Rubrik auswählen
Allendorf/Lumda

Aktuelles in Allendorf/Lumda

Bei uns findest du Nachrichten aus Allendorf/Lumda, Polizeimeldungen und aktuelle Informationen aus deiner Umgebung.

Top Meldung Vermisste Lana F.

21.02.2024 - 10:02 - Hessen

Die Polizei bittet um Mithilfe: 14-jährige Hannah A. und 15-jährige Lana F. vermisst

Fulda (ots) - Die Polizei bittet um Mithilfe: 14-jährige Hannah A. und 15-jährige Lana F. vermisst Fulda. Die Polizei sucht nach Hannah A. aus Hilders und Lana F. aus Tann. Die beiden Mädchen werden seit Montag (19.02.) vermisst. Sie wurden gegen 13 Uhr letztmalig im Bereich des ZOB Fulda gesehen und sind seither unbekannten Aufenthalts. Nach momentanem Kenntnisstand ist mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass die beiden Vermissten zusammen unterwegs sind. In der Vergangenheit sollen sich die Beiden mitunter im Bereich des Stadtparks in Fulda oder der Ostlandstraße in Tann aufgehalten haben. Die 15-jährige Lana F. ist circa 1,63 Meter groß, trägt eine Brille, hat lange, braune Haare, eine schlanke Statur und zwei Hörgeräte. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine schwarze Weste und weiße Turnschuhe der Marke Nike. Außerdem führte sie einen schwarzen Rucksack der Marke Adidas mit sich. Die 14-jährige Hannah A. ist circa 1,73 Meter groß, hat lange, blonde Haare und eine schlanke Statur. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine schwarze Baggy-Hose, ein schwarzes Sweatshirt, eine schwarze Weste und rote Turnschuhe. Auch sie soll einen schwarzen Rucksack der Marke Adidas mit sich führen. Personen, die Hinweis zu dem Aufenthaltsort der vermissten Mädchen geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium Osthessen 0661/105-0, die Polizeistation Hilders 06681/96120 oder jede andere Polizeidienststelle. Sandra Suski, Pressesprecherin Kontakt: Polizeipräsidium Osthessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Severingstraße 1-7, 36041 Fulda Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de (nur Mo. bis. Fr. - tagsüber) Zentrale Erreichbarkeit: Telefon: 0661 / 105-0 Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Quelle: Polizeipräsidium Osthessen
stark bewölkt

Unwetterwarnung

Nachrichten aus Allendorf/Lumda

Keine Treffer

Zurzeit gibt es keine Neuigkeiten in deinem Wohnort. Daher bekommst du überregionale Nachrichten ausgespielt. Schaue ansonsten später nochmal rein.

  • Hieronymus Ukkel / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 18:22 - Hessen

    Unfall mit schwerverletzer Person

    Brensbach (ots) - Brensbach: Ein Schwerverletzter und ca. 10.000 Euro Sachschaden lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch (21.02.) im Bereich der Darmstädter Straße. Ein 70-jähriger Odenwälder kam aus noch zu klärender Ursache gegen 13:45 Uhr mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde anschließend in ein umliegendes Krankhaus verbracht. Die B38 war im Bereich der Darmstädter Straße kurzzeitig für Bergungsarbeiten voll gesperrt. Ausgelaufenes Öl wurde durch die FFW Brensbach beseitigt. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei in Höchst unter der Telefonnummer 06163 9410 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Odenwald Polizeistation Höchst Aschaffenbur...
    Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
  • Stadt
  • Ilya.K / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 17:10 - Kreis Marburg-Biedenkopf

    gegen Ford gefahren + berauscht gefahren

    Marburg-Biedenkopf (ots) - Stadtallendorf: gegen Ford gefahren Nach einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der Stadt Stadtallendorf in der Bahnhofstraße bittet die Polizei um Hinweise und sucht zudem einen Zeugen, der den Unfall beobachtete. Am Montag (19.02.2024) touchierte um 11:15 Uhr ein bislang unbekannter Unfallfahrer einen geparkten braunen Ford und verursachte an der Frontstoßstange des Mondeos einen rund 1.000 Euro teuren Schaden. Ohne sich um diesen zu kümmern, fuhr der Unfallfahrer in seinem silbernen Mercedes davon. Den Benz soll ein älterer Herr gesteuert haben. Ein Zeuge beobachtet den Zusammenstoß und teilte der Besitzerin den Ford den Unfall mit. Die Polizei sucht nun diesen Zeugen und bittet ihn, sich zu melden. Weiterhin bittet die Marburg Polizei um Hinweise ...
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
  • Polizei- und Feuerwehrmeldungen
    Informiere dich hier über aktuelle Polizeiberichte und Feuerwehreinsätze aus Allendorf/Lumda und Umgebung.
  • Frankfurter Neue Presse
    Stadt
    21. Februar 2024 - Gießen

    Schlag gegen Schwarzarbeit: Zoll zerschlägt Ring im Baugewerbe

    Zollfahndern ist es gelungen, einen Schwarzarbeiterring im Baugewerbe zu zerschlagen. Es gab zehn Festnahmen und mehr als zehn Millionen Euro Schaden stehen im Raum.
    Quelle: Frankfurter Neue Presse
  • Gartenpflege
    Der Frühling steht vor der Tür und damit wird es Zeit dich um deinen Garten oder Balkon zu kümmern. Finde hier Angebote und Inspiration. Baumarkt-Prospekte für Allendorf
  • Gießener Anzeiger
    Stadt
    21. Februar 2024 - Gießen

    Schlag gegen Schwarzarbeit: Zoll zerschlägt Ring im Baugewerbe

    Zollfahndern ist es gelungen, einen Schwarzarbeiterring im Baugewerbe zu zerschlagen. Es gab zehn Festnahmen und mehr als zehn Millionen Euro Schaden stehen im Raum.
    Quelle: Gießener Anzeiger
  • hessenschau
    Stadt
    21. Februar 2024 - Gießen

    Animal Hoarding in Gießen: 17 verwahrloste Tiere aus illegaler Hundepension gerettet

    Verwahrlost, verdreckt und krank: Das Veterinäramt im Landkreis Gießen hat 17 Tiere aus einer illegalen Pension gerettet, darunter Hunde, Katzen und eine Schildkröte. Inzwischen wurden die Tiere aufgepäppelt - und suchen jetzt ein neues Zuhause.
    Quelle: hessenschau
  • Tobias Arhelger / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 16:25 - Hessen

    Darmstadt: Mit Gabelstapler von Tatort geflohen / Polizei sucht Zeugen

    Darmstadt (ots) - Mehrere Zehntausend Euro Schaden hinterließen Kriminelle auf einer Baustelle im Haardring, nachdem sie mit einem Gabelstapler vom Tatort flohen. In der Nacht zum Montag (19.02.) verschafften sich die bislang unbekannten Täter Zugang zum Baustellengelände. Gewaltsam brachen sie zwei Materiallager auf und entwendeten eine Baumaschine. Weiterhin trennten sie diverse Kupferkabel ab und deponierten diese in einer Gitterbox. Zum Abtransport der Box schlossen die Unbekannten einen Gabelstapler kurz und begannen mit dem Abtransport der Kiste. Als die Kriminellen von einem Zeugen gestört wurden, ließen sie die Gitterbox zurück und flüchteten mit dem Gabelstapler über die Stirnwegbrücke und die Straße "Am Kavalleriesand" in Richtung Rheinstraße. Die Ermittler des Kommissaria...
    Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
  • Polizei
    21. Februar 2024 - 16:18 - Gießen

    Fahndungsrücknahme der Vermisstenmeldung vom 16.02.2024, 12.31 Uhr

    Gießen (ots) - Die beiden seit 15.2.2024 aus Langgöns vermissten 12- und 17-Jährigen sind zurückgekehrt. Es geht ihnen gut. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen. Die Redaktionen werden gebeten, die Meldung nicht mehr zu verbreiten und Bilder der Vermissten sowie weitere, personenbezogene Daten entsprechend zu löschen. Pierre Gath Pressesprecher Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641/7006-2043 E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Der meinestadt.de Wochenstart
    Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.Zur Newsletter-Anmeldung
  • Animaflora PicsStock / Adobe Stock
    Polizei
    21. Februar 2024 - 16:13 - Gießen

    Einbruch + Trickdieb klaut Handy - Zeugen gesucht + Rollerdiebstahl + Unfallfluchten

    Gießen (ots) - Gießen: Einbruch in Gaststätte Eine Gaststätte im Läufertsröder Weg war am Mittwoch (21.2.2024) das Ziel eines Einbrechers. Der Unbekannte warf eine Scheibe der Gaststätte ein und gelangte so in den Innenraum. Dort klaute er die Kasse und flüchtete unerkannt damit. Er verursachte einen Schaden von mehreren Hundert Euro an der Glasscheibe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen: Wer hat zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr etwas Verdächtiges bemerkt? Wer kann Hinweise zur Identität des unbekannten Einbrechers geben? Zeugen melden Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0641/7006-6555. Linden: Trickdieb klaut Handy - Zeugen gesucht Mit einem Trick erbeute ein Handydieb am Dienstagabend (20.2.2024) ein Smartphone der Marke Apple in Großen-Linden. ...
    Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Frankfurter Rundschau
    Stadt
    21. Februar 2024 - Gießen

    Kampf gegen Schwarzarbeit in Hessen – Zoll zerschlägt Bande

    Zehn Festnahmen im Rhein-Main-Gebiet. Zoll geht von einem Schaden in Millionenhöhe aus und pfändet auch Bargeld, Waffen, Munition und Luxusfahrzeuge.
    Quelle: Frankfurter Rundschau
  • hessenschau
    Stadt
    21. Februar 2024 - Gießen

    Stellwerke nicht besetzt: Chaos bei Lahntalbahn zwischen Gießen und Limburg wird noch Monate anhalten

    In Mittelhessen fallen derzeit viele Züge aus, teilweise fahren nur Busse. Und es dürfte noch dicker kommen: Bald soll die Strecke grundlegend saniert werden. Bis Ende des Jahres müssen Pendler mit Ausfällen rechnen.
    Quelle: hessenschau
  • Biowetter
    Informiere dich hier über die aktuellen Wetterverhältnisse – Ozonwerte, UV-Index oder Pollenflug – in Allendorf/Lumda und Umgebung. Biowetter in Allendorf
  • Polizei
    21. Februar 2024 - 15:32 - Hessen

    Verkehrsunfallmeldungen für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

    Osthessen (ots) - FD Opel Corsa ausgebrannt Fulda. Eine 20-jährige Frau aus Großenlüder war am Mittwoch (21.02.), gegen 8.25 Uhr, mit ihrem Opel Corsa von Oberrode in Richtung Besges unterwegs, als sie aus bislang unklarer Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Die Dame wurde leicht verletzt und konnte sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Opel Corsa entzündete sich kurze Zeit später und brannte vollkommen aus. Es entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro. Die 20-Jährige kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. HEF Geparktes Fahrzeug beschädigt Heringen. Am Dienstag (20.02.), in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, parkte eine 59-jährige Pkw-Fahrerin aus Cottbus ihr Fahrzeug, einen grauen Ford Mondeo, auf dem Parkp...
    Quelle: Polizeipräsidium Osthessen
Einkaufen in deiner Stadt

Hier findest du die aktuellen Prospekte für Allendorf und Umgebung.

Zu den Prospekten für deine Umgebung
Benzinpreise für Allendorf

Vergleiche hier die aktuellen Spritpreise in Allendorf.

Alle Benzinpreise im Überblick für Allendorf