Rubrik auswählen
Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ostalbkreis: Unfallfluchten - Sachbeschädigung an PKW - Unfälle

Aalen (ots) -

Aalen-Hofen: Von der Fahrbahn abgekommen

Eigenen Angaben zufolge wich ein 22-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 2 Uhr mit seinem Seat auf der Straße "Heimatsmühle" einem die Straße querenden Fuchs aus, weshalb er mit seinem Pkw von der Straße abkam und gegen eine Leitplanke prallte. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 22-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Aalen: Aufgefahren

An der Einmündung Hirschbachstraße / Schelmenstraße fuhr ein 32-Jähriger am Dienstagabend gegen 19.35 Uhr mit seinem VW auf den Mercedes Benz eines ebenfalls 32-Jährigen auf. Dieser bog nach links in eine Zufahrt ein und hatte hierbei offenbar zunächst den rechten und dann den linken Blinker gesetzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Aalen: Abstand unterschätzt

Auf rund 5000 Euro beziffert sich der Sachschaden, den ein 25-Jähriger am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr verursachte. Zur Unfallzeit parkte er seinen Pkw auf dem Kundenparkplatz eines Fitness-Studios in der Ulmer Straße ein, wobei er den Abstand zu einem dort abgestellten Fahrzeug unterschätzte und dieses streifte.

Neresheim: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Lkw-Fahrer verursachte am Dienstag zwischen 10 Uhr und 14 Uhr einen Sachschaden von rund 1500 Euro, als er einen in der Karl-Bonhoeffer-Straße abgestellten Citroen beschädigte. Hinweise auf den Verursacher nimmt der Polizeiposten Neresheim, Tel.: 07326/919001 entgegen.

Aalen: 600 Euro Schaden an Pkw

Zwischen Sonntagabend 18 Uhr und Dienstagmorgen 9 Uhr versuchten Unbekannte, einen VW, der im Fuchsweg abgestellt war, anzuzünden. Hierzu wurde auf einem Hinterreifen ein Feuer entfacht. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde das Feuer durch die daraufhin abgefallene Radlaufabdeckung gelöscht. Der an dem Fahrzeug entstandene Schaden beziffert sich auf rund 600 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Beim Ausparken ihres Mercedes Benz beschädigte eine 38-Jährige am Dienstagmittag kurz vor 13 Uhr einen in der Egerlandstraße abgestellten Pkw, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro entstand.

Aalen: 5000 Euro Sachschaden

Mit seinem VW Golf bog ein 82-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr in der Kocherstraße links ab. Dabei streifte er den Hyundai einer 37-Jährigen, wodurch ein Schaden von rund 5000 Euro entstand.

Bopfingen: Parkrempler

Auf rund 3000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 62-Jähriger am Dienstagmittag verursachte, als er gegen 13 Uhr beim Einparken mit seinem Mercedes Benz einen in der Badgasse abgestellten VW beschädigte.

Ellwangen: Unfallflucht

Zwischen Montagabend 20 Uhr und Dienstagmorgen 8.30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen VW, der in diesem Zeitraum auf einem Parkplatz im Sebastiansgraben abgestellt war. Der am Fahrzeug entstandene Schaden beziffert sich auf rund 3000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Iggingen: Auf der Gegenfahrbahn

Ein 27-jähriger Lenker eines BMW befuhr am Dienstag um 18:40 Uhr die Landstraße 1157 von Iggingen in Richtung Verteiler-Iggingen. Kurz vor dem Verteiler kam dem BMW-Lenker ein Fahrzeug mittig auf der Fahrbahn entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte der 27-Jährige sein Fahrzeug nach rechts und touchierte dabei die Leitplanken. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem BMW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben zum Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171 / 3580 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-110 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen


Weitere beliebte Themen in Aalen