Rubrik auswählen
 Gießen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Alkoholisiert unterwegs++ zeugenaufruf nach Fahrraddiebstahl++22-jähriger Dieb in U-Haft++Waschmaschinen und Trockner gestohlen++Unfallfluchten++Radfahrer nach Unfall leichtverletzt

Gießen (ots) - Gießen: Mit fast ein Promille unterwegs

Polizisten erwischten Freitagfrüh einen 27-jährigen Fahrer mit fast ein Promille. Sie stoppte ihn gegen 01.10 Uhr in der Licher Straße, da er lediglich mit Tagfahrlicht unterwegs war. In seinem Fahrzeug befanden sich diverse alkoholhaltige Getränke. Ein Alkoholtest zeigte dann den Wert von 0,99 Promille an. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Linden: Zeugenaufruf nach Fahrraddiebstahl

Die Polizei sucht nach einem Fahrraddiebstahl von Donnerstagabend nach Zeugen. Gegen 19.20 Uhr betrat ein Unbekannter einen Hof im Mühlweg in Leihgestern. Er schnappte sich ein schwarzes E-Bike und flüchtete. Der Besitzer beobachtete den Diebstahl und informierte die Polizei. Der verdächtige Mann ist etwa 20 Jahre alt, hat dunkle Haare und dunkle Bekleidung. Er trug eine schwarze Baseball-Kappe. Wer hat den Diebstahl oder den Flüchtenden beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Bargeld aus PKW gestohlen - 22-jähriger Tatverdächtiger in Haft

Auf das Bargeld aus einem PKW hatte es am Donnerstagabend ein 22-jähriger Mann in der Brandgasse abgesehen. Gegen 19.30 Uhr durchwühlte er ein offenbar nicht verschlossenen PKW und stahl das Bargeld in zweistelliger Höhe aus der Mittelkonsole. Der wohnsitzlose Dieb flüchtete mit einem Fahrrad. Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nahmen Polizisten den polizeibekannten Verdächtigen fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Gießen wurde der syrische Staatsangehörige noch heute einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehl gegen den 22-Jährigen, welcher anschließend in eine hessische Justizvollzugsanstalt kam.

Gießen: Waschmaschine und Wäschetrockner aus Keller gestohlen

Aus den Waschräumen zweier Mehrfamilienhäuser in der Straße "Wingertshecke" stahlen Unbekannte jeweils eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner. Zwischen 15.00 Uhr am Mittwoch und 10.00 Uhr am Donnerstag drangen sie in die Keller ein. Wer hat dort im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet? Wer kann etwas zum Verbleib der Geräte sagen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: BMW beim Vorbeifahren beschädigt

Am Mittwoch (09.Juni) zwischen 05.00 Uhr und 15.00 Uhr befuhr ein bislang Unbekannter die Eichgärtenallee stadtauswärts und streifte offenbar beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand geparkten BMW. Als die Besitzerin zu ihrem grauen X1 zurückkam, war dieser am linken Außenspiegel beschädigt. Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 750 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Rempler auf Parkplatz

1.500 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines Ford nach einer Unfallflucht von Donnerstag (10.Juni) zwischen 11.30 Uhr und 20.05 Uhr auf dem Parkplatz eines Fachmarktes in der Bänningerstraße. Als der Besitzer zu seinem schwarzen Grand C-Max zurückkam, war dieser an der hinteren Tür beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Motorrad in der Alicenstraße beschädigt

Offenbar touchierte ein Unbekannter am Donnerstag (10.Juni) zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr in einer Ladezone in der Alicenstraße ein geparktes Suzuki Motorrad. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen: Pedelec beschädigt Toyota und fährt weg

Ein bislang unbekannter Pedelec-Fahrer befuhr am Mittwoch (02.Juni) zwischen 21.45 Uhr und 22.15 Uhr die Carlo-Mierendorff-Straße in Richtung Krofdorfer Straße. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem geparkten weißen Toyota Auris in Höhe der Hausnummer 32. Der Pedelec-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrer machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Unfallflucht in der Reichenberger Straße

Am Donnerstag (10.Juni) zwischen 00.30 Uhr und 21.00 Uhr stieß ein bislang Unbekannter in der Reichenberger Straße gegen einen geparkten Hyundai. Als der Besitzer zu seinem grauen I10 zurückkam, war dieser an der vorderen Stoßstange beschädigt. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Lich: Bei Parkmanöver Renault beschädigt

Vermutlich bei einem Parkmanöver beschädigte ein unbekannter am Donnerstag (10.Juni) zwischen 12.50 Uhr und 21.30 Uhr auf einem Parkdeck in der Goethestraße einen geparkten Renault. Als die Besitzerin zu ihrem schwarzen Megane zurückkam, war dieser an der Beifahrertür beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der Unbekannte entfernte sich, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Linden: Unfall mit Radfahrer

Ein 30-jähriger Mann aus Gießen befuhr Donnerstagmorgen (10.Juni) gegen 08.30 Uhr die Siemensstraße und beabsichtigte nach links in die Rudolf-Diesel-Straße abzubiegen. Offenbar übersah der Gießener einen 17-jährigen Radfahrer, der die Siemensstraße in entgegengesetzter Richtung befuhr. Indem der Radfahrer dem Gießener auswich, konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Der 17-Jährige stürzte jedoch und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Polizeimeldungen


Weitere beliebte Themen in Gießen