Rubrik auswählen
 Neunkirchen/Saar

Polizeimeldungen aus Neunkirchen/Saar

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 45
  • Vandalismus in Kirche Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind versuchter Raub in der Forbacher Passage

    66333 Völklingen und 66265 Heusweiler (ots) - Heusweiler: Vandalismus in Kirche Am Sonntagnachmittag, dem 13.06.2021, kam es in der Zeit von 12.15 h bis 19.30 h zu einem Vandalismusschaden in der Kirche Maria Heimsuchung in Heusweiler, Trierer Straße. Im Kircheninnenraum wurde Kircheninventar (Figuren, Kerzen, Weihwasserflaschen, Kerzenständer) mutwillig beschädigt. Es entstand ein geschätzter Schaden von 1.000 Euro. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen, Tel.: 06898-2020 oder den Kriminaldienst der PI Lebach, Tel.: 06881-5050 Völklingen: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind Am 13.06.2021 kam es gegen 20.30 h zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 9 Jahre altes Kind leicht verletzt wurde. Ein 24 Jahre alter PKW-Fahrer aus Völklingen, war beim Rückwärtseinparken mit dem Kind zusammengestoßen, das auf dem Parkstreifen stand. Durch den Anstoß mit dem PKW wurde das Kind leicht am Knie verletzt. Nach einem Streitgespräch mit umstehenden Personen fuhr der Mann allerdings weg, ohne einen Personalienaustausch durchgeführt zu haben. Vom Vater des Kindes konnte der PKW in der Innenstadt von Völklingen wiedererkannt werden. Der Fahrer konnte ermittelt werden. Ein Verkehrsunfall mit dem Vorwurf des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle wurde aufgenommen. Völklingen: versuchter Raub in der Forbacher Passage Am 13.06.2021 kam es gegen 21.00 h zu einem versuchten Raub in der Forbacher Passage in Völklingen. Ein 14 Jahre alter Jugendlicher aus Völklingen wurde von einem etwa gleichaltrigen Jugendlichen mit einem Messer bedroht. Der Täter forderte ihn auf, ihm seine Bluetooth Lautsprecher auszuhändigen. Als der Geschädigte dies ablehnte, hätte der Täter ihm mit dem Messer das T-Shirt zerschnitten und gedroht ihn abzustechen. Der Geschädigte konnte sich losreißen und lief zu seiner Wohnanschrift, worauf er von dem Täter erst noch verfolgt wurde, bevor dieser verschwand. Zeugen der versuchten Raubstraftat in der Forbacher Passage werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Völklingen, Tel.: 06898-2020 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- ESD Roos, PHK Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfallflucht in Ottweiler

    Ottweiler (ots) - Am Sonntag, den 13.06.2021 gegen 19:20 Uhr, kam es auf der B 41, Ortsdurchfahrt Ottweiler in Fahrtrichtung St. Wendel, im Bereich der Ampelanlage Heerstraße/Linxweilerstraße, zu folgendem Verkehrsunfall. Der verkehrsunfallgeschädigte Fahrer eines weißen Opel Adam bremste an vorgenannter Ampel verkehrsbedingt ab, während ein nachfolgender Motorradfahrer, ggf. aus Unachtsamkeit, diesem von hinten auffuhr. Hierdurch wurde der PKW entsprechend an der Heckstoßstange beschädigt. Anstatt jedoch einen Personalienaustausch oder eine Unfallaufnahme zu ermöglichen, setzte der Motorradfahrer anschließend einfach seine Fahrt in Richtung St. Wendel fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort. Gem. Angaben der Geschädigten war das Motorrad war mit zwei Personen in schwarzer Motorradkleidung besetzt und verfügte über einen neongrünen Kraftstofftank. Mögliche Verkehrsunfallzeugen werden gebeten, sich bei der u.a. Polizeidienststelle zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- ESD Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/203 113 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen, übermittelt durch news aktuell
  • Brand eines Restaurants in der Innenstadt

    Saarbrücken (ots) - Am Sonntag, 13.06.2021,22:21 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt von Zeugen über eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von einem Hochhaus im Bereich der Berliner Promenade, in Kenntnis gesetzt. Hier hatte sich in einem Grillrestaurant durch ein Kaminrohr ein Brand entwickelt, der bereits auf das Dach übergegriffen hatte. Dem Eigentümer des Restaurants war es nicht möglich, den Brand mittels Feuerlöscher zu unterbinden,nachdem offensichtlich Fettrückstände in Flammen geraten waren. Der Brandherd konnte von der Berufsfeuerwehr Saarbrücken unter Kontrolle gebracht werden. Im Zuge der Einsatzmaßnahmen waren 4 Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr sowie Notarzt-und Rettungswagen im Einsatz. Der Bereich um den Brandort musste vorübergehend abgesperrt und Personen evakuiert werden.Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt SBR-STADT- ESD Karcherstraße 5 66111 Saarbrücken Telefon: 0681/9321-233 E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, übermittelt durch news aktuell
  • Passanten in Dillingen mit Schreckschusswaffe aus Pkw heraus beschossen

    Dillingen (ots) - Am Sonntagabend, gegen 20:00 Uhr, erhielt die Polizei eine Mitteilung, wonach in der Innenstadt von Dillingen/Saar, aus einem fahrenden PKW heraus dreimal mit einem Schreckschussrevolver auf Personen geschossen worden sei, die sich im Außenbereich einer Gaststätte aufhielten. Ein weiterer Passant geriet in Dillingen unter Beschuss. Zwei Stunden später beobachtete die Besatzung eines Krankenwagens, dass der Fahrer eines silbernen Ford Focus viermal in die Luft geschossen habe. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten letztendlich zum Auffinden des gesuchten Ford und der Festnahme des 30-jährigen Fahrers und seines 31-jährigen Beifahrers. Beide stehen im Verdacht, die Schüsse auf Passanten abgegeben zu haben. Gegen die beiden Beschuldigten wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Der Schreckschussrevolver wurde sichergestellt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- ESD Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis, übermittelt durch news aktuell
  • Beschädigter Stromverteilerkasten in Bexbach

    Bexbach (ots) - Zwischen dem 11.06.2021, 18:00 Uhr, und dem 13.06.2021, 14:45 Uhr, warf ein bislang unbekannter Täter einen der beiden vor dem Anwesen Bahnhofstraße 36, in Bexbach, aufgestellten Stromverteilerkasten um. Die Bodenverankerung des Stromkastens wurde hierdurch beschädigt. Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, 06841/1060, in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Homburg HOM- ESD Eisenbahnstraße 40 66424 Homburg Telefon: 06841/106214 E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfallflucht in Blieskastel Aßweiler

    Blieskastel (ots) - Am 11.06.2021 kam es im Zeitraum zwischen 15:45 Uhr bis 16:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Blumengeschäfts in der Saar-Pfalz-Straße in Blieskastel Aßweiler. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug touchierte vermutlich im Rahmen eines Rangiervorganges einen ordnungsgemäß parkenden Citroen Jumpy mit Homburger Kreiskennzeichen. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Am parkenden PKW entstand eine große Schramme sowie Sachschaden im dreistelligen Bereich. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter der Tel. 06841/1060 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Homburg HOM- ESD Eisenbahnstraße 40 66424 Homburg Telefon: 06841/106214 E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell
  • Junger PKW-Fahrer flüchtet nach Trift-Unfall

    Mettlach-Orscholz (ots) - Am Samstag Abend gegen 19:45 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Cloef-Atriums in Orscholz ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines weißen Kleinwagens, besetzt mit mehreren jungen Personen, triftete mit seinem PKW auf dem dortigen Parkplatz, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen einen geparkten grauen Mercedes-Benz. Anschließend hielt er sein Fahrzeug an, entfernte die Kennzeichen an seinem PKW und flüchtete von der Unfallörtlichkeit, ohne weitere Angaben zur Unfallbeteiligung gegenüber anderen Berechtigten gemacht oder sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben. Ein Teil der Insassen entfernte sich über einen nahe gelegenen Fußweg vom Parkplatz. Nach Zeugenaussagen handelt es sich bei den Insassen um Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter von 18 - 20 Jahren. Die Polizeiinspektion Merzig bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach dem flüchtigen Fahrer. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Merzig unter der Rufnummer 06861/7040 entgegengenommen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Merzig MZG- DGL Gutenbergstraße 30 66663 Merzig Telefon: 06861/7040 E-Mail: pi-merzig@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Merzig, übermittelt durch news aktuell
  • Einbruchdiebstahl in die evangelische Kirche in Landsweiler-Reden

    Landsweiler-Reden (ots) - Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam Zutritt zur evangelischen Kirche in Landsweiler-Reden, indem sie die Scheibe der Sakristei einschlugen und die Fensterschutzgitter zur Seite bogen. Im Inneren der Kirche wurden verschiedene Räumlichkeiten durchwühlt und eine kleinere Summe Bargeld (ca. 20 Euro) entwendet. Die Kirche wurde anschließend wieder durch die Haupteingangstür verlassen. Wer Hinweise zu dem Tatgeschehen geben kann wird gebeten sich mit der Polizei Neunkirchen in Verbindung zu setzen. 06821/2030 Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen, übermittelt durch news aktuell
  • Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus Ottweiler/Steinbach

    Ottweiler/Steinbach (ots) - In der Nacht vom 11.06. auf den 12.06. kam es zu einem Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ottweiler, Löschbezirk Steinbach. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zum Gebäudeinneren, indem sie vermutlich mit einem Fahrzeug gegen das Hallentor fuhren und es anschließend hochdrückten. So gelangten die Täter ins Innere und durchwühlten mehrere Räume. Unter anderem auch das dort eingerichtete Büro des Ortsvorstehers. Ob Diebesgut erbeutet wurde ist bislang unklar. Es entstand allerdings ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizei in Neunkirchen. 06821/2030 Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Neunkirchen NK- DGL Falkenstraße 11 66538 Neunkirchen Telefon: 06821/2030 E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen, übermittelt durch news aktuell
  • Brandgeschehen auf Gelände des Boule-Club Saarwellingen

    Saarwellingen (ots) - Saarwellingen. In der Nacht von Freitag, 11.06.2021 auf Samstag, 12.06.2021 wurde der Polizei Lebach ein Brand auf dem Gelände des Boule-Clubs in Saarwellingen mitgeteilt. Nach bisherigem Kenntnisstand trafen sich bislang unbekannte Täter auf dem Gelände des Boule-Clubs und tranken dort vermutlich Alkohol und rauchten Shisha. Nach dem Rauchen entsorgten die Täter die glühende Shisha-Kohle offenbar in der Nähe von getrocknetem Grünschnitt. Der getrocknete Grünschnitt geriet dadurch in Brand. Die Flammen gingen auf angrenzendes Altholz über, wodurch ein größeres Feuer entstand. Eine angrenzende Holzhütte drohte ebenfalls in Brand zu geraten, was durch das zeitnahe Einschreiten der Feuerwehr jedoch verhindert werden konnte. Die Hütte wurde lediglich leicht beschädigt. Aufgrund der Gesamtumstände ist von einer fahrlässigen Tatbegehung auszugehen. Wer sachdienliche Hinweise zu Tat oder Tätern machen kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Lebach, unter Tel.: 06881-5050 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Lebach LEBACH- DGL Am Markt 3 66822 Lebach Telefon: 06881/5050 E-Mail: pi-lebach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Lebach, übermittelt durch news aktuell
  • Pkw-Aufbruch Parkplatz Camping-Platz Losheim

    Losheim (ots) - Der Geschädigte parkte seinen Peugeot auf dem Parkplatz des Camping-Platz in Losheim. In der Nacht schlug unbekannter Täter die Seitenscheibe ein. Im Anschluss durchwühlte er das Innere und entwendete einen hochwertigen Rucksack sowie den Geldbeutel des Geschädigten. Zeugenhinweise an die PI Nordsaarland. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Nordsaarland NORDSL- DGL Kuhn Hermann-Löns-Straße 9 66687 Wadern Telefon: 06871/90010 E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell
  • Ohne Führerschein, aber mit 3,52 Promille unterwegs

    Losheim (ots) - Auf dem Parkplatzgelände des Globus Losheim wurde eine Frau (65 Jahre) am Samstagmittag von einem Zeugen beobachtet als sie beim Einparken einen gegnerischen Pkw touchierte und so leicht beschädigte. Im Anschluss begutachtete die Frau die Schäden und fuhr einfach wieder davon. Als die Polizei die Ermittlungen an der Halteranschrift durchführte konnte die Frau angetroffen werden. Im Verlauf des Gesprächs konnten die Beamten einen leichten Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,52 Promille. Zudem ist die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Nordsaarland NORDSL- DGL Kuhn Hermann-Löns-Straße 9 66687 Wadern Telefon: 06871/90010 E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell
  • Sachbeschädigung an einem Stromverteilerkasten Am Markt in St. Ingbert

    St. Ingbert-Mitte (ots) - Am 12.06.2021 zwischen 15:20 Uhr und 17:35 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter auf dem Marktplatz in 66386 St. Ingbert-Mitte einen Stromverteilerkasten beschädigt. Die Tür des Stromkastens wurde offenbar durch den Täter herausgerissen, so dass der Stromkasten offen stand. Der Schaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell
  • Diebstahl aus Kfz auf Kundenparkplatz eines Baumarktes in St. Ingbert

    St. Ingbert-Mitte (ots) - Am Mittag des 12.06.2021 kam es gegen 13:30 Uhr zu einem Diebstahl aus einem Pkw auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Oststraße, in St. Ingbert. Während der Geschädigte, 45 Jahre alt, aus Spiesen-Elversberg, seinen Einkauf in den Kofferraum verladen hatte, duckte sich der Täter, korpulenter Mann, ca. 175 cm groß, mindestens 100 kg schwer, unter der Beifahrertür ab und hantierte wohl am Fahrzeug, wo er den Geldbeutel des Geschädigten, samt Inhalt, entwendete. Durch den Geschädigten bemerkt, entfernte sich der Täter vom Fahrzeug. Erst wenig später bemerkte der Geschädigte den Diebstahl, so dass der Täter mit einer weißen Mercedes Limousine, älteres Modell, mit rumänischer Länderkennung, flüchten konnte. Wenig später wurde der Geldbeutel des Geschädigten durch einen Dritten auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Lebensmittelgeschäfts in der Oststraße aufgefunden und an die Wohnadresse des Geschädigten zurückgebracht. Aus dem Geldbeutel wurden glücklicherweise lediglich 10 EUR Bargeld entwendet. Die Polizei St. Ingbert bittet nun mögliche Zeugen des Geschehens oder den Finder des Geldbeutels sich fernmündlich unter der 06894/1090 zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell
  • Polizeieinsatz wegen Sichtung einer Person mit Schusswaffe

    Rehlingen-Siersburg (ots) - Am späten Freitagabend hat eine Autofahrerin, die gegen 23:32 Uhr in Rehlingen unterwegs war, die Polizei alarmiert. Die Mitteilerin berichtete, dass sie in der Mittelstraße eine Person gesehen habe, die eine Schusswaffe in der Hand hielt und mit nacktem Oberkörper die Straße entlang ging. Es habe sich um einen ca. 25-30jährigen und ca. 180cm großen Mann mit blonden Haaren und einer kräftigen Statur gehandelt. Die Polizei hat daher mit mehreren Einsatzkräften in Rehlingen nach der unbekannten Person gefahndet und im Umfeld besagter Örtlichkeit angetroffene Personen kontrolliert. Zu weiteren Sichtmeldungen des Verdächtigen ist es nicht gekommen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarlouis unter Telefonnummer (06831) 9010. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarlouis SLS- DGL Alte-Brauerei-Straße 3 66740 Saarlouis Telefon: 06831/9010 E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis, übermittelt durch news aktuell
  • Brand einer Heuwiese bei Perl-Sinz

    Perl (ots) - Am Abend des 11.06. kam es im Bereich Perl-Sinz an einem Feld entlang der B 406 in Höhe des dortigen Rastplatzes zu einem Brandgeschehen, bei dem auf etwa 250 qm Fläche das ausliegende Heu zerstört wurde, ehe er von der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden konnte. Eine fahrlässige oder auch vorsätzliche Inbrandsetzung kann angenommen werden. Die Polizei Merzig sucht Zeugen, die Angaben zu Personen machen können, welche sich am Abend des 11.06. zwischen 20:00 Uhr und 20:30 Uhr im dortigen Bereich aufgehalten haben und evtl. mit dem Brand in Verbindung gebracht werden können. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Merzig unter 06861-7040 Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Merzig MZG- DGL Gutenbergstraße 30 66663 Merzig Telefon: 06861/7040 E-Mail: pi-merzig@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Merzig, übermittelt durch news aktuell
  • Brand durch Unkrautbeseitigung

    Püttlingen (ots) - Am Donnerstag, den 10.06.2021, kam es gegen 17:30 Uhr in Püttlingen zu einem größeren Brand einer Tujahecke. Durch die Flammen wurde auch das im Garten des Anwesens stehende Gartenhäuschen in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand konnte schließlich durch die Freiwillige Feuerwehr Püttlingen mit fünf Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften schnell gelöscht werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass in der Einfahrt des Anwesens mittels eines handelsüblichen Unkrautbrenners selbiges beseitigt werden sollte. Hierbei wurde versehentlich die Tujahecke in Brand gesetzt und konnte nicht mehr selbstständig gelöscht werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Völklingen VK- DGL Cloosstraße 14-16 66333 Völklingen Telefon: 06898/2020 E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfall mit Flucht in der Schillerstraße in Friedrichsthal

    Friedrichsthal (ots) - Am Dienstag, dem 08.06.2021, war der Pkw (BMW, 1er Reihe, Farbe schwarz) in der Zeit von 14:35 Uhr bis ca. 15:15 Uhr in der Schillerstraße in Friedrichsthal am Fahrbahnrand zum Parken abgestellt. In diesem Zeitraum wurde der Pkw durch einen anderen Pkw am hinteren, linken Kotflügel stark beschädigt. An der beschädigten Stelle konnte roter Fahrzeuglack festgestellt werden, so dass das verursachende Fahrzeug eine rote Fahrzeugfarbe aufweisen muss. Der/ die Fahrzeugführer/ -in verließ den Unfallort im Anschluss an das Unfallgeschehen, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an die Polizeiinspektion Sulzbach unter der Telefonnummer 06897/933-0. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sulzbach SULZ- ESD Gärtnerstraße 12 66280 Sulzbach Telefon: 06897/9330 E-Mail: pi-sulzbach@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sulzbach, übermittelt durch news aktuell
  • Täterfestnahme nach Einbruch in PKW

    Saarbrücken, Bormannspfad (ots) - Am Mittwoch den 09.06.2021, gegen 20:00 Uhr, stellten drei Männer, welche auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle waren, ihren PKW auf dem Parkplatz am Bormannspfad ab. Dort wurden sie auf zwei junge Männer aufmerksam, als diese sie nach Zigaretten fragten. Die beiden Männer kamen ihnen merkwürdig vor, da diese augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen standen. Sie beobachteten dann, dass diese zwischen PKW´s verschwanden. Bei einer Nachschau stellten sie dann fest, dass zwei ihrer PKW`s durch das Einschlagen der Seitenscheibe beschädigt waren und einer der Männer auf dem Beifahrersitz eines der angegangenen Autos saß. Er war gerade im Begriff, das Handschuhfach nach Diebesgut zu durchsuchen. Der auf frischer Tat ertappte Mann flüchtete mit dem Diebesgut, welches er auf der Flucht wegwarf, aber wieder aufgefunden werden konnte. Gemeinsam mit den mittlerweile informierten Polizeibeamten der PI SB-Stadt konnte der Flüchtende von den Geschädigten in der Dudweiler Straße festgenommen werden. Der Täter wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft bereits am nächsten Tag dem Haftrichter vorgeführt. Er war bereits in der Vergangenheit erheblich strafrechtlich in Erscheinung getreten. Seinem Begleiter konnte ein Tatbeitrag bislang noch nicht nachgewiesen werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt SBR-STADT- DGL Karcherstraße 5 66111 Saarbrücken Telefon: 0681/9321-233 E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfall mit einer Verletzten auf der L 145 bei Theley

    Tholey (ots) - Am Donnerstag, 10.06.2021, gg. 07.20 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 145 bei Theley. Dort befuhren 2 PKW's hintereinander diese Strecke von Hasborn in Richtung Theley. Kurz vor der Einmündung zur L 147(von Theley in Richtung Primstal) fuhr das nachfolgende Fahrzeug auf Vorausfahrende auf. Beide Fahrzeuge wurden hierbei stark beschädigt. Eine Fahrzeuginsassin wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt. Wegen des Verkehrsunfalls kam es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Wendel WND- ESD Mommstraße 37-39 66606 St. Wendel Telefon: 06851/8980 E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell

Neunkirchen

Gemeinde in Kreis Neunkirchen

  • Einwohner: 47.398
  • Fläche: 75.1 km²
  • Postleitzahl: 66538
  • Kennzeichen: NK
  • Vorwahlen: 06821, 06858, 06826
  • Höhe ü. NN: 224 m
  • Information: Stadtplan Neunkirchen

Das aktuelle Wetter in Neunkirchen/Saar

Aktuell
26°
Temperatur
10°/28°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Neunkirchen/Saar