Rubrik auswählen
 Friedrichsthal/Saar

Feuerwehreinsätze in Friedrichsthal/Saar

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus Saarland
Seite 1 von 10
  • Presseeinladung "Stop Pickpockets" - Taschendiebstahlsprävention im Hauptbahnhof Saarbrücken

    Saarbrücken (ots) - Viele Menschen, dichtes Gedränge und Zeitdruck - Umstände, die potentielle Taschendiebe gerade an Bahnhöfen gerne ausnutzen, um Reisenden ihre Wertgegenstände zu entwenden. Mit Hilfe von sechs bunten Monstern informiert die Bundespolizei im Rahmen einer europaweiten Präventionskampagne über deren Vorgehen und tatbegünstigende Strukturen. Hierfür wird es am kommenden Mittwoch, den 29. September 2021, einen gemeinsamen Informationsstand von Bundespolizei und Deutscher Bahn im Hauptbahnhof Saarbrücken geben. An diesem werden Präventionsbeamtinnen und -beamte der Bundespolizei in der Zeit von 10 bis 14 Uhr verschiedene Tatbegehungsweisen demonstrieren, um Bahnreisende für diese zu sensibilisieren. Für Pressevertreter besteht die Möglichkeit, vor Ort Bild-, Ton- und Videoaufnahmen zu fertigen. Entsprechende Genehmigungen liegen vor. Auf die Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen wird hingewiesen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Saarbrücken Maxie Imgenberg Pressesprecherin Telefon: 06826/522-1006 E-Mail: bpoli.saarbruecken.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Saarbrücken
  • Vermisster 29-jähriger Benjamin Bachmann

    Vermisster Benjamin Bachmann

    Neunkirchen (ots) - Seit dem 23.09.2021 wird der 29-jährige Benjamin Bachmann vermisst. Dieser verließ an diesem Tag um die Mittagszeit eine Klinik in Neunkirchen Münchwies und kehrte bislang nicht wieder zurück. Da der Gesuchte unter Depressionen leidet, kann nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Der Vermisste ist ca. 173cm groß, 90kg schwer, von breiter Statur und hat kurze, blonde Haare. Zuletzt bekleidet war er mit einer blauen Nike Jogginghose mit den Buchstaben "BB" auf dem Hosenbein und einem schwarzen T-Shirt. Hinweise zur Person an die Polizeiinspektion Neunkirchen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- KD Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Verkehrsunfall BAB 6 am Sonntag, 26.09.2021

    St. Ingbert (ots) - Am 26.09.2021 ereignete sich gegen 14:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 6 in Höhe des Rastplatzes Bischmisheim. Hierbei verlor der Fahrzeugführer eines Honda die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Nachdem sich der PKW hierdurch gedreht hat und folglich erneut mit der Mittelleitplanke kollidierte, kam dieser auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Beide Insassen blieben unverletzt, das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Die BAB 6 musste in diesem Bereich durch die eingesetzten Kräfte von Polizei kurzfristig voll gesperrt werden. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Unbekannter schießt mit Federdruckwaffe oder Luftgewehr auf Schild in Kirkel-Altstadt

    Kirkel-Altstadt (ots) - Am Sonntagmittag, gegen 16:31 Uhr, wurde der Polizei über Notruf eine Schussabgabe mittels Luftgewehr oder Federdruckwaffe, in der Bexbacher Straße, in Kirkel-Altstadt gemeldet. Laut einem Spaziergänger, der aus Richtung Niederbexbach in Richtung Kirkel-Altstadt unterwegs war, habe eine männliche Person aus der Beifahrerseite eines grauen Kombis, möglicherweise Peugeot, einen entsprechenden Schuss aus einer Handfeuerwaffe auf das ortsausgangs aufgestellte Biosphärenreservats-Schild abgegeben. Das Schild wurde hierbei nur unwesentlich durch kleine Kratzer beschädigt. Trotzdem ermittelt die Polizei nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen Sachbeschädigung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch Beamte der Polizei Homburg, St. Ingbert und Neunkirchen, erbrachten vorerst keine neuen Erkenntnisse auf den oder die Täter. Sollten weitere Passanten oder Anwohner jedoch Hinweise zu der Tat oder dem Tatfahrzeug geben können, wird um Mitteilung bei der Polizei Homburg (06841/1060) gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Verkehrsunfallflucht in Homburg

    Homburg (ots) - Im Zeitraum vom 25. bis zum 26.09.2021 kam es zu einem Verkehrsunfall mit Flucht in der Talstraße in Homburg. Dem Spurenbild zufolge befuhr ein schwarzer BMW die Talstraße in Richtung der L120. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Pkw auf die Mittelinsel und kollidierte mit einem Baum. Anschließend entfernte sich der Pkw in unbekannte Richtung. Der ca. 10 cm dicke Baum wurde vollständig entwurzelt. Der Pkw müsste im Frontbereich Beschädigungen aufweisen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel: 06841-1060) in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Homburg HOM- DGL Eisenbahnstraße 40 66424 Homburg Telefon: 06841/1060 E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg
  • Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

    Überherrn (ots) - Am frühen Samstagmorgen hat ein 43-jähriger Mann aus Überherrn einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Berus verursacht. Der Autofahrer war gegen 04:00 Uhr in der Kirchenstraße mit insgesamt 5 geparkten Pkw kollidiert. Hiernach flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle. Anhand von Zeugenangaben konnte die Polizei Saarlouis den Tatverdächtigen ermitteln. Es stellte sich heraus, dass er bei der Tatbegehung vermutlich alkoholisiert war. Nun wird wegen Verdacht der Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- DGL PHKin Alexa Wack Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis
  • Serie von Diebstählen an Kraftfahrzeugen in Alt-Saarbrücken

    Alt-Saarbrücken (ots) - Offenbar in der Nacht von Samstag dem 25.09.2021 zu Sonntag dem 26.09.2021 kam es im Stadtteil Alt-Saarbrücken zu einer Serie von Diebstählen, bei welchen Fahrzeugteile entwendet wurden. Konkret stahlen die bislang unbekannten Täter die Spiegelgläser mehrerer Außenspiegel sowie im Frontbereich angebrachte Fahrzeugembleme mit dahinter befindlichen Sensoren. Ziel der Täter waren insbesondere hochwertige Pkw. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt SBR-STADT- DGL Karcherstraße 5 66111 Saarbrücken Telefon: 0681/9321-233 E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
  • Fund einer Sprenggranate aus dem zweiten Weltkrieg

    Sprenggranate

    Kleinblittersdorf (ots) - Am Sonntagmorgen wurde der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt von einem Pilzsammler ein sprengstoffverdächtiger Gegenstand in einem Waldgebiet in Kleinblittersdorf gemeldet. Nach erster Inaugenscheinnahme durch hiesige Kräfte wurden Spezialisten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landespolizeipräsidiums alarmiert. Bei dem Gegenstand handelte es sich um eine 75mm Sprenggranate der Amerikaner aus dem zweiten Weltkrieg. Diese wurde schließlich fachgerecht geborgen und abtransportiert. Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hinweisen, dass bereits bei dem Verdacht eines Granaten- oder Bombenfundes eine sofortige Einbeziehung der Polizei zwingend erforderlich ist, um eine Gefahr für die Allgemeinheit auszuschließen. Nach dem Auffinden sollte der Gegenstand nicht berührt und an der Fundstelle belassen werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt SBR-STADT- DGL, POK Ternes Karcherstraße 5 66111 Saarbrücken Telefon: 0681/9321-233 E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
  • Einbruch ins Sportheim Freisen

    Freisen (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in das Sportheim in Freisen eingebrochen. Der oder die Täter durchtrennte(n) mit einem Winkelschleifer die Halterungen der Fenstergitter auf der Gebäuderückseite des Vereinsheims und drückte(n) anschließend ein Fenster auf, um so in die Räumlichkeiten zu gelangen. Hier wurden mehrere Spielautomaten aufgebrochen, Schränke und Schubladen durchwühlt und Bargeld entwendet. Anschließend entfernte(n) sich der / die Täter wieder von der Örtlichkeit. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Hinweise zu dem / den Täter(n), Fahrzeugen oder sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen machen können. Telefon: 06851/8980 Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- DGL Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel
  • Schwerer Brand in Dachstuhl: Wohnungsinhaberin verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge löste fahrlässiger Umgang mit einer brennenden Kerze den Brand aus.

    Saarbrücken-Brebach (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte der Dachstuhl eines zweigeschossigen Reihenhauses in Brebach-Fechingen komplett aus. Die 57-jährige Wohnungsinhaberin musste von der Berufsfeuerwehr aus ihrer Wohnung gerettet werden und erlitt eine Rauchgasvergiftung. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Ursächlich für die Brandauslösung war ersten Ermittlungen zufolge eine brennende, umgestürzte Kerze. Das Wohnwesen ist nicht mehr bewohnbar und einsturzgefährdet. Der Dachstuhl des Nachbaranwesens wurde durch den Brand ebenfalls beschädigt, war nach Beendigung der Löscharbeiten weiterhin bewohnbar. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch unklar. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt SBR-STADT- DGL, POK Ternes Karcherstraße 5 66111 Saarbrücken Telefon: 0681/9321-233 E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
  • Verkehrsunfallflucht - Poststraße 9, 66822 Lebach

    66822 Lebach (ots) - Am 25.09.2021 beschädigt eine bislang unbekannte, weibliche Person den Pkw der Geschädigten, indem sie als Beifahrerin beim Ein-, oder Aussteigen in ihren Pkw die Fahrzeugtür gegen den Pkw der Geschädigten schlägt. Der Vorfall ereignet sich gegen 13:06 Uhr auf dem Parkplatz des Kaufland Lebach in der Poststraße 9 und wird von den drei Kindern der Geschädigten beobachtet, die sich zum Unfallzeitpunkt im Pkw befinden. Der männliche Fahrzeugführer sieht sich kurz darauf den Schaden am Pkw der Geschädigten an und entfernt sich anschließend gemeinsam mit der Verursacherin, vermutlich in einem silbernen Pkw, von der Örtlichkeit. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881-5050. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Lebach LEBACH- DGL Am Markt 3 66822 Lebach Telefon: 06881/5050 E-Mail: pi-lebach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Lebach
  • Verkehrsunfallflucht - Auf dem Graben, 66822 Lebach

    66822 Lebach (ots) - Am Abend des 22.09.2021 kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen 22:09 Uhr mit einer Straßenlaterne im Bereich der Straße Auf dem Graben in 66822 Lebach. Infolge des Unfallgeschehens knickte die Laterne ab und sorgte für eine Beeinträchtigung des Straßenverkehrs. Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, kehrte jedoch kurze Zeit später wieder zur Unfallörtlichkeit zurück, um zurückgebliebene Fahrzeugteile zu entfernen. Dies offenbar in der Absicht, seine Beteiligung an dem Verkehrsunfall zu verschleiern. Hierbei konnte er von einem gerade eintreffenden Streifenwagen der Polizeiinspektion Lebach gesichtet werden. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung eines Wiesengeländes. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers handelte sich um ein Fahrzeug des Herstellers Mercedes-Benz. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881-5050. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Lebach LEBACH- DGL Am Markt 3 66822 Lebach Telefon: 06881/5050 E-Mail: pi-lebach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Lebach
  • Pressemeldung der Polizeiinspektion Neunkirchen für das Wochenende 24.09.21 bis 26.09.21

    Landkreis Neunkirchen (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht in Neunkirchen-Wellesweiler: Am Freitagmorgen, 24.09.2021, ereignete sich An der Alten Schmiede im Neunkircher Stadtteil Wellesweiler eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei ist ein bislang unbekannter PKW beim Ausparken vom gegenüberliegenden Anwesen mit seinem Heck gegen den Zaun eines Vorgartens gefahren. Der Zaun wurde hierbei beschädigt. Mögliche Zeugen, die Angaben hierzu machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Neunkirchen (Tel. 06821/2030) zu melden. Verkehrsunfall mit Personenschaden in Illingen-Hüttigweiler: Am Samstagmorgen, 25.09.2021, kam es in der Neunkircher Straße im Illinger Ortsteil Hüttigweiler zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Nach einem Besuch der dortigen Bäckerei parkte ein 50-jähriger Autofahrer rückwärts aus der davor befindlichen Parkfläche aus und stieß hierbei mit einer hinter dem Fahrzeug passierenden 75-jährigen Fußgängerin zusammen. Die Frau wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Brand eines unbewohnten Bauernhauses in Eppelborn-Wiesbach: Am Samstagabend, 25.09.2021, entdeckten Anwohner einen Brand in einem leerstehenden Bauernhaus im Eppelborner Ortsteil Wiesbach und informierten sofort Feuerwehr und Polizei. Durch die zeitnah einsetzenden Löscharbeiten der Feuerwehr konnte der Brand in dem Gebäude lokal begrenzt werden, sodass das Feuer nicht auf weitere Gebäudeteile übergegriffen hat. Die Brandursache ist aktuell unklar, ein Fremdverschulden kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Kai Lillig, Polizeikommissar Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Einbruchsdiebstahl in Feuerwehrgerätehaus/Feuerwache Heusweiler

    Heusweiler (ots) - In der Nacht vom 25.09.2021 wurde von bislang unbekannten Tätern in das Feuerwehrgerätehaus der Feuerwache Heusweiler eingebrochen. Beim derzeitigen Ermittlungsstand wurden Werkzeuge in noch nicht bekannter Menge aus den Einsatzfahrzeugen entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Verkehrsunfallflucht

    Großrosseln (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW die L 276 aus Richtung Karlsbrunn kommend in Fahrtrichtung St. Nikolaus. Am Ortseingang St. Nikolaus kommt er in einer sehr scharfen Rechtskurve auf Grund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Er fährt über den Bürgersteig und die Randsteine auf den Grünstreifen und kollidiert am Ende des Grünstreifens mit dem Straßenschild "Zu den Eichen". Beim Überfahren der Randsteine entweicht die Luft aus beiden Vorderreifen. Auf den Felgen fährt 01 weiter bis zur Einmündung Schachtstraße. Von hier aus flüchtet er fußläufig weiter in Richtung Naßweiler, bzw. Landesgrenze. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Brand eines Gartenhauses

    Völklingen (ots) - Am 25.09.2021, gegen 04:25 Uhr, kam es in Völklingen in der Hallerstraße zu einem Brand eines ca. 15 qm großen Gartenhauses. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, Polizei und Feuerwehr, stand das Haus bereits in Vollbrand. Trotz sofort eingeleiteter Löscharbeiten wurde das Gartenhaus durch den Brand völlig zerstört. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, hierzu erfolgen weitere Ermittlungen. Zu Personenschaden kam es bei dem Brandgeschehen nicht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Sachbeschädigung an Pkw

    Völklingen-Lauterbach (ots) - In der Hauptstraße in Lauterbach wurde in der Zeit von 24.09.2021, 22:00 Uhr bis 25.09.2021, 08:20 Uhr ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw beschädigt, indem der bislang unbekannte Täter eine Glasflasche gegen die Heckscheibe warf, so dass die Scheibe vollkommen zerstört wurde. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen
  • Verkehrsunfall unter alkoholischer Beeinflussung in Homburg

    Homburg (ots) - Am 25.09.2021, gegen 23:30 Uhr, ereignete sich in der Berliner Straße, 66424 Homburg, Höhe Anwesen Nr. 2, ein Verkehrsunfall. Aufgrund alkoholischer Beeinflussung kam die 38-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Volvo nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Bordstein der Mittelinsel und kollidierte anschließend mit dieser. Aufgrund der Kollision überschlug sich das Fahrzeug, schlitterte circa 20 Meter über die Fahrbahn und kam letztlich auf dem Dach liegend in Unfallendstellung. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel: 06841-1060) in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Homburg HOM- DGL Eisenbahnstraße 40 66424 Homburg Telefon: 06841/1060 E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg
  • Sachbeschädigung an geparktem Pkw in Homburg auf dem Enklerparkplatz

    Homburg (ots) - Im Zeitraum vom 24.09.2021, 15:30 Uhr bis 25.09.2021, 10:00 Uhr, wurde durch einen unbekannten Täter der rechte Außenspiegel eines schwarzen Ford Fiesta mit Homburger Kreiskennzeichen "abgetreten". Das Fahrzeug war zur Tatzeit auf dem Enklerparkplatz in Homburg geparkt, im Bereich der abschüssigen Zufahrt von der Talstraße her. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel: 06841-1060) in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Homburg HOM- DGL Eisenbahnstraße 40 66424 Homburg Telefon: 06841/1060 E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg
  • Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

    66679 Losheim, B 268 (ots) - Am 25.09.2021, um 12:50 Uhr ereignete sich auf der B 268, zwischen den Abfahrten Niederlosheim und Münchweiler ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Verkehrsteilnehmern. Ein Motorradfahrer befuhr die B 268 von Niederlosheim kommend, in Richtung Nunkirchen. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam er während eines verkehrsbedingten Bremsvorgangs ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Er fiel hierdurch von seinem Motorrad auf die Fahrbahn und blieb unter den dortigen Leitplanken liegen. Sein Motorrad schleuderte indes auf den vorausfahrenden PKW, prallte dort ab und kollidierte im Anschluss mit einem weiteren entgegenkommenden PKW. Der 25-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die anderen Unfallbeteiligten wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Am Motorrad des Unfallverursachers entstand ein Totalschaden. Die B 268 war für ca. 2 Stunden zwischen den Ortslagen Nunkirchen und Niederlosheim voll gesperrt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Nordsaarland NORDSL- DGL Roth, POK Hermann-Löns-Straße 9 66687 Wadern Telefon: 06871/90010 E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland
Seite 1 von 10
vor

Friedrichsthal

Gemeinde in Regionalverband Saarbrücken

Das aktuelle Wetter in Friedrichsthal/Saar

Aktuell
19°
Temperatur
12°/19°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Friedrichsthal/Saar