Rubrik auswählen
 Wilhelmshaven
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wilhelmshavener Kontaktbeamter Thorsten Feyen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet (mit Bild)

Presse.JPG

Wilhelmshaven (ots) -

Polizeioberkommissar Thorsten Feyen, vielen Wilhelmshavenern als Kontaktbeamter der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland bekannt, ist mit Ablauf des vergangenen Monats in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten.

Thorsten Feyen absolvierte zunächst eine Lehre zum Industriekaufmann und war danach zwölf Jahre bei der Bundeswehr tätig, bevor der gebürtige Delmenhorster seine polizeiliche Laufbahn im Oktober 1991 als Polizeihauptwachtmeisteranwärter in Bad Iburg startete.

Danach folgten langjährige Verwendungen im Einsatz- und Streifendienst in Nordenham und Wilhelmshaven, bevor Feyen 2012 in das Team der Wilhelmshavener Kontaktbeamten eintrat.

In der Funktion war er gemeinsam mit seinen Kollegen vertrauter Ansprechpartner vieler Bürgerinnen und Bürger und insbesondere vieler Unternehmen, Geschäften, Schulen und Kindergärten.

"Du hast mit Deiner freundlichen, aufgeschlossenen und ausgeglichenen Art gezeigt, was Dir Dein Beruf bedeutet! Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit und für den Ruhestand alles Gute und vor allem Gesundheit!", so Polizeidirektor Heiko von Deetzen, Leiter der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, im Rahmen der offiziellen Verabschiedung am 30. Juni im Polizeidienstgebäude in der Mozartstraße.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Weitere beliebte Themen in Wilhelmshaven