Rubrik auswählen
 Jena
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Medieninformation der PI Weimar vom 08.04.2021

Weimar (ots) - Graffiti I

Erneut kam es im Stadtgebiet von Weimar zu einer hohen Anzahl an Graffitis. An diversen Hauswänden und Mauern in der Müllerhartungstraße, Bad Hersfelder Straße, Brucknerstraße und Th.-Mann-Straße hinterließen Unbekannte auch politisch motivierte Äußerungen. Teilweise hatten die Schriftzüge ein Ausmaß von bis zu 5 Metern. Linien erstreckten sich auf etwa 36 Meter. Die Schadenshöhe wird auf einen hohen vierstelligen Betrag geschätzt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der oder die Sprayer in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch agierten. Die Polizei sucht Zeugen zu den Sachbeschädigungen. Hinweise bitte telefonisch unter 03643/882-0 oder per mail an pi.weimar@polizei.thueringen.de .

Graffiti II

Auch in Mellingen brachten Unbekannte ein Graffiti an. Mit schwarzer Farbe besprühten der oder die Täter ein Bushäuschen an der Schule mit verfassungsfeindlichen Symbolen. Auch hierzu sucht die Polizei Zeugen.

Unfall

Zwei verletzte Personen und erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochvormittag zwischen Tannroda und München. Weil sich ein Fußgänger auf der Straße befand und die Fahrerin (22) eines Skodas wegen Gegenverkehr nicht bedenkenlos an diesem vorbei fahren konnte, bremste sie bis fast zum Stillstand ab. Ein von hinten herannahender Mazda-Fahrer verkannte die Situation und fuhr auf den Skoda auf. Hierbei wurden sowohl der 50-jährige Unfallverursacher, als auch die 45-jährige Beifahrerin des Skodas leicht verletzt. Die noch weiteren im Skoda sitzenden Mitfahrerinnen, eine 67-jährige Frau und ein 2-jähriges Mädchen, blieben glücklicherweise unverletzt.

Versuchter Einbruch

In der Nacht zu Donnerstag kam es zu einem Einbruchsversuch in einen Mobilfunk-Laden. Was den oder die Täter letztlich von der finalen Umsetzung ihres Vorhabens abhielt, ist nicht bekannt. Es entstand aber Sachschaden an der Eingangstür des Shops in der Wielandstraße. Zeugen, die zwischen 02:45 Uhr und 03:00 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Weimar in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Jena