Rubrik auswählen
 Herford
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verstoß gegen Corona-Schutzverordnung - Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Bünde (ots) - (jd) Am Samstag Abend (20.2.) wurde ein Streifenwagen zu einem Einsatz an einem Rastplatz an der Sachsenstraße gerufen, da sich hier augenscheinlich eine größere Gruppe Menschen ohne Mund-Nasenschutz und ohne Einhaltung der gültigen Abstandsregeln befand. Als die etwa 30 Personen den Streifenwagen sahen, flüchteten sie zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Bei der weiteren Fahndung nach diesen Personen entdeckten die Beamten einen 22-jährigen Bünder, der sich auf einem Parkplatz an der Blankensteinstraße zwischen geparkten Autos versteckte. Als sich die Beamten näherten, versuchte der Mann erneut zu flüchten, was ihm jedoch misslang. Der mehrfachen Aufforderung, seine brennende Zigarette abzulegen und sich auszuweisen, kam der Mann nicht nach. Beim Versuch, den 22-Jährigen zum Streifenwagen zu begleiten, um ihn zur Feststellung seiner Personalien zur Wache Bünde zu bringen, leistete der Mann erheblichen Widerstand. Die beiden Beamten zogen sich durch die Widerstandshandlungen leichte Verletzungen zu. Nachdem es gelang, den Mann zur Wache zu bringen, konnte er diese nach Feststellung seiner Personalien wieder verlassen. Dem Mann droht nun eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Herford