Rubrik auswählen
 Steinfeld/Oldenburg
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Steinfeld/Oldenburg

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Einzelmeldung für den Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Molbergen - Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person Am 27. Mai 2022, gegen 12:40 Uhr, kam es auf der Cloppenburger Straße (L836) in Höhe der Einmündung Zum Gewerbegebiet zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 74-jähriger Pedelec-Fahrer aus Molbergen den Geh- und Radweg entlang der Cloppenburger Straße aus Richtung Cloppenburg kommend in Fahrtrichtung Molbergen. In Höhe der Einmündung Zum Gewerbegebiet kreuzte der 74-Jährige plötzlich und aus unbekannten Gründen die Cloppenburger Straße. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem PKW, der ebenfalls die Cloppenburger Straße in Richtung Molbergen befuhr. Der 41-jährige PKW-Fahrer aus Cloppenburg hatte noch versucht, auszuweichen, konnte allerdings einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Im weiteren Verlauf kam der PKW von der Fahrbahn in einen Graben ab und kollidierte im Anschluss mit einem Zaun. Der 74-jährige Pedelec-Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Der 41-jährige PKW-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird aktuell auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Neben Einsatzkräften der Polizei waren Rettungskräfte sowie Kräfte der Psychosoziale Notfallversorgung vor Ort. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Cloppenburger Straße voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Nadine Luttmann, POKin Telefon: 04471/1860-112 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Bilanz zu Christi Himmelfahrt / Vatertag

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Bei zum Teil bewölkten Wetter und einer immer wieder hervorlugenden Sonne, haben wieder viele Menschen den Feiertag nach 2-jähriger pandemiebedingter Pause genutzt, um an Feierlichkeiten teilzunehmen oder Ausflüge ins Freie zu machen. Wie bereits angekündigt, zeigte die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta verstärkt Präsenz in den beiden Landkreisen und begleitete neben dem allgemeinen Vatertagsgeschehen insbesondere ein Festival auf dem Stoppelmarkt in Vechta sowie einen Riesenflohmarkt in Elisabethfehn. Nach bisherigen Erkenntnissen kann insgesamt eine recht positive Bilanz für den gestrigen Tag gezogen werden. Es gab nur vereinzelte Einsätze mit Vatertagsbezug, wie beispielweise eine Meldung über eine Körperverletzung bei einer Gaststätte in der Overlaher Straße in Bösel oder kleinere Streitigkeiten, die geschlichtet werden mussten. +++ Festival auf dem Stoppelmarkt +++ Am gestrigen Tag, 26. Mai 2022, fand auf dem Stoppelmarktgelände das Electro-Festival "Tante Mia tanzt" statt. Es handelt sich hierbei um das größte Electro-Festival des Nordwestens, das bereits zum fünften Mal an Christi Himmelfahrt in Vechta stattfand. Die Veranstaltung verlief insgesamt friedlich und ohne besondere polizeilich herausragende Vorkommnisse. In der Spitze hielten sich bis zu ca. 21.000 BesucherInnen auf dem Veranstaltungsgelände auf. Während des Veranstaltungsverlaufs wurden durch MitarbeiterInnen des Sicherheitsdienstes vereinzelt Personen angetroffen, die Betäubungsmittel mitführten. Gegen diese Personen hat die Polizei Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. In drei Fällen kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen Festivalbesuchern. In insgesamt 75 Fällen erfolgten Hilfeleistungen durch den vor Ort anwesenden Rettungsdienst. Schwerwiegende Verletzungen oder Krankheitsverläufe wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht beobachtet. Zwischen 22.00 Uhr und 1.00 Uhr schoben unbekannte Personen auf dem Stoppelmarktgelände ein Quad der Marke John Deere Gator in eine Böschung. Außerdem wurde das hintere Kennzeichen entwendet. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen. +++ Riesenflohmarkt in Elisabethfehn +++ Am 26. Mai 2022, in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr fand der Riesenflohmarkt in Barßel-Elisabethfehn am Fehnkanal statt. Bei angenehmen Wetter zog er wieder tausende BesucherInnen - ca. 40.000 an der Zahl - an, die auf Schnäppchenjagd gingen bzw. an der Schleusenstraße entlangschlenderten. Insgesamt verlief die Veranstaltung weitestgehend ruhig und störungsfrei, ein Unfall mit einer leicht verletzten Person musste aufgenommen werden: Um 08.10 Uhr fuhr ein 26-Jähriger aus Barßel mit seinem Pkw auf der Hauptstraße in Elisabethfehn, in Fahrtrichtung Barßel. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich zur Oldenburger Straße wurde dem jungen Mann durch einen 43-jährigen Ordner des Riesenflohmarktes, durch Handzeichen und Aufstellen einer Bake mitgeteilt, dass die Einfahrt aufgrund der Veranstaltung gesperrt war. Bei dem Bremsvorgang verwechselte der Barßeler das Gas mit der Bremse und fuhr leicht gegen den Ordner. Dabei wurde der Ordner leicht verletzt, blieb aber weiter einsatzfähig. Insgesamt wurden auf dem stark frequentierten Veranstaltungsgelände vier Kleinkinder kurzzeitig von ihren Eltern aus den Augen verloren. Alle konnten wohlbehalten durch die Einsatzkräfte aufgefunden und an ihre Eltern übergeben werden. Weiterhin konnten kleinere Verkehrsbehinderungen rund um das Veranstaltungsgelände festgestellt werden, welche sich jedoch schnell beheben ließen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Diebstahl einer Geldbörse Am Mittwoch, 25. Mai 2022, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr entwendeten unbekannte Personen, die Geldbörse und das Mobiltelefon der Marke Samsung einer 48-jährigen Frau. Zum genannten Zeitpunkt befand sich diese für Einkäufe in einem Verbrauchermarkt der Oldenburger Straße. Ihre Geldbörse und das Mobiltelefon befanden sich in einer mitgeführten Tasche, die sie wiederum im Einkaufswagen abgelegt hatte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta unter 04441-943-0 entgegen. Vechta - Diebstahl auf Baustellen Von Freitag, 20. Mai 2022, 14.00 Uhr bis Mittwoch, 25. Mai 2022, 12.00 Uhr begaben sich unbekannte Personen auf ein Baustellengelände im Sternbusch und entwendeten ein Gasschweißgerät. Von Montag, 23. Mai 2022, 15.00 Uhr bis Mittwoch, 25. Mai 2022, 09.00 Uhr begaben sich unbekannte Personen auf ein weiteres Baustellengelände im Sternbusch. Hier verschafften sie sich Zutritt zu einem verschlossenen Raum und entwendeten drei Deckenleuchten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta unter 04441-943-0 entgegen. Damme - Pedelec-Diebstahl In der Zeit zwischen Mittwoch, 25. Mai 2022, 21.30 Uhr, und Donnerstag, 26. Mai 2022, 01.30 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Pedelec der Marke Raleigh Cruise, welches in der Großen Straße stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme unter 05491-999360 entgegen. Steinfeld - Steuergeräte und Technik gestohlen Am Donnerstag, 26. Mai 2022, zwischen 01.00 Uhr und 8.30 Uhr, drangen in der Straße Zur Mühle bislang unbekannte Personen gewaltsam in die Führerhäuser von LKW ein und entwendeten aus insgesamt sechs Zugmaschinen die Steuergeräte sowie weitere Technik. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter 05492960660 entgegen. Vechta - Sachbeschädigung In der Zeit zwischen Mittwoch, 25. Mai 2022, 12.00 Uhr und Donnerstag, 26. Mai 2022, 7.10 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person eine Verglasung eines Schulgebäudes in der Driverstraße. Dabei ging eine Scheibe zu Bruch. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen. Holdorf - Gabelstapler beschädigt In der Zeit zwischen Mittwoch, 25. Mai 2022, 18.00 Uhr und Donnerstag, 26. Mai 2022, 9.00 Uhr, wurde ein Gabelstapler eines Steinwerks in der Industriestraße unbefugt in Gebrauch genommen. Anschließend wurde dieser stark beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf unter 05494 914200 entgegen. Vechta - Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln Am Donnerstag, 26. Mai 2022, gegen 19.40 Uhr, fuhr ein 21-jähiger Transporter-Fahrer aus Vechta auf der Stukenborger Straße und geriet in eine Kontrolle der Polizei. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann unter Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Donnerstag, 26. Mai 2022, um 11.59 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Taunusstein auf der Wittenfelder Straße in Richtung Vörden. Vor ihm bremsten verkehrsbedingt eine 31-jährige Autofahrerin aus Dinslaken und ein 22-jähriger Autofahrer aus Neuenkirchen-Vörden. Der 24-jährige Autofahrer fuhr auf das vordere Fahrzeug auf, wodurch dieses wiederum auf den 22-jährigen Autofahrer geschoben wurde. Durch den Unfall wurde die Beifahrerin der 31-jährigen Frau aus Dinslaken leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Bösel - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Donnerstag, 26. Mai 2022, um 18.13 Uhr, fuhr ein Jugendlicher aus dem Landkreis Cloppenburg mit einem Roller auf der Straße Auf dem Esch. Dabei erreichte er eine Geschwindigkeit von 50km/h ohne die nötige Fahrerlaubnis dafür zu besitzen. Den Jugendlichen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Donnerstag, 26. Mai 2022, um 23.47 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Autofahrer aus Essen auf der Bunner Landstraße. Er war den Polizeibeamten aufgefallen, da er in Schlagenlinien fuhr und mehrfach nach rechts auswich und dabei fast einen Leitpfosten überfuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen seine Mutter - die auf der Rückbank saß - wurde ebenfalls ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, da sie die Fahrt zuließ. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Drantum - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Donnerstag, 26. Mai 2022, um 6.30 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Autofahrer aus Emstek auf der Emsteker Straße in Richtung Emstek. Im Ausgang einer Linkskurve kam er aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der Mann wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Löningen - Bedrohung Am Donnerstag, 26. Mai 2022, gegen 4.00 Uhr, randalierte eine Gruppe unbekannter Personen am Rande eines Kreismusikfestes in der Ringstraße, indem sie gegen einen Imbisswagen urinierten und den Anhänger durch Schubsen ins Wanken brachten. Eine Angestellte wurde zudem bedroht und geschubst. Die Personen flüchteten noch vor Eintreffen der Polizei. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen. Cappeln - Versuchter Einbruch Am Dienstag, 24. Mai 2022, gegen 19.30 Uhr, zerstörten drei bislang unbekannte, augenscheinlich jugendliche, männliche Personen eine Fensterscheibe einer Lagerhalle in der Warnsteter Straße und begaben sich in das Gebäude. Anschließend zerstörten sie auch eine Fensterscheibe eines daneben befindlichen Wohnhauses und betraten dieses. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cappeln unter 04478 958600 entgegen. Cloppenburg - Jugendliche Kleinkraftfahrer flüchten vor Kontrolle Am Donnerstag, 26. Mai 2022, gegen 18.30 Uhr, wollten Polizeibeamte zwei augenscheinlich jugendliche Kleinkraftfahrer auf der Osterstraße kontrollieren. Sie waren ihnen aufgefallen, da die Kennzeichen abgeklebt waren. Als die Personen erkannten, dass die Polizeibeamten sie kontrollieren wollten, flohen sie mit hoher Geschwindigkeit, ignorierten im weiteren Verlauf die Anhaltezeichen und das Blaulicht, fuhren rücksichtslos und entkamen schließlich über einen Padweg. Einer der Jugendlichen winkte den Polizeibeamten zu und streckte die Faust in die Luft - augenscheinlich, um seiner Freude über das Entkommen Ausdruck zu verleihen. Diese Freude sollte jedoch nicht von langer Dauer sein. Denn wenig später konnten die beiden Jugendlichen aus dem Landkreis Cloppenburg durch die Polizei zu Fuß angetroffen werden. Die Fahrzeuge - für die sie beide auch keine Fahrerlaubnis vorweisen konnten - verblieben bei der Dienststelle und sie wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizeibeamten führten erzieherische Gespräche durch und wiesen vor allem auf die Gefahren hin, die ein solches Verhalten mit sich bringen. Gegen die beiden Jugendlichen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Essen (Oldbg.) - Diebstahl eines Motorrades Am Mittwoch, 25. Mai 2022, kam es gegen 12:00 Uhr in der Nelkenstraße zu einem Diebstahl. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus einer Garage ein Motorrad der Marke Honda, Modell CBR300, in der Farbe schwarz. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434-924700) entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Hendrik Ebmeyer, POK Telefon: 04471/1860-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Dinklage - Diebstahl In der Zeit zwischen Freitag, 20. Mai 2022, 16.00 Uhr und Dienstag, 24. Mai 2022, 9.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Personen aus einer Lager-/Versandhalle in der Benzstraße insgesamt 28 Leuchten, die auf einer Palette gelagert waren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter 04443 977490 entgegen. Vechta - Diebstahl Am Dienstag, 24. Mai 2022, zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person in einem unbeobachteten Moment aus der geschlossenen Tasche einer 67-jährigen Frau aus Vechta die Geldbörse. Sie befand sich zu dieser Zeit in einem Discounter der Oldenburger Straße. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen. Lohne - Fahrraddiebstahl Am Montag, 23. Mai 2022, zwischen 7.00 Uhr und 15.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person am Bahnhof ein abgestelltes Mountainbike der Marke Stevens Luna. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen. Vechta - Zeugen beobachten Tatverdächtige bei Aufbruch eines Verkaufsautomaten Am Dienstag, 24. Mai 2022, um 22.35 Uhr brachen zwei Jugendliche aus dem Landkreis Vechta einen Verkaufsautomaten im Falkenweg auf, entwendeten Waren und flohen mit Fahrrädern. Dabei wurden sie durch junge aufmerksame Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Anhand der Beschreibung konnten die zwei Jugendlichen im Nahbereich durch die Polizei angetroffen werden. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren. Visbek - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Dienstag, 24. Mai 2022, 15.10 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mann aus Goldenstedt mit einem Pkw die Goldenstedter Straße, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Der 55-Jährige konnte lediglich eine ausländische Fahrerlaubnis vorweisen. Diese hatte jedoch ihre Gültigkeit verloren, da der 55-Jährige seinen Wohnsitz bereits seit 2019 im Bundesgebiet begründet hat. Vechta - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer Am Dienstag, 24. Mai 2022, 08.20 Uhr wollte ein 52-jähriger Mann aus Lohne mit seinem Pkw vom Parkplatz der einer Schule auf den Lattweg abbiegen. Hierbei kam es zu einer Kollision mit einem 14-Jährigen aus Vechta, der mit seinem Fahrrad den Radweg in falscher Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, wodurch der 14-Jährige leicht verletzt wurde. Bakum - Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol Am Dienstag, 24. Mai 2022, um 11.30 Uhr fuhr ein 65-jähriger Mann aus Bremen mit seinem Lkw auf der Vechtaer Straße (L 843). Auf Höhe der Kreuzung L 843/Schledehausener Straße kam der 65-Jährige mit seinem Lkw in den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Lkw eines 60-Jährigen aus Dinklage. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8000,00 Euro. Beim 65-jährigen LKW-Fahrer wurde eine Atemalkoholwert von 0,61 Promille gemessen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt. Bakum - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Am Dienstag, 24. Mai 2022, 17.24 Uhr befuhren ein 46-jähriger Mann aus Elsfleth mit seinem Lkw und ein 33-jähriger Mann aus Diepholz mit seinem Pkw die Vechtaer Straße in Fahrtrichtung Vechta. Der 33-Jährige fuhr auf den Lkw des 46-jährigen auf. Durch den Aufprall erlitt der 33-Jährige leichte Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Barßel - Fahrraddiebstahl Am Mittwoch, 18. Mai 2022, zwischen 7.20 Uhr und 14.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Trekkingrad, welches an der Bushaltestelle Soestebrücke in der Westmarkstraße stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Barßel 04499 922200 entgegen. Friesoythe - Brand einer Schreddermaschine Am 24. Mai 2022, gegen 14.27 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache das Förderband einer Schreddermaschine auf einem Gelände an der Neuscharreler Straße in Brand. Durch das Feuer geriet ein angrenzender Müllhaufen ebenfalls in Brand. Durch die freiwilligen Feuerwehren Friesoythe, Gehlenberg, Markhausen, Saterland und Altenoythe, die mit 20 Fahrzeugen und 150 Kameraden vor Ort waren, konnte das Feuer gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Zeuge stellt jugendlichen Fahrraddieb Am Dienstag, 24. Mai 2022, um 19.55 Uhr, waren zwei Männer aus Kaiserlautern in der Langen Straße unterwegs. Beide hatten ihre Fahrräder dabei. Für ein gemeinsames Foto stellte einer der beiden Männer sein Fahrrad zur Seite und entfernte sich ein Stück davon. Diese Ablenkung nutzte ein Jugendlicher aus dem Landkreis Cloppenburg, um sich das Fahrrad anzueignen und damit wegzufahren. Die beiden Männer bemerkten den Diebstahl und der 52-jährige Zeuge fuhr dem jugendlichen Fahrraddieb hinterher. Es gelang ihm, den Tatverdächtigen aufzuhalten. Auf der Flucht hatte der Jugendliche das Fahrrad fallengelassen, wodurch es beschädigt wurde. Der Zeuge und der 59-jährige Geschädigte hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Cloppenburg - Drogenfund bei 21-jährigem Tatverdächtigen Während einer Fußstreife am Montag, 23. Mai 2022, um 14.17 Uhr, im Stadtparkt Cloppenburg fiel Polizeibeamten ein deutlicher Cannabisgeruch auf, als sie an einem jungen Paar vorbeigingen. Nachdem sie näher herangetreten waren, war die Geruch deutlich von der männlichen Person wahrnehmbar. Hierbei mussten die Polizeibeamten feststellen, dass der 21-jährige Mann im Besitz von Cannabis und eines Einhandmessers war. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung in Cloppenburg wurden weitere Beweismittel aufgefunden und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg mit Beschluss eines Richters beschlagnahmt. Neben einer Cannabismenge im niedrigen dreistelligen Grammbereich fanden sie auch eine geringe Menge anderer möglicher Betäubungsmittel sowie Utensilien, die dem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln dienen könnten. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann wieder entlassen. Cappeln - Batterieanlage gerät in Brand Am Mittwoch, 25. Mai 2022, um 2.18 Uhr, geriet aufgrund eines technischen Defektes eine Batterieanlage eines Notstromaggregats in einem technischen Betriebsraum eines Küchenherstellers in der Tenstedter Straße in Brand. Dabei entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Feuerwehren Cappeln und Schwichteler löschten den Brand. Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr Am Mittwoch, 25. Mai 2022, um 1.25 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg sehr langsam und in Schlangenlinien auf der Emsteker Straße. Bei der anschließenden Kontrolle mussten die Polizeibeamten feststellen, dass der Mann einen Atemalkoholwert von 0,94 Promille hatte. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Bühren - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Dienstag, 24. Mai 2022, um 7.12 Uhr, fuhren eine 36-jährige Autofahrerin aus Badbergen und ein 47-jähriger Autofahrer aus Oldenburg in dieser Reihenfolge auf der Emsteker Straße in Richtung Schneiderkrug. Die Frau wollte nach links auf die Husumer Straße abbiegen, woraufhin der Mann aus Oldenburg ihr hinten auffuhr. Durch den Unfall wurde die Frau aus Badbergen leicht verletzt. Löningen - Verkehrsunfallflucht Am Samstag, 21. Mai 2022, um 12.45 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person mit einem Auto beim Parkvorgang einen Daimler E 200, welcher in der Alten Heerstraße stand. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen. Garrel - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Dienstag, 24. Mai 2022, um 14.55 Uhr, fuhr ein 68-jähriger Mann aus Bad Zwischenahn mit einem Lieferwagen von einem Grundstück auf die Hauptstraße. Dabei stieß er mit einem 65-jährigen Pedelecfahrer aus Garrel zusammen, welcher den Radweg auf der linken Seite in Richtung Nikolausdorf befuhr. Der Pedelecfahrer stürzte zu Boden und wurde leicht verletzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Christi Himmelfahrt und Pfingsten - Polizei zeigt Präsenz

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Nachdem bereits am 1. Mai erste Bollerwagentouren und Feste veranstaltet wurden, kündigt sich nun der volkstümliche Vatertag an Christi Himmelfahrt und wenige Tage später Pfingsten an. Diese Feiertage werden ebenfalls gerne für gemeinschaftliche Ausflüge und Feierlichkeiten genutzt. Mit dem Wegfall von einem Großteil der pandemiebedingten Einschränkungen in diesem Jahr erwartet die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta auch für diese Tage wieder einen großen Zulauf zu altbekannten Ausflugszielen. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass ein Großteil der Einsätze an diesen Tagen mit übermäßigem Alkoholkonsum einhergehen - seien es Körperverletzungsdelikte, Beleidigungen oder Sachbeschädigungen. Die Polizei wird daher an diesen Tagen verstärkt präsent sein und weist ausdrücklich darauf hin, dass bei entsprechenden Straftaten konsequent eingeschritten wird. Neben einem drohenden Ermittlungsverfahren können auch Platzverweise die Konsequenz sein. Wie auch am 1. Mai geht es nicht um die friedlichen Menschen, die gemeinsam in der Natur Beisammensein wollen, sondern darum, diesen sowie auch unbeteiligten Dritten schöne und sichere Feiertage zu ermöglichen. Die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen steht hier ebenfalls im Fokus. Auch die Vorschriften des Jugendschutzgesetzes werden dabei kontrolliert. Eltern sollten im Vorfeld daher überprüfen, welche Getränke ihre Kinder mitnehmen und entsprechende Gespräche mit ihnen führen. Nach dem Jugendschutzgesetz gilt demnach: Bier, Wein, weinähnliche Getränke oder Schaumwein oder Mischungen von Bier, Wein, weinähnlichen Getränken oder Schaumwein mit nichtalkoholischen Getränken dürfen an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht abgegeben werden. Andere alkoholische Getränke oder Lebensmittel, die andere alkoholische Getränke in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, dürfen erst ab 18 konsumiert werden. Das bedeutet, sie dürfen somit nicht an Kinder und Jugendliche abgegeben und auch der Konsum nicht erlaubt werden. Werden Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren von einer personensorgeberechtigten Person begleitet, also im Regelfall von einem Elternteil oder den Eltern, ist das Verbot der Abgabe und des Konsums von alkoholischen Getränken in der Öffentlichkeit aufgehoben, allerdings nicht generell. Denn die Abgabe und der Konsum von anderen alkoholischen Getränken als Bier, Wein, weinähnliche Getränke oder Schaumwein oder Mischungen von Bier, Wein, weinähnlichen Getränken oder Schaumwein mit nichtalkoholischen Getränken, ist auch dann verboten, wenn die Eltern dabei sind. Wer sich über die Bestimmungen des Jugendschutzes hinwegsetzt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Nähere Informationen zu diesen Bestimmunen finden Sie hier: https://www.kenn-dein-limit.de/alkoholberatung/informationen-fuer-eltern/jugendschutzgesetz-alkohol/ Wenn sich alle an die gesetzlichen Bestimmungen halten und respektvoll miteinander umgehen, werden es schöne Feiertage für alle. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Neuenkirchen-Vörden - Diebstahl aus Garage In der Zeit zwischen Donnerstag, 19, Mai 2022, 15.00 Uhr und Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person aus einer Garage zwei Stihl Motorsägen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter 05493 913560 entgegen. Damme - Diebstahl aus Werkstatt Am vergangenen Wochenende, zwischen Samstag, 21. Mai 2022, 13.45 Uhr und Montag, 23. Mai 2022, 04.30 Uhr, drangen unbekannte Personen gewaltsam in eine Werkstatt an der Straße Ihlendorf ein, wodurch die Eingangstür beschädigt wurde. Aus dem Inneren wurden diverse Werkzeuge entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme unter 05491-999360 entgegen. Lohne - Fahrraddiebstahl Am Freitag, 20. Mai 2022, zwischen 7.10 Uhr und 13.36 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Damenrad der Marke Pegasus Avanti 7 vom Fahrradstand des Bahnhofs in Lohne. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen. Dinklage - Fahrraddiebstahl Am Donnerstag, 19. Mai 2022, zwischen 7.30 Uhr und 14.00 Uhr entwendete eine bislang unbekannte Person ein Mountainbike der Marke Morrison Blackfoot, welches bei einer Schule im Kösters Gang stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter 04443 977490 entgegen. Lohne - Fahrraddiebstahl Am Sonntag, 22. Mai 2022, zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr entwendete eine bislang unbekannte Person ein Mountainbike der Marke Conway MTB, welches in der Marktstraße abgestellt war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen. Holdorf - Diebstahl eines Pedelec Zwischen Freitag, 20. Mai 2022, 13.40 Uhr und Samstag, 21. Mai 2022, 15.45 Uhr entwendeten unbekannte Personen ein Pedelec der Marke Kalkhoff Endeavour, welches verschlossen am Holdorfer Bahnhof abgestellt worden war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf unter 05494 914200 entgegen. Vechta - Diebstahl eines Pedelec Am Freitag, 13. Mai 2022, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr entwendeten unbekannte Personen in der Falkenrotter Straße, ein verschlossen abgestelltes Pedelec des Herstellers KTM, Cento 11 Plus. Das Fahrrad war auf dem Grundstück eines Sportgeschäftes abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta unter 04441-943-0 entgegen. Damme - Sachbeschädigung In der Zeit zwischen Freitag, 20. Mai 2022, 16.00 Uhr, und Montag, 23. Mai 2022, 7.00 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person eine Glasscheibe sowie einen Briefkasten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme unter 05491-999360 entgegen. Vechta - Sachbeschädigung Von Donnerstag, 12. Mai 2022, 00.00 Uhr bis Freitag, 13. Mai 2022, 17.06 Uhr beschädigten unbekannte Personen in der Schwichteler Straße, an der Bushaltestelle "Deindrup Kirschenweg" insgesamt drei ca. 15 Jahre alte Bäume, indem sie diese entrindeten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 6000,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta unter 04441-943-0 entgegen. Goldenstedt - Sachbeschädigung an Stromkasten Am Samstag, 21. Mai 2022, gegen 20.00 Uhr beschädigten unbekannte Personen in der Mühlbachstraße die obere Abdeckung eines am Fahrbahnrand befindlichen Stromkastens. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 1000,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Goldenstedt unter 04446-95971-0 entgegen. Lohne - Sachbeschädigung an zwei Pkw Von Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr bis Sonntag, 22. Mai 2022, 13.30 Uhr zerstachen bislang unbekannte Personen in der Berliner Straße insgesamt vier Reifen an zwei Pkw. Beide Fahrzeuge, ein Skoda Octavia und ein Fiat Doblo, waren auf dem Grundstück vor einem Mehrparteienhaus abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 400,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Lohne unter 04442-80846-0 entgegen. Damme - Erlöschen der Betriebserlaubnis Am Montag, 23. Mai 2022, um 16.00 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer aus Steinfeld auf der Marienstraße. Den Polizeibeamten fiel auf, dass der Pkw die vorderen Seitenscheiben mit einer Tönungsfolie beklebt hatte. Damit war die Betriebserlaubnis erloschen. Den Mann erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. Lohne - Verkehrsunfallflucht Von Freitag, 20. Mai 2022, 14.15 Uhr bis Samstag, 21. Mai 2022, 01.00 Uhr rangierte eine bislang unbekannte Person mit seinem Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Straße "Am Grevingsberg" aus einer Parklücke und beschädigte hierbei einen ordnungsgemäß geparkten, grauen VW, Passat. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro und befindet sich am Heck des Fahrzeugs. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel.-Nr. 04441-9430 in Verbindung zu setzen. Visbek - Verkehrsunfallflucht Am Dienstag, 10. Mai 2022, 10.32 Uhr wendete eine bislang unbekannte Person seinen Transporter auf einem frei zugänglichen Grundstück in der Beethovenstraße und beschädigte hierbei das Carport. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Visbek unter der Tel.-Nr. 04445-950470 in Verbindung zu setzen. Vechta - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Montag, 23. Mai 2022, 12.20 Uhr befuhr eine 66-jährige Frau aus Vechta mit ihrem Fahrrad die Gildestraße und wollte von der Straße auf den Fahrradweg wechseln. Hierbei stürzte sie, da sie unglücklich gegen die hohe Borsteinkante fuhr. Die 66-jährige Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bakum - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und unter Einfluss von Betäubungsmitteln Am Montag, 23. Mai 2022, 16.55 Uhr befuhr ein 40-jähriger Mann aus Essen mit seinem Mofa (25 km/h) den Radweg aus Fahrtrichtung Essen kommend in Richtung Bakum. Ein 44-jähriger Mann aus Münster ließ sich mit seinem Fahrrad von dem Mofafahrer ziehen. Als dieser ein Verkehrsschild übersah, kam es zum Zusammenstoß, wobei sich der 40-jährige leicht verletzte und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Aufgrund eines positiven Vortests auf Betäubungsmittel wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Steinfeld - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person Am Montag, 23. Mai 2022, um 17.45 Uhr, fuhr eine 36-jährige Frau aus Steinfeld mit einem Auto auf der Falkenstraße aus Richtung Dammer Straße kommend. Zu dieser Zeit fuhr ein 6-jähriges Kind mit einem Fahrrad unvermittelt von einer Hofauffahrt über die Falkenstraße und wollte dort in die Barbarastraße fahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Auto. Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Barßel/Harkebrügge -Diebstahl/Sachbeschädigung auf Kinderspielplatz Zwischen Freitag, den 20. Mai 2022 und Sonntag, den 22. Mai 2022 kam es auf dem Spielplatz Achtern Hasenkamp zu einem Diebstahl. Durch bislang unbekannte Personen wurde die Achsverschraubung einer dortigen Wippe entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Barßel unter Tel.: 04499-922200 entgegen. Friesoythe - Diebstahl von Fallrohr Zwischen Samstag, den 21. Mai 2022, gegen 19.30 Uhr und Montag, den 23. Mai 2022, um 07.30 Uhr wurde durch bislang unbekannte Personen das Kupferfallrohr eines leerstehenden Einfamilienhauses an der Friesoyther Straße entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter Tel.: 04491-93160 entgegen. Friesoythe - Fahrraddiebstahl Am Samstag, 21. Mai 2022, zwischen 12.20 Uhr und 17.30 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Mountainbike der Marke Haibike vom Busbahnhof am Hansaplatz. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter Tel.: 04491-93160 entgegen. Barßel - Schwerer Diebstahl von Firmengelände Zwischen Freitag, den 20. Mai 2022, gegen 22.30 Uhr und Montag, den 23. Mai 2022, um 07.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Personen vom eingefriedeten Gelände einer Firma an der Industriestraße 25 Meter Kabel. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Barßel unter Tel.: 04499-922200 entgegen. Friesoythe - Sachbeschädigung auf Schulgelände Zwischen Freitag, den 20. Mai 2022, gegen 16.00 Uhr und Montag, den 23. Mai 2022, um 08.00 Uhr wurde durch bislang unbekannte Personen die Scheibe der Schulsporthalle am Hansaplatz eingeschlagen. Des Weiteren wurde ein Vogelhaus und ein dort abgestelltes Fahrrad beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter Tel.: 04491-93160 entgegen. Saterland/Ramsloh - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Montag, den 23.Mai 2022, gegen 07.45 Uhr befuhr eine 11-Jährige aus Barßel mit ihrem Fahrrad die Hauptstraße. Als sie mit dem Rad die Straße überqueren wollte, kollidierte sie seitlich mit einem Pkw, der die Hauptstraße in Richtung Scharrel befuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte die 11-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu. Bösel- Betriebsunfall Am Montag, den 23. Mai 2022, gegen 08.15 Uhr kam es bei Wartungsarbeiten an einer Biogasanlage an der Overlaher Straße zu einem Betriebsunfall. Ein 23-jähriger Friesoyther stürzte bei der Ausführung seiner Arbeiten von einem Container und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Verunfallte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Einbrecher auf frischer Tat ertappt Am Sonntag, 22. Mai 2022, um 10.50 Uhr, wurden zwei Einbrecher vom Geschädigten dabei ertappt, wie sie mehrere Kfz-Batterien von einem Firmengelände in der Friesoyther Straße zu einem Pkw abtransportieren wollten. Sie beiden Männer ergriffen daraufhin die Flucht und ließen das Diebesgut zurück. Einer der beiden Tatverdächtigen konnte mit dem Pkw flüchten. Im Rahmen einer sofortausgelösten Fahndung konnte der zweite Tatverdächtige, ein 39-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz, welcher zu Fuß geflüchtet war, in Tatortnähe gestellt werden. Der andere Tatverdächtige wurde beschrieben als ca. 175cm groß und ca. 35 bis 50 Jahre alt. Er trug helle Oberbekleidung und flüchtete mit einem silbernen Pkw der Marke Daimler mit schwarzem Dach, möglicherweise Coupé mit Schrägheck. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen. Emstek - Geldbörsendiebstahl Am Montag, 23. Mai 2022, zwischen 12.40 Uhr und 12.59 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person in einem Verbrauchermarkt die Geldbörse eines 84-jährigen Mannes. Zu diesem Zeitpunkt hatte er sich in einem Verbrauchermarkt in der Bahnhofstraße aufgehalten. Im Anschluss hob die Person Geld vom Konto ab. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek unter 04473 932180 entgegen. Essen - Diebstahl auf einem Friedhof In der Zeit zwischen Samstag, 21. Mai 2022, 14.00 Uhr, und Montag, 23. Mai 2022, 16.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person drei Blumenschalen von einem Grab auf dem Friedhof in der Straße Am Schneewall. Die darin gepflanzten Blumen wurden herausgerissen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 05434 924700 entgegen. Essen - Zigarettenautomat aufgebrochen In der Zeit zwischen Samstag, 21. Mai 2022, 00.00 Uhr und Montag, 23. Mai 2022, 9.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Personen einen Zigarettenautomaten in der Mühlenstraße auf und entwendeten Waren und Geld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 05434 924700 entgegen. Molbergen - Sachbeschädigung / Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen In der Zeit zwischen Freitag, 20. Mai 2022, 12.00 Uhr, und Montag, 23. Mai 2022, 10.00 Uhr, beschmierte eine bislang unbekannte Person über eine Gesamtlänge von ca. 40m Teile der Außenwand einer Turnhalle einer Grundschule in der Straße Hinter dem Dweracker mit weißer Farbe - darunter auch vier Hakenkreuze. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen unter 04475 941220 entgegen. Molbergen - Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln Am Montag, 23. Mai 2022, um 15.09 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Autofahrer auf der Ermker Straße. Bei der Kontrolle hatten die Polizeibeamten den Verdacht, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Es wurde ein Orndungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Cloppenburg - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen Am Montag, 23. Mai 2022, um 18.42 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Friesoythe auf der B72 in Richtung Cloppenburg. Auf Höhe der Auffahrt zur B213 wollte er nach links auf diese abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 22-jährigen Autofahrer aus Garrel. Beide Autofahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Löningen - Verkehrsunfallflucht Am Montag, 23. Mai 2022, zwischen 14.40 Uhr und 15.40 Uhr, touchierte eine bislang unbekannte Person mit einem Sattelschlepper mit Auflieger auf einem Parkplatz in der Haselünner Straße eine andere Zugmaschine mit Auflieger. Anschließend entfernte sich die Person unerlaubt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen. Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht Am Mittwoch, 18. Mai 2022, zwischen 8.30 Uhr und 19.00 Uhr, fuhr eine bislang unbekannte Person mit einem Pkw auf der Resthauser Straße. In Höhe eines dortigen Schweinestalls, kurz vor der Kreuzung Ambührener Weg aus Richtung Cloppenburg kommend, fuhr die Person gegen den rechtsseitig am Fahrbahnrand befindlichen Stromzählerkasten. Anschließend entfernte sich die Person unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

    Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Tatverdächtiger Ladendieb verunfallt auf der Flucht mit Pkw / Mögliches Diebesgut im Fahrzeug aufgefunden (Foto) Am Donnerstag, 19. Mai 2022, um 18.20 Uhr, versuchten zwei Männer Zigaretten in einem Verbrauchermarkt im Falkenweg zu entwenden. Dabei wurden sie von einer Zeugin und einer Mitarbeiterin beobachtet. Ertappt, verließen sie schnell das Geschäft. Dabei wurde eine Kundin am Eingangsbereich zur Seite gestoßen. Bislang steht noch nicht fest, ob es ihnen gelang, Diebesgut zu erlangen. Während einer der Männer entkommen konnte, verunfallte der andere, ein 41-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz, mit seinem Pkw kurz darauf bei seiner Flucht im Bereich Tannenweg/An der Hohen Bank. Er fuhr gegen ein Verkehrsschild sowie gegen einen Zaun. Dabei blieb er unverletzt. Der andere tatverdächtige Mann, der entkommen konnte, soll ca. 30 Jahre alt und kräftig gewesen sein. Er trug ein helles T-Shirt und führte eine graue Tasche mit sich. Sein Gesicht war länglich und er hatte braune Haare. Die Polizei sucht Zeugen, die noch sachdienliche Hinweise geben können. Insbesondere die Frau, die im Eingangsbereich zur Seite gestoßen wurde, könnte hilfreiche Angaben zum Sachverhalt machen. Darüber hinaus wurde im Fahrzeug des 41-jährigen Mannes mögliches Diebesgut aufgefunden, das bislang nicht zugeordnet werden konnte. Dabei wurde u.a. eine größere Menge Zigarettenpackungen festgestellt. Wem oder welchem Geschäft sind entsprechende Gegenstände entwendet worden? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen. Lohne - Verkaufsautomat angegangen In der Nacht von Samstag, 21. Mai 2022, 23.00 Uhr, auf Sonntag, 22. Mai 2022, 8.30 Uhr, brach eine bislang unbekannte Person einen Verkaufsautomaten im Gerberweg auf und entwendete eine darin befindliche Kasse. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen. Vechta - Sachbeschädigung Am Freitag, 20. Mai 2022, zwischen 22.50 Uhr und 23.12 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Personen einen VW Up, welcher in einem Parkhaus am Neuen Markt stand. Im gleichen Zeitraum hatten am Freitag unbekannte Personen mit einem dort angebrachten Feuerlöscher u.a. Fahrzeuge besprüht, bis dieser entleert war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen. Dinklage - Verkehrsunfallflucht Am Sonntag, 22. Mai 2022, um 23.50 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Autofahrer aus Dinklage auf der Steinfelder Straße in Richtung Lohne. Auf Höhe der Brücke kam ihm ein Kraftfahrzeug mit Fernlicht entgegen, welches ein anderes Fahrzeug überholte. Durch ein Ausweichmanöver des 30-jährigen Mannes konnte ein Zusammenstoß mit dem anderen Fahrzeug verhindert werden. Beim Ausweichen kam er gegen eine Leitplanke, wodurch ein Schaden entstand. Die unbekannte Person, die das Kraftfahrzeug fuhr, kam dann von der Fahrbahn nach rechts ab und entfernte sich anschließend unerlaubt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter 04443 977490 entgegen. Bakum - Einleiten von Altöl / Zeugenaufruf Im Zeitraum von Freitag, 20. Mai 2022, 16.00 Uhr, bis Montag, 23. Mai 2022, 07.00 Uhr, wurde aus einem Lkw, bzw. aus einer Sattelzugmaschine eine nicht unerhebliche Menge Altöl in Einen Gully in der Rudolf-Diesel-Straße eingeleitet. Im dortigen Wendehammer, gegenüber der Lkw-Waschanlage, wurden entsprechende Ölflecken auf der Fahrbahn festgestellt. Es ist nicht auszuschließen, dass auch schon Ölmengen in einen angrenzenden Bachlauf gelangt sind. Als Ursache könnte ein technischer Defekt am Fahrzeug oder ein "bewusster Ölwechsel" gewesen sein. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bakum in Verbindung zu setzen, Tel.: 04446-959710 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Bösel - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Sonntag, den 22. Mai 2022, gegen 18.32 Uhr befuhr eine 55-jährige Frau aus Bösel mit ihrem Fahrrad die Eschstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Friesoythe- Verkehrsunfallflucht Am Sonntag, den 22. Mai 2022, gegen 11.40 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Tankstellengeländes am Grünen Hof zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte beim Rangieren einen dort abgestellten PKW, Audi und beschädigte diesen. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter Tel.: 04491-93160 entgegen. Barßel - Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Betäubungsmitteln Am Sonntag, den 22. Mai 2022, gegen 04.00 Uhr befuhr ein 20-jähriger Barßeler mit seinem PKW die Hauptstraße. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer keine Fahrerlaubnis hatte. Zudem stand er unter dem Verdacht, unter Drogeneinfluss zu stehen. Ein entsprechender Vortest verlief positiv. Eine Blutprobe wurde entnommen und eine Weiterfahrt untersagt. Gegen den Barßeler wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Barßel - Versammlung Am Sonntag, 22. Mai 2022, zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr, fand auf dem Rathausvorplatz eine Versammlung zum Thema "Protest gegen die aktuelle Corona-Politik und gegen die Gesellschaftsspaltung" statt. Es nahmen 13 Personen teil und die Versammlung verlief ohne besondere Vorkommnisse. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Einbruch in Tankstelle Am Montag, 23. Mai 2022, gegen 2.20 Uhr, brachen unbekannte Personen in eine Tankstelle in der Straße Hohe Ufer ein und entwendeten diverse Tabakwaren aus dem Verkaufsraum. Anschließend flüchteten sie mit einem Auto in unbekannte Richtung. Bei dem Pkw handelte es sich um einen silbernen Mercedes. Zwei der Personen waren männlich, ca. 180cm groß und mit dunklen Steppjacken, Hosen und Schuhen bekleidet. Beide trugen eine Sturmhaube. Einer der beiden Personen hatte zusätzlich eine Sonnenbrille und Handschuhe getragen. Die dritte Person wartete im Pkw. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen. Lastrup - Transporter aufgebrochen In der Zeit zwischen Samstag, 21. Mai 2022, 21.00 Uhr, und Sonntag, 22. Mai 2022, 01.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Personen einen Transporter auf und entwendeten diverse Werkzeugmaschinen. Der Wagen stand zu diesem Zeitpunkt im Alten Schulweg. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup unter 04472 932860 entgegen. Löningen - Transporter aufgebrochen In der Zeit zwischen Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr und Sonntag, 22. Mai 2022, 6.30 Uhr, gingen bislang unbekannte Personen einen Transporter im Windhorster Eck an und entwendeten akkubetriebene Werkzeuge. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen. Essen - Sachbeschädigung In der Zeit zwischen Samstag, 21. Mai 2022, 20.00 Uhr, und Sonntag, 22. Mai 2022, 6.30 Uhr, zerstörte eine bislang unbekannte Person mit einem Gullideckel die Heckscheibe eines Audi A4, welcher in der Flämischen Straße stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 05434 924700 entgegen. Garrel - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person Am Sonntag, 22. Mai 2022, 14.43 Uhr fuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Vechta auf der Varrelbuscher Straße in Richtung Beverbrucher Straße, als ein 21-jähriger Autofahrer aus Hatten aus der Straße Zur Schlagge nach links auf die Varrelbuscher Straße abbiegen wollte. Dabei kam es zur Kollision mit dem vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Bei dem Unfall wurde der 26-jährige Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Molbergen - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Molbergen versuchte am Sonntag, 22. Mai 2022, um 17.27 Uhr, sein Fahrzeug in der Hohen Feldstraße anzuschieben. Dabei verlor er schiebenderweise die Kontrolle und prallte mit dem Motorrad gegen einen Pfeiler, wobei er leicht verletzt wurde. Drantum - Ungeplante Außenlandung Am 22. Mai 2022, um 17.15 Uhr, kam es auf einer landwirtschaftlichen Fläche im Industriegebiet der Ecoparc-Allee zu einer ungeplanten, witterungsbedingten Sicherheitslandung eines Segelfliegers. Der 50-jährige Pilot blieb dabei unverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es dabei zu keinen Sach- oder Personenschäden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta POKin Uta-Masami Bley Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg und Südkreis

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis Durch Beamte der Polizei Cloppenburg wurde am Samstag, 21.05.2022, um 19:55 Uhr ein PKW auf der "Emsteker Straße" in Cloppenburg angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 23-jährige Fahrzeugführer aus Remscheid war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Molbergen - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person Am Samstag, 21.05.2022, um 16:30 Uhr ereignete sich auf der "Lange Straße" im Molberger Ortsteil Grönheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Eine 41-jährige Fahrzeugführerin aus Lorup wollte mit ihrem PKW von der Straße "Am Kreuzberge" kommend auf die "Lange Straße" auffahren und übersah dabei einen von rechts kommenden 61-jährigen Radfahrer aus Friesoythe. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste dem Krankenhaus Cloppenburg zugeführt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Molbergen - Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Am Samstag, 21.05.2022, gegen 16:30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Cloppenburg in Molbergen, "Hinter dem Dweracker", ein Elektro-Quad. Der 32-jährige Fahrer aus Molbergen konnte für das Fahrzeug keinen gültigen Versicherungsnachweis vorlegen. Zudem hatte die 44-jährige Begleiterin des Fahrers zuvor zugelassen, dass ein 9-jähriges Kind das Quad eigenverantwortlich führte. Die Weiterfahrt mit dem Elektro-Quad wurde untersagt und gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta PHK D. Ostermann Telefon: 04471/1860-112 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldung des Polizeikommissariats Vechta vom 22.05.2022

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Langförden - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag, 21.05.2022, 11:55 Uhr, befuhr ein 42-Jähriger aus Vechta mit einem PKW die Lange Straße in Vechta, OT Langförden. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Vechta - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin Am Samstag, 21.05.2022, 13:55 Uhr befuhr ein 82-Jähriger aus Vechta mit seinem PKW die Friesenstraße und beabsichtigte, nach rechts auf die Lohner Straße abzubiegen. Hierbei übersah er eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 24-jährige Fahrradfahrerin aus Vechta. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrradfahrerin leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW und am Fahrrad entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 1300EUR. Langförden - Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind - Am Samstag, 21.05.2022; 14:30 Uhr, fuhr ein 8-jähriges Kind mit seinem Fahrrad von einem Grundstück auf die Van-Gogh-Straße in Langförden. Hierbei touchierte das Kind mit seinem Fahrrad einen entgegenkommenden PKW einer 55-jährigen Langfördenerin und stürzte auf die Fahrbahn. Das Kind wurde leicht verletzt und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Neuenkirchen- Vörden - Trunkenheit im Verkehr Am Samstag, den 21.05.2022 gegen 09:30 Uhr, kontrollieren Polizeibeamte einen 22-jährigen Riester der mit seinem Pkw auf der Straße Hörster-Heide unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und im KH Damme durchgeführt. Die Fahrerlaubnis wurde vor Ort beschlagnahmt. Gegen den Mann wird jetzt Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Neuenkirchen - Einbruchdiebstahl In der Zeit von Freitag, 20.05.2022, 18-00 Uhr bis Samstag, 21.05.2022, 0.30 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in einen mit einem Riegelschloss verschlossenen Schuppen in der Westerhauser Straße ein. Dort entwendeten sie drei Kettensägen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3200 Euro. Damme - Trunkenheit im Verkehr Am Samstag, den 21.05.2022 gegen 07.00 Uhr, wird der Polizei ein Pkw gemeldet indem eine Person zusammengesackt sitzen solle. Vor Ort stellt sich heraus, dass der Fahrzeugführer den Pkw unter dem Einfluss alkoholischer geführt hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,10 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde vor Ort beschlagnahmt. Gegen den Mann wird jetzt Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Damme - Verkehrsunfall mit Unfallflucht Am Freitag, 19.05.22, wurde in der Zeit von 15.40 Uhr bis 20.00 Uhr ein schwarzer Kleinwagen der Marke VW auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Straße Im Hofe durch einen anderen PKW beschädigt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen melden sich bitte unter 05491/999360. Damme - Sachbeschädigung Am Freitag, 20.05.2022, zwischen 18.00 Uhr und 23.00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter eine 1m mal 2m große Glasscheibe eines Bushäuschens in der Schützenstraße. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Damme, Tel.: 05491999360 zu melden Dinklage - Körperverletzung Am Sonntag, 22.05.2022, gegen 03: 00 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Langen Straße zu einer Körperverletzung. Dabei schlug ein 29-jähriger aus Dinklage einem 33-jährigen aus Dinklage ohne ersichtlichen Grund mit der Faust gegen den Kopf. Der 33-jährige wurde dadurch leicht verletzt. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Vechta Tel.: 04441/943-0 oder ab Montag, 23.05.2022 an Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldungen aus dem Nordkreis

    Cloppenburg/Vechta (ots) - 26676 Barßel, Hauptstraße - Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss berauschender Mittel Am 22.05.2022, um 04.00 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Friesoythe einen 20-jährigen Barßeler, welcher mit seinem PKW die Hauptstraße befuhr. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Heranwachsende über keine Fahrerlaubnis verfügte - er hatte bisher lediglich die sog. Theoretische Prüfung absolviert. Weiterhin konnten Anhaltspunkte einer möglichen Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt werden, was wiederum die Entnahme einer Blutprobe erforderlich machte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und entsprechende Verfahren eingeleitet. 26676 Barßel, Westmarkstraße - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am 22.05.2022, um 00.19 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Friesoythe einen 15-jährigen Barßeler, welcher mit seinem Roller die Westmarkstraße befuhr. Da der Jugendliche mit seinem Kraftfahrzeug Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h erreichte, hätte er im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis sein müssen - die sog. Mofaprüfbescheinigung reichte hier nicht aus. Die Weiterfahrt wurde untersagt sowie ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Polizeikommissariat Friesoythe Telefon: 04491/ 93160 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
  • Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta vom 20/21.05.2022

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am 20.05.2022, gegen 12:25 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Lohner mit seinem Pkw die Küstermeyerstraße. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am 20.05.2022, gegen 07:45 Uhr, befuhr ein 43-Jähriger Lohner mit einem Pkw die Bakumer Straße. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Lohne - Verstoß Pflichtversicherung Am 20.05.2022, gegen 11:55 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger aus Steinfeld mit einem Pkw die Nieberdingstraße. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Haftpflichtversicherung für den Pkw erloschen ist. Es wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Visbek - Urkundenfälschung/ Verstoß Pflichtversicherungsgesetz- Am 20.05.2022; 10:10 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Visbeker mit seinem PKW Opel die Straße Kokenmühle in Visbek. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die angebrachten Kennzeichen nicht dem Fahrzeug zugeordnet und das Fahrzeug nicht mehr pflichtversichert war. Die Kennzeichen sowie Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, da der Fahrer angab, nach der Kontrolle weiterfahren zu wollen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Visbek - Fahren ohne Fahrerlaubnis/ Verstoß Pflichtversicherungsgesetz- Am 20.05.2022; 23:31 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Visbeker mit seinem Kleinkraftrad die Straße Varnhorn in Visbek, ohne in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Bei der Kontrolle wurde weiterhin festgestellt, dass der 16-jährige alkoholisiert und das Fahrzeugt nicht mehr pflichtversichert war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 16-jährige in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Vechta Bahnhofstraße 9 Tel.: 04441-9430 49377 Vechta

    Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Steinfeld

Gemeinde in Kreis Vechta

  • Einwohner: 9.636
  • Fläche: 59.82 km²
  • Postleitzahl: 49439
  • Kennzeichen: VEC
  • Vorwahlen: 04442, 05494, 05492, 05491, 05441
  • Höhe ü. NN: 55 m
  • Information: Stadtplan Steinfeld

Das aktuelle Wetter in Steinfeld/Oldenburg

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
14°
Temperatur
10°/16°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Steinfeld/Oldenburg