Rubrik auswählen
Bad Salzungen

Polizeimeldungen aus Bad Salzungen

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 1
  • Gemeinsame Pressemitteilung zum Jahresempfang in Fuhlendorf

    v.l.n.r.: Polizeidirektor Ingo Walter (Bundespolizei-Fliegerstaffel Fuhlendorf), Präsident Horst Kriesamer (Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt), Polizeidirektor Sven Jahn (Bundespolizeiabteilung Ratzeburg), Präsident Michael Schuol (Bundespolizeidirektion Hannover)

    Hannover / Bad Bramstedt (ots) - Heute fand bei der Bundespolizei-Fliegerstaffel in Fuhlendorf (Schleswig-Holstein, Kreis Segeberg) der traditionelle Jahresempfang der nördlichen Behörden und Dienststellen der Bundespolizei statt. Gemeinsam stellen die einladenden Behörden und Dienststellen der Bundespolizei einen norddeutschen Zusammenschluss dar. Die räumliche Zuständigkeit der Bundespolizeidirektionen Bad Bramstedt und Hannover umfasst die Bundesländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niede...

    Komplette Meldung lesen
  • Anklage gegen eine mutmaßliche Unterstützerin der terroristischen Vereinigung "Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)" erhoben

    Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 26. Februar 2024 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Dresden Anklage gegen die deutsche Staatsangehörige Susann E. erhoben. Gegen die Angeschuldigte besteht der hinreichende Tatverdacht der Unterstützung der inländischen terroristischen Vereinigung "Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)" (§ 129a Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 Nr. 2, Abs. 5 StGB) sowie der Beihilfe zu einer schweren räuberischen Erpressung mit Waffen (§ 253 Abs. 1, §§ 255, 250 Abs. 2...

    Komplette Meldung lesen
  • Süß aber gefährlich: ZOLL findet vermehrt vermeintlich natürliche Potenzmittel auf / Mehr als 13 Tonnen illegale, potenzsteigernde Lebensmittel vom Zoll aus dem Verkehr gezogen

    Karton voller "Schokolade"

    Bonn (ots) - Der Zoll stellt im Rahmen seiner Mitwirkungspflicht bei der Arzneimittelüberwachung regelmäßig diverse Produkte mit nicht erlaubten Inhaltsstoffen fest. Derzeit handelt es sich dabei besonders oft um honigähnliche Substanzen, Kräuterpasten in abgefüllten Gläsern oder Portionsbeuteln, sowie Schokolade in Tafeln. Solche Lebensmittel, die im Verdacht stehen, gesundheitsgefährdend zu sein, wurden beispielsweise bei regulären Zollanmeldungen, bei verdachtsunabhängigen Paketkontrollen und in Lebe...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLP Potsdam: Bedeutsamer Schlag gegen ein großes international agierendes Schleusernetzwerk

    Beweismittel

    Potsdam (ots) - Am 21. Februar 2024 vollstreckte die Bundespolizei belgische und französische Ermittlungsanordnungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bonn, unter Koordinierung von Europol sowie Eurojust, in Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt, insgesamt 19 Haftbefehle und 28 Durchsuchungsbeschlüsse. Weitere Informationen können der beigeschlossenen Pressemitteilung entnommen werden. Rückfragen bitte an: Bundespolizeipräsidium Telefon: (0331) 9799 79410 E-Mail: presse@polizei.bund.de www.bundespoliz...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLP Potsdam: Feststellungen von unerlaubten Einreisen durch die Bundespolizei (Stand: 31. Januar 2024)

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Potsdam (ots) - Monatlich wurden in den Jahren 2021 bis Januar 2024 die in der Anlage beigefügten Pressemitteilung veröffentlichten Feststellungen unerlaubt eingereister Personen durch die Bundespolizei getroffen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeipräsidium (Potsdam) Telefon: (0331) 9799 79410 E-Mail: presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de...

    Komplette Meldung lesen
  • Unerlaubt in Hannover - Bundespolizei verhindert Wiedereinreise nach Urlaub

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hannover (ots) - Einem 30-jährigen türkischen Staatsangehörigen wurde am 20.02.2024 am Flughafen Hannover durch die Bundespolizei die Wiedereinreise aus der Türkei verwehrt. Der A. lebte seit November 2023 unerlaubt in Langenhagen und geht vermutlich einer illegalen Beschäftigung bei einem Reifenhändler nach. Nach einer Urlaubsreise mit seiner Verlobten in die Türkei wollte er gestern wieder in Langenhagen einreisen. Bei der Einreisekontrolle wurde durch die Bundespolizei der illegale Aufenthalt festgeste...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizeidirektion Hannover spricht Dank an couragierte Soldaten aus

    Bild

    Bremen/ Hannover (ots) - Hannover / Bremen, 09.02.2024 - 12:30 Uhr Den vier couragierten Bundeswehrsoldaten, die am 18. Januar 2024 eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern im Bremer Hauptbahnhof und dem Bahnhofsvorplatz unterbunden hatten, sprach die Behördenleitung der Bundespolizeidirektion Hannover heute formell ihren Dank aus. Bei dem Vorfall wurden auch Messer eingesetzt und es kam zu Verletzungen bei den Beteiligten. Im Rahmen eines Empfangs würdigten der Ständige Vertreter d...

    Komplette Meldung lesen
  • Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls legt Jahresbilanz 2023 vor

    Foto:Quelle Zoll

    Bonn (ots) - Im Jahr 2023 haben die Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) bundesweit rund 49.000 Ordnungswidrigkeitenverfahren (2022: 48.000; 2021: 32.500) und über 101.000 Strafverfahren (2022: 111.500; 2021: 120.300) eingeleitet und sind damit erneut entschieden gegen Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Sozialleistungsbetrug vorgegangen. Mit mehr als 4.200 eingeleiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen Mindestentgeltvorschriften (2022: 3.600; 2021: 3....

    Komplette Meldung lesen
  • Einsatz der Bundespolizei zur Fußballbegegnung in der 2. Bundesliga Hannover 96 - FC Hansa Rostock / Bundespolizei zieht positive Bilanz

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hannover (ots) - Die mit Kräften der Bundesbereitschaftspolizei Uelzen verstärkte Bundespolizeiinspektion Hannover war am 04. Februar 2024 im Rahmen einer besonderen Aufbauorganisation (BAO) mit mehr als 250 Einsatzkräften der Bundespolizei zur Fußballspielbegegnung Hannover 96 - FC Hansa Rostock im Einsatz. In der HDI-Arena waren nach hiesigem Sachstand über 31.500 Zuschauer, davon ca. 3.000 Gast-Fans. In der Anreisephase nutzte eine große Anhängerschaft von Hannover 96 den ÖPNV, um das Stadion zu errei...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei-Newsticker zum Fußballspiel Hannover 96 - FC Hansa Rostock / Anreisephase der Fans im bundespolizeilichen Zuständigkeitsbereich ruhig

    Hannover (ots) - Über 200 Rostocker Fans reisten mit einem Regionalzug aus Uelzen zum Hauptbahnhof Hannover an. Bis auf das zweimalige Abrennen von Pyrotechnik blieb die Anreise im bundespolizeilichen Zuständigkeitsbereich ruhig. Rückfragen bitte an: Bundespolizeidirektion Hannover Möckernstraße 30 30163 Hannover Thomas Gerbert Telefon: 0160-96964896 E-Mail: presse.hannover@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord...

    Komplette Meldung lesen
  • Bundespolizei-Newsticker zum Fußballspiel Hannover 96 - FC Hansa Rostock Rostocker Fans zünden Pyrotechnik im Hauptbahnhof Hannover

    Hannover (ots) - Nach Ankunft im Hauptbahnhof Hannover (Gleis 1) haben Fans des FC Hansa Rostock gegen 11:30 Uhr beim Warten auf die S-Bahn zum Bahnhof Fischerhof zwei Mal Pyrotechnik abbrennen lassen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeidirektion Hannover Möckernstraße 30 30163 Hannover Thomas Gerbert Telefon: 0160-96964896 E-Mail: presse.hannover@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord...

    Komplette Meldung lesen
  • Anklage wegen mutmaßlicher Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Liwa al-Tawhid"

    Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 28. Dezember 2023 vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts Berlin Anklage gegen die syrischen Staatsangehörigen Muhamad R., Anas K. und Youssef K. erhoben. Die Angeschuldigten sind hinreichend verdächtig, sich als Mitglieder in einer ausländischen terroristischen Vereinigung betätigt zu haben (§ 129b Abs. 1 i.V.m. § 129a Abs. 1 Nr. 1 StGB). In der nunmehr zugestellten Anklageschrift ist im Wesentlichen folgender Sachverhalt dargelegt: Die "Liwa al-...

    Komplette Meldung lesen
  • Auch wir gehören zur Brandmauer - BDK begrüßt bundesweite Proteste gegen Rechtsextremismus

    Berlin (ots) - In Deutschland fanden an diesem Wochenende landesweit Demonstrationen gegen die Alternative für Deutschland (AfD) und dem zunehmenden Rechtsextremismus statt. Hunderttausende Menschen versammelten sich, um ihre Ablehnung gegenüber der Partei und deren politischen Positionen zum Ausdruck zu bringen. Die Proteste spiegelten eine breite Palette von Anliegen wider und brachten das gemeinsame Verständnis zum Ausdruck, für unsere Demokratie und Vielfalt aber vor allem gegen Rechtsextremismus auf...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLP Potsdam: Feststellungen von unerlaubten Einreisen durch die Bundespolizei (Stand: 31. Dezember 2023)

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Potsdam (ots) - Monatlich wurden in den Jahren 2021 bis Dezember 2023 die in der Anlage beigefügten Pressemitteilung veröffentlichten Feststellungen unerlaubt eingereister Personen durch die Bundespolizei getroffen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeipräsidium (Potsdam) Gero von Vegesack Telefon: (0331) 97997 9410 E-Mail: presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de...

    Komplette Meldung lesen
  • Indictment Filed on Counts of Membership in the Foreign Terrorist Organisation 'Islamic State', War Crimes, and Murder

    Karlsruhe (ots) - On 2 January 2024, the Federal Public Prosecutor's Office filed charges against the Syrian national Moustafa M. before the State Security Chamber of the Koblenz Higher Regional Court. There are sufficient reasons to suspect the accused of membership in a foreign terrorist organisation (section 129 para. 1 no. 1 of the German Criminal Code [StGB], section 129 para. 1 sentences 1 and 2 StGB), war crimes against persons (section 8 para. 1 nos. 1, 2, 3 and 7, para. 4 of the German Code of...

    Komplette Meldung lesen
  • Anklage wegen Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat (IS)", Kriegsverbrechen und Mord erhoben

    Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 4. Januar 2024 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Koblenz Anklage gegen den syrischen Staatsangehörigen Moustafa M. erhoben. Der Angeschuldigte ist der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland (§ 129a Abs. 1 Nr. 1 StGB, § 129b Abs. 1 Sätze 1 und 2 StGB), Kriegsverbrechen gegen Personen (§ 8 Abs. 1 Nr. 1, 2, 3 und 7, Abs. 4 VStGB), versuchter Kriegsverbrechen gegen Personen (§ 8 Abs. 1 Nr. 1 VStGB, §§ 22, 23 StGB) sowie ...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 1
Das aktuelle Wetter in Bad Salzungen
Aktuell
Temperatur
5°/13°
Regenwahrsch.
5%