Rubrik auswählen
 Lohne/Oldenburg

Polizeimeldungen aus Lohne/Oldenburg

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Fahrraddiebstahl In der Zeit zwischen Samstag, 25. September 2021, 20.00 Uhr, und Sonntag, 26. September 2021, 07.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Heinrichstraße das Fahrrad einer 73-Jährigen aus Lohne. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes RALEIGH Damenfahrrad, Modell: Impulse 2.0. Das Fahrrad hat eine Rahmengröße von 50 cm und eine Reifengröße von 28 Zoll. Es verfügt über eine 7-Gang-Nabenschaltung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Lohne - Sachbeschädigung In der Zeit zwischen Samstag, 25. September 2021, 20.00 Uhr, und Sonntag, 26. September 2021, 08.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Josefstraße die Mauer eines dortigen Modegeschäftes. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Damme - Fahren unter Drogeneinfluss Am Sonntag, 26. September 2021, wurde gegen 07.25 Uhr auf der Dielinger Straße ein 37-Jähriger aus Damme auf einem Kleinkraftrad festgestellt, an welchem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Zudem fuhr er ohne Licht und in starken Schlangenlinien. Im Zuge der durchgeführten Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 37-Jährige deutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen schien. Er war kaum wegefähig und gab gegenüber den eingesetzten Beamten falsche Personalien an. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Steinfeld - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Montag, 27. September 2021, wurde gegen 03.10 Uhr auf der Lohner Straße der 23-Jährige Fahrer eines Kleinkraftrades in Begleitung eines 23-Jährigen Sozius kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Darüber hinaus ergab sich der Verdacht, dass der 23-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Vechta - Diebstahl einer Geldbörse Am Samstag, 25. September 2021, in der Zeit von 16.45 Uhr bis 17.15 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in einem Verbrauchermarkt in der Oyther Straße die Geldbörse samt Inhalt einer 53-jährigen aus deren Einkaufskorb. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta entgegen, Tel.: 04441-943-0. Vechta - Diebstahl aus Kfz Von Freitag, 17. September 2021, 23.30 Uhr, bis Samstag, 25. September 2021, 15.00 Uhr, öffneten unbekannte Täter in Vechta, Kamps Rieden, gewaltsam einen PKW Daimler-Benz GLK 200 CDI 4 Matic und entwendeten ein i-Phone-Ladekabel. Der PKW war zum Tatzeitpunkt auf dem Parkplatz eines dort ansässigen Busunternehmens abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 525,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta entgegen, Tel.: 04441-943-0. Vechta - Aufzug mit Abschlusskundgebung zum Thema "Klima-Umweltschutz" im Zusammenhang mit der Fridays-for-Future-Bewegung Am Freitag, 24. September 2021, fand zwischen 09.00 Uhr Uhr und 10.00 Uhr im Bereich der Zitadelle eine versammlungsrechtliche Aktion zum o.a. Thema statt. Die Veranstaltung begann mit einer Auftaktkundgebung auf dem Platz der Zitadelle. Im Anschluss setzte sich ein Aufzug von ca. 120 Personen in Bewegung. Der Aufzug führte durch die Innenstadt und endete mit einer Abschlusskundgebung auf dem Platz der Zitadelle. Die gesamte Versammlung verlief vollkommen friedlich. Durch die Länge des Aufzuges kam es im Stadtgebiet zu zwischenzeitlichen Verkehrsbehinderungen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland OT Strücklingen - Sachbeschädigung an PKW In der Zeit zwischen Samstag, 25. September 2021, 22.00 Uhr, und Sonntag, 26. September 2021, 09.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Hauptstraße die hintere rechte Frontscheibe eines grauen PKW VW Caddy 52-Jährigen aus Herzebrock-Clarholz. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 150,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Saterland unter der Telefonnummer (04498) 923770 entgegen. Friesoythe - Verkehrsunfall Am Sonntag, 26. September 2021, kam es gegen 21.20 Uhr auf der Schwaneburger Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 28-Jähriger aus Filsum durchfuhr mit seinem PKW den Kreisverkehr aus Richtung Bösel kommend in Richtung Schwaneburg. In seinem PKW befand sich zudem eine 24-Jährige aus Filsum. Als er diesen verlassen wollte, fuhr ein 18-Jähriger aus Edewecht mit seinem PKW von der Barßeler Straße kommend in den Kreisverkehr ein und fuhr seitlich gegen den PKW des 28-Jährigen, wodurch die 24-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000,-- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Sachbeschädigung an PKW In der Zeit zwischen Samstag, 25. September 2021, 21.30 Uhr, und Sonntag, 26. September 2021, 07.15 Uhr, zerstörten bislang unbekannte Täter in der Milanstraße die hintere rechte Fensterscheibe eines grauen PKW Toyota Yaris eines 51-Jährigen aus Cloppenburg. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 300,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Sachbeschädigung Am Sonntag, 26. September 2021, kam es um 13.55 Uhr in der Leipziger Straße u.a. zu einer Sachbeschädigung: Vier bislang unbekannte Jugendliche kletterten auf das Dach des Carports eines gesundheitlich eingeschränkten 73-Jährigen aus Cloppenburg. Die Jungen beschädigten einen Bewegungsmelder und einen Briefkasten. Als der 73-Jährige sie zur Rede stellte, trat einer der Jugendlichen gegen seinen Rollator. Sie verließen das Grundstück erst, als die Frau des 73-Jährigen wenig später nach Hause zurückkehrte. Der 73-Jährige konnte die vier Jungen wie folgt beschreiben: Es soll es sich um Jungen im Alter von ca. 11 bis 12 Jahren gehandelt haben. Einer der Jungen hatte eine dickliche Figur, trug rote Oberbekleidung und einen Rucksack. Der zweite Junge war normal gebaut und trug ein weißes T-Shirt. Der dritte Junge war sehr klein, ca. 150 cm, und trug zur Vorfallszeit einen dunklen Trainingsanzug. Der vierte Junge war ebenfalls mit einem weißen T-Shirt bekleidet. Dieses war mit einer Aufschrift versehen. Die Jungen entfernten sich mit drei Fahrrädern und einem Tretroller von der Örtlichkeit. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht Am Sonntag, 26. September 2021, kam es zwischen 08.30 Uhr und 13.15 Uhr Auf dem Hook zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte beim Ein- oder Ausparken mit einem Fahrzeug den schwarzen PKW Skoda Enyaq 80 eines 50-Jährigen aus Lingen im Bereich des hinteren linken Kotflügels. Die hierdurch entstandene Schadenshöhe beträgt 1500,-- Euro. Danach verließ er die Unfallörtlichkeit, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Aufzug mit Abschlusskundgebung zum Thema "Klima-Umweltschutz" im Zusammenhang mit der Fridays-for-Future-Bewegung Am Freitag, 24. September 2021, fand zwischen 12.00 Uhr Uhr und 14.00 Uhr im Bereich des Stadtparks eine versammlungsrechtliche Aktion zum o.a. Thema statt. Die Veranstaltung begann mit einer Auftaktkundgebung auf dem Rathausplatz. Im Anschluss setzte sich ein Aufzug von ca. 110 Personen in Bewegung und fand sich auf dem Rathausplatz zu einer Abschlusskundgebung ein. Die gesamte Versammlung verlief vollkommen friedlich. Durch die Länge des Aufzuges kam es im Stadtgebiet zu zwischenzeitlichen Verkehrsbehinderungen. Löningen - Verkehrsunfallflucht Am Samstag, 25. September 2021, kam es in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 10.10 Uhr in der Angelbecker Straße zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß auf dem Parkplatz eines dortigen Verbrauchermarktes vermutlich beim Ein- oder Ausparken mit seinem silbernen PKW Daimler Benz gegen einen dort geparkten grauen PKW VW Golf Kombi einer 53-Jährigen aus Löningen und verursachte Kratzer im Bereich der hinteren linken Stoßstange. Die Höhe des hierdurch verursachten Sachschadens beträgt 500,-- Euro. Der Schadensverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Löningen unter der Telefonnummer (05432) 803840 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Weitere Meldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Verkehrsunfall, Fahrer unter Alkoholeinfluss Die Polizei Lohne ermittelt gegen einen 28-Jährigen aus Lohne. Dieser befuhr in der Nacht auf Samstag gegen 22.50 Uhr in Lohne mit seinem Pkw die Düper Straße in Richtung Dinklage. Dabei verlor er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einem Graben. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen. Da der 28-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Lohners stellten die Beamten sicher. An seinem Pkw entstand Totalschaden. Damme - Fahrer unter Drogeneinfluss Die Polizei überprüfte am Sonntagmorgen gegen 07.25 Uhr in Damme, Dielinger Straße, einen 37-jährigen Krad-Fahrer aus Damme. Dieser war mit seinem Gefährt in Richtung Dielingen im starken Nebel unterwegs und zeigte dabei erhebliche Ausfallerscheinungen. Er fuhr Schlangenlinien über die gesamte Fahrbahnbreite. Bei der Überprüfung der Polizei ergaben sich Anzeichen, dass der Mann offenbar illegale Drogen konsumiert hatte. Dem 37-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis Die Polizei Lohne hat gegen einen 18-Jährigen aus Lohne ein Strafverfahren eingeleitet. Der junge Mann befuhr in der Nacht auf Sonntag gegen 00.55 Uhr in Lohne mit einem Kleinkraftrad den Meyerfelder Weg, obwohl er keine Fahrerlaubnis besaß. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Dinklage - Diebstahl aus Rohbau Unbekannte Täter gelangten in der Nacht auf Freitag (24.09.2021) in Dinklage, Hof Menke, in einen offener Rohbau. Hier stahlen die Täter verschiedene Werkzeuge im Wert von ca. 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter der Telefonnummer 04443-977490 entgegen. Lohne - Einbruch in Garage Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Sonntag in Lohne, Heinrichstraße, über den rückwärtigen Bereich eines Grundstückes in eine Garage ein. Hier entwendeten sie ein hochwertiges Pedelec der Marke Raleigh. Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-808460) entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle / Polizei Vechta Telefon: 04471/1860-104 / 04441-943-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldung des PK Friesoythe für den Nordkreis vom 25./26.09.21

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Derzeit liegen keine relevanten Meldungen vor Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Friesoythe PHK Boss Grüner Hof 59 Telefon: 04491/93160

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemitteilung des Polizeikommissariat Vechta vom 24.09.21 bis 26.09.21

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Neuenkirchen - Verkehrsunfallflucht Am 24.09.2021, zwischen 17:00 und 17:35 Uhr, kam es auf dem ALDI-Parkplatz in Neuenkirchen, Holdorfer Straße, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Fahren in/aus der Parklücke den daneben geparkten PKW BMW eines 62jährigen Mann aus Neuenkirchen. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Neuenkirchen-Vörden unter der Telefonnummer 05493/913560 zu melden. NK-Vörden: Gefährliche Körperverletzung. Am 25.09.2021, gegen 02.30 Uhr, schlagen sich zumindest zwei männliche Personen mit einem Baseballschläger auf der Osnabrücker Straße in Höhe HNr. 49. Aufgrund der schweren Kopfverletzung wird eine Person mittels RTW einer Gesichtschirurgie zugeführt. Weitere Familienemitglieder könnten bei der Schlägerei beteiligt gewesen sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Neuenkirchen,-Vö. 05493/913560 zu melden. Damme- Einbruchdiebstahl in Bus Am 25.09.2021 um 01:43 Uhr brechen zwei Jugendliche einen Schulbus auf, welcher auf dem Schotterparkplatz beim Familaparkplatz abgestellt wurde. Bei Feststellung der Beamten flüchten die Täter fußläufig in Richtung Innenstadt. Bei den Beschuldigten handelt es sich um zwei männliche Jugendliche im Alter von 14-16 Jahren. Beschreibung Person 1: dunkle leicht lockige Haare, rote Steppjacke mit Fellkapuze Beschreibung Person 2: dunkelblonde normal lange Haare , schwarze Jacke mit Fellkapuze Zeugenhinweise an die Polizeistation Damme unter der Telefonnummer 05491/999360. Goldenstedt - Verkehrsunfallflucht Am Fr., 24.09.2021 in der Zeit von 22.00-23.30 h wurde in Goldenstedt, Gerhart-Hauptmann-Straße, Höhe Haus Nr. 18 ein geparkter blauer Pkw VW Passat Kombi durch bislang unbekannten Fahrzeugführer, evtl. Fahrradfahrer, beschädigt. Die Motorhaube wurde verbeult und verkratzt. Evtl. kam ein Radfahrer zu Fall und stürzte dabei auf die Motorhaube des Pkw. Zeugen bzw. der Verursacher werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta -04441/9430- in Verbindung zu setzen. Vechta - Verkehrsunfall Am Samstag, 25.09.2021, gegen 17.55 Uhr, kam es in der Großen Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wollte eine 19-jährige aus Diepholz mit ihrem PKW Fiat aus einer Parklücke heraus auf die Große Straße in Richtung Lohne einfahren. Dabei übersah sie einen 48-jährigen aus Vechta, der sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Porsche neben ihr auf der Großen Straße befand. Es kam zum Zusammenstoß. Dadurch wurde der PKW der 19-jährigen auf einen vor ihr geparkt abgestellten PKW BMW. An den beteiligten PKW entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 24000 Euro. Steinfeld - Diebstahl eines Katalysators In der Zeit vom Mittwoch, 1.09.21; 10:00 Uhr bis Samstag, 25.09.21; 11:45 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter den Katalysator eines VW Polo. Dieser war in einer frei zugänglichen Garage an der Straße "Auf dem Brink" abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld, wie auch Vechta entgegen. Dinklage - Einbruchdiebstahl In der Zeit von Freitag, 24.09.21; 21:30 Uhr bis 25.09.21; 10:40 Uhr warfen bislang unbekannte Täter mit einem Stein die Terrassentür der Pro Jugend Einrichtung ein. Es wurden Lebensmittel entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Dinklage wie auch Vechta entgegen. Visbek - Einbruchdiebstahl Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit von Fr. 24.09.21, 23:30 Uhr bis 25.09.21; 15 Uhr der mobile Verkaufsstand einer Cocktailbar aufgebrochen und diverse Flaschen Spirituosen sowie Bargeld entwendet. Dieser war auf dem Rathausplatz abgestellt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Visbek in Verbindung zu setzten. Vechta - Sachbeschädigungen In Vechta ist es auf der Straße "An der Gräfte" zu einer Sachbeschädigung an PKW gekommen. Hier hat der unbekannte Täter am Freitag den 24.09.21 in der Zeit von 06:30 Uhr bis 19:30 Uhr den PKW Opel Astra an den Seiten, wie auch am Heck mittels unbekannten Gegenstand zerkratzt. Der Schaden wird hier auf 2500 EUR geschätzt. Zu einem gleichgelagerten Sachverhalt ist es in der Nacht zum 25.09.21 gekommen. Hier bemerkte der Geschädigte am Samstagvormittag, dass sein PKW Mercedes auf der Gerhard-Hauptmann-Straße rechtsseitig mittels unbekannten Gegenstand zerkratzt wurde. Weiterhin ist es in dieser Nacht zu Farbschmierereien an der Falkenrotter Straße 14 gekommen. Hier wurde durch unbekannte Täter mehrere Graffiti Tags an der verklickerten Hauswand gesprüht. Hinweise nimmt die Polizei Vechta ( 04441-9430 ) entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldung 25./26.09.21

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg Fahrten unter Alkohol-/Betäubungsmitteleinfluss Sa., 25.09.2021 23:50; 49661 Cloppenburg, Cloppenburg, Löninger Straße Ein 56-Jähriger aus Berne befährt mit seinem PKW die Löninger Straße, obwohl er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken steht. AAK 1,73 Promille. Blutentnahme durchgeführt. Führerschein beschlagnahmt. Weiterfahrt untersagt. Sa., 25.09.2021 21:45; 49661 Cloppenburg, Drüdingstraße Bei der Kontrolle eines 24-jährigen Pkw-Fahrers aus Cloppenburg verläuft ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Betäubungsmitteleinfluss. Weiterhin wird im Pkw im Rahmen einer Durchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden. Löningen Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol Sa., 25.09.2021 22:40 - So., 26.09.2021 00:20; 49624 Löningen, Haselünner Straße 7 Ein 30-jähriger Haselünner nutzte unbefugt den PKW eines Bekannten. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 30-Jährige das Fahrzeug zudem unter Alkoholeinfluss geführt hat und keine Fahrerlaubnis besitzt. Essen Unfallflucht Sa., 25.09.2021,23:50; 49632 Essen (Oldenburg), Bartmannsholte, Bartmannsholter Straße, Bislang unbekannter Fahrer fährt mit seinem PKW die Bartmannsholter Str. aus Richtung Calhorn in Richtung B68. Hier missachtet er das Rotlicht des beschrankten Bahnübergangs und fährt zunächst gegen und daraufhin unter den beiden Schrankenbäumen hindurch. Ein Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem zeitgleich einfahrenden Zug kann nur durch eine sofort durch den Zugführer eingeleitete Notbremsung verhindert werden. Bei dem PKW soll es sich um einen weißen PKW, vermutlich Skoda, handeln. Dieser müsste im Dachbereich beschädigt sein. Wer kann Hinweise zu dem beschädigten PKW geben? Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Bösel - Diebstahl aus Kraftfahrzeugen In der Nacht von Mittwoch, 22.09.2021, auf Donnerstag, 23.09.2021, wurden im Bereich der Bahnhofstraße zwei PKW angegangen. Aus den Fahrzeugen wurden diverse Gegenstände, u.A. Geldbörsen entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bösel, unter 04494-922620, in Verbindung zu setzen. Saterland - Verkehrsunfall Am Freitag, 24.09.2021, gegen 13:30 Uhr, verunfallte eine 61-jährige Westoverledingerin mit ihrem PKW auf der Elisabethfehner Straße im Ortsteil Ramsloh. Im Anschluss an einen abgeschlossenen Überholvorgang verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Infolgedessen überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrzeugführerin erlitt durch den Verkehrsunfall lediglich leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PK Friesoythe Grupe, POK Telefon: 04491/ 93160 https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg und Südkreis vom 24./25.09.2021

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Am Freitagabend, 24.09.2021, gegen 19:18 Uhr, kontrollierte die Polizei auf dem Niedrigen Weg in Cloppenburg einen 14-jährigen Radfahrer aus Emstek, nachdem dieser während der Fahrt sein Mobiltelefon benutzt hatte. Während der Kontrolle konnten Betäubungsmittel in Form von Marihuana sichergestellt werden. Gegen den jugendlichen Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Löningen - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer Am Freitag, 24.09.2021, um 18:15 Uhr ereignete sich auf der Poststraße in Löningen ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Motorradfahrer. Der 51-jährige Löninger befuhr mit seinem Motorrad den Kreisverkehr in der Stadtmitte und kam dort, nach einem Bremsmanöver, alleinbeteiligt zu Fall. Bei dem Sturz zog sich der Unfallbeteiligte leichte Verletzungen zu und wurde dem Krankenhaus Löningen zugeführt. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden. Essen/Oldb. - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin Am Freitag, 24.09.2021, ereignete sich gegen 12:55 Uhr auf der Alten Cloppenburger Straße in Essen/Oldb. ein Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Essenerin leicht verletzt wurde. Die Jugendliche befuhr mit ihrem Hollandrad den Parkplatz eines Einkaufszentrums, als sie von einem ausparkenden PKW einer 70-jährigen Lindernerin erfasst wurde. An den beteiligten Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PHK D. Ostermann, Dienstschichtleiter Telefon: 04471/1860-112 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Einzelmeldung (mit Fotos)

    verbotene Klappensteuerung Sattelzugmaschine

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Separate Pressemitteilung Schwerpunktkontrolle "Erkennen technischer Mängel an Nutzfahrzeugen" am 23.09.21, ganztägig Am gestrigen Tage kontrollierten Polizeibeamte*innen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta auf den umliegenden Bundesstraßen den gewerblichen Güterverkehr. Im Fokus stand hierbei insbesondere die Verkehrssicherheit der Nutzfahrzeuge. 1. Auf der Bundesstraße B213 wurde ein 61jähriger Lkw-Fahrer aus Lettland kontrolliert. Dieser hatte 23 Tonnen PET Granulat zur Herstellung von PET Getränkeflaschen in sog. Big Packs für eine Firma in Nordrhein-Westfalen geladen. Im Verlauf der B213 überholte der Fahrer verbotswidrig andere Lkw und überschritt zudem die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 Km/h. Bei der anschließenden Kontrolle stellen die Polizeibeamten fest, dass im Fahrerhaus der Sattelzugmaschine eine 3kg Gasflasche (Propan-Butan-Gemisch) mit montiertem Brenner völlig ungesichert befördert wurde. Dem Fahrer konnte die Weiterfahrt erst gestattet werden, nachdem dieser die Gasflasche ordnungsgemäß außerhalb des Fahrerhauses gesichert hatte. Ferner musste der Fahrer noch eine Sicherheitsleistung hinterlegen. - dazu Bild 1 - 2. Im weiteren Verlauf der Kontrolle fiel ein 33jähriger Niederländer auf der Bundesstraße B213 auf, welcher in Richtung Löningen unterwegs war. Auch dieser missachtete das für Lkw bestehende Überholverbot und war deutlich zu schnell unterwegs. Bei der späteren technischen Überprüfung der niederländischen Sattelzugmaschine wurde festgestellt, dass an der Auspuffanlage eine sog. elektronische Klappensteuerung verbaut war. Diese verbotswidrige Klappensteuerung bietet dem Fahrer insbesondere die Möglichkeit, das Geräuschverhalten der Sattelzugmaschine negativ zu verändern und deutlich lautere Betriebsgeräusche zu erzeugen. Die verbotswidrige Klappensteuerung musste ausgebaut werden. Der Fahrer musste am Kontrollort eine Sicherheitsleistung hinterlegen. - dazu Bild 2 - 3. Im Verlaufe des Kontrolltages wurden noch sieben weitere Lkw auf der Bundestraße B213 kontrolliert. Sechs Lkw-Fahrer mussten in den jeweiligen Kontrollen Sicherheitsleistungen hinterlegen, da auch diese verbotswidrig überholten und zudem die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Diebstahl einer Geldbörse Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Keetstraße zum Diebstahl einer roten GOLDPFEIL-Geldbörse: Bislang unbekannte Täter entwendeten diese aus dem Einkaufswagen einer 81-Jährigen aus Lohne. Hierin befanden sich zum Tatzeitpunkt neben etwas Bargeld auch die EC- und Krankenversicherungskarte sowie der Führerschein der Geschädigten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Lohne - Diebstahl eines Katalysators In der Zeit zwischen Montag, 20. September 2021, 16.00 Uhr, und Donnerstag, 23. September 2021, 06.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Schenkendorfstraße den Katalysator eines PKW VW Polo eines 43-Jährigen aus Steinfeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Lohne - Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, 23. September 2021, zwischen 03.30 Uhr und 14.45 Uhr, kam es im Gerberweg zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß mit gegen den am Fahrbahnrand abgestellten grauen PKW VW Touran einer 46-Jährigen aus Lohne. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 2000,-- Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Dinklage - Diebstahl eines Fernsehers In der Zeit zwischen Samstag, 01. August 2021, 00.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 16.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Clemens-August-Straße aus einer ehemaligen Cafeteria im dortigen Gesundheitszentrum einen METZ Flachbildfernseher inkl. Standfuß. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Dinklage unter der Telefonnummer (04443) 977490 entgegen. Steinfeld - Diebstahl eines Katalysators In der Zeit zwischen Mittwoch, 22. September 2021, 00.15 Uhr, und Donnerstag, 23. September 2021, 08.45 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter im Goethering e den Katalysator eines PKW VW Golf einer 21-Jährigen aus Steinfeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Steinfeld unter der Telefonnummer (05492) 960660 entgegen. Vechta - Brand einer Garage Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es um 20.00 Uhr in der Garage eines 53- bzw. 54-jährigen Ehepaares in der Meinard-Fortmann-Straße zu einem Brandgeschehen: Das Feuer entstand vermutlich aufgrund eines defekten E-Bike-Akkus, welcher sich aus bislang ungeklärter Ursache während des Ladevorgangs selbst entzündet hatte und dann explodierte. Hierdurch wurden die Wandfliesen beschädigt, sowie das dortige Mobiliar in Brand gesetzt. Das Feuer wurde durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Vechta gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die entstandene Schadenshöhe beträgt ca. 10000,-- Euro. Vechta - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es gegen 13.05 Uhr auf dem Visbeker Damm zu einem Verkehrsunfall: Eine 61-Jährige aus Visbek scherte mit ihrem PKW zum Überholen aus ohne den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Beim Ausscheren kam es mit dem bereits im Überholvorgang befindlichen PKW eines 23-Jährigen aus Vechta zum Zusammenstoß. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von 4500,-- Euro. Personen wurden nicht verletzt. Vechta - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es gegen 13.35 Uhr auf der Oldenburger Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 18-Jährige aus Goldenstedt und ein 63-Jähriger aus Blomberg befuhren mit ihren Fahrzeugen in genannter Reihenfolge die Oldenburger Straße aus Vechta kommend in Fahrtrichtung Schneiderkrug. Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße B69/Jans Doepe beabsichte die 18-Jährige, von der Oldenburger Straße nach links in die Straße Jans Doepe abzubiegen. Dieses erkannte der 63-Jährige und fuhr auf ihren PKW auf. Die 18-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die entstandene Schadenshöhe beträgt insgesamt ca. 5000,-- Euro. Visbek - Jagdwilderei In der Zeit zwischen Montag, 20. September 2021, 00.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 07.00 Uhr, wurde durch einen bislang unbekannten Täter im Thölstedter Weg ein Rehkitz erschossen und vor Ort zurückgelassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Visbek unter der Telefonnummer (04445) 950470 entgegen. Visbek - Sachbeschädigung an PKW In der Zeit zwischen Donnerstag, 16. September 2021, 14.00 Uhr, und Donnerstag, 23. September 2021, 14.00 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter im Falkenkamp einen schwarzen PKW Mercedes-Benz A-Klasse einer 88-Jährigen aus Visbek. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 1500,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Visbek unter der Telefonnummer (04445) 950470 entgegen. Goldenstedt - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag. 18. September 2021, wurde in der Bahnhofstraße ein 14-Jähriger aus Goldenstedt auf einem KKR festgestellt, welches nicht versichert war. Zudem war der 14-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Gegen seinen Vater (37 Jahre, ebenfalls aus Goldenstedt), der die Fahrt zuließ, wurden gesonderte Ermittlungen eingeleitet. Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es um 17.15 Uhr Am Stickteich zu einem Verkehrsunfall: Ein 21-Jähriger aus Rieste befuhr gemeinsam mit einer Beifahrerin (21 Jahre, w., Meppen) mit seinem PKW den Biester Stickteich. Vor ihm fuhr eine 37-Jährige aus Neuenkirchen-Vörden. In ihrem PKW befand sich ihre 7-jährige Tochter. Als die 37-Jährige beabsichtigte, nach rechts in die Johanniterstraße abzubiegen, erkannte dies der 21-Jährige zu spät und fuhr auf den PKW der 37-Jährigen auf. Durch den Unfall war der PKW des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Alle beteiligten Personen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 2500,-- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland - Diebstahl eines Pedelecs Am Donnerstag, 23. September 2021, um 01.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Bahnhofstraße das E-Bike eines 53-Jährigen aus dem Saterland. Bei dem entwendeten Pedelec handelt es sich um ein vollständig schwarzes Herren-Fahrrad des Herstellers KETTLER, Typ: Quadriga CX 10. Das Pedelec hat eine Rahmengröße von 60 cm, eine Reifengröße von 28. Am Lenker befindet sich eine Handytasche sowie ein Getränkehalter. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Saterland unter der Telefonnummer (04498) 923770 entgegen. Friesoythe - Einbruch in Asylunterkunft In der Zeit zwischen Mittwoch, 22. September 2021, 16.00 Uhr, und Donnerstag, 23. September 2021, 02.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Altenoyther Straße gewaltsam in das Zimmer eines 27-Jährigen ein und durchwühlten dieses. Diebesgut wurde nicht erlangt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Friesoythe unter der Telefonnummer (04491) 93160 entgegen. Friesoythe - Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es um 16.30 Uhr in der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein derzeit nicht näher zu beschreibender Linienbus beschädigte beim Vorbeifahren den parkenden Transporter VW Caravelle des Caritas-Vereins Altenoythe. Hierdurch wurde der linke Seitenspiegel des Transporters beschädigt. Der Fahrer des Linienbusses entfernte sich von der Unfallstelle, ohne Angaben zu seinen Personalien oder der Art seiner Beteiligung zu machen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Friesoythe unter der Telefonnummer (04491) 93160 entgegen. Friesoythe - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es um 17.30 Uhr auf der Barßeler Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 30-Jähriger aus Friesoythe befuhr mit seinem Fahrrad den Kreisverkehr an der Barßeler Straße, als plötzlich die Sattelstange brach, wodurch er stürzte und sich leicht verletzte. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Diebstahl von Starkstromkabel In der Zeit zwischen Mittwoch, 22. September 2021, 16.30 Uhr, und Donnerstag, 23. September 2021, 07.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Elberger Straße ca. 100 Meter Starkstromkabel von einer Baustelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Löningen unter der Telefonnummer (05432) 803840 entgegen. Cloppenburg - Diebstahl von Werkzeug In der Zeit zwischen Mittwoch, 22. September 2021, 19.00 Uhr, und Donnerstag, 23. September 2021, 07.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Dechant-Hackmann-Straße in die Garage eines 24-Jährigen aus Cloppenburg ein und entwendeten diverse Werkzeuge und Arbeitsgeräte, insbesondere mehrere Flex sowie eine Fliesenschneidemaschine. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Diebstahl eines Pedelecs Am Sonntag, 19. September 2021, zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Löninger Straße das E-Bike eines 55-Jährigen aus Cloppenburg. Bei dem entwendeten Pedelec handelt es sich um ein lilafarbenes Damen-Fahrrad des Herstellers SPARTA, Typ: D-Burst M8B RT Belt. Das Pedelec hat eine Rahmengröße von 57 cm, eine Reifengröße von 28 Zoll sowie eine 8-Gang-Nabenschaltung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es um 15.15 Uhr auf der Ahlhorner Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 54-Jährige aus Löningen wollte mit ihrem PKW von der Bether Straße aus Richtung Cloppenburg kommend nach links auf die Bundesstraße B213 aufbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden PKW eines 56-Jährigen aus Cappeln. Durch den Zusammenstoß wurde die 54-Jährige leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6000,-- Euro. Cloppenburg - Verkehrsunfall Am Donnerstag, 23. September 2021, kam es um 16.10 Uhr auf der Alten Friesoyther Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 19-Jähriger aus Cloppenburg befuhr gemeinsam mit einem 18-jährigen Mitfahrer aus Cloppenburg mit seinem PKW die Alte Friesoyther Straße stadtauswärts. In einer Rechtskurve kam er alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Metallzaun. Beide Fahrzeuginsassen wurden verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Höhe des an PKW und Metallzaun entstandenen Sachschadens beträgt ca. 20000,-- Euro. Peheim - Brand eines Wohnhauses Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitag, 24. September 2021, gegen 01.40 Uhr in der Raiffeisenstraße zu einem Brandgeschehen: Zunächst geriet eine an ein dortiges Wohnhaus angrenzender Schuppen in Brand. Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf den Dachstuhl des Wohnhauses über. Die Freiwilligen Feuerwehren Peheim und Molbergen waren mit insgesamt 8 Fahrzeugen und insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort. Sowohl das Wohnhaus als auch der hieran angrenzende Schuppen sind durch den Brand vollständig zerstört worden. Das gesamte Wohnhaus wurde durch das Löschwasser derart stark in Mitleidenschaft gezogen worden, dass es unbewohnbar ist. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur entstandenen Schadenshöhe liegen derzeit keine Informationen vor. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Weitere Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Garrel - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 22. September 2021, um 13.30 Uhr, kam es auf der Nikolausdorfer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht: Eine 70-jährige Frau aus Garrel befuhr mit ihrem schwarzen PKW VW Golf die Nikolausdorfer Straße in Richtung Nikolausdorf. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihr ein bislang unbekannter Fahrzegführer mit einem dunklen PKW entgegen. Sein PKW streifte den Außenspiegel des PKW der Garrelerin auf der Fahrerseite, wodurch dieser beschädigt wurde. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 300,-- Euro. Der Schadensverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Er dürfte aufgrund der Kollision ebenfalls einen Schaden am Außenspiegel seiner Fahrerseite haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Garrel unter der Telefonnummer (04474) 939420 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Visbek OT Rechterfeld - Diebstahl von Pflanzenschutzmitteln In der Zeit zwischen Dienstag, 21. September 2021, 23.50 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 04.45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Straße Am Bahnhof gewaltsam in das Gebäude eines dortigen Landhandels ein und entwendeten Unkrautvernichtungsmittel und Giftköder. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Visbek unter der Telefonnummer (04445) 950470 entgegen. Visbek - Verkehrsunfall Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 16.15 Uhr in Erlte zu einem Verkehrsunfall: Ein 56-Jähriger aus Visbek befuhr mit seinem PKW die Straße Erlte. Als er die Rechts-vor-Links-Kreuzung schon fast ganz durchfahren hatte, kam aus der rechtsseitigen Straße plötzlich ein radfahrender 6-jähriger Junge. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge stürzte und sich leicht verletzte. Er wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 500,-- Euro. Vechta - Diebstahl von Schweißgeräten In der Zeit zwischen Dienstag, 21. September 2021, 19.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 06.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Industriestraße gewaltsam in das Gebäude einer Tierfutterproduktionsfirma ein und entwendeten zwei Schweißgeräte. Eines dieser Geräte ist von der Firma Cebora, Typ: Inverter Power Tig 1665. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (04441) 9430 entgegen. Vechta - Farbschmierereien am Rathaus In der Zeit zwischen Freitag, 17. September 2021, 15.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 12.30 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter in der Burgstraße die Notausgangstür des Rathauses mit silberner Farbe. Hierdurch entstand Sachschaden von 500,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (04441) 9430 entgegen. Vechta - Sachbeschädigung an PKW Am Mittwoch, 22. September 2021, 19.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Straße Kamps Rieden den auf einem dortigen rückwärtigen Parkplatz eines Reiseunternehmens abgestellten PKW Renault Megane Scenic eines 79-Jährigen aus Oldenburg. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 300,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (04441) 9430 entgegen. Vechta - Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis Am Mittwoch, 22. September 2021, wurde um 14.45 Uhr auf der Falkenrotter Straße ein 21-Jähriger aus Vechta auf einem Kleinkraftrad festgestellt, der nicht im Besitz einer hierfür erforderlichen Fahrerlaubnis war. Dem 21-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Goldenstedt - Verstoß Pflichtversicherungsgesetz Am Mittwoch, 22. September 2021, wurde um 18.35 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Straße Zur Lieth der PKW eines 32-Jähirgen aus Goldenstedt festgestellt, dessen Kennzeichen entstempelt waren. Dem 32-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Lohne - Verkehrsunfall Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 10.30 Uhr auf der Vechtaer Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 36-Jähriger aus Lohne befuhr mit seinem E-Bike den Fahrradweg rechtsseitig des dortigen Kreisverkehrs. Ein 56-Jähriger aus Lohne kam ihm dort auf seinem Kleinkraftrad entgegen. Als der 36-Jährige dies erkannte, wich er nach rechts aus. Im selben Moment wich der 56-Jährige ebenfalls nach rechts aus, sodass es zum Zusammenstoß kam. Das E-Bike war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der 36-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beträgt 600,-- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe OT Neuvrees - unerlaubte Entsorgung von Abfällen In der Zeit zwischen Dienstag, 21. September 2021, 00.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 13.05 Uhr, wurde in der Straße Dailer von bislang unbekannten Tätern diverser Baumüll, Styropor sowie auch Holz- und Eternitplatten neben dem dortigen Gehweg entsorgt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Friesoythe unter der Telefonnummer (04491) 93160 entgegen. Friesoythe - Verkehrsunfall Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 16.15 Uhr auf der Thüler Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Mönchengladbach, ein 34-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg und ein 41-jähriger LKW-Fahrer aus Ostrhauderfehn befuhren in genannter Reihenfolge die Bundesstraße B72 in Richtung Cloppenburg. An der Einmündung zum Pehmertanger Weg wollte der 21-Jährige nach rechts abbiegen. Der 34-Jährige erkannte den Abbiegevorgang und bremste sein Fahrzeug ab. Der LKW-Fahrer fuhr infolge Unachtsamkeit auf den stehenden PKW des 34-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den PKW des 21-Jährigen geschoben. Die beiden PKW-Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 12000,-- Euro. Bösel - Verkehrsunfall Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 06.25 Uhr auf dem Fahrradweg entlang der Garreler Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 29-Jähriger aus Bösel befuhr mit seinem Pedelec den Radweg entlang der Garreler Straße in Richtung Bösel. Aufgrund der Dunkelheit erkannte er eine rechtsseitig dort abgestellte Mülltonne zu spät. Es kam zum Zusammenstoß. Der 29-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cappeln - Diebstahl eines E-Bikes In der Zeit zwischen Dienstag, 21. September 2021, 19.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 09.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Bokeler Straße das graue E-Bike FLEyer einer 81-Jährigen aus deren Schuppen. Das Fahrrad hat eine Reifengröße von 26 Zoll und ist mit einer 8-Gang-Nabenschaltung ausgestattet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Cappeln unter der Telefonnummer (04478) 958600 entgegen. Cappeln - Diebstahl einer Heckenschere In der Zeit zwischen Freitag, 17. September 2021, 21.00 Uhr, und Samstag, 18. September 2021, 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter Im Haakenhof die orange STIHL Heckenschere 575eines 76-Jährigen aus Cappeln aus dessen Geräteraum. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Cappeln unter der Telefonnummer (04478) 958600 entgegen. Cloppenburg - Einbruch in Wohnhaus In der Zeit zwischen Samstag, 18. September 2021, 17.00 Uhr, und Mittwoch, 22. September 2021, 09.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in der Chiemseestraße gewaltsam in das Haus eines 67-Jährigen aus Molbergen ein. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 200,-- Euro. Ob Diebesgut erlangt wurde, steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Cloppenburg - Verkehrsunfall Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 15.20 Uhr auf der Hagenstraße zu einem Verkehrsunfall: Ein radfahrender 10-jähriger Junge aus Cloppenburg stieß auf dem dortigen Geh- und Radweg mit einer ihm entgegenkommenden 67-jährigen Fußgängerin aus Cloppenburg zusammen. Im Bereich der Unfallstelle ist der Radweg baulich wegen einer angrenzenden Hecke verengt. Beide Beteiligten verletzten sich leicht. Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr in der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte beim Ein-/Ausfahren in eine Parklücke auf einem Parkplatz den dort geparkt stehenden grauen PKW Audi A6 eines Sicherheitsdienstes aus Cloppenburg. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 8000,-- Euro. Der Schadensverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Emstek - Verkehrsunfall Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es um 14.50 Uhr auf der Alten Bundesstraße zu einem Verkehrsunfall: Ein 22-Jähriger aus Emstek befuhr mit seinem PKW die Alte Bundesstraße aus Richtung Emstek kommend in Richtung Bundesstraße B72. Eine 79-Jährige aus Bakum befuhr mit ihrem PKW die Westeremsteker Straße aus Richtung Eichenallee kommend in Fahrtrichtung Niedriger Weg. Im Kreuzungsbereich zur Alten Bundesstraße beabsichtigte sie, diese zu überqueren. Hierbei übersah sie den von rechts kommenden 22-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 7000,-- Euro. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Garrel - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 22. September 2021, kam es gegen 12.00 Uhr in der St.-Johannes-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht: Eine bislang unbekannte Fußgängerin zog einen Handwagen hinter sich her und touchierte beim Vorbeigehen am grauen PKW BMW X2 einer 36-Jährigen aus Garrel, wodurch dieser leicht beschädigt wurde. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 500,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Garrel unter der Telefonnummer (04474) 939420 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Fahrraddiebstahl Am Donnerstag, 16. September 2021, zwischen 07.40 Uhr und 13.15 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter bei der Realschule in der Klapphakenstraße das TREK Mountainbike X-Caliber 7 29 eines 13-Jährigen aus Lohne. Das Fahrrad ist blau-anthrazitfarben, hat eine Reifengröße von 29 Zoll und hat eine 7-Gang-Nabenschaltung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Lohne - Sachbeschädigung In der Zeit zwischen Samstag, 18. September 2021, 13.00 Uhr, und Montag, 20. September 2021, 13.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Deichstraße den Briefkasten einer 71-Jährigen aus Vechta. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 100,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen. Neuenkirchen-Vörden - Fahrraddiebstahl In der Zeit zwischen Montag, 20. September 2021, 07.00 Uhr und 15.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter das graue RALEIGH Mountainbike Streetmax eines 17-Jährigen aus Neuenkirchen-Vörden. Das Fahrrad hat eine Rahmengröße von 50 cm und eine 24-Gang-Nabenschaltung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Neuenkirchen-Vörden unter der Telefonnummer (05493) 913560 entgegen. Damme - Diebstahl Am Montag, 20. September 2021, zwischen 08.15 Uhr und 18.15 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus der Kirche in der Kirchstraße das Bargeld aus dem dortigen Opferstock. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Damme unter der Telefonnummer (05491) 999360 entgegen. Damme - Sachbeschädigung an PKW Am Montag, 20 September 2021, zwischen 18.55 Uhr und 20.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter den auf dem Parkplatz vor dem Dammer Hallenbad abgestellten blauen PKW VW Caddy eines 41-Jährigen aus Damme. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 100,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Damme unter der Telefonnummer (05491) 999360 entgegen. Damme - Diebstahl von Elektromaterial In der Zeit zwischen Dienstag, 17. August 2021, 15.00 Uhr, und Dienstag, 21. September 2021, 06.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von einer Baustelle in der Steinfelder Straße diverses Elektromaterial (ca. 100 Meter Kabel 16 Ampere, einen Stecker für eine Motorsteuerung sowie einen Stecker für einen Richtungswechsel einer Firma aus Köln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Damme unter der Telefonnummer (05491) 999360 entgegen. Vechta - unerlaubte Ablage von Abfällen Am Dienstag, 21. September 2021, um 21.00 Uhr, wurde in der Jagdhornstraße auf dem Parkplatz bei dem dortigen Altglascontainer durch einen Zeugen beobachtet, wie ein bislang unbekannter Mann mit einem Mercedes Sprinter vorfuhr und Teile eines Lattenrostes dort ablegte. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (04441) 9430 entgegen. Vechta - Verkehrsunfallflucht In der Zeit zwischen Sonntag, 19. September 2021, 22.00 Uhr, und Dienstag, 21. September 2021, zwischen 20.50 Uhr, kam es in der Münsterstraße zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte mit seinem Kraftfahrzeug den geparkten grauen PKW Audi 8D eines 28-Jährigen aus Vechta. Hierdurch entstand Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (04441) 9430 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Barßel - Fahrraddiebstahl Am Dienstag, 21. September 2021, gegen 07.45 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Ramsloher Straße das VICTORIA Trekking-Herrenfahrrad eines 51-Jährigen aus Barßel. Das Fahrrad ist vollständig schwarz und hat eine 7-Gang-Nabenschaltung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Barßel unter der Telefonnummer (04499) 922200 entgegen. Friesoythe - Verkehrsunfall Am Dienstag, 21. September 2021, kam es um 20.30 Uhr im Kurfürstendamm zu einem Verkehrsunfall: Ein 40-Jähriger aus Friesoythe befuhr mit seinem PKW den Kurfürstendamm in Richtung Bundesstraße B72. Im Streckenverlauf übersah er einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten und beleuchteten PKW eines 65-Jährigen aus Cloppenburg. Es kam zum Zusammenstoß, durch den sich der 40-Jährige leicht verletzte. An beiden PKW entstand Sachschaden (gesamt: 11000,-- Euro). Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Peheim - Brand eines PKW Am Dienstag, 21. September 2021, gegen 16.15 Uhr, geriet auf dem Parkplatz des Sportzentrums in Peheim aus bislang unbekannter Ursache der PKW eines 19-Jährigen aus Peheim in Brand. Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Peheim gelöscht werden, welche mit zwei Einsatzfahrzeugen und 20 Kräften vor Ort war. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 1000,-- Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Cloppenburg - Tuning Am Montag, 20. September 2021, wurde um 16.10 Uhr in der Museumstraße der PKW einer 25-Jährigen aus Cloppenburg kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass die Betriebserlaubnis für diesen PKW nach Einbau von Fahrwerk und Rädern ohne kombinierte Abnahme erloschen war. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sie eingeleitet. Emstek - Verkehrsunfall Am Dienstag, 21. September 2021, kam es gegen 0750 Uhr auf der Langen Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 31-Jähriger aus Cloppenburg befuhr mit seinem LKW die Lange Straße in Richtung Halener Straße. Beim Abbiegen in diese übersah er einen kreuzenden 32-jährigen Fahrradfahrer aus Emstek. Dieser befuhr die Lange Straße in Richtung Cloppenburg und beabsichtigte, die Halener Straße bei grün zu überqueren. Es kam zum Verkehrsunfall mit leichtem Sachschaden (500,-- Euro). Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt Cloppenburg - Verkehrsunfall Am Dienstag, 21. September 2021, gegen 11.15 Uhr, kam es auf der Emsteker Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 73-Jährige aus Cloppenburg, eine 63-Jährige aus Halen und ein 28-Jähriger aus Cloppenburg befuhren in aufgeführter Reihenfolge mit ihren PKWs die Emsteker Straße in Richtung Stadtmitte. In Höhe des Bahnüberganges musste die 73-Jährige verkehrsbedingt bremsen, die nachfolgende 63-Jährige bremste ihren PKW ebenfalls ab. Der hinter der 63-Jährigen fahrende 28-Jährige hingegen bemerkte dieses zu spät und fuhr mit seinem PKW auf den PKW der 63-Jährigen auf. Hierdurch wurde dieser auf den PKW der 73-Jährigen geschoben. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die entstandene Schadenshöhe beträgt 2000,-- Euro. Gegen 14.20 Uhr kam es auf der Kreuzung im Brookweg zu einem Verkehrsunfall: Ein 48-Jähriger aus Gelsenkirchen beabsichtigte, mit seinem PKW an der Kreuzung Brookweg/Industriezubringer nach links in Richtung Cloppenburg abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden PKW eines 63-Jährigen aus Löningen, welcher in diesem Moment den Industriezubringer in Richtung Höltinghausen befuhr. Es kam zum Unfall. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Gesamtschadenshöhe beträgt 14000,-- Euro. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Um 16.40 Uhr kam es dann auf der Molberger Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 32-Jähriger aus Lorup befuhr mit seinem PKW die Molberger Straße aus Cloppenburg kommend in Richtung Molbergen. Ein 59-Jährigr aus Ermke musste aufgrund einer Rotlicht zeigenden Ampel an der Molberger Straße, Ecke Rebhuhnweg, anhalten. Dies übersah der 32-Jährige, sodass er auf das Fahrzeugheck des 59-Jährigen auffuhr. Beide PKW waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit (Schadenshöhe: 12000,-- Euro). Der 59-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht Am Dienstag, 21. September 2021, zwischen 14.30 Uhr und 14.50 Uhr, kam es in der Straße Rosengärten zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Vorbeifahren mit seinem Kraftfahrzeug den dort geparkten schwarzen PKW Renault Twingo einer 31-Jährigen aus Hamburg. Hierdurch entstand Sachschaden (Kratzer entlang der rechten Fahrzeugseite) in Höhe von 800,-- Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer (04471) 18600 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Seite 1 von 10
vor

Lohne

Gemeinde in Kreis Vechta

  • Einwohner: 26.047
  • Fläche: 90.78 km²
  • Postleitzahl: 49393
  • Kennzeichen: VEC
  • Vorwahlen: 04441, 05492, 04446, 04443, 04442
  • Höhe ü. NN: 43 m
  • Information: Stadtplan Lohne

Das aktuelle Wetter in Lohne/Oldenburg

Aktuell
21°
Temperatur
13°/23°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Lohne/Oldenburg