradbesitzers in der Teichstraße und demontierten die betreffenden Spiegel des dort abgestellten Krades. Anschließend entfernten sie sich unerkannt. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Diebstahl und nimmt Zeugenhinweise dazu unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Unbekannter Dieb in Gartenanlage

    Altenburg (ots) - Ein bislang unbekannter Dieb hielt sich in der Zeit vom 22.07.2021 zum 25.07.2021 in einer Gartenanlage Am Stadtwald auf. Aus einem dortigen Garten stahl der Unbekannte schließlich einen Sichtschutzzaun sowie einen Gartenschlauch und entkam unerkannt. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum bislang unbekannten Dieb geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pkw

    Greiz (ots) - Kühdorf/Hainsberg: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Feuerwehr und Polizei kamen heute Vormittag (26.07.2021), gegen 10:40 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Kühdorf und Hainsberg zum Einsatz. Dort kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad BMW(Fahrer 64) und einem Pkw Opel. Der Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die betreffende Straße wurde in dem Bereich voll gesperrt. Warum es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern weiter an. (RK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Geldbörse entwendet

    Greiz (ots) - Wünschendorf/Elster: Am Samstag (24.07.2021), gegen 09:15 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Papieren. Diese hatte eine 67-jährige Frau unbeaufsichtigt im Einkaufswagen gelassen, während sie in einem Einkaufsmarkt in der Geraer Straße weilte. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Schranke verbogen - Zeugen gesucht

    Gera (ots) - Die Schranke zu einem großen Parkplatz in der Neuen Straße verbogen unbekannte Täter in der Zeit vom Freitagabend (23.07.2021, gegen 22:00 Uhr) zum Samstag (24.07.2021, gegen 12:00 Uhr). Die Geraer Polizei ermittelt zur Sachbeschädigung und sucht hierbei nach Zeugen, die Angaben zu den bislang unbekannten Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (KR) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
Seite 1 von 10
vor

Sondershausen

Gemeinde in Kyffhäuserkreis

  • Einwohner: 23.142
  • Fläche: 200.81 km²
  • Postleitzahl: 99706
  • Kennzeichen: KYF
  • Vorwahlen: 036020, 036334, 036330, 03632
  • Höhe ü. NN: 220 m
  • Information: Stadtplan Sondershausen

Das aktuelle Wetter in Sondershausen

Aktuell
22°
Temperatur
17°/27°
Regenwahrsch.
50%

Weitere beliebte Themen in Sondershausen