Rubrik auswählen
 Kreis Vechta

Polizeimeldungen aus Kreis Vechta

Seite 1 von 10
  • Stories, Reels und IG-TV: Neuer Instagram-Account für die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

    Social Media Team der PI Cloppenburg/Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta geht heute (14. Juni 2021) mit dem Instagram-Account polizei.cloppenburg.vechta online. Ein 16-köpfiges Team, bestehend aus Polizeibeamtinnen und -beamten aus beiden Landkreisen, wird das Profil pflegen und regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Die Polizei Niedersachsen ist bereits seit mehreren Jahren mit diversen Accounts auf Facebook, Twitter & Co. in den sozialen Medien vertreten. Auch die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta hat seit Februar 2018 einen eigenen Twitter-Account und ist unter Polizei Cloppenburg/Vechta (@Polizei_CLP_VEC) zu finden. Da Instagram in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, tummeln sich landesweit nun zahlreiche Community-Policing-Accounts oder auch Profile der regionalen Dienststellen. Hier reiht sich nun der neue Account der Polizeiinspektion/Cloppenburg Vechta ein. Inhaltlich steht der Polizeialltag aus der Perspektive von Polizistinnen und Polizisten aus den unterschiedlichsten Bereichen im Mittelpunkt. Hier geht es vor allem auch darum, wichtige Informationen zu Präventions- und Polizeithemen aus der Region zu vermitteln, einen Einblick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit zu bieten und natürlich junge Menschen für diesen tollen Beruf zu begeistern. Auch die Interaktion mit den Abonnenten in den Kommentaren und Stories soll nicht kurz kommen. Das Profil wird durch das Team im Nebenamt betreut. Das bedeutet, dass die Polizeibeamtinnen und -beamte primär im Streifen- oder Ermittlungsdienst, in der Verfügungseinheit, in der Prävention, in der Pressestelle oder als Kontaktbereichsbeamter sowie auf den Polizeistationen ihren Dienst versehen. Stories, Reels oder Feedbeiträge entstehen "nebenher". Es kann also schon einmal etwas Zeit vergehen, bis jemand antwortet. Daher sollte man bei Notfällen immer umgehend die 110 wählen. Anzeigen sollen weiterhin auf der Dienststelle oder auf der Online-Wache erstattet werden. "Soziale Medien sind aus der heutigen Zeit nicht wegzudenken. Daher freue ich mich, ein so bunt gemischtes Team für dieses neue Aufgabenfeld gewonnen zu haben und den Bürgerinnen und Bürgern der Region eine weitere moderne Möglichkeit der Interaktion mit ihrer Polizei anzubieten.", freut sich Leitendender Polizeidirektor Jörn Kreikebaum, Leiter der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta über den Start des Instagram-Accounts. "Wir freuen uns schon, mit den Abonnentinnen und Abonnenten ins Gespräch zu kommen. Wer also schon immer mal Mäuschen spielen wollte und Polizeiarbeit nah und direkt kennenlernen und mit der Polizei aus der "Nachbarschaft" virtuell auf Streife gehen möchte, darf uns gerne abonnieren.", lädt das Sozial-Media-Team ein. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lastrup - Einbruch in eine Garage In der Zeit zwischen Samstag, 12. Juni 2021, 19.15 Uhr und Sonntag, 13. Juni 2021, um 00.25 Uhr, brach eine bislang unbekannte Person gewaltsam in einen Garagenanbau eines Einfamilienhauses in der Lönsstraße ein. Aus der Garage entwendete sie ein E-Bike der Marke Gazelle sowie zwei Sätze Alufelgen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup unter 04472 932860 entgegen. Essen- Brand einer Fabrik Am Montag, 14. Juni 2021, um 1.19 Uhr, kam es aufgrund eines technischen Defekts im Maschinenraum einer Zerlegungshalle einer Fabrik in der Waldstraße zu einem Brand einer Maschine. Durch den Brand wurde eine Ammoniakleitung beschädigt, sodass Gas austrat. Durch die Feuerwehr konnte die Leitung geschlossen und der Brand vollständig gelöscht werden. Bei dem Brand wurden zwei Mitarbeiter der Firma sowie zwei Mitglieder der Feuerwehr Essen leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 250.000 Euro. Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Sonntag, 13. Juni 2021, um 21.00 Uhr fuhr ein jugendlicher Kleinkraftradfahrer aus Garrel auf dem Garreler Weg mit ca. 60 km/h, ohne im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis zu sein. Die Weiterfahrt wurde untersagt und das Kleinkraftrad sichergestellt. Löningen - Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss Am Sonntag, 13. Juni 2021, um 22.05 Uhr, geriet ein 26-jähriger Mann aus Löningen auf der Alten Dorfstraße in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem hatten sie den Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Dieser ergab einen Wert von 0, 92 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Landkreis Cloppenburg - Geschwindigkeitskontrollen der Polizei In der Nacht von Samstag, 12. Juni 2021, und auf Sonntag, 13. Juni 2021, hat die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet durchgeführt. Dabei wurden 13 Verstöße festgestellt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 81 km/h innerorts. Eine der betroffenen Personen hatte während der Fahrt eine Blitzer-App genutzt. Molbergen - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Am Samstag, 12. Juni 2021, um 17.42 Uhr, fuhr eine 36-jährige Autofahrerin aus Molbergen auf der Mühlenstraße stadtauswärts. An der Kreuzung Ahornstraße/Holunderstraße übersah sie den von rechts kommenden bevorrechtigten 36-jährigen Autofahrer aus Garrel mit seinem 4-jährigen Sohn. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem Vater und Sohn leicht verletzt wurden. Cloppenburg - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Am Sonntag, 13. Juni 2021, um 9.15 Uhr fuhr ein 60-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg auf dem Thomas-Mann-Ring und wollte in den Kreisverkehr Kessener Weg einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 26-jähriger Fahrradfahrerin aus Cloppenburg mit ihrem Fahrrad auf dem Kessener Weg stadtauswärts auf der linken Radwegseite. Der Autofahrer missachtete die Vorfahrt der Fahrradfahrerin. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht Am Sonntag, 13. Juni 2021, zwischen 13.00 Uhr und 15.51 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die hintere linke Fahrzeugseite eines BMW Mini, welcher auf einem Parkplatz der Bether Straße stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe - Zeugen gesucht! Am Samstag, 12.06.2021, gegen 11.00 Uhr, wurde in Friesoythe, in der Barßeler Straße 35, auf dem Parkplatz des dortigen Action-Marktes ein Pkw, Ford Ka, durch eine bislang unbekannte Person vermutlich beim Be- oder Entladen beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Friesoythe, Tel.: 04491/9316-0, zu melden. Ramsloh - Polizei beendet Party am Hollener See Am Freitag, 11.06.2021, feierten bis zu 300 Jugendliche und junge Erwachsene das gute Wetter mit reichlich Alkohol am Hollener See in Ramsloh. Weitere anwesende Badegäste fühlten sich durch teilweise lautstark Grölenden jungen Menschen belästigt und riefen die Polizei. Für die eingesetzten Beamten bestätigte sich vor Ort das mitgeteilte Bild der Anrufer. Da sich ein Großteil der Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht an die derzeit geltenden Corona-Maßnahmen hielt, wurde die "Party" durch die eingesetzten Beamten beendet und Platzverweise ausgesprochen. Im Rahmen des Einsatzes kam es zu einem medizinischen Notfall. Zu diesem Notfall können von Seiten der Polizei keine weiteren Angaben gemacht werden. Dieser Notfall wurde vom Rettungsdienst bearbeitet Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PK Friesoythe Grüner Hof 59 26169 Friesoythe i.A. Mählmann, POKin Telefon: 04491/9316-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldung PI Cloppenburg /Vechta für den Bereich Cloppenburg und den Südkreis vom 12./13.06.2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Molbergen - Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen Am Samstag, 12.06.2021, gegen 17:40 Uhr befuhr eine 36-jährige Molbergerin mit ihrem PKW, Mercedes, die Mühlenstraße in Molbergen ortsauswärts. Im Kreuzungsbereich Mühlenstraße/Ahornstraße kam zum Zusammenstoß mit dem PKW, Mazda, eines bevorrechtigten Garrelers, welcher die Ahornstraße in Richtung Holunderstraße befuhr. Der 36-jährige Garreler sowie ein bei ihm mitfahrender Junge im Alter von 4 Jahren wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 14.000 Euro. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Löningen - Trunkenheit im Straßenverkehr Am Samstag, 12.06.2021, gegen 19:55 Uhr befuhr ein 57-jähriger Fahrzeugführer aus Polen die Böener Straße in Löningen mit einem PKW, Ford, obwohl er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Die festgestellte Atemalkoholkonzentration betrug 2,15 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt, die Weiterfahrt wurde untersagt. Da der Beschuldigte nicht über einen inländischen Wohnsitz verfügt, wurde zudem die sofortige Zahlung einer Sicherheitsleistung von 1.000 Euro angeordnet. Lindern - Verkehrsunfall mit Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol Am Samstag, 12.06.2021, gegen 11:00 Uhr kam es in Lindern, Lastruper Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Ein 30-jähriger Molberger befuhr die Lastruper Straße orteinwärts und beabsichtigte mit seinem PKW der Marke Opel nach links auf die Löninger Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW, VW, eines 81-jährigen aus Lindern. Hierbei entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 7.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Molberger unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Die festgestellte Atemalkoholkonzentration betrug 0,59 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldung des Polizeikommissariates Vechta vom 13.06.2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vörden - Brand eines Waldstückes Am 12.06.2021 gegen 19:25 Uhr geriet im Lieschweg in Vörden ein etwa 30 m² großes Waldstück aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Der Brand konnte durch die FFW Vörden gelöscht werden. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Holdorf - Verkehrsunfall mit Sachschaden nach vorheriger unbefugter Ingebrauchnahme, 17jähriger Fahrzeugführer Am 13.06.2021 gegen 03:20 Uhr kam es in Holdorf, Zum Hansa-Center, auf dem Parkplatz des dortigen Autohofes zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein 17-ähriger aus Diepholz fuhr mit solch überhöhter Geschwindigkeit auf dem Parkplatzgelände umher, dass sein Fahrzeug ins Schleudern gerät. Der Diepholzer kann das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen und prallt damit gegen einen dort wartenden LKW eines 67-jährigen Mannes aus Finnland. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden. Der Fahrzeugführer und sein 19jähriger Beifahrer aus Diepholz haben großes Glück und bleiben unverletzt. Da der 17-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und den PKW zudem gegen den Willen des Fahrzeughalters und ohne dessen Wissen genutzt hat, wurden schließlich drei Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Vechta Telefon: 04441 / 943-0 oder ab Montag, 14.06.2021: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Landkreise Cloppenburg und Vechta- Kontrollen der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 12. Juni /13. Juni 2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Die Kontrollen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zur Einhaltung der geltenden Bestimmungen der niedersächsischen Corona-Verordnung führten von Samstag, 12. Juni 2021, 04.30 Uhr, bis Sonntag, 13. Juni 2021, 04.30 Uhr, in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zu insgesamt 6 Ordnungswidrigkeitenverfahren. Hierbei handelte es sich um Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldung für den Nordkreis PI Cloppenburg / Vechta hier: PK Friesoythe vom 12.06.2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Hausfriedensbruch im Bereich des Baggersee`s in Neumarkhausen Zu einem Hausfriedensbruch kam es in der Nacht zum 12.06.2021 am Baggersee im Ortsteil Neumarkhausen in 26169 Friesoythe. Dort haben sich drei Heranwachsende aufgehalten. Da es sich bei dem Baggersee um ein Privatgelände handelt, wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. In diesem Zusammenhang wird erneut darauf hingewiesen, dass der See auch als Privatgrundstück gekennzeichnet ist und die Polizei Friesoythe in den nächsten Sommermonaten entsprechende Kontrollen sowohl hinsichtlich der Nutzung des Sees und als auch der damit verbundenen Parksituation durchführen wird. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PK Friesoythe Telefon: 04491/9316-115 E-Mail: hubert.schnoeink@polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg vom 11.06.2021 bis 12.06.2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cappeln - Rauchentwicklung in Firmengebäude - Am Samstag, 12.06.2021, gegen 08:53 Uhr kam es in Cappeln, Im Siehenfelde, zu einem Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften. Insgesamt wurden 5 Fahrzeuge mit ca. 25 Personen eingesetzt. Gemeldet wurde zunächst ein Feuer im Bürogebäude auf einem Firmengelände. Nach kurzer Zeit konnte jedoch Entwarnung geben werden. Ein Kompressor für die Kühlanlage im Computerraum war überhitzt und hatte die Rauchentwicklung ausgelöst. Es entstand kein Gebäudeschaden. Personen wurden nicht verletzt. Cloppenburg - Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen - Am Freitag, 11.06.2021, gegen 11:55 Uhr kam es in Cloppenburg, Am Dornkamp, Ecke Osterstraße in Cloppenburg, zu einem Verkehrsunfall, wobei insgesamt zwei Radfahrer und ein Kleinkind leicht verletzt wurden. Eine 24-jährige Cloppenburgerin beabsichtigte mit ihrem PKW, VW, an der Straße Am Dornkamp nach rechts auf die Osterstraße abzubiegen. Dabei übersah sie die von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigte 24-jährige Radfahrerin und einen 33-jährigen Radfahrer mit einem 0-jährigen Kind, welches sich in einem Fahrradanhänger befand. Es kommt zum Zusammenstoß. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Cloppenburg - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin - Eine 51-jährige Cloppenburgerin befuhr am Freitag, 11.06.2021, gegen 15:25 Uhr mit ihrem Fahrrad den Werner-Eckart-Ring in Richtung Emsteker Straße in Cloppenburg, auf dem dortigen Radweg. Sie geriet ins Schleudern und kam auf die Fahrbahn, wobei sie mit einem in gleicher Richtung fahrenden PKW, Audi Q7, eines 46-jährigen aus Lastrup, kollidierte. Dabei stürzte die Radfahrerin und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Molbergen, OT Dwergte - Verkehrsunfall - Am Freitag, 11.06.2021, gegen 12:30 Uhr ereignete sich in Molbergen, OT Dwergte ein Verkehrsunfall. Eine 42-jährige aus Molbergen befuhr mit ihrem PKW, Seat, die Straße Kleine Tredde in Fahrtrichtung Molbergen. Eine 22-jährige aus Dwergte fuhr mit ihrem PKW, Audi A4, in entgegengesetzter Richtung. Im Einmündungsbereich Neumühler Weg wollte der PKW Seat nach links abbiegen, entschied sich jedoch plötzlich um und stieß mit dem entgegenkommenden PKW, Audi, zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand insgesamt ein Schaden von etwa 6.500 Euro. Löningen - Verkehrsunfall mit Trunkenheit im Verkehr - Am Freitag, 11.06.2021, gegen 17:40 Uhr befuhr ein 24-jähriger aus Löningen mit seinem PKW, VW, die Straße Linderner Damm in Löningen aus Richtung Löningen kommend in Richtung Lindern. Aus unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und streifte einen Baum. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 0,59 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und er Führerschein beschlagnahmt. Emstek - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen - In der Straße Zum Gogericht, in Höhe Zum Wehmers Weg in Emstek, kam es am Freitag, 11.06.2021, gegen 21:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger aus Emstek befuhr mit seinem PKW, Audi, die Straße Zum Gogericht. Aus unbekannter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW, Mercedes, einer 20-jährigen aus Essen (Oldb.). Der 19-jährige Beifahrer im Audi, sowie ein 20-jähriger Beifahrer im Mercedes wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PHK'in Tesch, DSL'in Telefon: 04471/1860-112 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Kontrollen der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 11.06.2021 bis 12.06.2021 in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Die Kontrollen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zur Einhaltung der geltenden Bestimmungen der niedersächsischen Corona-Verordnung führten von Freitag, 11.06.2021, 04:30 Uhr, bis Samstag, 12.06.2021, 04:30 Uhr, in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zu keinerlei Verstößen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PHK'in Tesch, DSL'in Telefon: 04471/1860-112 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemitteilung des Polizeikommissariats Vechta vom 11.06.21 - 12.06.21

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfallflucht - Lutten Am Freitag, 11.06.21, gg. 16.10 Uhr, befuhr ein 54jähriger aus Goldenstedt mit einem Lkw die Visbeker Straße in 49424 Lutten. Hier kam er nach einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte ein Straßenschild. Trotz entgegenkommenden Funkstreifenwagen hielt der 54jährige nicht an der Unfallstelle an, um sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Er konnte kurze Zeit später angehalten und kontrolliert werden. Den 54jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren. Dinklage - Verkehrsunfallflucht Die Polizei Dinklage sucht nach einem Verkehrsunfall zwischen Donnerstag, 20.30 Uhr, und Freitag, 13.30 Uhr, nach dem Verursacher. Dieser beschädigte in Dinklage, Hof Menke (Neubaugebiet), einen dort aufgestellten Stromverteilerkasten. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-977490) entgegen. Lohne - Verkehrsunfall, eine Person verletzt Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag in Lohne wurde eine Person verletzt. Gegen 12.40 Uhr wollte an der Von-Siemens-Straße ein 22-Jähriger aus Dinklage mit seinem Pkw auf das Grundstück einer Tank- und Rastanlage fahren. Dort stieß er mit einem 24-jährigen Kradfahrer aus Löningen zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitt der Kradfahrer leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Lohne - Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss Am 11.06.2021, gegen 23:30 Uhr, wurde eine 39-jährige Lohnerin mit ihrem Kleinkraftrad auf der Habelschwerdter Straße kontrolliert. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass die Fahrzeugführerin unter Alkohol- und Drogeneinfluss steht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,73 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Einzelmeldung aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Ladendieb gereift zur Eisenstange Am Mittwoch, den 09. Juni 2021, gegen 14.30 Uhr, versuchte ein tatverdächtiger 52-jähriger Mann aus Vechta Waren aus dem Verkaufsbereichs eines Supermarktes im Falkenweg zu entwenden. Als er von einem Mitarbeiter des Marktes entsprechend zur Rede gestellt und in Begleitung zweier weiterer Mitarbeiter des Verbrauchermarktes in ein Büro gebeten wurde, versuchte er zu fliehen. Um sein Vorhaben durchzusetzen nahm der 52-Jährige eine Eisenstange zur Hand und holte damit zum Schlag gegen einen der drei Mitarbeiter aus. Dieser konnte den Angriff abwehren. In dem bestehenden Handgemenge wurde einer der drei involvierten Beschäftigten, ein 30-jähriger Mann aus Edewecht, leicht verletzt. Bei der späteren Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass der 52-Jährige in der Brusttasche seiner Jacke eine Schere mitgeführt hatte, die er jederzeit griffbereit zur Hand hätte haben und ggf. auch zum Einsatz hätte bringen können. Der Mann wurde nach den polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle entlassen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Einzelmeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Trickdiebstahl Lohne, Haupttäter Bild 1

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Trickdiebstahl - Öffentlichkeitsfahndung Am Donnerstag, den 09. Juni 2021, kam es in der Zeit zwischen 16.05 und 16.10 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Keetstraße zu einem Wechselfallen-Diebstahl. Zwei bislang unbekannter Täter betraten unabhängig voneinander das Geschäft. Einer der Männer begab sich direkt zur Kasse, um sich bei der Kassiererin einen höheren Bargeldbetrag wechseln zu lassen. Im Anschluss an den ersten Wechselvorgang verlangte er mehrfach andere Geldstückelungen. Während dieser Wechselvorgänge lenkte der Mittäter die Kassiererin durch eine Nachfrage zu einem Preis für eine Getränkeflasche ab. Der Haupttäter ließ in diesem Zusammenhang von seinem Vorhaben ab. Beide Männer verließen den Markt. Bei einer anschließenden Überprüfung des Kassenbestandes wurde ein Fehlbetrag festgestellt. Die Tatverdächtigen wurden während der Tat videografiert. Wer kennt diese Personen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (0 44 42) 80 84 60 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Einzelmeldungen

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg/Vechta - Kontrollen der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 10. Juni/11. Juni 2021 Im o.a. Überwachungszeitraum führten die Kontrollen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zur Einhaltung der geltenden Bestimmungen der niedersächsischen Corona-Verordnung von Donnerstag, den 10. Juni 2021, 04.30 Uhr, bis Freitag, 11. Juni 2021, 04.30 Uhr, in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zu einem Verstoß gegen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung: Am Abend des 10. Juni 2021, gegen 20.45 Uhr, betrat ein 53-Jähriger Mann aus Cloppenburg einen Verbrauchermarkt in der Osterstraße ohne die erforderliche Mund-Nasen-Bedeckung. Als er durch eine Mitarbeiterin des Geschäfts verwiesen wurde, weigerte sich der Mann zunächst. Er verließ die Örtlichkeit erst nach Erscheinen der Polizei. HINWEIS in eigener Sache - Ausfall der Bürgersprechstunde des Kontaktbereichsbeamten Die üblicherweise montags in der Zeit zwischen 16.00 und 18.30 Uhr stattfindende Bürgersprechstunde des Kontaktbereichsbeamten der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, namentlich Johannes Kalvelage, muss leider am kommenden Montag, den 14. Juni 2021, ausfallen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich an diesem Datum vor der genannten Uhrzeit mit Herrn Kalvelage in Verbindung zu setzen (Telefonnummer: (0 44 71) 1 86 04 00). Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Damme - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, wurde um 18.15 Uhr ein 24-jähriger PKW-Fahrer aus Steinfeld in der Straße Holte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Überprüfung ergab sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Weil der 24-Jährige einen Urin-Vortest verweigerte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Vechta - Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, kam es in der Zeit von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Kiefernweg zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit einem bislang unbekannten Fahrzeug gegen das auf der Straße abgestellte Fahrrad mit Kinderanhänger einer 49-jährigen Frau aus Vechta. Das Fahrrad wurde durch den Unfall beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Sachdienliche Hinweis nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (0 44 41) 94 30 entgegen. Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Rollerfahrer Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, kam es gegen 18.30 Uhr in der Osnabrücker Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Neuenkirchen-Vörden und ein 78-jähriger Rollerfahrer aus Bramsche befuhren hintereinander die Osnabrücker Straße in Fahrtrichtung Vörden. Auf Höhe des dortigen Imbiss musste der 21-Jährige zunächst verkehrsbedingt warten. Als er dann zum Überholen eines anderen, auf der Straße parkenden PKW ansetzte, indem er ausscherte, fuhr der 78-Jährige von hinten mit seinem Roller seitlich in den PKW des 21-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3300 Euro. Der 78-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland OT Ramsloh - Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Schüler Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, um 13.35 Uhr, kam es in der Schulstraße in Ramsloh zu einem Zusammenstoß zwischen zwei radfahrenden Schülern: Zwei 13-jährige Jugendliche befuhren zunächst hintereinander auf ihren Fahrrädern in der Schulstraße den linksseitigen Fahrradweg aus Richtung Schwimmbad kommend in Richtung Eiscafe. Auf Höhe der Hausnummer 10 schloss der hintere Jugendliche zu dem vor ihm fahrenden Jugendlichen auf, um neben ihm zu fahren. Hierbei fuhr er zu dicht auf seinen Vordermann auf, sodass dieser seitlich gegen einen entgegenkommenden Schulbus fuhr, stürzte und sich leicht verletzte. Friesoythe - Verkehrsunfallflucht Am Montag, den 07. Juni 2021, zwischen 14.00 und 14.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Straße Am Hafen zu einer Verkehrsunfallflucht. Das dort ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeug (Daimler Chrysler E 220 CDI, schwarz) einer 62-jährigen Frau aus Friesoythe wurde durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beschädigt: Der Kotflügel, Beifahrertür und Spiegel wiesen Dellen und Kratzer auf. Zudem war an dem beschädigten Fahrzeug bläulicher Farbabrieb erkennbar. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Friesoythe unter der Telefonnummer (0 44 91) 9 31 60 entgegen. Friesoythe - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, kam es um 15.50 Uhr in der Lange Straße zu einem Verkehrsunfall: Als eine 61-jährige PKW-Fahrerin aus Friesoythe die Fahrertür ihres PKW öffnete, übersah sie dabei eine von hinten kommende 79-jährige Fahrradfahrerin aus Friesoythe. Diese prallte gegen die Fahrertür der 61-Jährigen und wurde sodann gegen einen in diesem Moment überholenden PKW eines 64-jährigen Mannes aus Quakenbrück geschleudert. Die 79-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Friesoythe - Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, zwischen 17.25 und 17.35 Uhr, kam es auf dem Parkplatz in der Emsstraße zu einer Verkehrsunfallflucht: Das dort ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeug (Audi A4 Avant in grau) eines 25-jährigen Mannes aus Hilkenbrook wurde durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Es entstanden Beschädigungen an der vorderen Fahrerseite. Hier wurden der Radkasten und die Stoßstange beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Friesoythe unter der Telefonnummer (0 44 91) 9 31 60 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, gegen 14.50 Uhr, wurde ein 17-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades in der Schützenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass er lediglich im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Löningen - Nachtrag zum Kupferdiebstahl von Sonntag, 06. Juni 2021, 15.00 Uhr, und Montag, 07. Juni 2021, 07.00 Uhr (wir berichteten): Im o.a. Zeitraum kam es im Roevenkamp zu einem Diebstahl von etwa 50 Metern Kupfer-Erdkabel mit einem Durchmesser von ca. 10 cm. Die dazugehörigen Kabeltrommeln wurden auf ein angrenzendes Feld in Richtung Bundesstraße B213 gerollt, sodass davon ausgegangen werden muss, dass das Täterfahrzeug (vermutlich ein großräumiger Transporter) während des Beladens auf der B213 gehalten hat. Zeugen, denen im Tatzeitraum ein entsprechendes Fahrzeug am Fahrbahnrand der B213 aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 54 32) 80 38 40 mit der Polizeistation Löningen in Verbindung zu setzen. Cloppenburg - Verkehrsunfall Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, kam es gegen 15.15 Uhr in der Soestenstraße zu einem Verkehrsunfall: Ein 43-jähriger Fahrzeugführer aus Quakenbrück touchierte mit seinem PKW beim Einfahren in eine Parklücke das parkende Fahrzeug einer 81-jährigen Frau aus Garrel. Hierdurch entstand an ihrem PKW Sachschaden in Höhe von 2000 Euro (Stoßfänger vorne rechts beschädigt/zerkratzt). Im Verlauf der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 43-Jährige augenscheinlich deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Überprüfung seines Atemalkoholgehaltes ergab einen Wert von 1,76 %o. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Führerschein und PKW- Schlüssel wurden sichergestellt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Emstek OT Hoheging - Verkehrsunfall mit schwer verletzter E-Scooter-Fahrerin Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, kam es gegen 15.20 Uhr in Hoheging zu einem Verkehrsunfall: Eine 34-jährige PKW-Fahrerin aus Hoheging beabsichtigte, von der Hauptstraße kommend, die Bundesstraße B213 zu überqueren, um den Mittelweg zu befahren. Hierbei übersah sie eine auf dem Radweg von links kommende 22-jährige Frau aus Cloppenburg, die auf einem E-Scooter unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß an der Fahrzeugfront, wodurch die 22-Jährige stürzte und sich schwer verletzte. Sie wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Emstek OT Garthe - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Beteiligten Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, kam es um 16.45 Uhr im Gartherfeld zu einem Verkehrsunfall: Ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Syke fuhr von der Bundesautobahn A1 ab, um auf die Landstraße L870 in Richtung Vechta aufzufahren. Dabei übersah er einen von links kommenden, bevorrechtigten 58-jährigen PKW-Fahrer aus Großenkneten. Es kam zu einer Kollision, durch die beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens beträgt 16000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Weitere Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Emstek OT Bühren - erneuter Einbruch in Pfarrbüro In der Zeit zwischen Dienstag, 08. Juni 2021, 13.00 Uhr, und Mittwoch, 09. Juni 2021, 07.20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter zum wiederholten Male in das Pfarrbüro im Heller Weg ein und durchsuchten dort sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Emstek unter der Telefonnummer (0 44 73) 93 21 80 entgegen. Essen (Oldenburg) - Sachbeschädigung an PKW In der Zeit zwischen Mittwoch, 09. Juni 2021, 21.00 Uhr, und Donnerstag, 10. Juni 2021, 06.50 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter in der Ahauser Straße die Scheibe der Fahrertür eines dort abgestellten weißen Kleintransporters Ford Transit Custom ein. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Essen (Oldenburg) unter der Telefonnummer (0 54 34) 92 47 00 entgegen. Garrel - Sachbeschädigung an Wintergarten Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Zeit zwischen Mittwoch, dem 02. Juni 2021, 12.00 Uhr, und Donnerstag, dem 03. Juni 2021, 12.00 Uhr, an einem Wintergarten in der Humboldtstraße die Außenscheibe der Thermopene-Verglasung. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Garrel unter der Telefonnummer (0 44 74) 93 94 20 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Cloppenburg/Vechta - Kontrollen der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 09. Juni/10. Juni 2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Im o.a. Überwachungszeitraum führten die Kontrollen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zur Einhaltung der geltenden Bestimmungen der niedersächsischen Corona-Verordnung von Mittwoch, den 9. Juni 2021, 04.30 Uhr, bis Donnerstag, 10. Juni 2021, 04.30 Uhr, in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zu fünf Feststellungen. Dabei handelte es sich um Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen / Abstandsgebote. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle POKin Uta-Masami Bley Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Neuenkirchen-Vörden - Einbruch in einen Abstellraum einer Garage In der Zeit zwischen Samstag, 5. Juni 2021, 00.00 Uhr und Mittwoch, 9. Juni 2021, 9.00 Uhr, versuchte eine bislang unbekannte Person die Tür zu einem Abstellraum einer Garage in der Böttchergasse gewaltsam zu öffnen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter 05493 913560 entgegen. Dinklage - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person / Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs und von Persönlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 18 Uhr, fuhr ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Lohne auf der Holdorfer Straße in Richtung Dinklage. In einer Linkskurve wurde er durch die Sonne geblendet und kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Motorradfahrer wurde im angrenzenden Feld schwer verletzt aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme fuhr ein 44-jähriger Transporterfahrer aus Holdorf an der Unfallstelle vorbei. Die Polizeibeamten sahen, wie dieser aus seinem Fahrzeug heraus Videoaufnahmen des verletzten Motorradfahrers und der Unfallstelle machte und stellten diesen vor Ort zur Rede. Gemeinsam wurde das Video gelöscht. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs und von Persönlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen. Bakum - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 12.50 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Autofahrer aus Bremen auf der Vechtaer Straße in Richtung Vechta. An der Einmündung zur L848 kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit einer 26-jährigen Autofahrerin aus Bakum zusammen, welche dort verkehrsbedingt wartete. Die junge Frau wurde schwerverletzt mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 20.50 fuhr ein Jugendlicher aus Dinklage mit einem nicht zugelassenen Kleinkraftrad auf der Keetstraße, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus waren an dem Fahrzeug Kennzeichen angebracht, die für ein anderes Kleinkraftrad ausgegeben waren. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Dinklage - Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss Am Donnerstag, 10. Juni 2021, um 2.50 Uhr, geriet ein 28-jähriger Autofahrer auf dem Schützenweg in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Die Polizeibeamten hatten den Verdacht, dass der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehen könnte. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,49 Promille. Ein Drogenvortest bestätigte auch diesen Verdacht. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 9. Juni 2021, zwischen 7.50 Uhr und 13.20 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ein -oder Ausparken auf einem Parkplatz in der Großen Straße gegen einen BMW. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter 05493 913560 entgegen. Lohne - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 13.30 Uhr, bog eine 44-jährige Autofahrerin aus Lohne auf der Keetstraße ab und übersah eine in die gleiche Richtung fahrende Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der PKW beschädigt wurde. Die Fahrradfahrerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen. Vechta - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 15.15 Uhr, kam es auf der Lohner Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 44-jähriger Autofahrer aus Lohne wollte aus Richtung Mülldeponie kommend, nach links auf die L846 abbiegen. Dabei übersah er de bevorrechtigte 24-jährige Motorradfahrerin aus Lohne, die aus Richtung Vechta die L846 befuhr. Die Motorradfahrerin musste stark abbremsen, touchierte noch das Auto und überschlug sich dabei. Die Motorradfahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Lohne - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 9. Juni 2021, zwischen 15.30 Uhr und 17.55 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Audi, welcher geparkt auf einem Parkplatz in der Straße Am Waldbad stand und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen. Vechta - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 18.40 Uhr, fuhren eine 25-jährige Autofahrerin aus Ganderkesee und eine 80-jähriger Autofahrerin aus Buehren hintereinander auf der B69 in Richtung Schneiderkrug. Auf der Höhe der Straße Wacholderweg musste die 25-jährige Frau verkehrsbedingt warten, was die Frau aus Buehren zu spät erkannte. Es kommt zum Zusammenstoß, bei dem sich die die 80-jährige Frau leicht verletzte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Vechta - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten und einer schwer verletzten Person Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 20.08 Uhr, fuhr ein 34-järhiger Autofahrer aus Vechta auf der Straße Stoppelmarkt und wollte den Kreuzungsbreich Holzhausen in Fahrtrichtung "Hot To Aite" überqueren. Dabei übersah er den bevorrechtigten 18-jährigen Autofahrer aus Vechta, welcher die Straße Holzhausen stadteinwärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 18-jährige schwer verletzte. Der Vechtaer sowie sein 27-jähriger Beifahrer aus Vechta wurden leicht verletzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Ramsloh - Brand eines Sicherungskastens Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 17.51 Uhr, kam aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand eines Sicherungskastens in einem Wohnhaus der Straße Am Ostermoor. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Friesoythe - Trunkenheit im Verkehr Am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 21.09 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein 36-jähriger Autofahrer aus Friesoythe auf, der auf der Schwaneburger Straße in Schlagenlinien fuhr. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,99 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt sowie die Weiterfahrt untersagt. Ramsloh/Hollener Moor - Trunkenheit im Verkehr Am Donnerstag, 10. Juni 2021, um 02.10 Uhr, geriet ein 37-jähriger Autofahrer aus dem Saterland auf der Hauptstraße in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Die Polizisten hatten den Verdacht, dass der Mann unter Einfluss von Alkohol stehen könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1, 58 Promille. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell
Seite 1 von 10
vor