Rubrik auswählen
 Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rems-Murr-Kreis: Unfälle & Einbrüche

Aalen (ots) - Rudersberg: Unfallflucht

Im kurzen Zeitraum zwischen 8:20 Uhr und 8:55 Uhr beschädigte am Montag ein bisher unbekannter Autofahrer einen VW Touran, der auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Dr.-Hockertz-Straße abgestellt war und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise auf den Unfallverursacher werden vom Polizeiposten Rudersberg unter der Telefonnummer 07183 929316 entgegengenommen.

Welzheim: Unfall im Kreisverkehr

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 28 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr Murrhardter Straße am Montagnachmittag gegen 15 Uhr. Eine 27-jährige Fahrerin eines VW Golf missachtete beim Einfahren in den Kreisverkehr die Vorfahrt des Bikers, dieser konnte eine Kollision mit dem Pkw zwar noch vermeiden, kam aber anschließend zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, an seiner Yamaha entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Murrhardt: Einbruch in Schulgebäude

Zwischen Freitagabend und Samstagabend verschafften sich mehrere Personen über ein Vordach Zugang zu einem Schulgebäude in der Nägelestraße. Dies gelang indem die Einbrecher mehrere Fenster des Gebäudes beschädigten. Anschließend zerstörten sie ein Tablet, welches sie im Schulgebäude vorfanden. Dabei verursachten sie Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2000 Euro. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Der Polizeiposten Murrhardt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07192 5313 um Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern.

Winterbach: Einbruch in Gartenhütte

Ein Zeuge beobachtete am Montagabend kurz vor 20 Uhr, wie fünf Jugendliche in eine Gartenhütte am Ostlandkreuz einbrachen und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der ersten Streife flüchteten die Einbrecher. Zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 17 Jahren konnten nach kurzer Verfolgung festgenommen werden, den anderen drei Personen gelang die Flucht. Das Polizeirevier Schorndorf hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die drei geflüchteten Personen, wovon eine weiblich und zwei männlich waren, werden unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-106 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Aalen