Rubrik auswählen
 Herford
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Automatenaufbrüche an Tankstellen und Werkstatt - Polizei sucht Zeugen

Spenge (ots) - (jd) Gleich drei Mal sind in der Nacht zu Mittwoch (28.7.) unbekannte Täter in Spenge aktiv worden. Der Mitarbeiter einer Tankstelle an der Langen Straße stellte gegen 4.00 Uhr fest, dass der Staubsauger-Automat beschädigt war. Unbekannte haben offenbar das Vorhängeschloss des Automaten aufgebrochen, um an das darin befindliche Bargeld zu gelangen - der Automat wird mit 50-Cent-Stücken betrieben. Am Vorabend wurde der Automat jedoch um etwa 21.15 Uhr geleert. Es ist davon auszugehen, dass die Täter kein Diebesgut mitnehmen konnten. An einer weiteren Tankstelle in der Langen Straße verständigte ein Mitarbeiter ebenfalls in den Morgenstunden die Polizei, nachdem er festgestellt hatte, dass zwei Staubsauger-Automaten aufgebrochen waren. Auch diese Automaten werden mit Münzgeld betrieben. Wie hoch der entwendete Geldbetrag ist, wird aktuell noch ermittelt. Gegen 8.00 Uhr alarmierte dann der 54-jährige Inhaber einer Kfz-Werkstatt an der Neuenkirchener Straße die Polizei. Auf dem Gelände seiner Werkstatt betreibt er unter anderem eine Waschanlage. Der oder die unbekannten Täter haben den Automaten der Waschanlage aufgebrochen und die darin befindlichen Waschmarken entwendet. An zwei Staubsaugerautomaten fanden sich ähnliche Spuren: Auch sie wurden aufgebrochen und die Waschmarken entwendet. Der Schaden wird in allen drei Fällen jeweils auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem oder den bisher unbekannten Tätern machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford

Weitere beliebte Themen in Herford