Rubrik auswählen
 Suhl
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrer wollte flüchten

Benshausen (ots) - Beamte der Suhler Einsatzunterstützung wollten Montagabend einen Radfahrer in der Otto-Keiner-Straße in Benshausen kontrollieren, weil dieser ohne Licht unterwegs war. Als der Radler das Vorhaben bemerkte, trat er in die Pedale und versuchte zu flüchten. Er ignorierte die Ansprachen über den Außenlautsprecher des Streifenwagens und auch das Blaulicht und das Martinshorn beeindruckten ihn nicht. An einer Engstelle gelang es dennoch den Radfahrer zu stoppen. Als die Polizisten ausstiegen und sich näherten ergriff ihn noch einmal der eigene Mut und er warf seinen Drahtesel in Richtung der Beamten. Eine Polizisten stürzte, blieb aber unverletzt. Der 28-Jährige wollte nun davon laufen, konnte aber letztendlich an der Flucht gehindert werden. Danach war er wie verwandelt und folgte sämtlichen Anweisungen der Polizisten. Er übergab bereitwillig mitgeführte Betäubungsmittel und ließ sich problemlos durchsuchen. Dabei kamen weitere Drogen zum Vorschein. Nach Abschluss aller Maßnahmen durfte der 28-jährige Mann seine Heimreise antreten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Suhl