Rubrik auswählen
Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere Einbrüche in Malchow

Malchow (ots) -

Am 11.08.2022 wurden der Polizei mehrere Einbrüche in 17213 Malchow, Ebereschenallee mitgeteilt. Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten unbekannte Tatverdächtige in der Zeit vom 10.08.2022 16:00 Uhr bis zum 11.08.2022, 07:00 Uhr gewaltsam in die Innenräume einer Werkstatthalle und entwendeten einen Kaffeevollautomaten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 400 Euro.

Eine weitere Werkstatt wurde in der Zeit vom 10.08.2022 00:30 Uhr bis zum 11.08.2022 02:30 Uhr angegriffen. Auch hier gelangten unbekannte Tatverdächtige gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Werkstatt in der Ebereschenallee und entwendeten aus diesen diverses Werkzeug. Der entstandene Schaden kann in diesem Fall noch nicht beziffert werden.

Zu einem weiteren Einbruchsdiebstahl kam es in dem Tatzeitraum des 10.08.2022 16:30 Uhr bis zum 11.08.2022 08:15 Uhr. Aus den Werkstatträumlichkeiten einer Firma wurden durch bislang unbekannte Tatverdächtige u.a. ein Heimcomputer des Herstellers Apple, eine Dominofräse sowie eine Stichsäge des Herstellers Festool und eine Lamellofräse des Herstellers Makita entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 5.300 Euro.

Zur Spurensuche und -sicherung war der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg im Einsatz.

Die Ermittlungen wurden von der Kriminalkommissariatsaußenstelle Röbel übernommen.

Zeugen, die in dem Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise zu den Einbruchsdiebstählen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Röbel unter 039931 - 8480 oder der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg


Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg