Rubrik auswählen
 Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ostalbkreis: Brand einer Streusalzbox - Sachbeschädigung - Überhitztes Ladekabel führte zu Küchenbrand - Sonstiges

Aalen (ots) - Neresheim: Unfallflucht

Ein Sattelzuglenker kam am Montagvormittag gegen 9.40 Uhr auf der L 1084 von Elchingen in Fahrtrichtung Neresheim auf Höhe des alten Sportplatzes Stetten leicht nach links von der Fahrbahn ab und streifte dabei mit seinem Außenspiegel den linken Außenspiegel eines entgegenkommenden Lkw. Durch die Kollision schleuderten Glas/Plastikteile der Außenspiegel gegen die Fahrzeugfront des Verursacherfahrzeuges sowie einer ihm nachfolgenden Pkw-Lenkerin. Die Windschutzscheibe des geschädigten LKW sowie eines weiteren Pkw-Lenkers wurden dadurch beschädigt. Der 65-jährige Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Er meldete den Unfall dann seiner Firma, die wiederum die Polizei verständigte. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 4000 Euro.

Ellwangen: Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Am Montagabend wurde zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr auf dem Radweg entlang der L 1075 zwischen Schrezheim und Schleifhäusle eine Sitzbank mit grellroter Farbe besprüht und ein Schaden von ca. 150 Euro verursacht. Ein vorbeifahrender Radfahrer hatte zu diesem Zeitpunkt zwei Jugendliche beobachtet, die auf der Bank saßen. Personenbeschreibung: Beide Personen waren männlich, ca. 16 Jahre alt. Sie waren dunkelblond bzw. hatten dunkle Haare, trugen dunkle Jacken sowie dunkle Rucksäcke. Hinweise hierzu bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel. 07961/9300.

Schwäbisch Gmünd: Brand einer Streusalzbox

Zum Brand einer Streusalzbox in der Oberbettringer Straße rückte am frühen Dienstagmorgen die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd gegen 5.45 Uhr aus. Im Bereich der Streusalzbox konnte eine angezündete Zeitung aufgefunden werden. Ob eine Verbindung besteht ist bislang unklar. Der Sachschaden wird auf ca. 400 Euro beziffert. Hinweise bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Leinzell: Vorfahrt missachtet

Beim links abbiegen von der Austraße in die Gmünder Straße missachtete am Montag ein 52-jähriger BMW-Lenker gegen 17.10 Uhr die Vorfahrt einer Pkw-Lenkerin, welche die Gmünder Straße aus Richtung Ortsmitte in Richtung Brainkofen befuhr. Die Pkw-Lenkerin wurde bei der Kollision leicht verletzt und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Lorch: Pkw fährt auf Verkehrsinsel

Beim Einfahren in den Kreisverkehr Gaisgasse geriet am Montagabend ein 53-jähriger Volvo-Lenker gegen 21 Uhr aus Unachtsamkeit zu weit nach links und überfuhr eine Verkehrsinsel. Dadurch wurde der Pkw im Bereich des Motorraums beschädigt, wodurch Getriebeöl austrat. Anhand der Ölspur konnte der Verursacher an seiner Wohnanschrift ausfindig gemacht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Lorch wurde zum Abstreuen der Ölspur angefordert.

Leinzell: Überhitztes Ladekabel führte zu Küchenbrand

In einem Mehrfamilienhaus in der Weiherstraße führte am Montag gegen 17 Uhr in einer Wohnung ein überhitztes Ladekabel eines Akku-Handstaubsaugers zu einer Rauchentwicklung in der Küche, wodurch der Rauchmelder ausgelöst wurde. Ein Nachbar öffnete mit einem Schlüssel die Wohnungstüre, löschte den Brand in der Küche und verließ anschließend das Gebäude. Der Nachbar sowie zwei weitere Hausmitbewohner kamen mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehren Leinzell, Schwäbisch Gmünd und Iggingen waren mit 46 Wehrleuten im Einsatz. Außerdem waren drei Rettungsfahrzeuge sowie eine Notärztin vor Ort.

Böbingen: Diebstahl von Mountainbike

Zwischen Freitag 18 Uhr und Sonntag 16 Uhr wurde in der Dr.-Schneider-Straße ein Mountainbike der Marke Rockrider, Farbe dunkelgrau/weiß/neongelb entwendet, welches unter einem Carportdach im Hauseingangsbereich abgeschlossen abgestellt war. Der Wert wird auf ca. 300 Euro beziffert.

Waldstetten: Unfall beim Abbiegen

Beim linksabbiegen in der Hauptstraße missachtete ein 21-jähriger Nissan-Lenker am Montag gegen 14.30 Uhr die Vorfahrt einer entgegenkommenden 18-jährigen KIA-Lenkerin. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000 Euro.

Mutlangen: Aufgefahren

Am Montag, gegen 13:45 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mercedes Sprinter-Fahrer die Gmünder Straße von Schwäbisch Gmünd in Richtung Mutlangen. Aufgrund kurzer Unaufmerksamkeit übersah er an einer roten Ampel einen dort stehenden VW Passat einer 36-Jährigen. Bei der Kollision wurden die Fahrerin und ein 9-jähriges Kind im VW leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-110 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Aalen