Rubrik auswählen
Mannheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: 34-jähriger Mann wegen Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und anderer Straftaten in Untersuchungshaft

Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis (ots) -

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde durch das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 34 Jahre alten Tatverdächtigen erlassen.

Am Samstagabend, dem 19.11.2022, soll der Mann gegen 22 Uhr in einer Gaststätte in der Wieslocher Innenstadt zunächst andere Gäste belästigt haben. Nachdem er deswegen von dem Gastwirt des Lokals verwiesen worden war, soll er dem Wirt vor der Eingangstür aus Wut darüber mit der Faust zwei Schläge ins Gesicht versetzt haben. Das Opfer erlitt dabei eine Platzwunde im Gesicht.

Nachdem die verständigte Polizei eingetroffen war und die Personalien des Tatverdächtigen erheben wollte, soll der 34-Jährige den Polizeibeamten gedroht und sie beleidigt haben. Daraufhin wurde er von den Beamten in Gewahrsam genommen.

Bevor der 34-Jährige in eine Gewahrsamszelle des Polizeireviers Wiesloch gebracht werden konnte, soll er gegen das Bein einer Polizeibeamtin getreten haben. Im weiteren Verlauf soll er in der Zelle wild um sich geschlagen haben. Durch die Angriffe des Mannes sollen die Polizeibeamtin und ein -beamter verletzt worden sein, konnten aber ihren Dienst zu Ende führen.

Wegen bestehender Fluchtgefahr wurde der Tatverdächtige am 20.11.2022 dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Heidelberg vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts unter anderem des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, der Körperverletzung und der Beleidigung gegen ihn. Nach Eröffnung und Invollzugsetzung des Haftbefehls wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Horst Wetzel Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Mannheim und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Mannheim