Hamburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stadtgeschehen in Hamburg

Tränen im Zeugenstand – «Das Messer kam immer auf mich zu»

vom 24.07.2014 um: 13:16 Uhr | Quelle: dpa

Hamburg (dpa/lno) – Unter Tränen hat eine 27-Jährige vor dem Hamburger Landgericht geschildert, wie ihr Ex-Freund sie aus enttäuschter Liebe brutal niedergestochen hat. «Ich hab nur dieses Messer gesehen, wie es die ganze Zeit auf mich zukam», sagte die Frau … mehr

Vielen Dank!

Islamismus: Salafisten-Prediger Pierre Vogel zieht nach Hamburg

vom 24.07.2014 um: 11:20 Uhr | Quelle: DIE WELT - Hamburg

Am vergangenen Wochenende predigte er am Hauptbahnhof. Nun ist Deutschlands bekanntester Salafist Pierre Vogel mit Frau und vier Kindern nach Hamburg gezogen – willkommen ist er dort nicht. mehr

Vielen Dank!

Miniatur Wunderland: 4,5 Millionen Euro für 150-Quadratmeter-Flughafen

vom 24.07.2014 um: 10:49 Uhr | Quelle: DIE WELT - Hamburg

Ein Flughafen inmitten der Hamburger Speicherstadt? Mit der Gründung des Miniatur Wunderlands haben sich die Zwillingsbrüder Braun einen Modellbautraum erfüllt. Das Herzstück: der Airport Knuffingen. mehr

Vielen Dank!

Amt Neuhaus: Warum ohne Elbbrücke die Einheit unvollendet ist

vom 24.07.2014 um: 08:00 Uhr | Quelle: DIE WELT - Hamburg

Nach der Wende wollten die Bewohner des Amtes Neuhaus in Mecklenburg wieder zu Lüneburg gehören. Dies gelang, doch die Orientierung Richtung Osten blieb – auch wegen eines nicht erfüllten Versprechens. mehr

Vielen Dank!

Sieben Autos in Hamburg ausgebrannt

vom 24.07.2014 um: 07:46 Uhr | Quelle: dpa

Hamburg (dpa/lno) – Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag im Hamburger Stadtteil Hummelsbüttel mehrere Autos angezündet. Wie die Polizei mitteilte, brannten sieben Fahrzeuge komplett aus. Zwei weitere Wagen wurden durch die Flammen erheblich beschädigt. … mehr

Vielen Dank!

Umwelt: Stintbrut ist bereits vernichtet

vom 24.07.2014 um: 05:31 Uhr | Quelle: Hamburger Abendblatt

Fischsterben vor Blankenese und Wedel. Die Hitzewelle nimmt den Tieren die Luft zum Atmen. Umweltbehörde nennt Nährstoffeinträge der Landwirtschaft als eine der wichtigen Ursachen für das “Sauerstoffloch”. mehr

Vielen Dank!

Sauerstoffmangel : 100 Tonnen Kadaver: Dramatisches Fischsterben in der Elbe

vom 24.07.2014 um: 05:24 Uhr | Quelle: Hamburger Abendblatt

Fischer sprechen von einer Katastrophe. Einer der Gründe ist die verstärkte Algenblüte. Experten machen für das Fischsterben in der 24 Grad warmen Elbe jedoch mehrere Faktoren verantwortlich. mehr

Vielen Dank!

Grossner-Villa: Bezirk stoppt Neubaupläne

vom 24.07.2014 um: 05:22 Uhr | Quelle: Hamburger Abendblatt

Vielen Dank!

Info: Die Jusos in Zahlen

vom 24.07.2014 um: 05:21 Uhr | Quelle: Hamburger Abendblatt

Vielen Dank!

Glückwünsche

vom 24.07.2014 um: 05:21 Uhr | Quelle: Hamburger Abendblatt

Vielen Dank!