Rubrik auswählen
 Bous

Polizeimeldungen aus Bous

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 9
  • Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

    Saarlouis (ots) - Am Vormittag des 24.09.20201, gegen 09:20 Uhr, kam es auf der B269neu aus Richtung BAB 620 kommend in Fahrtrichtung Altforweiler zu einem Verkehrsunfall mit einer im Fahrzeuginneren eingeklemmten Person. Dabei befuhr der Unfallverursacher die rechte und die Geschädigte die linke der beiden Fahrspuren in gleicher Fahrtrichtung. Nach dem Ende der baulichen Fahrbahntrennung beabsichtigte der Unfallverursacher auf der Fahrbahn zu wenden, um in die entgegengesetzte Fahrtrichtung zu fahren, obwohl dies an der Örtlichkeit, gekennzeichnet durch eine doppelt durchgezogene Fahrbahnmarkierung, verboten ist. Infolgedessen kollidiert der Unfallverursacher mit der Fahrerseite seines PKWs mit der Fahrzeugfront der Geschädigten. Durch die Kollision wurde die Geschädigte im Fahrzeuginneren eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Ensdorf mit Hilfe von technischem Gerät aus diesem geborgen werden. Alle Beteiligten wurden leicht verletzt und zu weiteren Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und sie wurden mittels Abschleppdienst von der Örtlichkeit entfernt. Für die Zeitdauer der Unfallaufnahme und Bergung wurde die B269neu in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- ESD Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis
  • Verkehrsunfallflucht

    Völklingen (ots) - Völklingen. Am Donnerstagabend, gegen 18:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Karl-Janssen-Straße. Ein Bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte mit seinem Fahrzeug den 3er BMW eines 31-jährigen aus Völklingen. Der BMW war hinter einem Wohngebäude auf einem Parkplatz geparkt, als sich der Unfall ereignete. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbittet die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Rollerdieb festgenommen

    Völklingen-Saarbrücken (ots) - Völklingen. Am Donnerstagabend konnte ein Streifenkommando hiesiger Dienststelle einen Rollerdieb in einem Supermarkt in der Mettlacher Straße in Saarbrücken-Burbach festnehmen. Der entwendete Motorroller stand auf dem Parkplatz des Supermarktes in Saarbrücken-Burbach als das Streifenkommando auf diesen aufmerksam wurde. Der 20-jährige Täter versteckte sich in dem Supermarkt, nachdem er kurz zuvor Im Betzen in Völklingen ebenfalls in einem Supermarkt einen Ladendiebstahl begangen hatte und mit dem entwendeten Motorroller geflüchtet war. Gegen den amtsbekannten 20-Jährigen aus Großrosseln werden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der entwendete Roller konnte dem Eigentümer zurückgebracht werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Unbekannte schlagen Scheibe eines Citroen Jumpers ein

    Völklingen (ots) - Völklingen. In der Nacht vom 21.9.2021 auf den 22.09.2021 wurde die Seitenscheibe eines weißen Citroen Jumper eingeschlagen und der Innenraum des Fahrzeuges durchsucht. Die Täter flüchteten schließlich ohne Diebesgut mit einer schwarzen Mercedes S-Klasse in unbekannte Richtung. Der Citroen stand im Tatzeitraum auf dem Firmengelände eines Autohauses im Nordring. Hinweise erbittet die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Autofahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall

    Luisenthal (ots) - Völklingen-Luisenthal. Am Mittwoch, gegen 22:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall In der Acht. Eine bislang unbekannte Autofahrerin mit ihrem Ford Fiesta rückwärts aus einer Parklücke aus. Hierbei kollidierte der Ford Fiesta mit dem dahinter geparkten blauen Peugeot 106. Der Peugeot wurde dadurch beschädigt. Die unbekannte Fahrerin entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Unbekannter kippt Säure über Pkw

    Püttlingen (ots) - Püttlingen. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen kippte ein unbekannter eine säurehaltige Flüssigkeit auf einen roten Seat Ibiza, der in der Hengstwaldstraße geparkt war. Dadurch entstand ein Schaden im Wert eines vierstelligen Eurobetrages. Hinweise erbittet die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Silberner Kleinwagen flüchtet nach Unfall auf Parkplatz

    Großrosseln (ots) - Großrosseln. Am späten Mittwochnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße. Ein silberfarbener Kleinwagen mit französischem Kennzeichen kollidierte beim Ausparken aus einer Parklücke des DM-Marktes mit einem grauen Mercedes. Die bislang unbekannte Fahrzeugführerin entfernte sich anschließend mit ihrem Kleinwagen unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

    Schwalbach (ots) - Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 EUR verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwochabend in Hülzweiler. In der Zeit von 19:45 Uhr bis 21:08 Uhr befuhr der unbekannte Verkehrsteilnehmer die Saarwellinger Straße in Hülzweiler in Fahrtrichtung Schwalbach. In Höhe der dortigen Rettungswache kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Audi. Der Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss in unbekannte Richtung, ohne sich um eine entsprechende Schadensregulierung zu kümmern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das abgestellte Auto erheblich beschädigt. Das unfallverursachende Fahrzeug ist womöglich im Bereich der Beifahrerseite ebenfalls stark beschädigt. Die Polizei Saarlouis hat nun Ermittlungen wegen des Verdachts der Unfallflucht aufgenommen. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer: (06831) 9010 oder per Email an: PI-Saarlouis@polizei.slpol.de zu wenden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- DGL, Alexa Wack, Polizeihauptkommissarin Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis
  • Verkehrsunfallflucht durch Motorradfahrer

    Riegelsberg-Walpershofen (ots) - Zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen Motorradfahrer kam es am Dienstagabend gegen 18:20 Uhr in der Etzenhofer Straße. Nachdem ein 33-Jähriger seinen grauen BMW hinter einem haltenden Linienbus verkehrsbedingt abbremsen musste, verlor ein nachfolgender Motorradfahrer beim Bremsen zunächst die Kontrolle über sein Motorrad und überholte den BMW und den haltenden Linienbus über den rechtsseitigen Fahrradweg. Dabei stieß er mit seiner Maschine gegen den rechten Außenspiegel des BMW und beschädigte diesen. Im Anschluss setzte der Motorradfahrer seine Fahrt in Richtung Heusweiler fort, ohne sich um seine Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern. Bei dem Motorrad soll es sich um eine schwarze Motocross-Maschine gehandelt haben. Der Fahrer war schwarz gekleidet und trug einen dunklen Helm. Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Versuchter PKW-Diebstahl

    Heusweiler (ots) - Am Mittwochabend in der Zeit zwischen 21:30 Uhr und 22:20 Uhr kam es in der Saarbrücker Straße in Höhe des Anwesens Nr. 59 zu einem versuchten PKW-Diebstahl. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich Zugang zum Fahrzeuginnern eines grauen Hyundai Getz und versuchte diesen zu entwenden, nachdem er zuvor eine Abdeckung aus Kunststoff im Bereich der Lenksäule entfernt hatte. Als dies misslang verließ er das Wageninnern, nicht ohne dieses nach möglichem Diebesgut durchwühlt zu haben. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Hinweise zu dem versuchten Diebstahl erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Versuchte schwere räuberische Erpressung durch drei unbekannte Jugendliche und Kinder zum Nachteil einer 73-jährigen Spaziergängerin in 66740 Saarlouis

    Saarlouis (ots) - Drei bislang unbekannte Jugendliche verfolgten am vergangenen Sonntag, gegen 13:30 Uhr, eine 73-jährige Frau, die alleine auf dem Rundweg am Saaraltarm, von der Vaubaninsel bis zur Unterführung der St. Nazairer Allee, spazieren ging. Zunächst wurden die drei männlichen Verfolger durch die Spaziergängerin lediglich beiläufig als miteinander spielende "Kinder" mit einem Fahrrad wahrgenommen. Unter der Unterführung stellte sich einer der Jugendlichen mit einem ca. 15 cm langen Messer vor die Frau. Er forderte die Geschädigte zur Herausgabe von Bargeld auf. Als diese dem Täter entgegnete, dass sie kein Geld mit sich führe, wiederholte der Täter seine Forderung mit Nachdruck und bewegte sich auf sein Opfer zu. Aus Angst schrie das Raubopfer nun laut um Hilfe, woraufhin der Täter mit dem Messer und die beiden anderen augenscheinlich "Schmiere stehenden" Jugendlichen/Kinder mit dem Fahrrad auf dem Saaraltarm-Rundweg flüchteten. Die Geschädigte blieb unverletzt. Unmittelbar nach der Tat beruhigten eine Fahrradfahrerin und ein Fahrradfahrer das Opfer der versuchten räuberischen Erpressung. Es wird nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen davon ausgegangen, dass der Täter mit dem Messer und die beiden Jugendlichen/ Kinder die Tat gemeinsam begingen. Der Täter mit dem Messer sei ca. 160 - 165 cm groß und ca. 14 - 15 Jahre alt gewesen. Er hatte einen dunklen Hauttyp und trug einen schwarzen Kapuzenpullover oder -jacke sowie eine dunkle Hose. Er sprach deutsch sowie vermutlich arabisch und wurde von den anderen Tatbeteiligten "Achmed" (phonetisch) genannt. Der Fahrer des Fahrrads sei ebenfalls dunkel gekleidet gewesen und habe sich mit dem ersten Tatverdächtigen vermutlich in arabischer Sprache unterhalten. Bei dem dritten Tatbeteiligten hat es sich vermutlich um ein Kind gehandelt. Das Alter des Jungen wurde auf ca. 8 Jahre geschätzt. Er sei ca. 130 - 140 cm groß gewesen, hatte einen dunklen Teint und dunkle Haare. Er wurde von den anderen Tatbeteiligten "Ali" (phonetisch) genannt. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat, insbesondere nach den zwei unbekannten Fahrradfahrern, die die Seniorin unmittelbar nach der Tat antrafen und Auskunftspersonen, denen Jugendliche, wie die oben beschriebenen Tatverdächtigen, bekannt sind. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- ESD Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis
  • Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pferdes in Püttlingen

    Püttlingen-Riegelsberg (ots) - Ein 55jähriger Fahrer eines VW mit SB-Kreiskennzeichen befährt am Freitag, den 17.09.2021 gegen 19:45Uhr die L 269 aus Püttlingen kommend in Fahrtrichtung Riegelsberg. In Höhe der Einmündung Sommerbergstraße, 66346 Püttlingen, quert plötzlich ein Pferd, ohne Reiter aus einem Waldweg kommend, von rechts die Fahrbahn. Es kommt zur Kollision zwischen dem VW und dem Pferd. Der VW wird durch die Kollision erheblich im Frontbereich beschädigt und ist nicht mehr fahrbereit, weshalb dieser abgeschleppt werden musste. Der Fahrzeugführer des VW erleidet durch das Unfallgeschehen einen Schock. Im Rahmen von Suchmaßnahmen im angrenzenden Waldstück stellt ein Unfallzeuge auf dem Waldweg, ca. 500 Meter von der Unfallstelle entfernt, die 26jährige Reiterin des Pferdes fest, die von diesem abgeworfen wurde und über Schmerzen am Kopf und an der Hüfte klagte. Die Reiterin und der Fahrzeugführer wurden zur medizinischen Begutachtung und Versorgung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Das Pferd wurde, ersten Erkenntnissen zu Folge, nur leicht verletzt und musste durch einen Veterinär versorgt werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Fahrradfahrern im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Völklingen

    Zuständigkeitsbereich PI Völklingen (ots) - Am Samstag, den 18.09.2021 gegen 14:05Uhr befährt ein 74jähriger Mann, der keinen Helm trug, mit seinem E-Bike die Schwarzenholzer Straße aus Obersalbach kommend, in Fahrtrichtung L306. Ca. 20m vor der Einmündung beabsichtigt der Mann aus Sicherheitsgründen von seinem Fahrrad abzusteigen und kommt hierbei zu Fall. Durch das Sturzgeschehen wird der Mann schwer verletzt und wurde zwecks weiterer Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Aufgrund der gemeldeten Verletzungen wurde ebenfalls ein Notarzt verständigt, welcher mittels Rettungshubschrauber zur Örtlichkeit verbracht wurde. Am Samstag, den 18.09.2021 ereignete sich gegen 17:55Uhr ein Verkehrsunfall in der Goethestraße in Riegelsberg, bei dem ein alleinbeteiligter 56jähriger Fahrradfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, aufgrund eines zu starken Bremsvorgangs stürzte und sich so schwer verletzte, dass er zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. D ie Polizei empfiehlt immer einen geeigneten Sicherheitshelm zu tragen, um schwerwiegende Verletzungen zu verhindern. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Verkehrsunfallflucht in Völklingen-Geislautern

    Völklingen (ots) - Am Samstag, den 18.09.2021 zwischen 15:00Uhr und 16:00Uhr stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug in der Ludweilerstraße in 66333 Völklingen-Geislautern gegen eine Palisadenmauer, beschädigte diese und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Wer Hinweise zum Unfallhergang, auf den Pkw oder den Fahrer geben kann oder Zeuge des Unfalls war, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Völklingen unter 06898/2020 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Trunkenheitsfahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Püttlingen

    Püttlingen (ots) - Im Rahmen der allgemeinen Streife wurde am Sonntag, den 19.09.2021 gegen 02:05Uhr ein schwarzer Opel Corsa in der Straße Zum Veltheimstollen in 66346 Püttlingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es erhärtete sich der Verdacht, dass der 34jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, weshalb auf hiesiger Dienststelle zunächst einen Drogenvortest durchgeführt wurde, welcher ein positives Ergebnis brachte. Durch einen verständigten Arzt wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Verkehrsunfallflucht

    Heusweiler, Obersalbach-Kurhof (ots) - Am Mittwoch gegen 02:50 Uhr kam es in der Dorfstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Fahrer eines weißen VW Polo befuhr zunächst die Dorfstraße aus Richtung Albertstraße kommend in Richtung Schwarzenholzer Straße. In Höhe des Anwesens Nr. 31 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Nach Angaben eines Zeugen sei der VW im Frontbereich massiv beschädigt worden. Im Anschluss sei der Fahrer mit dem noch fahrbereiten VW Polo von der Unfallstelle geflüchtet. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

    Völklingen-Geislautern (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer kam es am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr in der Ludweiler Straße in Höhe des Anwesens Nr. 59. Ein 19-Jähriger befuhr zunächst die Ludweilerstraße aus Richtung Völklingen kommend und stieß in der Folge ohne Fremdeinwirkung gegen einen am rechten Fahrbahnrand zum Parken abgestellten PKW. Durch den Aufprall wurde der 19-Jährige leicht verletzt und im Anschluss ins Knappschaftsklinikum Püttlingen verbracht. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass er während der Fahrt eingeschlafen war. Zudem stellte sich heraus, dass der junge Mann den Roller unter alkoholischer Beeinflussung geführt hatte. Darüber hinaus hatte er Betäubungsmittel konsumiert. Auch war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Kennzeichen an dem Roller stammte aus einem Diebstahl. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Einbruchsdiebstahl in Vereinsheim

    Völklingen-Wehrden (ots) - Am Sonntagabend gegen 22:15 Uhr kam es in der Hangstraße zu einem Einbruch in das Vereinsheim des Drachenclubs Nepomuk. Bislang unbekannte Täter brachen die Eingangstür gewaltsam auf und durchwühlten im Anschluss die Räumlichkeiten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden mehrere Winddrachen sowie alkoholische Getränke entwendet. Die Drachen verbrannten die Täter im Anschluss unweit des Vereinsheims an einem Feldweg. Ein Strafverfahren wegen Einbruchsdiebstahl wurde eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Trunkenheit im Straßenverkehr in Heusweiler

    Heusweiler (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 04:00 Uhr führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Völklingen eine Verkehrskontrolle bei einem Hyundai Kleinwagen in der Trierer Straße in Heusweiler durch. Das Fahrzeug wurde zuvor unsicher geführt. Bei der Kontrolle wurde bei dem 21 Jahre alten Fahrer aus Heusweiler festgestellt, dass dieser stark alkoholisiert war. Aus diesem Grund wurde dem Mann eine Blutprobe in einem Krankenhaus in Völklingen entnommen. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen ihn eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Sachbeschädigung in Riegelsberg

    Riegelsberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizeiinspektion Völklingen über einen randalierenden Mann im Bereich der Wolfskaulstraße in Riegelsberg informiert. Aufgrund der Zeugenbeschreibung konnte der besagte Mann zusammen mit seiner Lebensgefährtin in der Hixberger Straße festgestellt und einer Personenkontrolle unterzogen werden. Die beiden waren alkoholisiert und gaben zu, dass sie sich gestritten hätten. Hierbei habe der Mann unter anderem gegen einen Mülleimer getreten. Bei einer Nachschau wurde von den Polizeibeamten festgestellt, dass der besagte Mülleimer beschädigt worden war, sodass gegen den Störer ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet wurde. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
Seite 1 von 9
vor

Bous

Gemeinde in Kreis Saarlouis

  • Einwohner: 7.131
  • Fläche: 7.61 km²
  • Postleitzahl: 66359
  • Kennzeichen: SLS
  • Vorwahlen: 06834
  • Information: Stadtplan Bous

Das aktuelle Wetter in Bous

Aktuell
22°
Temperatur
11°/24°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Bous