Rubrik auswählen
 Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

LKW Fahrer missachtet Rotlicht und stößt mit PKW zusammen - eine Person verletzt

Neubrandenburg (ots) - Am 11.05.2021 gegen 15:45 Uhr kam es auf der B 194 nahe Grimmen auf der Kreuzung Höhe der Shell-Tankstelle zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Der 27-jährige Führer eines LKW MAN mit Auflieger befuhr die B 194 aus Richtung Demmin in Richtung Stralsund. An der Ampelkreuzung missachtete er das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Der 57-jährige Fahrzeugführer eines PKW Mitsubishi kam aus dem Gewerbegebiet Grimmen und fuhr bei Lichtzeichen "grün" auf die B 194 auf. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des PKW wurde dabei schwer verletzt und musste durch einen RTW ins Krankenhaus nach Bartmannshagen verbracht werden. Durch den Zusammenstoß wurden der PKW und der LKW stark beschädigt, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die eingesetzte freiwillige Feuerwehr Grimmen, welche mit 4 Fahrzeugen und 21 Kameraden zum Einsatz kamen, gebunden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 23.000 EUR. Die B 194 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und die anschließende Fahrbahnreinigung für drei Stunden gesperrt.

im Auftrag

Jörg Hübner

Polizeihauptkommissar Dezernat 1 / Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Stgraße 6 17033 Neubrandenburg Tel.: 0395/5582 2131 Email: joerg.huebner@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg