Rubrik auswählen
 Treuen

Polizeimeldungen aus Treuen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Versammlungen im Stadtgebiet von Gera

    Gera (ots) - Die Landespolizeiinspektion Gera führte am heutigen Tag (21.09.2021), anlässlich mehrerer im Kontext der Bundestagswahl stehender Versammlungen, im Stadtgebiet von Gera, einen anlassbezogenen Einsatz mit eigenen sowie Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei Thüringen durch. An der Versammlung der Partei AfD nahmen ca. 600 Personen teil, bei der Versammlung des Aktionsbündnisses Gera gegen Rechts waren etwa 200 Teilnehmer zu verzeichnen. Aus beiden Versammlungen nahmen die Beamten jeweils eine Straftat auf. (Volksverhetzung & Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole) Die Polizei verzeichnete dennoch einen störungsfreien Verlauf. (PS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Hauswand mit Farbe besprüht

    Greiz (ots) - Harth-Pöllnitz: Am Sonntag, den 19.09.2021, zwischen 16:30 und 17:00 Uhr, besprühten bislang unbekannte Täter die Wand und ein Garagentor eines Hauses in Birkhausen mit schwarzer Wasserfarbe. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, erbeten. (OK) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • E-Bike entwendet

    Altenburg (ots) - Im Zeitraum vom 10.09.2021 bis 18.09.2021 entwendeten unbekannte Täter, aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses, in der Rudolf-Breitscheid-Straße zwei E-Bikes der Marken "Telefunken" und NCM Moscow". Ermittlungen dazu wurden aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Altenburg und der Rufnummer Tel.: 03447-4710 entgegen. (JW) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Radfahrer unter Alkoholeinfluss festgestellt

    Altenburg (ots) - Rositz: Am 20.09.2021, um 00:30 Uhr, wurde in der Karl-Marx-Straße ein Radfahrer kontrolliert. Dabei ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 16-jährigen Radfahrer einen Wert von 1,6 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und die Weiterfahrt untersagt. Der 16-Jährige wurde an den Erziehungsberechtigten übergeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (JW) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Tasche aus Pkw entwendet

    Altenburg (ots) - Am 20.09.2021, im Zeitraum von 01:35 Uhr bis 09:10 Uhr, schlugen derzeit noch Unbekannte in der Zeitzer Straße bei einem Pkw Renault eine Seitenscheibe ein und entwendeten hieraus die im Fahrzeug befindliche Handtasche. Darin befanden sich neben Bargeld noch diverse Ausweispapiere. Die Ermittlungen zur Tat wurden aufgenommen. (JW) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Ungewöhnliches Beutegut

    Gera (ots) - Im Zeitraum von Sonntag (19.09.2021), ca. 17:30 Uhr, bis Montag (20.09.2021), ca. 11:30 Uhr, brachen Unbekannte in den Garten eines 31-Jährigen in der Gerhart-Hauptmann-Straße ein und entwendeten hieraus mehrere Goldfische. Nach ersten Erkenntnissen ließen die Unbekannten hierzu das Wasser des im Garten befindlichen Teiches ab. Die genauen Umstände des ungewöhnlichen Diebstahls sind derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Polizei sucht des Weiteren im Rahmen ihrer Ermittlungen Zeugen. Sie werden gebeten sich unter der Rufnummer Tel.: 0365-8290 an die Polizei in Gera zu wenden. (PS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Kellereinbruch in der Richterstraße

    Gera (ots) - Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Kellereinbruch in der Richterstraße aufgenommen. Im Zeitraum von Freitag (17.09.2021), ca. 16:00 Uhr, bis Montag (20.09.2021), ca. 10:30 Uhr, brachen Unbekannte das Kellerabteil eines 38-Jährigen auf und entwendeten hieraus dessen Fahrrad (Typ: Mountainbike, Marke: Canyon, Farbe: schwarz). Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an den Inspektionsdienst Gera zu wenden. Tel.: 0365-8290 (PS) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • BPOLI KLT: Verhaftung im Hauptbahnhof

    Zwickau (ots) - Am vergangenen Samstagabend verhafteten Bundespolizisten im Hauptbahnhof Zwickau einen 23-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus dem Landkreis Zwickau. Bei der vorangegangenen Kontrolle kam heraus, dass zur Person ein Vollstreckungshaftbefehl besteht. Wegen Körperverletzung hatte ihn das Amtsgericht Auerbach bereits 2019 zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 25 Euro verurteilt. Die daraus resultierende Gesamtsumme von 1.250 Euro war bislang nicht beglichen und auch vor Ort konnte der Mann nicht zahlen. Somit musste er eine 50-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Zwickau antreten, wohin ihn die Beamten am Abend brachten. Rückfragen bitte an: Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Fahrtüchtigkeit mehrfach eingeschränkt

    Altenburg (ots) - Am Sonntag, den 19.09.2021 wurde im Rahmen polizeilicher Ermittlungen bekannt, dass der 54 jährige Fahrer eines Kia alkoholisiert am Straßenverkehr in Zweitschen teilgenommen hatte. Die Beamten der Polizeiinspektion Altenburger Land führten daraufhin eine Kontrolle mit dem benannten Fahrer durch, welcher am späten Nachmittag mit dem Kia unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass eine Alkoholisierung von über 1,7 Promille vorlag. Ebenfalls am Sonntag um 21:30 Uhr erhielt die Polizei eine Mitteilung über einen in Schlangenlinien fahrenden Ford Kuga, welcher in Altenburg auf der Kauerndorfer Allee unterwegs war. Das betroffene Fahrzeug konnte kurz darauf gestoppt werden. Der Hinweis zur Fahrbeeinträchtigung erhärtete sich aufgrund deutlichen Atemalkoholgeruches beim 48 jährigen Fahrer. Trotz angebotenen Vortestes verweigerte dieser jegliche Maßnahmen der Beamten und musste letztlich unter Anwendung von unmittelbaren Zwang zur Abgabe einer Blutprobe bewegt werden. Beiden Verkehrsteilnehmern wurde die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen und ein Strafverfahren wegen Verdacht der Trunkenheitsfahr eingeleitet. Der 48 jährige Fahrzeugführer, welcher in Altenburg gestoppt wurde, muss sich zudem noch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Der Fahrzeugschlüssel zu seinem Ford wurde sichergestellt.(AG) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Verantwortungsbewusste Unfallverursacherin

    Altenburg (ots) - Am Samstag gegen 12:00 Uhr verursachte einen 40jährigen wiederum beim Ausparken leichten Sachschaden. Den Halter des beschädigten Fahrzeuges konnte die Fahrzeugführerin nicht ausfindig machen. Daher informierte diese verantwortungsbewusst die Altenburger Beamten und ließ den Unfall aufnehmen und so den Geschädigten informieren. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Parkrempler

    Altenburg (ots) - Gegen 10:20 Uhr am Samstag verursachte einen 40jährigen beim Ausparken leichten Sachschaden. Der Halter des beschädigten Fahrzeuges war ebenfalls vor Ort und der Unfall wurde durch die Altenburger Beamten aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Betrunkener E-Scooter-Fahrer

    Meuselwitz (ots) - Am frühen Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr führte ein 22jähriger seinen E-Scooter unter erheblichen Alkoholeinfluss. Die feststellenden Beamten führten mit dem Fahrzeugführer Atemalkoholmessung durch, welche einen Wert von 1,33 Promille ergab. Dem folgten ein Blutentnahme im Krankenhaus und die Untersagung der Weiterfahrt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Graffiti

    Rositz/Altenburg (ots) - Um Nichten künstlerisch oder gar ästhetisch hat sich, zum Ungemach der vielen Geschädigten, ein bisher unbekannter Täter in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag ausgelebt. Dieser sprühte mittels verschiedener Lackfarben diverse Graffito von der Ortslage Rositz bis zur Ortslage Molbitz an Hauswände, Bushaltestellen, Stromkästen und andere Bauwerke. Falls Sie zu diesen Taten Hinweise oder Feststellungen bittet die PI Altenburger Land (Tel.: 03447/471-0) um Ihre Aussage. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Körperverletzung unterbunden

    Rositz (ots) - Im Rahmen der Streife stellten die Beamten eine im Gange befindliche wechselseitigen Körperverletzung am frühen Sonntagmorgen gegen 02:15 Uhr feste. Durch unverzügliches Einschreiten und Festsetzen der Täter wurde die Straftat rasch unterbunden. Vor Ort konnten diverse Zeugen den Sachverhalt erhellen und führten zur Einleitung eines Straf- und Ermittlungsverfahrens gegen einen 22- und einen 25jährigen Mann. Ferner bittet die PI Altenburger Land (Tel.: 03447/471-0) um Ihre Aussage, falls Sie zu diesem Sachverhalt Erkenntnisse haben. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Zeugen gesucht! - Bei Wahrnehmungen zum folgenden Sachverhalt bitte bei der PI Altenburger Land melden (Tel.: 03447/471-0)

    Meuselwitz (ots) - In der Nacht vom 17/09/2021 zum 18/09/2021 war im Bereich der Damaschkestraße ein Randalierer unterwegs. Zum Opfer fielen diesem zwei Pkw bzw. deren zum Gehweg zugewandten Außenspiegel. Diese wurden augenscheinlich durch den Täter abgetreten und die Fahrzeuge hierdurch schon erheblich beschädigt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Enkeltrickbetrug

    Greiz (ots) - Am 17.09.2021 kam es im gesamten Landkreis Greiz zu einer Vielzahl von Anrufen, wobei sich die unbekannten Täter als Polizeibeamte ausgaben und den Opfern vorspielten, dass die Enkelin einen Unfall hatte und nunmehr verhaftet wurde. Erst wenn die Opfer eine Kaution in Höhe von 10 000 bis 50 000 Euro zahlen würden, käme die Enkelin wieder frei. Glücklicherweise waren bei allen bekanntgewordenen Anrufen die Angerufenen so argwöhnisch, dass der Betrug nicht gelang. In allen Fällen wird nun seitens der Polizei ermittelt. Die Polizei bittet die Bevölkerung zur Vorsicht bei Anrufen, in welchen Geldforderungen geäußert werden. Beraten Sie sich immer mit Familienmitgliedern oder fragen über die öffentliche Einwahl der Polizei Greiz zurück, ob diese Anrufe keine Betrugshandlung sind. Polizei Greiz 036616210 Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze

    Greiz (ots) - Am 18.09.2021 wurde gegen 22:45 Uhr ein 50 jähriger PKW Fahrer einer Verkehrskontrolle im Bereich Gerhart-Hauptmann-Straße in Greiz unterzogen. Bei der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 0,98 Promille festgestellt. Den 50 jährigen Fahrer erwartet nunmehr eine Geldbuße von 500 Euro sowie ein Fahrverbot von 1 Monat. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Trunkenheitsfahrt mit Folgen

    Gera (ots) - Am frühen Samstag Morgen nahmen Polizeibeamte im Bereich der Heinrichstraße die Anzeige eines 23-Jährigen auf. Dabei wurde ein Wert von über einem Promille Atemalkohol gemessen. Nach Abschluss dieser Maßnahme setzte er sich unvermittelt auf sein Fahrrad und fuhr schwankend davon. Dabei kollidierte er nach wenigen Metern mit einer Wand und kam zu Fall. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • illegaler Cannabisanbau

    Greiz (ots) - Am 17.09.2021 gegen 21:30 Uhr stellten Beamte der Polizei Greiz während der Streifenfahrt fest, dass im Bereich Kapellenweg Taschenlampenschein zu sehen war., Bei der Überprüfung des Geländes stießen die Beamten auf 5 Marihuanapflanzen, welche 1,30 m hoch waren. Ermittlungen ergaben Hinweise zu einem 36 jährigen, welcher angrenzend wohnt. Eine richterlich angeordnete Durchsuchung der Wohnung ergab weitere Hinweise auf Drogenkonsum des 36 Jährigen. Alle aufgefundenen Drogen wurden beschlagnahmt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Drogenanbau eingeleitet. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Berauscht auf gestohlenem E-Scooter

    Gera (ots) - Am Freitag Abend kontrollierten Polizeibeamte in der Leipziger Straße die Fahrerin eines Elektro-Scooters. Dabei stellte sich heraus, dass die 27-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Da sie zudem unglaubwürdige Angaben zur Herkunft ihres Gefährts machte, wurde der Eigentümer telefonisch dazu befragt. Er befand sich in diesem Moment bereits auf dem Weg zur Polizeidienststelle um das Fahrzeug als gestohlen zu melden. Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel und wegen Diebstahls im besonders schweren Fall wurden eingeleitet. Das Beutegut konnte dem Geschädigten nach Abschluss der Maßnahmen zurückgegeben werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
Seite 1 von 10
vor

Treuen

Gemeinde in Vogtlandkreis

  • Einwohner: 8.513
  • Fläche: 43.72 km²
  • Postleitzahl: 08233
  • Kennzeichen: V
  • Vorwahlen: 037468
  • Höhe ü. NN: 450 m
  • Information: Stadtplan Treuen

Das aktuelle Wetter in Treuen

Aktuell
Temperatur
8°/15°
Regenwahrsch.
10%

Weitere beliebte Themen in Treuen