Rubrik auswählen
 Mettmann
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall - Ratingen - 2109061

Rettungswagen1.JPG

Mettmann (ots) -

Am Montagnachmittag des 13.09.2021 gegen 15:30 Uhr befuhr eine 41 jährige Ratingerin mit ihrem VW die Düsseldorfer Straße in Ratingen in Fahrtrichtung Innenstadt. An der Kreuzung Europaring wollte sie diesen queren und übersah hierbei nach ersten Ermittlungen das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage. In der Folge kollidierte sie mit dem Mini eines 45 jährigen Ratingers, der bei Grünlicht vom Europaring nach links in die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Düsseldorf einbiegen wollte. Hierbei wurden beide Fahrzeugführenden leicht und die 75 jährige Beifahrerin des Mini schwer verletzt. Sie wurden in umliegenden Krankenhäusern behandelt, wobei die Seniorin stationär verblieb. An den zwei nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 12000 Euro und sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Mettmann

Weitere beliebte Themen in Mettmann